Weber Grill oder No-name?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Bestellt!
    Danke für den link und Gutscheincode


    Jetzt brauch ich nur noch das Y-Stück für die Gasflaschen um beide Grills an einer Flasche zu betreiben. Ich glaube FW520i hatte schon einen Link gepostet

    Wie poste ich falsch? - Ein Leitfaden für Forenbesucher und solche die es werden wollen

    Nachdem ich
    Google , die FAQ's und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
    erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter der sich jeder etwas Anderes vorstellt
    :D

  • Hi,
    Dieses Y-Stück werde ich mir auch noch besorgen.


    Ich bin von dem Oberhitzegrill sehr begeistert. Es geht sehr schnell, also lieber langsam rantasten.
    Ich Würze erst nach dem Grillen. Die besten Ergebnisse waren bisher mit Rumpsteaks. Die waren ca. 4-5 cm dick. Auf die oberste Schiene jede Seite für 90 Sekunden. Dann im normalen Gasgrill noch ca 4-5 Minuten ziehen lassen bei Max. 120 Grad. Dann waren sie wirklich perfekt. Werde mir noch ein Thermometer leisten und dann bei 54 Grad Kerntemperatur das Steak genießen.


    Gruß


    Pascal

    Der Versuchung sollte man nachgeben, man weiß nie, ob sie wiederkommt. (Oscar Wilde)

    Einmal editiert, zuletzt von Pascal () aus folgendem Grund: Edit

  • So, die ersten Steaks aus dem Tepro sind verspeist, hier meine Eindrücke:


    Zusammenbau war völlig problemlos, die Kanten der Grillroste und -schalen dürften gerne ein bißchen schöner entgratet sein. Nicht so, dass man sich die Hand aufschneidet, aber nicht geschmeidig anzufassen. Die Einschübe sind im laufenden Betrieb nicht ganz leicht zu treffen, manchmal steckt man den Rost anfangs schief ein. Das ist wohl alles der Preis, den man erleiden muss, wenn das Gerät nur 130EUR statt annähernd vierstellig kostet. Ansonsten sind die verwendeten Edelstahlbleche solide, gut verarbeitet und ansehnlich. Systembedingt ist alles kinderleicht zu reinigen.


    Wie von Otti prognostiziert, sind die mageren argentinischen Hüftsteaks etwas heikel. Ich hätte gerne etwas Kräuterbutter nachgelegt, hatte ich aber nicht da. Kruste ist sehr schön geworden, aber nach schon fünf Minuten ruhen auf unterer Etage waren die Steaks schon eine Spur zu weit durch. Der Grill hat echt Power, das muss ich mir merken. Potential ist noch reichlich vorhanden, für den ersten versuch war es echt gut. :top:


    Morgen gibt es Versuch Nr. 2. :D

  • Hi meiner ist heute auch schon gekommen. Leider die Ecke vorne links etwas verbogen gewesen so das die Fettschale unten nicht raus ging. Aber nun gerichtet.


    Das erste Steak sowie Medaillons sind durch sowie Bratwurst für Junior. Habe die zweite Schiene von oben genutzt, war aber nicht ganz durch trotz nachziehen auf dem normalen Gasgrill. Da das Y- Stück noch nicht da war heute noch schnell die Ersatz-11kg-Flasche gegen eine volle getauscht.Einen langen 3m Gasschlauch hatte ich noch.
    Morgen werde ich das Fleisch in der Auffangschale im Tepro nachziehen lassen.


    Bilder kann ich übers Handy leider nicht einfügen

    Wie poste ich falsch? - Ein Leitfaden für Forenbesucher und solche die es werden wollen

    Nachdem ich
    Google , die FAQ's und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
    erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter der sich jeder etwas Anderes vorstellt
    :D

  • Hi meiner ist heute auch schon gekommen. Leider die Ecke vorne links etwas verbogen gewesen so das die Fettschale unten nicht raus ging. Aber nun gerichtet.


    Das erste Steak sowie Medaillons sind durch sowie Bratwurst für Junior. Habe die zweite Schiene von oben genutzt, war aber nicht ganz durch trotz nachziehen auf dem normalen Gasgrill. Da das Y- Stück noch nicht da war heute noch schnell die Ersatz-11kg-Flasche gegen eine volle getauscht.Einen langen 3m Gasschlauch hatte ich noch.
    Morgen werde ich das Fleisch in der Auffangschale im Tepro nachziehen lassen.


    Bilder kann ich übers Handy leider nicht einfügen


    Dann hast Du meinen ersten bekommen, den ich dann retourniert habe...


    Gruß


    Pascal

    Der Versuchung sollte man nachgeben, man weiß nie, ob sie wiederkommt. (Oscar Wilde)

  • Danke für den kleinen Erfahrungsbericht Marc, ich habe ja auch beim ersten Grillen nur die Medaillons vom Schweinefilet im Grill gehabt, da fehlt einfach das Fett was zu dieser schönen braunen Kruste führt finde ich. Werde, wenn ich im Sommer den Grill wieder benutzen kann (steht ja im Ferienhaus) mal dicke durchwachsene Rindersteaks drunter zubereiten, ich denke dass das besser funktioniert :idee:


    Sir Becks
    Die verbeulten Ecken waren bei den zwei Grills von Gourmet Maxx die ich im Laden begutachten konnte auch festzustellen, erst der dritte Karton war unbeschädigt und alles in Ordnung. Der Kram kommt halt aus China und bis die Ware hier ist wird wahrscheinlich auch mit dem Zeug nicht so zimperlich umgegangen. Ist ärgerlich aber wohl auch dem billigen Preis geschuldet, ansonsten funzt das Gerät ja genauso gut wie der viel teurere Beefer :top:

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Nee der DHL Botin war das Paket im Caddy umgefallen. War äusserlich aber unbeschädigt der Karton und wirklich original verpackt.


    Habe das benutzte Rost gleich eingeweicht und die Nacht im Spülbecken gelassen. Hoffentlich bekomme ich das wieder sauber....


    Nachher gehts weiter

    Wie poste ich falsch? - Ein Leitfaden für Forenbesucher und solche die es werden wollen

    Nachdem ich
    Google , die FAQ's und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
    erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter der sich jeder etwas Anderes vorstellt
    :D

  • Hm, ich muss meinen Tepro auch umtauschen.:mad: Erst bekommt man ihn kaum an und dann bricht gerne mal der Gasstrom mitten im Grillen ab... Da scheint irgendwas mit dem Regelventil nicht in Ordnung zu sein.

  • Das ist ärgerlich, hoffentlich hast du mit dem neuen Grill mehr Glück.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Meine persönliche Empfehlung: Dr. Becher Grillreiniger! :top:


    z. B. bei = https://www.amazon.de/Dr-Becher-BECHER-GRILL-REIN-1L/dp/B003U1KC5E?tag=auto-treff-21 [Anzeige]


    Ok


    Ich habe wohl den Fehler gemacht es sofort zu wässern.
    Habe jetzt mal das heiße Rost sofort mit der Drahtbürste vom Gasgrill gereinigt bekommen.
    Nun ist der Dreck noch in der Edelstahlschale. Erhitzen brachte es von gelb auf schwarz. Auch nicht besser. Entweder die Schale abkühlen lassen und mit Zewa Papier künftig abwischen oder gleich in HEISSES Spülwasser.hmm


    Heute gab es Lamm im OHG, das ist sehr gut gelungen auf der 4. Schiene.
    Das Rindersteak auf 4. und dann kurz nachziehen war definitiv zu durch und tot. Nächstes mal wieder nur 90 Sek auf Schiene 2 pro Seite und dann nachziehen lassen. Kernthermometer hätte ich ja, aber umständlich für Steak.


    Habe noch 1kg EntreCote eingefroren..
    Mal gucken ob man da 2-3cm dicke Steaks von geschnitten bekommt.


    Als ganzes Stück wird das im OHG wohl nichts - wenn dann mit Thermometer unten nachziehen lassen auf kleinster Stufe

    Wie poste ich falsch? - Ein Leitfaden für Forenbesucher und solche die es werden wollen

    Nachdem ich
    Google , die FAQ's und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
    erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter der sich jeder etwas Anderes vorstellt
    :D

  • Im Grill würde ich es nicht nachziehen lassen, das ist meines Erachtens immer noch zu heiß auch auf der unteren Schiene.


    Das beste wäre wenn du es noch mal mit der 90 Sekunden Methode probierst, schöne dicke Stücke vorausgesetzt, aber natürlich keine 500g Steaks.
    Dann in Alufolie eingewickelt etwas außerhalb des Grills nachziehen lassen und dann vor dem Essen noch mal kurz in den Grill zum aufknuspern. So habe ich das mal gelesen.


    Oder wirklich mal mit dem Kerntemperaturfühler exakt messen, muss man ja nicht jedes Mal machen, wenn es ein paar Mal geklappt hat weiß man ja wie lange so ein Steak braucht um noch Rosa zu sein.


    Und auf jeden Fall die Steaks früh genug aus dem Kühlschrank rausholen damit die nicht so kalt sind wenn man die auf den Grill legt.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Im Grill würde ich es nicht nachziehen lassen, das ist meines Erachtens immer noch zu heiß auch auf der unteren Schiene.

    Bei mir deutlich zu warm.



    Dann in Alufolie eingewickelt etwas außerhalb des Grills nachziehen lassen und dann vor dem Essen noch mal kurz in den Grill zum aufknuspern. So habe ich das mal gelesen.

    Ich habe gute Erfahrungen gemacht es auf dem Grill mit oder ohne Teller in Alufolie nachziehen zu lassen. Oder ich lege es auf einer Seite noch in die Pfanne auf ganz kleiner Stufe und lasse es dort noch etwas erwärmen.


    Und auf jeden Fall die Steaks früh genug aus dem Kühlschrank rausholen damit die nicht so kalt sind wenn man die auf den Grill legt.

    Ganz wichtig.




    Ich habe es heute im Wasserbad nicht ganz Handwarm (Herd nur auf 1) vorerhitzt, und das hat wunderbar ohne weitere nachzieherei in very rare geklappt, leider nur ein Bild ohne Anschnitt:




    Ich bin nur zum pöbeln da :zf::sz:

  • Hallo Martin
    Schönes Tellerbild, macht Appetit :top:


    Hattest du da auch einen Stichthermometer im Wasser hängen während du das Fleisch erwärmt hast?


    Grüße
    Otti

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • https://www.fritz-berger.de/ar…ler-ventil-2523?sresult=1

    Hab ich am Wohnwagen. Ein Abgang in Wohnwagen für Heizung, Herd und Kühlschrank und der andere zum Grill. Geht einwandfrei. Der Druckminderer muss halt ggf. die Menge auch liefern können, aber das tun sie in aller Regel.


    Jetzt ist der Verteiler da, aber der ist ja wirklich hinter dem Druckregler..... mal sehn ob da genug für 2 Grills durch kommt. Seperate Druckregler wären mir irgendwie lieber

    Wie poste ich falsch? - Ein Leitfaden für Forenbesucher und solche die es werden wollen

    Nachdem ich
    Google , die FAQ's und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
    erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter der sich jeder etwas Anderes vorstellt
    :D

  • Bin mir nicht sicher ob sowas VOR dem Druckregler überhaupt zulässig ist bzw. ob man deswegen sowas überhaupt kriegt.

    Ich mein, normal reicht der Druckminderer vom Durchfluss her locker aus. Musst ja mal überlegen, dass der vom Wohnwagen z.B. 3 Flammen am Herd, die Heizung und ggf. den Kühlschrank auch versorgen kann. Ich hatte jedenfalls noch nie Probleme. Und soviel zieht so ein Höllenbrenner jetzt auch nicht, da kann schon der 3-Flammgrill nebenbei auch laufen.

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

  • Ein Verteiler VOR dem Druckregler würde sicher weit mehr kosten da der den maximal möglichen Druck in einer Gasflasche aushalten muss, ohne undicht zu werden.

    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Hui, mit dem Gasverteiler scheint zu funktionieren :)


    Zur Reinigung der Tepro Wanne und Rost hat sich Backofenreiniger bewährt. Auf unterster Schiene und kleinster Stufe erhitzen und dann in einer Edelstahlwanne legen und einsprühen.



    Habe grade spontan Bier Bohnen im DutchOven vorbereitet... lecker

    Wie poste ich falsch? - Ein Leitfaden für Forenbesucher und solche die es werden wollen

    Nachdem ich
    Google , die FAQ's und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
    erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter der sich jeder etwas Anderes vorstellt
    :D

  • Nachdem ich mir einige Weber angesehen habe und erschrocken über die lausige Qualität war, habe ich mal was anderes bestellt.

    Heute ist mein Rösle gekommen. Hier mal ein paar Bilder vom Aufbau.



    Qualitativ ne ganz andere Hausnummer als Weber. Einfachst im Aufbau, sehr stabil, und er wirkt deutlich wertiger als alles was ich an Weber gesehen habe.

    Diesen hier habe ich vorher nirgens in freier Wildbahn angetroffen, ich musste mich beim Händler mit dem kleineren Modell F50 Air zufrieden geben.


    Im nächsten Beitrag noch ein paar Bilder zum Pizzazubehör. Brot soll damit auch gehen, und dank der guten regulierbarkeit könnte man sogar schmoren.

    Ich bin nur zum pöbeln da :zf::sz: