Weber Grill oder No-name?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Das Deckelthermometer ist noch im Standard dabei...

    Ansonsten der Pizzaschieber und am schärfsten finde ich das Schneiderad in verchromt ^^


    .


    Der Aufsatz wird zwischen Deckel und Grundboje gesteckt und ist mit demselben Scharnier fest wie der Deckel. Dort kommt dann der Einlegerost und der Pizzastein rein, die Luke ist die Ofentür. Ich bin mal gespannt. Ein Blechdeckel zum einhängen ist zum Aufheizen dabei, danach braucht man den scheinbar nicht mehr.



    Pizzaschneider ^^


    Ich dachte echt erst die verarschen uns mit der CO2 Steuer. Aber kaum bezahlt, zack, 16 Grad im August :idee:

  • Servus Martin,


    gute Wahl. Bekannter hat den auch, da macht man nichts falsch.


    Hinweis zum Pizza-Set. Auch das funktioniert erstaunlich gut (gilt für alle Kugelgrills wo verfügbar). Willst du allerdings Richtung neapolitanischen Teig/Pizza brauchst du da 300+ Grad am Stein und offene Flammen von oben, sprich Befeuerung via Scheitholz. Das ist dann schon extrem materialmordend.

    Da haben wir schon 2x 57er Weberkugeln in Blumentöpfe verwandelt ;)

  • Danke für den Bericht und ein netter Hund! :top:

    Zitat

    Nachdem ich mir einige Weber angesehen habe und erschrocken über die lausige Qualität war, habe ich mal was anderes bestellt.


    Das habe ich letztens wieder gedacht, als ich den Weber aus dem Gartenhaus geholt habe, die mechanische Qualität ist für den Preis eigentlich unakzeptabel. Mein nächster kommt jedenfalls nicht von denen.

  • Wobei die GS Linie geht, der ganze günstigere Quatsch von denen ist natürlich China-Qualität!

    Der Versuchung sollte man nachgeben, man weiß nie, ob sie wiederkommt. (Oscar Wilde)

  • Schoener Grill, bestimmt ein guter Kauf an dem Du lnage Spass hast.


    Ich habe noch einen alten Weber onetouch Gold von vor 20 Jahren als die Dinger noch emailliert waren. Heutzutage sind die wohl lackiert. Das was er tun soll, tut er: grillen! IN der Peripherie sieht es nicht mehr so toll aus, die Beine sind ein wenig wacklig, an den Raedern fehlen die Blenden,... Aber da ich den zum Grillen habe und nicht um einen Wettbewerb: "der schoenste Grill der Nachbarschaft" zu gewinnen, tut der mir es noch eine Weile, unter anderem auch aus Mangel an Alternativen (ein laengs aufgeschnittenes Oelfass ist ja auch keine Veresserung), und wie schon von anderen geschrieben, bei dem was Weber bei den neuen Grills an Qualitaet zum aufgerufenen Preis anbietet, da kann ich auch bei meiner alten Kruecke bleiben. Muss aber zugeben, dass Martins Bilder durchaus Begehrlichkeiten wecken :top: .

  • Wenn du mich gefragt hättest hätte ich dir genau diesen Rösle empfohlen Martin ^^

    Eine sehr gute Wahl und zigfach besser und hochwertiger als Weber.

    Bei Weber zahlt man viel Geld für den Namen, auch bei den großen Gasgrills ist die Verarbeitung nicht so doll, da ist die Prestige Pro Serie von Napoleon um etliches hochwertiger im direkten Vergleich.


    Bezüglich des Rösle-Grills:

    Da habe ich auch schon zig Abende mit Recherche dazu verbracht, den wollte ich mal für‘s Ferienhaus kaufen, habe dann aber wieder Abstand davon genommen weil ich gesehen habe wie die Feriengäste mit dem Zeug umgehen :(

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Bezüglich des Rösle-Grills:

    Da habe ich auch schon zig Abende mit Recherche dazu verbracht, den wollte ich mal für‘s Ferienhaus kaufen, habe dann aber wieder Abstand davon genommen weil ich gesehen habe wie die Feriengäste mit dem Zeug umgehen :(

    Ich nehme an sorgsam, vorsichtig und wie wenn es das eigene wäre? :crazy:


    Da hast echt am besten irgendein altes Ölfass mit einem Baustahlrost drüber. Vorteil: Die Leute finden das dann auch noch urig und schick :hehe:


    Bei den Rösle ist natürlich auch nicht alles Gold was glänzt, so ist es ja nicht. Weber bietet dem Griller halt das Gesamtpaket. Vom Grill, über den Wender, Zubehör, Anzünder, Kohlen bis zum "Weber"-Fleisch. Muss ja gut sein, steht ja Weber drauf, nech ;)

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

  • Fehlt nur noch die Weber-Mülltonne?


    Ich habe mich für Napoleon entschieden und bin ganz zufrieden - auch wenn es nur der 425er geworden ist. Mal sehn ob die Alu Schalen für die komplette Fettschalen nun verfügbar sind oder immer nur die kleinen zum Sammeln in der Mitte.

    Nach Frau ihrer Baufleisch Aktion ist die Kiste nun gut dreckig.


    Nachbar hat sich von Aldi die Kiste von Enders geholt - da ist die Qualität nicht wirklich schlecht bei dem günstigen Preis!!!!

    Wie poste ich falsch? - Ein Leitfaden für Forenbesucher und solche die es werden wollen

    Nachdem ich
    Google , die FAQ's und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
    erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter der sich jeder etwas Anderes vorstellt
    :D

  • Nachdem ich mir einige Weber angesehen habe und erschrocken über die lausige Qualität war,

    Deswegen habe ich mir vor Jahren einen Landmann Collection No. 1: Rundgrill zugelegt. Mit Kugeln habe ich es nicht mehr so. Direkte Hitze, Würstchen, Nacken, Steaks.....


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Fehlt nur noch die Weber-Mülltonne?

    Mülltonnen von Weber (w-weber.com) :hehe:


    Enders hat das tatsächlich: Enders® GRILL MAGS Abfall-Behälter XL 7815, Grill-Zubehör, Gasgrill BBQ, Aufbewahrung, magnetische Halterung, universell einsetzbar: Amazon.de: Garten [Anzeige] :eek:


    Und immer wenn man dachte, man hätte jetzt alles gesehen in seinem Leben, dann kommt einer und sagt "Halt mal mein Bier..." Sammler sucht 240-Liter-Purpur-Mülltonne von Haaner Hersteller (wz.de) :D

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

  • Nachdem ich mir einige Weber angesehen habe und erschrocken über die lausige Qualität war, habe ich mal was anderes bestellt.

    Heute ist mein Rösle gekommen. Hier mal ein paar Bilder vom Aufbau.

    Keine Ahnung wie hoch er ist, er kommt mir aber recht niedrig vor?


    Inzwischen (Ü40) erfreue ich mich an einem Grill, an dem ich ohne Rückenbelastung stehend das Fleisch wenden kann.

    Naja, wir haben ja auch ein Bockspringbett (für Pflegestufe 3) und ein SUV für den leichteren Einstieg :D

  • Und immer wenn man dachte, man hätte jetzt alles gesehen in seinem Leben, dann kommt einer und sagt "Halt mal mein Bier..." Sammler sucht 240-Liter-Purpur-Mülltonne von Haaner Hersteller (wz.de) :D

    Der Mann kommt ja auch aus WANZleben, da braucht man sicherlich so eine große Anzahl von Mülltonnen :D

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Da habe ich auch schon zig Abende mit Recherche dazu verbracht, den wollte ich mal für‘s Ferienhaus kaufen, habe dann aber wieder Abstand davon genommen weil ich gesehen habe wie die Feriengäste mit dem Zeug umgehen :(

    dann nimm einen Thüros, die sind echt unzerstörbar

    Kofferraum statt Hubraum !

  • Habe ich damals auch schon dran gedacht, sehr gute Qualität, hatte nur Bedenken dass der Füße bekommt weil ein Gast ihn auch so toll findet :m:


    Habe jetzt erst mal diesen Kugelgrill hingestellt:

    Tenneker® Holzkohlegrill Kugelgrill Dark Moon Ø 47 cm Deckelthermometer und abnehmbarer Aschekasten schwarz bei HORNBACH kaufen


    Wenn ich sehe wie der nach zwei Jahren aussieht bin ich auch froh keinen teureren Grill gekauft zu haben :(

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Keine Ahnung wie hoch er ist, er kommt mir aber recht niedrig vor?

    Küchenarbeitsplattenhöhe würde ich sagen, im Netz steht 84cm, es regnet und ich bin zu faul jetzt rauszulaufen. Kann ich aber bei ernsthaftem Interesse schon mal tun....

    Ich dachte echt erst die verarschen uns mit der CO2 Steuer. Aber kaum bezahlt, zack, 16 Grad im August :idee:

  • weil ich gesehen habe wie die Feriengäste mit dem Zeug umgehen

    Ja, das ist ein großes Problem bei vielen. Ist ja nicht meins :sz:

    Da hast echt am besten irgendein altes Ölfass mit einem Baustahlrost drüber.

    Festgemauerter Ziegelring mit einbetoniertem Grillrost. Bei Luxusbedürfnis schwenkbar.

    Weber bietet dem Griller halt das Gesamtpaket. Vom Grill, über den Wender, Zubehör, Anzünder, Kohlen bis zum "Weber"-Fleisch. Muss ja gut sein, steht ja Weber drauf, nech

    Funktioniert das tolle Weber-Zubehör wie die Anzünder, der Wender, die Grillschale usw. dann beim Rösle nicht? :m::idee: Dann hab ich wohl falsch gekauft....

    Deswegen habe ich mir vor Jahren einen Landmann Collection No. 1: Rundgrill zugelegt.

    Ich hatte ein paar Kriterien wichtig war etwas was nen sicheren Stand hat, es sind Kinder dabei. Sicher hält einen springenden Labrador auch nur das betonierte Ölfaß oder der 220kg Landmann Gas Premium Outdoor Family Kitchen.... trotzdem hat es mich beim Weber schockiert, wie wackelig und billig das Zeug daherkommt. Vorher hätte ich mich für nen Kamado entschieden.

    Dann war da noch die Nummer mit der Pizza oder dem Brot... also Temperaturregelbar und Steineinlagefähig.

    Das soll eine zwischenlösung darstellen bis wir einen geeigneten Platz und Untergrund für einen Holzbackofen haben, dann kommt sowas in den Garten:

    https://www.holzbackofen-polen…pizzaoefen/bausaetze.html

    Steinbackofen Rustic Pizza 110 für die Outdoorküche | tomishop

    https://tomishop.de/steinbackofen-rustic-pizza-110

    Ich dachte echt erst die verarschen uns mit der CO2 Steuer. Aber kaum bezahlt, zack, 16 Grad im August :idee:

  • dann nimm einen Thüros, die sind echt unzerstörbar

    :top:

    Festgemauerter Ziegelring mit einbetoniertem Grillrost. Bei Luxusbedürfnis schwenkbar.



    Jeweils 1 Portion....


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Mach Dir bei der Pizza nicht allzu viel Hoffnung auf gelingen.


    Das Hauptproblem ist, dass jede Menge Hitze von unten auf das Gebäck einwirkt, von den Seiten oder gar von Oben kommt vergleichsweise Nichts.


    Ergebnis: Unten Cross (oder noch mehr :boese: ), Oben labberig und nicht gar :thumbdown:


    Mit einem richtigen gemauerten Pizzaofen samt Tonnen von Schamott, der rundum Wärme abstrahlt halt nicht vergleichbar. :(

  • Mit einem richtigen gemauerten Pizzaofen samt Tonnen von Schamott, der rundum Wärme abstrahlt halt nicht vergleichbar.

    Das kenne ich, ich habe schon 2 Holzbacköfen selbst gebaut und betrieben.


    Problem hier ist noch die Platzfindung, sonst wäre ich schon afk und am betonieren :boese:


    Darum auch erstmal ein Grill mit Option, da grillen im Holzbackofen nicht wirklich zielführend ist. Der kann viel, aber das nicht wirklich gut.

    Das Hauptproblem ist, dass jede Menge Hitze von unten auf das Gebäck einwirkt, von den Seiten oder gar von Oben kommt vergleichsweise Nichts.

    Ich weiss, nix neues. dem lässt sich aber auch, wenn auch nicht gerade Materialschonend, etwas entgegenwirken. Ich habe schon gute Ergebnisse daraus gesehen. Zumindest besser als aus dem Küchenelektroheizgerät.

    Ich dachte echt erst die verarschen uns mit der CO2 Steuer. Aber kaum bezahlt, zack, 16 Grad im August :idee: