Mal was Neues zu Tesla...

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • ....... dass der Gutachter das Lied des Anwalts singt, der ihn beauftragt, ist auch klar. ....

    Der Anwalt hat ein gerichtliches Beweissicherungsverfahren eingeleitet.

    D.h. der Gutachter wird vom Gericht bestellt und muss damit ein vereidigter SV sein.

  • Das ist mal wieder ein typischer Artikel aus dem Focus. Ich lese deren Panikmache Artikel schon gar nicht mehr, spart enorm viel Nerven.

    Die Bilder sind so grausam schlecht und nichtsagend, dass man daraus überhaupt nichts ableiten kann und dass der Gutachter das Lied des Anwalts singt, der ihn beauftragt, ist auch klar.

    Würde eher sagen, war ein Kunde der immer und überall abgeblitzt war.
    Tesla ist nun mal eine Servicewüste, wenn was aussergewöhnliches ist.

    Das kritische daran sehe ich, Dass die anderen genau in die gleiche Richtung ziehen.


    Tesla ist da voraus, im guten wie im schlechten.


    Anheben, meistens in einer Reifenbude, die vorher noch nie einen Tesla auf der Bühne hatte. Nicht umsonst gibt es extra Pucks zum Anheben der Autos, hat nur nicht jede Reifenbude.

    Dies hingegen, muss ich auch sagen, solche sachen müssten einfach aufhören, da es absichtlich gemacht wird dass nicht jeden den heben kann und am Schluss muss die Politik eingreiffen und eine Norm machen, wie es war beim Glühbirnen wechseln.

    Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann. Mark Twain

  • Das kritische daran sehe ich, Dass die anderen genau in die gleiche Richtung ziehen.

    Also ganz ehrlich..... Etwas derartiges habe ich die letzten Jahre von keinem einzigen anderen Hersteller gehört oder gelesen.


    Zumindest die deutsche Branche sollte ihre Lektionen eigentlich gelernt haben.

    Bei Mercedes haben die Qualitätsmängel in der E-Klasse die viele Jahre gekostet um das wieder auszubügeln.

    VW hat mit DIeselgate seine Erfahrungen gemacht.

    BMW hat sich bislang relativ sauber gehalten.... auf Kosten einer recht großzügigen Kulanz in Einzelfällen.


    Aber das ein Auto praktisch ab Werk nicht TÜV-fähig ist, ist schon ne Extra Klasse.

  • Achja... noch was.


    Das heutzutage gerade ein absulter Verkäufermarkt herrscht, mag solche Praktiken kurzfristig legitimieren.

    Wenn das Blatt sich wendet zu einem Käufermarkt, werden solche Verhalten ihre Spuren in der Bilanz hinterlassen.

    Und der Zeitpunkt des Re-Wandels vom Verkäufermarkt zum Käufermarkt oder no-Käufermarkt (aufgrund Inflation) dürfte gerade vor der Tür stehen und gerade anklopfen.,

  • Hmm, Käufermarkt sehe ich noch nicht. Vielleicht, wenn der unselige Ukrainekrieg rum ist und Autos wieder in normaler Menge produziert werden können. Aber das wird sicher noch dauern, fürchte ich. Und Tesla kann ja -zumindest das Model Y noch gut liefern, wer jetzt einen Performance aus Grünheide bestellt, kann ab Herbst Tesla fahren. Finde ich von den Wartezeiten OK. Bei den anderen, vor allem deutschen Herstellern, sieht es in der Tat mau aus.

    Dominik: Ob das absichtlich gemacht wird, bezweifele ich. Ich habe zudem diese Pucks für den Tesla aus dem Grund im Auto liegen. Das Hochheben meines Phaeton war für meinen Reifenhändler immer ziemliches Gewürge, weil der aufgrund des Gewichts auf die Bühne für die Transporter musste. Muß man halt wissen, sonst wird es mit der Normalbühne eng. Gibt / gab es also auch bei deutschen Herstellern.

  • Am Audi A2 wurden/werden regelmäßig die Schwellerverkleidung (aus Plaste) zerstört weil Werkstätten zu blöd sind die vorgesehen Aufnahmepunkte zu nutzen.

    Ich schreib hier in der Regel meine Meinung. Ab und zu ergänze ich die auch mal mit Quellen.

  • Ach hats dein Focus auch schon gemerkt. ^^


    Sixt macht deswegen jetzt auch Werbung mit Tesla. :p

    Ich schreib hier in der Regel meine Meinung. Ab und zu ergänze ich die auch mal mit Quellen.

  • Muss schon schmerzen wenn das große Idol die politische Richtung ändert was :p

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Muss schon schmerzen wenn das große Idol die politische Richtung ändert was

    Nö da schmerzt nichts. Bin ja nicht so eine Mimose wie andere die immer gleich los heulen.

    Ich schreib hier in der Regel meine Meinung. Ab und zu ergänze ich die auch mal mit Quellen.