Start / Stop Automatik, läßt die jemand an?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Ich fahre regelmäßig Fahrzeuge mit ein paar der genannten Einrichtungen, und ebenso regelmäßig ärgere ich mich darüber (obwohl diese gar nicht mir gehören). Regensensoren, die mal nicht wischen, wenn man es bräuchte und dann später über die trockene Scheibe rubbeln (ächz), ein Lichtsensor, der hysterisch schon in der Tiefgarage die Xenonscheinwerfer anwirft, um sie gleich danach bei Sonnenschein wieder verlöschen zu lassen und Blinker, die nicht mal mehr einrasten, was äußerst unangenehm ist.

    Nun gut, den Lichtsensor muss man da mal in Schutz nehmen. ;)

    Woher soll der auch wissen dass man grad in der TG ist? Der kriegt das Signal "dunkel ist" also macht er Licht an. Klar ist das nervig manchmal, auch in Strecken mit kurzen Tunneln, ideal ist die Schalterei fürs Xenon ja nicht gerade. Aber da hilft dann wohl nur komplett manuelles Bedienen des Lichtes.

    Lucius: Jepp, seeeehr nervig bei den NSUs. Angeblich geht´s ja nicht auf die Haltbarkeit. :crazy:

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

  • Regensensor, Lichtautomatik, ACC kann man aber auch ausschalten, wenn es einem nicht passt.

    Da hast du natürlich auch wieder recht, würde ich auch machen, wenn es mein eigener wäre. Da es verschiedene Fahrzeuge waren, wollte ich mich aber nicht damit herumschlagen und herausfinden, wie genau man jetzt z.B. den Regensensor deaktiviert. Ich nehme halt nur zur Kenntnis, dass er in seiner jetzigen, eher unausgereiften Form insgesamt gesehen eher nervt als nützlich ist, was schon sehr fraglich ist. Genauso diese Sache mit dem Start / Stopp. Warum kann man nicht eine Abbiegeerkennung programmieren, die bei aktiviertem Blinker (also beim Abbiegen und durchlassen des Verkehrs) nicht jedes Mal bzw. nur das erste Mal (nämlich dann, wenn man mit Blinker an der roten Ampel steht) die ewige Abschalterei unterlässt? Da haben ein paar Ingenieure einfach nicht richtig nachgedacht.

  • Nun gut, den Lichtsensor muss man da mal in Schutz nehmen. ;)

    Bei Mercedes - Modellen (weiß nicht, ob das bei allen so ist) kann man ihn gar nicht mehr abschalten. Das ist nicht akzeptierbar!

  • Bei Mercedes - Modellen (weiß nicht, ob das bei allen so ist) kann man ihn gar nicht mehr abschalten. Das ist nicht akzeptierbar!

    Wie das? Bei Audi macht man das über den Lichtschalter. Aus - Standlicht - Automatik - An werden da am Drehschalter angeboten

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

  • Wie das? Bei Audi macht man das über den Lichtschalter. Aus - Standlicht - Automatik - An werden da am Drehschalter angeboten


    Ich hatte es etwas weiter vorne schon geschrieben.
    Es gibt einfach keine "aus" Stellung mehr auf dem Schalter - wurde wegrationalisiert :D



    Man hat noch:
    - Parklicht links/rechts
    - Standlicht
    - "Auto"
    - an


    also tatsächlich nix mehr mit "aus".

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

  • Mal ne Frage von jemanden, der demnaechst seinen ersten Automatik-BMW bekommt (mit SSA): Laut Handbuch geht doch die SSA nicht im M1/M2_Modus. Ist ein Fahren in dem Modus in entsprechenden Situationen dann nicht evtl. ne Alternative zum schlecht zu erreichenden SSA-Knopf?

  • Mein Smart hat nun schon lange eine Platine mit drei Strippen erhalten die die SSA umgepolt hat.
    Ab Start ist die SSA immer aus, nur wenn ich den Knopf drücke an.


    Optimal. Für neun €uro.:D

    "Bitte ohne Speck und Eier !"

    Manfred, 53, Trucker - bestellt sich gerade eine Frau aus Thailand ...

  • Also raus codieren kann man es auf jeden Fall. Hab' den Eintrag bei mir im Programm gesehen. BMW wird das nicht können/machen/dürfen.
    Wer es also ohne Gebastel haben will, der muss zu einem Codierer seines Vertrauens gehen.


    Bin am Überlegen, ob ich dieses Jahr beim Treffen endlich mal komme und eventuell den Laptop mitbringe, um ein paar Leuten ein bisschen was zu verändern. Vielleicht besteht ja Bedarf?

    Userpage letztes Update am 17.10.2015

  • Ich habe mich mit der SSA im E-Coupe angefreundet.

    Man sieht ja Verkehrssituationen in denen man sie besser deaktiviert. Ausserdem kann man das abschalten des Motors verhindern in dem man nicht komplett die Bremse tritt sondern nur leicht den Fuss drauflegt. Der Wagen steht dann aber geht nicht aus.

    Das Starten geht super schnell und bringt null Zeitverlust mit sich.

    Beim Einparken geht er auch nicht aus. Der Wagen merkt es irgendwie wenn man vorhat einzuparken (manuell). Ich vermute aufgrund der Einparkautomatik die dauernd nach Parklücken scannt.

    Und ich finde es auch total angenehm wenn der Wagen an der Ampel ganz aus ist.

  • Und ein bißchen Garantieverlust bei 'nem neuen Auto...;)


    Wäre mir wumpe. Der Komfortgewinn erscheint mir wertvoller.
    In meinem derzeitigen Fall ist ein entfernen der Platine in unter 30 Sekunden erledigt.;)


    Im Mai ist ja eine Inspektion angesagt, habe schon geübt.:D

    "Bitte ohne Speck und Eier !"

    Manfred, 53, Trucker - bestellt sich gerade eine Frau aus Thailand ...


  • Ausserdem kann man das abschalten des Motors verhindern in dem man nicht komplett die Bremse tritt sondern nur leicht den Fuss drauflegt. Der Wagen steht dann aber geht nicht aus.


    Ja, bei Daimler geht das. Bei BMW nicht.


    Gruß
    Stefan

  • Dann hast du eine Ausnahme erwischt.
    Ich kann Halunke nur zustimmen - der erste Griff ging bei mir immer zum SS Schalter (C200CDI T, allerdings aus Ende 2012).
    Selbst in der Anfangsfreude über ein neues Auto mit neuem Spielzeug war mir das extrem schnell zu blöd.


    Hab die Begründungen fürs Ausschalten ja weiter vorne schon geschrieben.


    "Perfekt" ist das bei mir definitiv nicht gewesen.
    Bin gespannt, wie es der Superb macht (noch nicht geliefert).

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

  • Ich hab einen Benziner mit Automatik und kann wirklich absolut nicht klagen, man tippt das Gaspedal an, Hold geht raus und das Auto rollte an, als wäre nie was gewesen, das ganz wirklich schnell.

  • Klar, der Wagen springt schnell wieder an, leider aber - zumindest bei unseren 6 C-Klassen die wir hier im Pool haben - nicht ohne merklichen Ruck. Sind alles Benziner.