Mercedes - Erfahrungsberichte, Ausblicke und vieles mehr

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Wir sind auch aufs Gutachten gespannt - der Gutachter prognostizierte 4000€



    10 Jahre alt



    Moin,


    Gutachten lag bei 3500€ incl Austausch des Seitenteils von Ford. Versicherung hat jetzt 2900€ überwiesen, jetzt mal gucken ob der Lacker des Vertrauens es nicht so ohne neue Blechteile hinbekommt

    Wie poste ich falsch? - Ein Leitfaden für Forenbesucher und solche die es werden wollen

    Nachdem ich
    Google , die FAQ's und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
    erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter der sich jeder etwas Anderes vorstellt
    :D

  • @ Mercedesfahrer:


    Seid ihr denn alle überzeugt vom Controller des Navis? Ich hab mir das heute mal
    kurz angesehen und bin als 35 Jähriger Tech-Nick nicht wirklich damit zurecht gekommen.
    Drehen, Schieben, Drücken, Wischen... Das überfordert selbst mich. Selbst die Mini-Enterprise mit Druckpunkt und Wischgesten oben haben mich etwas überfordert.. :eek:


    Da bin ich gespannt, wie mein Vater sich schlägt.. :crazy:

    Grüße
    Markus <-- formerly known as powders


    To be or not to be · Shakespere | To do is to be · Nietzsche | To be is to do · Sartre | Do be do be do · Sinatra

  • Hallo,


    anfangs ist es nicht so intuitiv wie das iDrive, allerdings hat es sich im Vergleich zu früheren Ausführungen deutlich gebessert. Sobald man sich an das System bzw. die Bedienungslogik gewöhnt hat, läuft es problemlos.


    Eventuell ist dieses Video für den Anfang etwas erhellend. In dem Video werden Funktion und Bedienung zwar an einer S-Klasse erläutert, bis auf den größeren Bildschirm dürfte die Bedienungslogik aber identisch sein.


    Touchpad: https://youtu.be/JxJllH5He5o


    Alternativ dazu zwei recht kurzgehaltene Clips aus der digitalen Betriebsanleitung zum COMAND und zum Touchpad:


    -> http://moba.i.daimler.com/baix….html#emotions/Filme.html


    Gruß + viel Erfolg :D,
    Philipp


    PS: Oftmals ist ab Werk in der Navigation die 2-D- anstelle der 3-D Kartendarstellung aktiviert. Letztere ist - zumindest in meinen Augen - aber deutlich angenehmer. Bei der Ausrichtung der Karte ist ebenfalls häufig ab Werk die Nordausrichtung anstelle der sinnvolleren Ausrichtung in Fahrtrichtung aktiviert. Ebenso verhält es sich beim Soundsystem - falls vorhanden. Dort sind viele Funktionen ab Werk auch nicht aktiviert.

    Einmal editiert, zuletzt von Zündkerze ()

  • mal wieder was zur Kostenseite:
    Nach mehreren BMWs (zuletzt 320d EDE) wollte ein Mitarbeiter mal was anderes und so wurde es ein CLA200CDI Shooting Break.
    Nun ist der Wagen gut 10 Monate alt und hat knapp 51.000 km - große Inspektion ist fällig.
    Fahrverhalten gut, ABER:
    - Leasingrate teurer (wusste ich aber vorher)
    - Navi im Vergleich zum BMW Business richtig schlecht
    - Inspektion alle 25 statt alle 30.000 ist schon ein Kostenfaktor
    - Bremsbeläge UND Scheiben (!) an der VA sind runter und müssen gewechselt werden. Hat bei BMW 90.000 bzw. 140.000 gehalten!!!
    - Mehrverbrauch von 1,0 Liter


    Fazit: Der Mitarbeiter sehnt das Leasingende herbei und will dann wieder einen BMW... :rolleyes:

    Und der Funke der Freiheit ist glühend erwacht!
    (Theodor Körner)


    Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben!

    (Otto von Bismarck)

  • Im Grunde alles Punkte, die man vorher weiß.
    Berechtigte Kritik. Aber der CLA als SB ist wohl mehr als Lifestyle Kutsche gedacht als ein praktischerer 3er.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • woher hätte ich die doppelten Kosten für die Bremse wissen sollen... :confused:

    Und der Funke der Freiheit ist glühend erwacht!
    (Theodor Körner)


    Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben!

    (Otto von Bismarck)

  • woher hätte ich die doppelten Kosten für die Bremse wissen sollen... :confused:


    Macht ihr kein Full-Service Leasing? Da sind die Bremsen ja mit abgedeckt.

    Gruß Micha


    "Wenn du glaubst alles unter KONTROLLE zu haben, bist du noch nicht schnell genug... "

  • da der Mitarbeiter sehr defensiv fährt hat sich das bei BMW nie gerechnet - und der Aufpreis bei Mercedes war sogar noch höher...

    Und der Funke der Freiheit ist glühend erwacht!
    (Theodor Körner)


    Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben!

    (Otto von Bismarck)

  • woher hätte ich die doppelten Kosten für die Bremse wissen sollen... :confused:




    Nicht böse gemeint, aber wenn das ein erheblicher Faktor in eurer Firma ist, dann besteht die Möglichkeit, die Intervalle vorher abzufragen.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Zitat

    - Bremsbeläge UND Scheiben (!) an der VA sind runter und müssen gewechselt werden. Hat bei BMW 90.000 bzw. 140.000 gehalten!!!
    - Mehrverbrauch von 1,0 Liter


    Und das spielt bei den Gesamtkosten, die der Mitarbeiter verursacht irgend eine entscheidende Rolle?

  • naja, wenn ich einen BMW 320d zu erheblich (!) günstigeren Kosten haben kann?
    Mehr Leistung, eine halbe Fahrzeugklasse höher und dann noch deutlich (Leasing, + Sprit + Bremsen) günstiger...?


    Bei den ca. 65.000 km / pro Jahr ist das dann ein deutlich vierstelliger Betrag: pro Jahr und pro Mann!
    Und ja, das ist für uns schon ein relevanter Kostenfaktor, Fahrzeuge sind nach Personal unsere zweitgrößte Kostenposition.


    Er sieht das übrigens auch so und will danach wieder zurück zu BMW... :rolleyes:


    EDIT:
    Und zu Service Leasing fällt mir auch noch etwas ein:
    Hatten wir früher bei dem einen oder anderen BMW schon einmal gemacht und dabei ein Problem festgestellt. Wenn etwas erst in 2 oder 3000 km (genau weiß ich es nicht mehr) fällig ist, dann darf es heute noch nicht mitgemacht werden. Das hätte also bedeutet, in 2-4 Wochen schon wieder in die Werkstatt zu müssen. Die verlorene Arbeitszeit kostet mich dann aber auch ordentlich Geld.
    Teilweise hatte dann die Werkstatt ein wenig getrickst, teilweise haben wir das eine dann raugezögert um mit dem anderen gerade so in den Toleranzbereich zu kommen.
    War lästig - von der fehlenden Ersparnis mal abgesehen...

    Und der Funke der Freiheit ist glühend erwacht!
    (Theodor Körner)


    Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben!

    (Otto von Bismarck)

    Einmal editiert, zuletzt von nightflight ()


  • EDIT:
    Und zu Service Leasing fällt mir auch noch etwas ein:
    Hatten wir früher bei dem einen oder anderen BMW schon einmal gemacht und dabei ein Problem festgestellt. Wenn etwas erst in 2 oder 3000 km (genau weiß ich es nicht mehr) fällig ist, dann darf es heute noch nicht mitgemacht werden. Das hätte also bedeutet, in 2-4 Wochen schon wieder in die Werkstatt zu müssen. Die verlorene Arbeitszeit kostet mich dann aber auch ordentlich Geld.


    Das ist richtig und du hast natürlich recht, auch nervig. Damit unsere Mitarbeiter mit Firmenwagen nicht zu viel Zeit verlieren, regeln wir das normalerweise so, dass wir entweder das Autohaus bitten mit dem Ersatzwagen zu uns in die Firma zu kommen und den Wagen, der ein Service benötigt mitzunehmen, oder jemand aus dem BackOffice bringen die Autos in die Werkstatt und stellen einen den Ersatzwagen vor die Tür. Gerade die Jungs aus der IT machen das gerne. :-) Und da fällt die Arbeitszeit nicht so ins Gewicht. Unsere Berater, bei denen jede verlorene Stunde wirklich Geld kostet haben somit so gut wie kein Extraaufwand.

    Gruß Micha


    "Wenn du glaubst alles unter KONTROLLE zu haben, bist du noch nicht schnell genug... "

  • gute Lösung - setzt aber auch eine gewisse Firmengröße voraus :rolleyes:

    Und der Funke der Freiheit ist glühend erwacht!
    (Theodor Körner)


    Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben!

    (Otto von Bismarck)

  • In jedem Mercedes steckt ein Stück Indien
    Seit 20 Jahren leistet sich Mercedes ein Entwicklungszentrum im indischen Bangalore. Was 1996 mit 10 Mitarbeitern begann, ist mit fast 4.000 Ingenieuren und Programmierern heute das größte seiner Art außerhalb Deutschlands.


    http://www.krone.at/auto/in-je…in-bangalore-story-538954


    Zitat


    Assistentenentwicklung trotz Radarverbot
    Ähnliches gilt für die Weiterentwicklung der vielen elektronischen Assistenzsysteme, ohne die kein Mercedes mehr auf die Straße kommt. Manu Saale schmunzelt: "Da in Indien die Nutzung von Radar zum Beispiel beim Abstandsassistenten nur eingeschränkt erlaubt ist, mussten wir die Entwicklung und die Testfahrten im Rechner simulieren. Die Ergebnisse unserer Arbeit haben sich dann aber in Europa weitgehend bestätigt".


    :crazy:

  • E350CDI meines Vaters: 60.000 km, 2,5 Jahre alt - gerade ein neues Getriebe bekommen. Immerhin auf Kulanz...

    Und der Funke der Freiheit ist glühend erwacht!
    (Theodor Körner)


    Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben!

    (Otto von Bismarck)

  • Gestern bin ich die ersten KM mit einem GLC gefahren. Es war zwar nur der 220er Diesel, aber der hat bei mir eindeutig und ganz heftig die Lust auf "mehr" ausgelöst. Das war eine Spontanfahrt, die uns vom Autohaus ermöglicht wurde. Eigentlich wollten wir nur "probesitzen", und waren dann aber 5 Minuten nach dem Erstkontakt mit dem Verkäufer "auf dem Weg"....


    Das Ende vom Lied.... Nächste Woche haben wir von Donnerstag ab über das Wochenende den GLC AMG 43 zum probefahren. Ausgestattet mit Luftfahrwerk und Akustikglas.


    Der 220er hatte das Sportfahrwerk, und fuhr sich damit komfortabel. Er war angenehm leise. Hatte den Eindruck, dass er meinem V8 Touareg nicht nachsteht. Bei 170 / 180 auf der Autobahn haben wir uns ganz normal unterhalten. Keinerlei Windgeräusche, nichts.....


    Jetzt bin ich echt gespannt wie sich der AMG 43 schlägt. Ich hoffe, dass er nicht so prollig rüberkommt wie ein 63er. Mein Traum wäre ja der 400er Motor. Aber den gibt es leider im GLC nicht.

    1) Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, Du darfst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.



    2) Es gibt Tage, da beantwortet mein Mittelfinger alle Fragen......

  • E350CDI meines Vaters: 60.000 km, 2,5 Jahre alt - gerade ein neues Getriebe bekommen. Immerhin auf Kulanz...



    Meine C Klasse 250 CDI (W204) hat aktuell rund 50.000 km auf der Uhr und lief seit Kauf völlig problemlos.
    Es ist mein erster Diesel, muss man sich erstmal dran gewöhnen aber die 500 Nm sind schon ganz nett und der Verbrauch erfreulich niedrig.

  • Bis auf die klappereien City Cobra.


    Der glc43 hat schon einen markanten Sound. Mit klappenanlage zu und in comfort ist es aber ok. Ich fand ihn Leistungstechnisch ganz nett, aber nicht souverän genug.

  • Bis auf die klappereien City Cobra.


    Der glc43 hat schon einen markanten Sound. Mit klappenanlage zu und in comfort ist es aber ok. Ich fand ihn Leistungstechnisch ganz nett, aber nicht souverän genug.


    Das werden wir ja dann nächste Woche eruieren....;)

    1) Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, Du darfst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.



    2) Es gibt Tage, da beantwortet mein Mittelfinger alle Fragen......

  • Ich fand ihn Leistungstechnisch ganz nett, aber nicht souverän genug.

    Das finde ich das Tolle am Treff. Hier kann sich jeder seinen tiefen Schmerz und Kummer von der Seele schreiben. :top:









    :D


    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee: