X5 E53 3.0D 184PS Chiptuning

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hey Leute ich bins nochmal:)


    Habe jetzt im Forum durch recherchiert und keine passende Antwort gefunden.


    Habe ein wie oben angegebenen X5 E53 3.0D 184PS VFL ca 230T gefahren jedoch Getriebe, Turbolader, Keilriemen und einiges andere an Achsen etc. neu gewechselt.
    Möchte aber mehr Power haben und wollte ihn chippen lassen.


    Jetzt zu der Frage, würde es für den noch in dem Zustand in Ordnung gehen?
    Und wenn welcher Chip ist da gut aus Erfahrung will kein mist machen:/

  • Unterhalte Dich mal mit Uwe Regelin von http://www.regelin.de zu dem Thema. Einfach nur Chip rein und gut ists, funktioniert meist nur kurze Zeit. Da sollte schon komplett die Einstellungen in der Steuerelektronik geändert bzw angepasst werden und nicht nur der Ladedruck. Beim Uwe (gibt auch einen langen feedback thread hier, wenn Du die Suchfunktion nach dem Stichwort Regelin bemühst. Ich selbst hatte einen X5D und einen E93 bei ihm machen lassen und bin bei beiden ohne Laderschaden weggekommen (80000km). Bei der Laufleistung Deines X5 sehe ich grundsätzliche keinen Widerspruch zum Chippen, wenns denn dann massvoll ist und er anschließend immer vor Abfrage der Leistung warmgefahren wird (Öltemperatur, nicht Wasser)

    Grüße aus dem Taunus, Thomas

  • Danke für die Antworten.


    Da steht er gibt nur eine Garantie auf Fahrzeuge die max 100.000km gefahren sind da kommt es mir mit 230.000km etwas viel vor^^


    habt ihr schon Erfahrungen mit hohen Laufleistungen und einem neuen Chip gehabt?:/
    Ich will auf keinen Fall einen Motor- oder Getriebeschaden verursachen:S

  • leider nein. Sprich einfach mal mit Uwe, der berät Dich entsprechend.

    Grüße aus dem Taunus, Thomas