Abdeckrollo E91

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Laut Bedienungsanleitung läßt sich das Abdeckrollo im E91 anheben. (z.B. wenn man über die geöffnete Heckscheibe etwas einladen möchte). Die Führungsschienen seitlich sind auch vorhanden und das Prinzip wie sie da lang gleiten sollen auch.
    Lt BA soll zum Anheben die Taste gedrückt werden, dazu ist in der BA ein Bild mit der Griffmulde am Rollo. Da finde ich aber keine Taste, oder meinen die eine andere, oder habe ich die einfach noch nicht gefunden??? :confused:
    Habe die Kiste erst seit 2 Wochen und bin im Moment etwas perplex, denn das Rollo an sich sieht eigentlich nicht anders aus wie beim E46, bloß daß es sich jetzt eben anheben lassen soll.

    Danke schon mal für hilfreiche Antworten.
    Ronald

  • wenn ich mich richtig erinnere ist der einzige Knopf den es in diesem Zusammenhang gibt bzw. überhaupt etwas bewirkt der auf der Fernbedienung.

  • Hallo Robby

    Danke für die schnelle Antwort, war gerade am Auto und habe alle Varianten ausprobiert, nix! Da ich Komfortzugang habe, benutzt man die FB nur noch zum Rumtragen, aber ich habe soeben alle Tasten bei verschiedenen Konstellationen der Heckklappe bzw. des Fensters versucht, aber er will nicht.
    Vielleicht ist ja auch etwas defekt oder ich bin etwas zu blöd.

    Trotzdem noch schönen Pokalabend
    Ronald

  • Hallo Ronald
    ich kann´s echt nicht mehr genau sagen aber versuche mal ein 2. Mal zu drücken (1x Klappe öffnen und 2x Rollo hoch) bzw. länger auf der Taste zu bleiben, irgendwie so war das.

  • Ich hatte vor kurzem einen E91 FL als Leihwagen. Da ist das Rollo nach oben gefahren wenn man den normalen Griff entweder angehoben oder nach unten gedrückt hat. In welche Richtung es war weiß ich jetzt nicht mehr.
    Und bei jedem Einladen in den Kofferraum bin ich vor dem Losfahren nochmal ausgestiegen um es wieder nach unten zu ziehen :rolleyes: :D

    Schöne Grüße,
    Roland

  • Da hebt sich nix an, egal ob ein- oder zweimal oder länger gedrückt, nichts passiert.

    Dank Dir trotzdem, aber jetzt zermartere dir nicht weiter Deinen Kopf, morgen ist auch noch ein Tag.

    Ronald

  • Hallo Robby, hallo Roland

    ihr könntest Recht haben, bzw. die Jungs vom Syndikat (Rotstift). Mein Auto ist Erstzulassung 03/12, gebaut ist er allerdings 10/11.

    In der Klimaautomatik habe ich auch schon diese All-Taste. Laut BA soll sich das Rollo aber noch bewegen. Habe ja auch noch die seitlichen Führungen, allerdings geht es noch nicht mal manuell zum Hochschieben, da sind unten an den Schienen so eine Art Blockaden, die sich wahrscheinlich beim richtigen Knopfdruck einziehen und den Weg zum Hochfahren frei geben.

    Warum sollte man dann noch die Schienen einbauen inklusive Blockademechanismus wenn es nicht mehr funktionieren soll. Vielleicht ist ja auch etwas defekt?? :confused:

    Schönen Abend noch Euch beiden.
    Ronald

  • Du musst dich glaube ich von dem Gedanken verabschieden dass da irgendwas elektrisch funktioniert. Versuchs mal so wie ich oben geschrieben habe, einfach den Griff nach oben oder unten drücken (ich glaube es war nach oben) dann sollte das Rollo hochfahren. Da ist keine Taste oder ähnliches. Der Wagen den ich hatte war EZ 09/2012.

    Schöne Grüße,
    Roland

  • Ok,


    anscheinend ist dein 335d ein Facelift Modell nach Herbst 2008.
    Da fährt die Abdeckung nur hoch, wenn du im geschlossenen Zustand dem hinteren Teil der Abdeckung (die Sektion mit dem Griff) von unten einen Klapps nach oben gibst. Dadurch drehen sich die seitlichen Kunstoffnasen, die die Abdeckung unten halten, und die Abdeckung fährt hoch.


    Beim Vor-Facelift Model waren hier noch elektrische Kontakte und man konnte das per FB oder 2-maliges Drücken des Hecklappenschalters verursachen.


    Wie Robby sagt, wurde das zum Facelift (möglicherweise auch erst Ende 2009) gestrichen.


    Edit: Ist übrigens beim aktuellen F31 genauso!

  • Hallo Jungs,

    danke für das rege Interesse, werde morgen nochmal die "mechanische" Variante mit etwas kräftigeren Mitteln ausprobieren. Habe zwar in den letzten Tagen schon ein bisschen mit dem Griff in alle Richtungen rumgespielt aber ohne Erfolg.
    Da mich das etwas stutzig gemacht hat habe ich die BA (online und in Papierform) noch mal studiert und da steht tatsächlich "Drücken sie auf die Taste, dazu ein Bild mit Pfeil auf den Griff." Daher habe ich da verzweifelt nach einer Taste gesucht.

    Wie gesagt, ich probiere morgen nochmal rum ob und wie es funktioniert.
    Sei es wie es sei, ob mechanisch elektrisch oder gar nicht, ob ich die Funktion jemals brauche...

    Sonst geht es mir noch wie dem Roland, und ich darf noch mal aussteigen! :D

    Ich gebe Kennung über weitere Erkenntnisse
    Ronald

  • Sonst geht es mir noch wie dem Roland, und ich darf noch mal aussteigen! :D

    Glaub mir, das wirst du, sobald du die Funktion zum ersten Mal nutzt ;)
    Übrigens interessante Namenskonzentration hier: Ronald, Robby, Roland...:)

    Schöne Grüße,
    Roland

  • So, Erfahrungsbericht.
    Es geht bei mir nur mechanisch, allerdings nur mit "brutaler" Gewalt. So einfach auf den hinteren Teil des Rollos drücken oder heben oder leichter Klaps von unten, ist nicht! Das kann VW und Skoda aber bedeutend besser!!!
    Entweder mit extremen Verdrehungen des hinteren Teils des Rollos bzw. der darin befindlichen Stange sowie eines kräftigen Hiebes beiderseits am Ende der Stange war das Rollo bereit sich in den Führungen aufwärts zu bewegen. Neben den kleinen Kugellagern befinden sich nämlich noch jeweils ein kleiner Exzenter welcher das Rollo in der unteren Position hält. Meiner Meinung nach sollte die Stange im Rollo fest sein bzw. sich beim Drücken auf den hinteren Teil des Rollos mit bewegen so dass die Exzenter die Führung nach oben frei geben. Dies scheint bei meinem Rollo nicht zu funktionieren da sich die Stange im Griffmuldenbereich nicht fest genug ist und sich beim Drücken auf den hinteren Teil des Rollos nicht bzw. nur mit extremen Bewegungen und "kräftigem" Zureden zur entsprechenden Drehbewegung entschließt.
    Also, wer das konstruiert hat, der sollte so was haben und täglich benutzen müssen!!

    Hätte ich übrigens mal die Suchfunktion benutzt, hätte ich des Rätsels Lösung wahrscheinlich auch selbst gefunden und hätte Euch gestern Abend nicht unnötig belästigen müssen. Es ist so, dass dieses Future beim MJ 2010 entfallen bzw. auf mechanisch umgestellt wurde.
    Da ich es beim Vorgänger auch nicht hatte, glaube ich, dass ich jetzt auch ganz gut ohne leben kann, bin aber der Meinung, wenn etwas irgendwo eingebaut ist, sollte es auch funktionieren, ob ich es brauche oder nicht!
    Ich streue Asche auf mein Haupt und gelobe Besserung.

    Also nochmals herzlichen Dank für die schnelle und gute Hilfe wie immer hier im Forum.

    Schönen Sonntag noch und bis zum nächsten Problem
    Ronald

  • Hmm, da hat wohl jemand mal vorher schon grobe Gewalt angewendet und das Ding vermurkst.
    Bei meinem MJ 2010 E91 und jetzt bei meinem F31 flutscht das einwandfrei. Beim E91 wars fast schon zu leichtgängig, da musste man nur mal kurz drankomen, schon wars oben.
    Natürlich dann verbunden mit dem allseits beliebten Aussteigen... :p


    ... Dies scheint bei meinem Rollo nicht zu funktionieren da sich die Stange im Griffmuldenbereich nicht fest genug ist und sich beim Drücken auf den hinteren Teil des Rollos nicht bzw. nur mit extremen Bewegungen und "kräftigem" Zureden zur entsprechenden Drehbewegung entschließt.

  • Hmm, da hat wohl jemand mal vorher schon grobe Gewalt angewendet und das Ding vermurkst.
    Bei meinem MJ 2010 E91 und jetzt bei meinem F31 flutscht das einwandfrei. Beim E91 wars fast schon zu leichtgängig, da musste man nur mal kurz drankomen, schon wars oben.
    Natürlich dann verbunden mit dem allseits beliebten Aussteigen... :p




    Das ist durchaus möglich, dass da schon jemand mal Hand angelegt hat. Es sieht aber nicht nach irgend welchen mechanischen Defekten aus, zumindest scheint nichts abgebrochen oder schief gedrückt zu sein. Das einzige, was mir aufgefallen ist, ist das die Stange sich im Rollo bewegen lässt. Ich bin aber der Meinung, dass diese fest sein müsste um die durch den Druck aufs Rolloende erzwungene Drehbewegung und damit die Freigabe in die Laufschienen ausführen zu können. Aber wie gesagt, mir ist es eigentlich fast egal, ob es geht oder nicht. Ich werde es wahrscheinlich nie brauchen. Wollte bloß wissen, wie es funktioniert, weil BMW es bis heute nicht geschafft hat, die BA entsprechend zu berichtigen.
    Und selbst wenn es noch elektronisch funktionieren würde, anhand der BA würde ich da lange nach der "Taste" suchen die da so super beschrieben und bebildert ist. Da kann man doch dazu schreiben dass man die an der FB oder am Heckfenster oder an der Heckklappe meint.

    Schönen Abend noch
    Ronald

  • Hmm, da hat wohl jemand mal vorher schon grobe Gewalt angewendet und das Ding vermurkst.



    Hallo,

    bei meinem funktioniert dieser Klapperatismus auch nicht so besonders, er hakelt doch recht anständig. Einfach in der Griffmulde drehen und das Rollo flitzt hoch, geht überhaupt nicht.

    Bei diversen Touring-Detaillösungen (ist mein erster Kombi) bin ich sowieso geneigt, die Krise zu kriegen: Es muß sich im Heck des Autos praktisch jedes Teil mit irgendwelchen Geräuschen melden, das Entklappern wird damit zur wahren Herkulesaufgabe....:mad:

    Schlossbereich klappert (wahrscheinlich die Plastikblende, die beim Öffnen/Schließen immer mit hoch- bzw. runtergedrückt wird), C-Säulenverkleidung knarzt, die Kassette mit dem Rollo und dem ausziehbaren Netz ebenso.

    Ich dachte, dass das mit steigenden Temperaturen besser wird, aber Pustekuchen.:mad:

    Gruß
    Daniel

  • Beim knarzen waren meine E91 auch nicht zimperlich.
    Besonders die Kunstoffverkleidungen der C und D-Säulen (hier hat Silikonspray an den Überlappungen geholfen) sowie wie bei dir die Rollokassette (hab die Führungen der Verriegelung auch satt eingenebelt) waren ein Quell der Freude.


    Ich kann jedoch vermelden, beim F31 ist da hinten (bisher) kathedralenartige Ruhe. Nur der übelst knackende Fahrersitz nervt tierisch. :mad: Wird aber behoben.


  • Hi,


    mein E91 hatte auch dieses Klappern aus der Laderaumabdeckung.


    Ich hab dann irgendwann mal in die Aufnahme der Kasette ein bisschen Vaseline .... dadurch wurde es etwas besser, weg war es aber trotzdem nicht vollständig.


    Der Rest war aber klapperfrei.


    Gruß


    Jürgen