Mal was Neues zu Tesla...

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Der Mensch ist einfach nur peinlich.

    Er hat ne Meinung, die er publiziert. So wie Du auch.

    Und nicht wenige Male wurden deine geistigen Ergüsse hier auch schon de facto als peinlich weil schlicht falsch gebrandmarkt. Man merkt das immer ganz deutlich dann, wenn du auf Argumente nicht mehr eingehst sondern drumherum eierst und in komplett unpassenden Themenrandgebieten das Feuer eröffnest. Aber die eigene Nase ist halt ziemlich weit weg.

    Nur wer Sprache gut beherrschen tut ist in der Lage dem Gegner Ravioli zu bieten! :sz::zf:

  • Er hat ne Meinung, die er publiziert. So wie Du auch.

    Und nicht wenige Male wurden deine geistigen Ergüsse hier auch schon de facto als peinlich weil schlicht falsch gebrandmarkt. Man merkt das immer ganz deutlich dann, wenn du auf Argumente nicht mehr eingehst sondern drumherum eierst und in komplett unpassenden Themenrandgebieten das Feuer eröffnest. Aber die eigene Nase ist halt ziemlich weit weg.

    Kann man Doppel-Danke für einen Beitrag vergeben?

  • Du meinst da hat jemand ne Bulette in den Akku des Model S geschmissen 🤔

    Sachen gibt’s :boese:

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Du meinst da hat jemand ne Bulette in den Akku des Model S geschmissen 🤔

    Sachen gibt’s :boese:

    your english is not the yellow from the egg :hi:

    Nur wer Sprache gut beherrschen tut ist in der Lage dem Gegner Ravioli zu bieten! :sz::zf:

  • Tesla Rekordzahlen: Über 1 Mrd. Dollar Gewinn im 2. Quartal, Supercharger-Öffnung soll Ausbau beschleunigen - manager magazin


    Nach Abzug der Gewinne aus den Abgaszertifikaten noch über 600 Mio.


    Und für nächstes Jahr sind insgesamt 1,5 Mio. produzierte Autos angepeilt,sofern das in Grünheide planmäßig läuft (sicher nicht)......ich denke aber,das Texas vorher fertig und produktionsbereit ist.....und ich vermute auch,das die 1,5 Mio. nicht geschafft werden.....eben wegen Grünheide.



    Greetz


    Cap

  • Ist ja auch nicht so schlimm, dann wird es eben erst ein Jahr später,

    aber machen werden sie es - da bin ich sicher.

    _____________________________
    Gruß Rico

  • Moin,

    heute einen Tesla Model 3 Performance bestellt: Allrad, 510 PS, 261 km/h Höchstgeschwindigkeit, 0-100 in 3,3 Sekunden 8), Reichweite rund 500 km, schwarz mit heller Innenausstattung. Extras gibt es praktisch keine zu bestellen, alles dabei, nur die Farben müssen noch ausgewählt werden.


    Staatliche Förderung von 9.000€ gibt es auf den Listenpreis, wegen der 4 Jahre Garantie praktisch kein Risiko, Werkstattkosten erwarte ich keine, nur leicht erhöhte Reifenkosten wegen des extrem gei.... Drehmoments. Bremsen müssen vermutlich das erste Mal bei rund 200.000 km getauscht werden, da Bremsen fast ausschließlich über die Rekuperation funktioniert.


    Die km Kosten sind rund die Hälfte meines Diesels, bei den aktuellen Dieselpreisen vermutlich etwas mehr. Bedeutet natürlich gleichzeitig den Abschied vom BMW :heul: , aber bei meinem aktuellen Fahrprofil wegen Jobwechsel macht der Diesel einfach keinen Sinn mehr und der Elektro umso mehr. Zudem macht der beim Fahren einfach höllisch Spaß, bei der Probefahrt gestern hatte der Nacken gegen die Beschleunigungswerte einfach keine Chance. Und das war nicht mal der Performance...

  • Unverschämte Frage, ja. Aber was kostet so ne Kiste?

  • Glückwunsch und viel Spaß. Wirst sehen, was bei den deutschen Herstellern alles falsch läuft was ladeinfrastruktur und Software angeht. Hast du enh. Autopilot?

  • AndreasF

    Gratuliere Dir :top: ! Das ist im Grunde das einzige E-Mobil, was ich mir gegenwärtig vorstellen könnte.

    Wieviel Km fährst Du per anno?

    Wie lang ist die Lieferzeit?

    formerly known as Fastisfast2fast

  • Moin, der Tesla kostet in meiner Konfiguration abzgl. Umweltbonus rund 52.000€. Man zeige mir ein Auto zu diesem Preis mit diesen Fahrleistungen und diesem günstigen Verbrauch. Sparen und Spaß haben sozusagen.

    Der normale Autopilot ist Serie und wird mir reichen, der Rest erscheint mir Spielerei. Sollte die Funktionalität erweitert werden, kann ich die anderen Pakete zum Listenpreis noch nachbuchen. Ist bei Tesla praktisch gelöst.

    Der neue elektrische X3 war noch in der engeren Auswahl, aber nur bis ich den Preis gesehen habe und dann festsellen musste, dass der von Leistung und Reichweite nicht im Ansatz so gut wie der Tesla ist. Richtig skuril wurde es dann, als ich gelesen habe, dass der nur Heckantrieb :kpatsch: hat. Ein SUV mit Heckantrieb ist ja wohl die sinnloseste Kombination die man sich vorstellen kann. Kein Wunder dass unsere BMW NL bereits jetzt mit Schleuderangeboten und sofort verfügbaren Modellen wirbt.

  • Frank : Komme aktuell auf rund 20.000 km pro Jahr, hauptsächlich Büro und zurück, Stadtfahrten und zur Familie. Weitere Strecken über 300 km habe ich auf absehbare Zeit nicht, da ich nicht mehr für die Firma durch die Gegend fahre. Für den Urlaub muss ich vielleicht mal auf Hr. Sixt ausweichen oder die Dachbox montieren. Da unsere große Tochter aber schon nicht mehr zu Hause wohnt, wird maximal noch der Skiurlaub ein Transportproblem.

  • Moin,

    heute einen Tesla Model 3 Performance bestellt: Allrad, 510 PS, 261 km/h Höchstgeschwindigkeit, 0-100 in 3,3 Sekunden 8), Reichweite rund 500 km, schwarz mit heller Innenausstattung. Extras gibt es praktisch keine zu bestellen, alles dabei, nur die Farben müssen noch ausgewählt werden.


    Bei aller Schwärmerei: du hast auf dem Schirm, dass die Dauerleistung des Modell 3 Performance mit 211 PS angegeben ist? :sz:

    Ansonsten viel Freude mit dem Neuerwerb, ladestrukturmäßig würde meine Entscheidung auch pro Tesla fallen.

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

  • Dazu möchte ich anmerken das ich die 510PS meines AMG auch nicht *dauerhaft* abrufe.....


    Wie die Einschränkung in der Praxis ausschaut und ob's relvant ist hat hoffentlich eine Probefahrt geklärt.


    Das Model 3 ist schon ein toller Wagen, trotz des - für mich - wenig attraktiven Bedienkonzeptes und der Tatsache das es kein Kombi ist....


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Dazu möchte ich anmerken das ich die 510PS meines AMG auch nicht *dauerhaft* abrufe.....

    Mit dem AMG könntest du aber sicher 20min an der Höchstgeschwindigkeit rumfräsen. In der Theorie. Meine längste Strecke mit einer durchgehenden Höchstgeschwindigkeit = Volllast von über 300km/h waren keine 3 Minuten, aber auf eben dieser Strecke gesamt ca. 15min im Bereich über 220km/h. Relevant ist das nicht. Welcher Idiot macht das schon :rolleyes::m: und wo geht das noch?


    Herzlichen Glückwunsch :blumen: , ich freue mich auf Erfahrungsberichte!

    Nur wer Sprache gut beherrschen tut ist in der Lage dem Gegner Ravioli zu bieten! :sz::zf: