E61 touring: Knackfrosch in der B-Säule unten

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo zusammen,


    wir haben in einem E61 touring EZ 2010 einen "Knackfrosch" in der B-Säule unten und kommen auch nach Abbau der Anbauteile und versuchter Lokalisierung des Geräusches nicht recht weiter. Es knackt bei fast jedem Anfahren, stark Beschleunigen, stark Bremsen und Anhalten. Teilweise auch in Kurven.


    Bereits gecheckt:


    1. Es kommt nicht von den Gummidichtungen der Türen wie in manchen Threads hier und in E60-Foren geschrieben. Es knackt auch bei offenen Türen und wenn man die hintere Beifahrertür ein wenig anhebt und wieder loslässt.


    2. Es kommt nicht von den Fenstern, es knackt in der B-Säule. Fenster vorne und hinten hatten wir auch testweise geöffnet. Kein Unterschied.


    3. Es kommt nicht vom Fangband der hinteren Beifahrertür. Hatten wir gelöst. Knackt trotzdem.


    4. Es kommt nicht von den Scharnieren. Beide bereits gelöst und wieder befestigt.


    5. Alle Plastikteile innen bereits abgebaut, ebenso den Gurtaufroller. An dessen Anschraubposition sieht man eindeutig Blechbewegungen beim Bewegen der Tür hinten

    :eek:

    . Die Bleche sind saudünn!


    6. Wenn man die hintere Tür nach oben anhebt, knackt es. Es knackt erneut wenn man (a) die Tür wieder loslässt oder (b) wenn man innen an der Anschraubstelle für den Gurtaufroller etwas mit der Hand dagegen drückt.


    7. In einigen wenigen Threads (über Google-Suche) schreiben manche was von gelöstem Schweisspunkt der Karosserie an dieser Stelle. Kann dazu jemand was sagen hier? Anscheinend gibt es einen PUMA Eintrag darüber?


    Threads speziell zu diesem Knacken hab ich hier nicht gefunden. Es ist kein Knarzen oder Quietschen, sondern wirklich ein "Knick"-"Knack" vom Blech. Ob ein Abhören mit Stethoskop was bringt? Mit dem Ohr am Blech hört man keine Stelle, wo es am lautesten ist. Ich kann nur sagen, dass es irgendwo unten an der B-Säule ist.



    Grüsse
    Jochen

  • Hallo habe ebenfalls das besagt Knackgeräusch aus der B Säule. hatte bei meine schon die klp. rechte seite abgerüstet gehabt. dh. Türe vorne & hinten ausgebaut, Kunststoffschweller, Sitz und alle Verkleidungen im Türbereich.
    Konnte das Geräusch durch drücken und ziehen "Händisch" der B-Säule provozieren. Aber leider noch nicht Finden.


    Konnte das geräusch auch schon bei extremen verwindung aus der linken B Säule wahrnehmen...


    Hoffe um jede Hilfreiche antwort. Vllt findet sich hier auch ein Insider, sollte doch bekannt sein.