Pool im Garten...Erfahrungen?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung


  • Und wie stellst Du sicher, dass die sich an die Vorgabe halten?
    Und bist Du sicher, dass nur kleine Kinder ins Becken Pipi machen?

    Viele Grüße --Michael--
    "Frontantrieb ist entgangene Lebensfreude" (A. Merkle, 2005)
    520dT (F11)

  • Und wie stellst Du sicher, dass die sich an die Vorgabe halten?

    Das ist einfach so. Akzeptier es.

    Zitat

    Und bist Du sicher, dass nur kleine Kinder ins Becken Pipi machen?

    Ja, klar. Wer sonst?


    scnr :D

    Ich bin nur zum pöbeln da :zf::sz:

  • Das ist einfach so. Akzeptier es.


    Verstehe ich Deinen Satz jetzt richtig, dass Du glaubst, dass alle sich an die Vorgaben halten und duschen ?
    Ich zumindest glaube das nicht, denn dafür habe ich schon zuviele aus der Umkleide ins Becken gehen sehen ohne dass die duschen.

    Viele Grüße --Michael--
    "Frontantrieb ist entgangene Lebensfreude" (A. Merkle, 2005)
    520dT (F11)

    Einmal editiert, zuletzt von Mixaelzzz ()

  • Gab es da nicht mal so ein Video, bei dem in irgendeinem Pool/Schwimmbad eine Flüssigkeit eingebracht wurde, die sich bei Kontakt mit Urin verfärbt?
    War interessant. :D


    Woher der Chlorgeruch stammen soll, ist auch bekannt, nehme ich an.
    Dagegen finde ich das fehlende Abduschen ehr harmlos. Hoffe doch stark, dass die meisten Leute täglich zu Hause duschen.

  • Verstehe ich Deinen Satz jetzt richtig, dass Du glaubst, dass alle sich an die Vorgaben halten und duschen ?
    Ich zumindest glaube das nicht, denn dafür habe ich schon zuviele aus der Umkleide ins Becken gehen sehen ohne dass die duschen.

    Dein Browser kann kürzel und smileys aber anzeigen?


    :D :D

    Ich bin nur zum pöbeln da :zf::sz:

  • Alternative Schwimmteich? Sieht besser aus, wenig Stress mit der Reinigung und auch die Zuführung von warmen Wasser ist kein Problem!

  • Vielen Dank für die Meinungen!


    Der Architekt sagt, man heizt ihn mit einer Wärmepumpe. So wird auch das Haus geheizt, der Pool würde eine extra Wärmepumpe bekommen.


    Aber macht es denn SINN in Deutschland? Wie viele Tage kann man den Pool denn wirklich nutzen?? Ich schätze mal so 15-20 Tage, oder? Also ich meine nicht "schwimmen", sondern schön rumliegen und reinspringen... ;)


    Es würde ja ein "Spaßpool" werden, nicht einer zum täglichen Schwimmen!


    Armin

    TMH GmbH - Spezialisten für Thermoelemente und Widerstandsthermometer Pt100 Pt1000

    "Wer zuletzt HA-HA´t, HA-HA´t am besten"

  • Es würde ja ein "Spaßpool" werden, nicht einer zum täglichen Schwimmen!


    Es gibt Leute, die kaufen Sich für 100 k€ ein "Spaßauto".
    Wenn Du es Dir leisten kannst, Platz da ist, und Du keine Angst vor Sozialneid hast - do it.
    Für das Geld ist aber sicher eine verglaste Schwimmhalle inklusive, oder?

    Einmal editiert, zuletzt von Cephalopod ()

  • Hoffe doch stark, dass die meisten Leute täglich zu Hause duschen.


    Hoffe ich auch!




    Bin aber überzeugt: Ist nicht so!

    Früher war alles besser. Vor allem die Zukunft!

  • Aber macht es denn SINN in Deutschland? Wie viele Tage kann man den Pool denn wirklich nutzen?? Ich schätze mal so 15-20 Tage, oder? Also ich meine nicht "schwimmen", sondern schön rumliegen und reinspringen... ;)

    Es würde ja ein "Spaßpool" werden, nicht einer zum täglichen Schwimmen!

    Betrachte es wie ein Wohnmobil. Das haben die meisten auch für 2 x 2 Wochen im Jahr rumstehen. ;) Und selbst dann nutzen sie es nur um dann diese 2 Wochen an einem einzigen Platz zu stehen. :D

    Wenn das Wasser warm ist, dann geht man auch öfter rein. Auch wenn´s nicht grad 35 Grad hat. Hätte ich die Möglichkeit und die Kohlen, hätte ich sowas mit Dach.

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

  • Mein Nachbar hat sich einen bauen lassen mit Motorabdeckung, welche die Sonneneinstrahlung als Wärme ins Wasser gibt. Er konnte im Oktober noch baden.

    Brauner Massen Wahn

  • Wir nutzen das Teil von Mai-September.


    Dann passt leider der Sonnenstand nicht mehr, um die Solarheizung zu betreiben, die liegt dann im Schatten und produziert kein Warmwasser mehr.

  • Vielen Dank für die Meinungen!


    Der Architekt sagt, man heizt ihn mit einer Wärmepumpe. So wird auch das Haus geheizt, der Pool würde eine extra Wärmepumpe bekommen.
    ...


    Kommt wenigstens der Strom für die Wärmepumpen von der eigenen Photovoltaikanlage?


    BTT: Meine Frau hätte gerne einen "richtigen" Pool, mir ist es jedoch zuviel Aufwand und für die Kinder gibt's für die Sommermonate alle 2-3 Jahre einen neuen 3,5m Pool von Aldi für 100-150€. Der reicht den Jungs zum Plantschen und Abkühlen. Zwar muß der Rasen an der Stelle erneuert werden, doch das sind erträglich Kosten.


    Einen kleinen Pool mit Gegenstromanlage finde ich ähnlich attraktiv wie ein Fitnessbike oder Laufband im Haus. ;)

  • BTT: Meine Frau hätte gerne einen "richtigen" Pool, mir ist es jedoch zuviel Aufwand und für die Kinder gibt's für die Sommermonate alle 2-3 Jahre einen neuen 3,5m Pool von Aldi für 100-150€. Der reicht den Jungs zum Plantschen und Abkühlen. Zwar muß der Rasen an der Stelle erneuert werden, doch das sind erträglich Kosten.

    Also ich würde den ja immer am gleichen Platz aufstellen. :p

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

  • Meine Tochter hat sowas, gut 6 m lang, wird normalerweise irgendwann im Mai aufgestellt und im September wieder abgebaut. Für die Heizung haben sie eine "Solaranlage" gebastelt - die Umwälzpumpe pumpt das Wasser durch einen langen schwarzen Schlauch der immer in der Sonne liegt, wirkt soweit garnicht schlecht. Letztes Jahr haben sie das Teil aber garnicht aufgebaut weil es zu lange zu kalt war, schaun mer mal was dieses Jahr sein wird.
    Die Kinder sind jedenfalls begeistert, die aus der Nachbarschaft auch....


    Natürlich kein Vergleich mit einem schönen eingebauten Becken..;).


    Schönen Tag noch
    WRL

    “Entwicklungshilfe nimmt das Geld der Armen in den reichen Ländern und gibt es den Reichen in den armen Ländern.” (Achmed Mohamed Saleh, Journalist aus Tansania)