Mercedes - Erfahrungsberichte, Ausblicke und vieles mehr

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Pfand wird es da nicht geben, einfach dazu sagen, dass man das Altteil will.

    Für den w203 muss es doch euro2 Kata von diversen Nachbau Herstellern geben oder?

    Ist ein 1995er W202 - und von den Zubehöranbietern war nichts kurzfristig lieferbar....


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Pfand gibt es da AFAIK nicht, aber es gibt Aufkäufer für Katalysatoren Beispiel Klick

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Hallo


    Neuer Kat, 4 neue Sommerreifen (Felgen hatte ich selbst besorgt) 2000€. Freie Werkstatt, aber Originalkat von Benz. Der kleine braucht doch ständig Pflege....


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Mein Kind, dein Katalysator ist jetzt an einem besseren Ort.....:sn:


    .... und nicht bei mir. Wurde auch kein Pfand verrechnet. Ich hätte allerdings auch keine Zeit und Lust gehabt mich um die Monetarisierung des alten Teils zu kümmern...


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Hallo


    Und wieder was neues:


    "Aufgrund einer fehlerhaften Inertisierungsanlage besteht bei Eintreten eines Unfalls erhöhte Brandgefahr."


    Diesen wunderbaren, hochwillkommenen und ungemein praktischen Rückruf hatte ich heute für meinen Wagen in der Post.


    :party: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Ah jetzt ja ... eine Insel ... :D


    Rückruf für 264.393 C-Klasse und GLC Modelle wegen Inertierungsanlage

  • Was es nicht alles gibt....


    Da fährt man also ein Autoleben lang nen Tank voll Argon durch die Gegend damit die Klima im Fall der Fälle nicht abfackelt.

    Wie viel Zusatzgewicht is das wieder zusammen mit der Regelelektronik und Mechanik?


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Sei froh das ich keinen Ford Nucleon fahre....


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • [Externes Medium: https://youtu.be/N_vvyvY9Ljo]


    Fand ich sehr interessant.


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Hallo


    In der Nacht vom Donnerstag auf den Freitag hat es bei unserem W211 E350er einen Reifen zerrissen: A1 ist wegen Flutschäden ja südlich von Leverkusen gesperrt so das man Richtung u.a. über die A3 Richtung Koblenz fahren kann wenn man nach Trier will. Leider wollte in einer Baustelle :kotz: in/nach dem Kreuz Bonn/Siegburg mit Tempo 80 der Beifahrervorderreifen nicht mehr mitfahren und verabschiedete sich mit einem lauten Knall und sofortigem vollkommenen Druckverlust.... :ough: Leider wollte der olle W211 nicht mehr so richtig in der Spur bleiben und suchte Kontakt mit der Baustellenabsperrung. Mein Vater fuhr mit dem Platten noch ca. 600m aus der Baustelle raus und hielt dann auf dem Seitenstreifen an, war aber etwas überfordert den Reifen gegen das Notrad zu wechseln. Leider war er allein unterwegs. 2 Stunden Wartezeit auf den ADAC wäre laut dortiger Polizei um 22 Uhr abends normal ( :sz: ) - diese hatte ich ihm geschickt nachdem nach 90min keiner vom Pannendienst gekommen war. Dankenswerter Weise hat der ADAC/Boschdienst Freiberg in Bad Honnef meinem Vater noch kurz nach Mitternacht einen neuen Reifen montiert, leider M+S, so das er weiterfahren konnte. Statt gegen 23 Uhr war er so gegen 4.30 Uhr erst am Ziel, aber immerhin....



    Jetzt darf der 350er erneut zum Ausbeulen.... Wie es den Reifen so plötzlich zerreißen kann ist mir etwas unklar, Reifendruck bei Abfahrt stimmte, und zu alt (2019) waren die Dinger auch nicht.


    Photo vom defekten Reifen habe ich keines - der hätte sich aber nach dem Plattfuß und der Weiterfahrt aus der Baustelle auch ziemlich zerlegt gehabt, mit großen Löchern in der Flanke - ob der also noch als Hinweis auf die Ursache getaugt hätte.. :sz: Wenigstens scheint es die Felge überlebt zu haben.


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Am wichtigsten ist, dass keinem etwas passiert ist!


    Einen ähnlichen Fall hatte ich vor Jahren mal mit einem Firmenwagen, Reifen ohne Vorankündigung auf der Autobahn geplatzt, zum Glück kam ich damals auch noch bis zum nächsten Parkplatz, das waren nur ein paar Meter. Mein Problem damals: Der Ersatzreifen hing unter dem Wagen und war nicht los zu bekommen, natürlich auch November, Schneeregen und ich hatte einen Anzug an... Wie das dann halt so ist.

  • Ja, Sorgen macht man sich schon wenn der 78-jährige Vater mir einer Panne auf dem Autobahnseitenstreifen steht…. :rolleyes:


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Hallo


    So, vergangenen Freitag war es so weit: 52tkm B4-Inspektion beim C63er: zusätzlich zur normalen Inspektion 8 Zündkerzen, neues Motor-, Getriebe- und Differentialöl, insgesamt 4 Luftfilter - 2 Motor, 2 Innenraum, glücklicherweise keine Bremsteile fällig (Hinterachsbeläge waren bei 40tkm fällig), vorne ist noch gut.... Schiebedach fetten (warum auch immer, mache ich eh nicht auf :confused: ) - ja, und zwei defekte Türgriffbeleuchtungen, für die ich noch mal wieder kommen muß, da zum einen das angeblich 40AW wären (so weit zum Thema wartungsfreundlich) - zum anderen die Dinger nicht auf Lager.... :gpaul:


    Die Zeit der Lebensdauerfüllungen scheint endgültig vorbei....


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori