Experiment i3 kann beginnen!

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • HiLoPe? :D Ja, das kann ihr in einem Golf VIII auch passieren. Hüte den W202 daher gut. ;)


    Den i3 find ich auch noch sehr angenehm zu bedienen auch für Neulinge oder Leute die vom Ascona umsteigen. Merkt man beim Einweisen der Leute recht gut ob ein Auto leicht zu bedienen ist oder nicht.

    Trigger-Warnung: Posting kann Spuren von Sarkasmus enthalten!

  • HiLoPe? :D Ja, das kann ihr in einem Golf VIII auch passieren. Hüte den W202 daher gut. ;)


    Den i3 find ich auch noch sehr angenehm zu bedienen auch für Neulinge oder Leute die vom Ascona umsteigen. Merkt man beim Einweisen der Leute recht gut ob ein Auto leicht zu bedienen ist oder nicht.

    Absolut.

    Der Golf 8 ist in Sachen intuitive Bedienung eine Katastrophe.

    Leider aus eigener Erfahrung.

    Da lobe ich mir meine "konventionellen" Fahrzeuge mit Knöpfen.

  • Am 27.12. wurde der i3s "Unique forever" zugelassen und am 28.12. habe ich ihn abgeholt. Bin derzeit noch dabei die Unterschiede zwischen i3 und i3s zu erfahren. Werde das ja noch eine ganze Zeit tun dürfen, da der "alte" i3 (EZ8/16, 120.000km) weiterhin bei uns bleiben wird. Sohn Nr.1 darf ihn seit der bestandenen Führerscheinprüfung nutzen. :drive:


    Möchte nicht dran denken, was ich gemacht hätte, wenn der Filius die Führerscheinprüfung am 27.12. nicht bestanden hätte. :crazy:

    Einmal editiert, zuletzt von kabe ()

  • Hallo zusammen,


    Ich spiele aktuell mit dem Gedanken, einen i3 anzuschaffen. Da mein Händler vor Ort keinen i3 da hat, brauch ich mal das Schwarmwissen des Forums:


    - hat der i3 ein stehendes Fahrpedal wie die meisten BMW?

    - wie tief ist denn der Kofferraum? Ist es realistisch, dort einen Aktiv-Faltrollstuhl reinzubekommen (24" Radgrösse) ?


    Ich bin gespannt auf eure Antworten!

  • Der BMW i3 steht aktuell auch noch auf meiner Interessensliste. Sollte sich der E39 verkaufen lassen ordentlich, dann würde ich womöglich noch einen neuen bestellen ...

  • wie tief ist denn der Kofferraum? Ist es realistisch, dort einen Aktiv-Faltrollstuhl reinzubekommen (24" Radgrösse) ?

    Ist schon ein paar Jahre her, dass ich einem i3 in den Kofferraum geguckt habe, aber besonders tief ist der Kofferraum nicht - wie tief/breit ist der denn eingeklappterweise?

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Ist schon ein paar Jahre her, dass ich einem i3 in den Kofferraum geguckt habe, aber besonders tief ist der Kofferraum nicht - wie tief/breit ist der denn eingeklappterweise?

    Ich messe morgen mal und mach ein Bild. Grundsätzlich wie gesagt nicht signifikant mehr als die 24"-Räder plus noch 5cm des Radschutzes. Der Rest ist tatsächlich komplett geklappt und gefaltet.

  • Ich messe morgen mal und mach ein Bild. Grundsätzlich wie gesagt nicht signifikant mehr als die 24"-Räder plus noch 5cm des Radschutzes. Der Rest ist tatsächlich komplett geklappt und gefaltet.

    Damit meinst Du die Breite, oder?

    Wie tief ist der Rollstuhl denn? Also wenn Du ihn klappst und faltest, dann ist er von links nach rechts nicht signifikant mehr als die 24"-Räder plus noch 5cm des Radschutzes, aber wieviel Platz braucht er von hinten nach vorne?

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Der Rollstuhl sollte definitiv passen, auch ohne umklappen der Rücklehnen.

    Hier sieht man die Maße ganz gut (Seite 3):

    https://www.adac.de/_ext/itr/t…i3_94_Ah/BMW_i3_94_Ah.pdf

    Genau dieses Bild hab ich gesucht, das ist gut gemacht bei den ADAC Tests. Habe es leider nur nicht gefunden - vielen Dank :top:


    Wobei die 700mm ja auf Ladebodenhöhe gemessen sind. Da der Rollstuhl 37cm hoch ist in gefalteten Zustand könnte es aufgrund der Neigung der Rückbank dennoch eng werden. Dazu hab ich jetzt auf die Schnelle noch nichts gefunden.

  • Nach nicht ganz 6 Jahren und 127.000km waren beim i3 94Ah vorne neue Bremsbeläge und -scheiben fällig. Hatte eigentlich gehofft, daß das noch etwas länger dauert, bis sich der Belagsfühler meldet. Na ja, hat der Freundliche halt mal außer der Wartung €500 Umsatz mit mir gemacht. :drive: