F31 330d Konfiguration zum Verzweifeln

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Noch 9 Monate, dann geht mein F10 an den Freundlichen zurück. Also beginne ich langsam mit der Suche nach dem Nachfolger.

    Ein 4er könnte mir zur Abwechslung mal gefallen, aber 35i will ich nicht und 20d ist mir zu lahm. 30d oder 35d sollen ja nach meiner Info zum Start nicht angeboten werden. Also kein 4er.

    Den 3er Touring habe ich jetzt ein paar Mal auf der Bahn gesehen und finde ihn sehr schick. Vor allem hoffe ich, dass er nicht so ein trostloses Dickschiff wie mein 535d ist. Mit Freude am Fahren hatte der nicht wirklich viel zu tun. Zu perfekt und zu abgekoppelt.

    Aber die Konfiguration von so einem 3er mit dem BMW Konfigurator ist grausam. Diese komischen Editionen und wehe man ändert die Sitzbezüge ( möchte gerne individual/cohibabraun ), dann haut es einem gleich die Edition raus. Und nichtmal Zierleisten kann man wählen, ohne quasi wieder von vorn beginnen zu müssen. Ich habe es jetzt 30 Minuten probiert und komme zu keinem brauchbaren Resultat.

    Daher mal die Frage, ist der Konfigurator so schlecht oder verkauft BMW inzwischen im vollkommen sozialistischen Stil ( Man muss nehmen, was München vorsieht und nicht was man will )?

    Hier sind doch sicher einige F31 Besitzer oder Besteller. Konntet Ihr wählen, was Ihr wolltet?

    Viele Grüße
    Jan

  • Design ist eine Frage des Geschmacks. Mir gefällt der F30 nicht, jedoch hatte ich beim Zusammenstellen der Ausstattung wenig Probleme, da ist ja für jeden etwas dabei.


    Wenn du nicht klar kommst, würde ich in die Niederlassung fahren und die Sache mit einem Verkäufer durchgehen. Der hat oft Muster bzgl. Farbe und Stoff da und kann dir vielleicht damit behilflicher sein.

  • Mein Tip: nimm die Preisliste und guck sie dir ganz genau an, die sollte korrekt sein.


    Der Konfi ist öfters fehlerbehaftet und häufig auch veraltet, da scheinen Praktikanten oder Aushilfen am Werk zu sein :crazy:


    Du bekommst damit einen gewissen optischen Eindruck der Kombinationen, aber es sind leider oft Fehler drin, rechne den Gesamtpreis besser wie in alten Zeiten mit dem Taschenrechner aus.
    Sobald du dann genaue Vorstellungen hast, kannst du mir dem VK leichter verhandeln. :)

    Grüße Peter

  • Hallo...wenn ich das richtig sehe, gibt's Cohibabraun nur mit der "Luxury Line". Wenn Du natürlich z. B. die Sport Line haben willst, schaut's ungünstig aus.


    Ob da was über BMW Individual geht, weiß ich nicht. Ist halt auch die Frage, wie tief Du in die Tasche greifen willst. Da führt dich Dein Weg dann aber nach Garching, um das direkt zu besprechen.


    Ich persönlich finde die "Luxury Line" eh schöner als die zwei anderen. Aber das ist natürlich nur meine Meinung.


    Viele Grüße,


    Andreas (der die "Lines" auch scheiße findet, aber das wird wohl auch beim F10 LCI so kommen)

    Wenn ich mich intelligent unterhalten möchte, führe ich Selbstgespräche.

  • Hi,


    als Tipp zum Konfigurator:


    Die Innenausstattung immer unter 'Details' bei der jeweiligen Line bzw. dem M-Paket konfigurieren ;)


    Ansonsten: Gute Entscheidung mit dem F31 330d! Und ja, der ist kein ganz so trostloses Dickschiff wie der F11.

  • Sehe ich weniger problematisch. Es gibt nämlich durchaus viele Dinge, die ein 3er besser macht als der 5er. Das fängt beim Handling an und hört bei der Übersicht auf.
    Der F10 ist ein tolles Auto, aber eben auch ein großes Auto, welches zumindest für mich in 95% der Fälle viel zu groß ist. Selbst mein 3er ist eigentlich noch zu groß, ein Z4 würde vollkommen reichen.

  • So, mein Besuch beim Freundlichen hat eigentlich nur ergeben, dass ich jetzt keinen 330d mehr will, weil der 335xd kurz bevor besteht.

    Aber da geht der Krampf der Konfiguration gleich weiter. Wegen xDrive ist beim M-Paket kein M-Fahrwerk dabei und auch adaptive Drive liegt in Verbindung mit xDrive nicht tiefer.

    Bei meinem F10 war mir das egal, aber einen 3er kann ich mir hochhackig irgendwie nicht vorstellen.

    Will heißen, dass ausgerechnet die Version mit der meisten Power und daraus indirekt abzuleitendem sportlichen Anspruch nicht mit sportlicher Optik kombinierbar ist.

    Ich weiß nicht, wie ich das finden soll.

    Dass der 335d nicht die Doppelauspuffanlage vom 335i bekommt, sondern die vom 330d, ist verschmerzbar, aber das mit der Tieferliegung nervt schon.

  • Mal über das Performance Power-Kit beim 330d nachgedacht? Bis dato sollte es auf jeden Fall auf dem Markt sein. Bietet immerhin 286 PS, vielleicht stellt das einen halbwegs vernünftigen Kompromiss dar. Warum BMW den 335d nur noch in Verbindung mit Allrad anbietet, kann ich mir auch nicht erklären.

    "You know the world is going crazy when the best rapper is a white guy, the best golfer is a black guy, the tallest guy in the NBA is Chinese, France is accusing the U.S. of arrogance, Germany doesn't want to go to war, and the three most powerful men in America are named "Bush", "Dick", and "Colon".

  • Ich bin derzeit auch munter am konfigurieren und ich stimme Dir absolut zu.
    Diese ganzen Lines sind der absolute Sch**ß :kpatsch::rolleyes:


    Und welche Pakete man nehmen muss wenn man das ein oder andere Extra haben will :flop:

  • Jedenfalls solange sich die potenziellen Käufer in den Autos noch wiederfinden.


    Bei mir sieht es jetzt wohl so aus, dass ich keinen 330d will, weil ich mir dann immer sagen würde, ich hätte doch den 335d nehmen sollen. Den will ich aber auch nicht, weil ich a) gar kein xDrive haben will und b) ein Dreier für mich nur schön ist, wenn er richtig sportlich rüberkommt. Und ein M-Paket mit mehr Luft als Gummi in den Radkästen geht einfach nicht.


    Also ist das Thema f30/31 erledigt. F10/11 kommen nicht in Frage, weil ich wieder etwas Freude am Fahren erleben will. F32 ( so hieß doch der 4er ) geht auch nicht, weil er BMW-typisch nur mit uninteressanten Motoren rauskommen wird.


    Dann muss ich nach 20 Jahren tatsächlich die Marke wechseln, obwohl ich da auch nicht wirklich eine echte Alternative sehe. Nun bin ich natürlich nicht repräsentativ, aber dennoch...


  • Doch, es gibt eine Alternatve:


    F31 330d mit M-Performance Power Kit: 286PS und 600 Nm
    Die Fahrleistungen (mal abgesehen von 0-100) sollten in etwa auf 335d Niveau liegen.

  • Doch, es gibt eine Alternatve:


    F31 330d mit M-Performance Power Kit: 286PS und 600 Nm
    Die Fahrleistungen (mal abgesehen von 0-100) sollten in etwa auf 335d Niveau liegen.


    :top:


    Genau so schaut es aus!


    Außerdem finde ich es reichlich seltsam, den 330d jetzt auf einmal nicht mehr haben zu wollen bloß weil der 335d auf den Markt kommt. Das Auto selbst wird dadurch ja keinen Deut schlechter.


    Und spätestens mit dem PPK ist der 330d - bis auf Ampelrennen - gleichauf mit dem 335d.

  • Mich nervt der auch. Sehe auch keinen produktionstechn. oder ökonomischen Vorteil in den Linien.
    Komme mir aber blöd vor, wenn ich mich mit Massen-Geschmacksmustern herumschlagen muss und die nicht ändern kann.
    Masse nehme ich hier wörtlich, die Individualität geht doch wesentlich verloren. Mag ja sein, daß BMW keine türkisch gestylten tiefergelegten schwarzen 3er mehr haben will, aber der Weg ist so falsch.
    Ich spiele nicht mehr am Konfigurator, schon der 3er ist mir zu groß für überwiegend urbanen Einsatz und enge Parkhäuser.

  • Ändern lässt sich hinterher aber trotzdem noch vieles.


    Sogar individueller, als irgendwelche Möglichkeiten aus vorgegebenen Listen. Weiß nicht, was daran individuell sein soll.


    Wenn nur die fehlende minimale Tieferlegung beim mM-Paket vermisst wird und einem ansonsten das Auto richtig gut gefällt, würde ich einfach mal im Zubehör schauen.


    Muss ja kein Billig-Noname Gewindefahrwerk für 199 Euro sein. ;)


    Mit 30mm Federn von Eibach, Kw, H&R oä wird sich das Fahrverhalten bestimmt nicht verschlechtern, aber die Optik passt.

  • F31 330d mit M-Performance Power Kit: 286PS und 600 Nm
    Die Fahrleistungen (mal abgesehen von 0-100) sollten in etwa auf 335d Niveau liegen.


    Ich habe versucht das hier zu ordern. In der NL wissen die von nix. Hat das denn schon definitiv jemand erworben?

  • Ich habe versucht das hier zu ordern. In der NL wissen die von nix. Hat das denn schon definitiv jemand erworben?


    Ja, leider gibts da noch keinen offiziellen Liefertermin!
    Ich hoffe, es kommt bald!

  • War heute abend bei BMW, im ETK mit 0Euro gelistet aber im Zentralsystem bepreist und verstellbar. 2300Euro wird es kosten und werd ich auch machen lassen.


    Wäre ja unfair wenn nur der X6 ne Leistungsspritze bekommt ;-)

    Einmal editiert, zuletzt von TomS ()

  • Ist das nicht einfach nur ein Chiptuning?


    Da fühle ich mich gleich nochmal veräppelt von denen, weil die die Leistung ja gleich in den Wagen hätten stecken können.


    Und so wie ich das verstanden habe, kann der xDrive nicht mit irgendwelchen Gewindefahrwerken tiefergelegt werden. Es fehlt vorne der Platz. Zumindest hat das der Freundliche gesagt. Kann aber auch Quatsch sein.