Gran Turismo 3er Thread

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Die M Pakete sind finde ich auch nicht mehr das, was sie mal waren. Die Frontschürze gefällt mir z. B. beim 5er F10 absolut nicht. Sieht nicht nur vom Material her billig aus. Auch beim 4er reißt mich das nicht vom Hocker. Da ist für mich die Serie attraktiver. Das M Lenkrad dagegen finde ich gut....


    Hier geht es um den 3er GT und dem steht das M-Paketo imo ausgezeichnet.

    formerly known as Fastisfast2fast

  • Gratuliere, Gonzo :top:!


    Hui, hier wird man ja richtig "überwacht" :crazy: :D ! Hätte nicht gedacht dass das hier schon einer liest :p . Eigentlich wollte ich ihn dann präsentieren wenn ich ihn dann wirklich habe, aber das dauert leider wohl noch bis Ende Januar.



    "Mehr Platz" ist relativ. Im Fond und im Kofferraum bietet der 3er GT mehr Platz, auf den Vordersitzen imo nicht. Der Wagen ist aber auch so lang wie ein 5er vor ein paar Jahren.


    Ja, er ist schon ein Stück länger wie mein E91, aber anders kann man innen nicht soviel Platz gewinnen. Die Alternative wäre ja im Prinzip ein F11, aber der ist nochmal etwas grösser, und irgendwie bin ich halt einfach der "3er" :rolleyes: ;)



    Ansonsten gilt: Ohne pics, glauben wir nix ;):crazy:! Bei der Optik des 3er GT spielen Lackfarbe, M-Paketo, Shadow Line usw. eine große Rolle.


    Ok, hier ein paar von heute von der 2ten Probefahrt:




    Farbe ist das Imperialblau, Leder Veneto beige. Jg. 09/2013, 40tkm, sieht aus wie neu :top: .
    Grundsätzlich hätte ich einen mit dem M Paket noch etwas lieber gehabt, aber der war jetzt preislich mit dem Alter und km so interessant (gibt aktuell keinen vergleichbaren 335 im Netz in der CH), da musste ich zuschlagen.
    Das bedeutet auch das der E91 und der M3 über die Klinge springen müssen... :(


    P.S.: Er ist aktuell noch auf autoscout24.ch zu finden...

  • Gratuliere, Gonzo :top:!


    "Mehr Platz" ist relativ. Im Fond und im Kofferraum bietet der 3er GT mehr Platz, auf den Vordersitzen imo nicht. Der Wagen ist aber auch so lang wie ein 5er vor ein paar Jahren.


    Ansonsten gilt: Ohne pics, glauben wir nix ;):crazy:! Bei der Optik des 3er GT spielen Lackfarbe, M-Paketo, Shadow Line usw. eine große Rolle.


    Ich hab ihn schon gesehen ;) Aussen Imperialblau, und innen Beige mit Holz und der normalen Automatik. Unser lieber Pat wird ebenauch älter :D Zustand? Sieht aus wie direkt ab Werk ausgeliefert :top:


    Jetzt ist nur noch die Frage: Was passiert mit der Emma :eek:?

  • Hui, hier wird man ja richtig "überwacht" :crazy: :D ! Hätte nicht gedacht dass das hier schon einer liest :p . Eigentlich wollte ich ihn dann präsentieren wenn ich ihn dann wirklich habe, aber das dauert leider wohl noch bis Ende Januar.

    Och, es kann hier schon mal passieren, dass jemand liest was man postet :crazy:.


    Klassische Farbe und Interieur. Eher elegant als sportlich, aber wenn er denn älter wird, der Gonzo :D...


    Marcels Frage nach der Emma wurde ja bereits beantwortet. Aber was will man auch mit einem Fuhrpark, der 335i GT geht ja auch sehr anständig vorwärts.

    formerly known as Fastisfast2fast

  • Och, es kann hier schon mal passieren, dass jemand liest was man postet :crazy:.


    Ja, schon, aber ich poste ja nicht mehr wirklich viel ;) .



    Klassische Farbe und Interieur. Eher elegant als sportlich, aber wenn er denn älter wird, der Gonzo :D...


    Ja, man wird wirklich älter :rolleyes: :D ! Zu E36 Zeiten gab es nur mit M Paket, alles andere unvorstellbar. Seit ich aber den E91 als "normalo" habe, und mir der so sogar sehr gut gefällt, bin ich da etwas mehr geerdet!
    Bin den GT wie erwähnt heute nochmal gefahren (heute alleine, gestern mit Familie an Bord :D ), ist schon ein etwas grösseres "Schiff" wie jetzt z.B. der E91, aber egal, geht auch gut um die Ecken, und das ohne M FW ;) . Und der E88 bleibt ja auch noch wenn es denn etwas sportlicher sein soll :D !



    Marcels Frage nach der Emma wurde ja bereits beantwortet. Aber was will man auch mit einem Fuhrpark, der 335i GT geht ja auch sehr anständig vorwärts.


    Absolut richtig :top: ! Sind halt gute 200kg mehr die von nur 306 statt 343 PS geschoben werden, aber egal, es geht voran :cool: . Und sollte es mal zuwenig sein lassen sich beim 335 ja rel. problemlos noch ein paar Pferde mobilisieren :cool: !


    Ach so, was es zm GT noch zu erwähnen gibt,


    Und jetzt steinigt mich :D !

  • Großer Motor, sogar xDrive, aber kein Navi - das werde ich wohl nie verstehen...
    Erinnert mich ein wenig an meinen letzten Mietwagen, ein Ford Mondeo mit teuerstem Antrieb, höchster Ausstattungslinie und allerhand Schnickschnack wie Standheizung (brauche ich selbst im Winter praktisch nie) - aber ohne Navi. Damit geht das Konzept "Reisewagen" für mich halt nicht mehr auf...


    Gut, früher ging es auch. Kartenmaterial (also das, was man direkt anfassen kann; aus Papier!) kann man auch heute noch kaufen und in der Regel steuert man ohnehin immer wieder die gleichen Ziele an. Oder man pappt ein Nachrüst-Navi an die Scheibe. Und das Smartphone mit seinen Apps lauert ja auch noch in der Tasche... soweit einem das Datenvolumen eben reicht...


    Ansonsten ist es ein schickes Ding - soweit ich den 3er GT eben schick finde. :D Mal ehrlich, mir gefällt der 3er GT von allen BMW am wenigsten*, da ich die Proportionen und Details zum Teil unglücklich finde. Das Facelift ist zumindest etwas schicker geworden, aber das ist ja auch erst kürzlich erschienen. Mit 4,82 m Länge (dank 11 cm längerem Radstand & 20 cm größerer Gesamtlänge gegenüber der 3er Limousine/dem 3er touring) fällt er zwar sogar noch 3 cm länger aus als ein 5er E39, aber dafür fehlen schon mal einige Zentimeter in der Länge gegenüber dem (noch) aktuellen 5er und auch die Breite ist durchaus relevant - wie z.B. für Garagenbesitzer. Hinten haben die Beine auch wirklich fürstlich Platz - jedenfalls mehr, als im 5er. Was mich aber überrascht hat: Ich messe zwar kaum mehr als 1,70 m in der Höhe, touchiere aber fast das Dach, wenn ich hinten sitze. Vorn sitzt es sich nicht wesentlich anders als in einem anderen 3er, wobei hier die Kopffreiheit gegenüber Limousine/touring natürlich größer ausfällt.


    Ich bin ihn nur mal als 318d (=schwächster Motor mit 143 PS) und der normalen 8-Gang-Automatik gefahren und habe es daher sehr ruhig angehen lassen. Ich denke, damit habe ich das Wesen des 3er GT getroffen: Ein ruhiger, gelassener Reisewagen, der diesbezüglich einem 5er praktisch nicht nachsteht. Die Kombination mit dem großen Reihensechser stelle ich mir durchaus köstlich vor, hatte mir der 335i xDrive in Limousinenform doch viel Freude im verschneiten Winter gebracht. Dennoch: Den handgerissenen M3 E46 hätte ich dafür sicherlich nicht geopfert. :heul:


    *am zweitwenigsten - dank 2er Gran Tourer

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

    Don't waste your time or time will waste you.

    3 Mal editiert, zuletzt von Rex ()

  • Es gibt BMW Modelle, denen steht das M Paket sehr gut, bei anderen muss man es nicht unbedingt haben. Als Gebrauchtkäufer muss man Abstriche machen, ein M Paket stünde bei mir auch weit hinten an. Beim Navi dasselbe Spiel. Wagen ohne Navi unterliegen einem höheren Wertverlust (der den einstigen Aufpreis eines Business-Navi imo bei weitem auffrisst). Entsprechend freut sich der Gebrauchtkäufer, sofern er es nicht zwingend braucht. Senioren benötigen oftmals kein Navi, da sie stets dieselben Strecken fahren. Und aus welcher Hand erwerben Gebrauchtkäufer am liebsten ein Fahrzeug? Genau, von ner' alten Oma :crazy:!


    Mal ein paar Fakten zum 3er GT:
    - Der 3er GT ist lediglich 17mm breiter als Limo/Touring.
    - Obwohl der GT außen 92mm höher ist, bietet er lediglich 22mm mehr Kopffreiheit innen auf den Vordersitzen.
    - Auf den Rücksitzen bietet der GT 1mm mehr Kopffreiheit als der Touring und 17mm mehr Kopffreiheit als die Limo.
    - Die Längendifferenz beträgt 191mm gegenüber Limo/Touring.

    formerly known as Fastisfast2fast

    3 Mal editiert, zuletzt von Frank ()

  • Großer Motor, sogar xDrive, aber kein Navi - das werde ich wohl nie verstehen...
    Erinnert mich ein wenig an meinen letzten Mietwagen, ein Ford Mondeo mit teuerstem Antrieb, höchster Ausstattungslinie und allerhand Schnickschnack wie Standheizung (brauche ich selbst im Winter praktisch nie) - aber ohne Navi. Damit geht das Konzept "Reisewagen" für mich halt nicht mehr auf...


    Gut, früher ging es auch. Kartenmaterial (also das, was man direkt anfassen kann; aus Papier!) kann man auch heute noch kaufen und in der Regel steuert man ohnehin immer wieder die gleichen Ziele an. Oder man pappt ein Nachrüst-Navi an die Scheibe. Und das Smartphone mit seinen Apps lauert ja auch noch in der Tasche... soweit einem das Datenvolumen eben reicht...


    Eben, ich bin einer der Sorte die das Navi rel. selten braucht, und wenn dann habe ich mein Navigon an der Scheibe, das funzt prima :top: . Ansonsten geht es auch mit dem iphone prima!
    Ausserdem gibt es die Möglichkeit es nachzurüsten wenn es denn sein muss. Das war so unbewusst wohl auch mit eine Kaufentscheidung, ich bastle irgendwie gerne :D ! Hab ja im E91 auch ne mulf 2 eingebaut um USB/Aux und bluetooth zu haben.
    Wenn ich hier sehe was das Nachrüsten des Navi Business kosten würde: Klick . Und das ist mit Einbau. Den Monitor bräuchte ich ja nicht, von daher stelle ich es mir nicht allzu schwer vor das selber nachrüsten zu können wenn es denn sein muss. Ausserdem könnte ich mir vorstellen dass es die Teile günstig geben wird weil viele vom Business auf`s Prof Umbauen. We`ll see, ich kann wie gesagt gut leben ohne, wir reisen nicht soviel ;) . Da war mir der günstige Gesamtpreis des Fahrzeugs wichtiger :top: ! Der Verkäufer meinte auch das sie den Wagen bewusst so günstig angeboten haben weil er eben kein Navi hat.



    Ansonsten ist es ein schickes Ding - soweit ich den 3er GT eben schick finde. :D Mal ehrlich, mir gefällt der 3er GT von allen BMW am wenigsten*, da ich die Proportionen und Details zum Teil unglücklich finde.


    Wie gesagt, ich fand am Anfang auch den 3er GT brauchts auf dem Markt in etwa wie Fusspilz (da sind nur die SUV noch schlimmer :p ), aber je länger ich ihn mir angesehen habe desto mehr gefiel er mir :) ! Meine Frau meint zwar auch von Hinten sieht er ein wenig wie ein Opaauto aus, aber im Gesamten ist es schon ein schicker Wagen.



    Ich bin ihn nur mal als 318d (=schwächster Motor mit 143 PS) und der normalen 8-Gang-Automatik gefahren und habe es daher sehr ruhig angehen lassen. Ich denke, damit habe ich das Wesen des 3er GT getroffen: Ein ruhiger, gelassener Reisewagen, der diesbezüglich einem 5er praktisch nicht nachsteht.


    Ist schon eine Reiselimo, lässt sich wie gesagt bei Bedarf aber auch gut um die Ecken scheuchen. Der normale 3er ist sicher etwas knackiger, aber ich finde der GT lässt sich auch ganz sportlich um die Ecken treiben.




    Dennoch: Den handgerissenen M3 E46 hätte ich dafür sicherlich nicht geopfert.


    Klar, irgendwo tut es auch weh, aber wenn ich ehrlich bin steht der M3 seit etwas mehr als 2 Jahren mehr als er bewegt wird (halt seit ich den E91 gekauft und somit 3 Autos hab), hab gerade mal etwas mehr wie 5tkm gemacht in 2 Jahren. Ich hab ihn ja auf Wechselnummer mit dem E91, und da ein Auto ohne Nummer nicht auf der Strasse geparkt werden darf steht der M3 natürlich immer in der TG. Da habe ich aber nur 2 Plätze, d.h. einer steht immer draussen, und da ist nicht immer Platz. Hätte ich Platz für 3 Autos wo sie immer stehen könnten würde der M3 bleiben, ganz klar, aber so ist es einfach auf Dauer vernünftiger.


    Also für Interessenten, er hat jetzt 186tkm drauf, unverbastelter original Zustand, Handschalter (wirklich H Schaltung, kein SMG !!!), und als wichtigstes, die PL Lager wurden im November 2015 beim Ralf Mork bei AFAIR ca. 183tkm getauscht!
    Verschenkt wird er nicht, nur an Liebhaber, ansonsten bleibt er bei mir (er muss NiCHT zwingend weg!).



    Es gibt BMW Modelle, denen steht das M Paket sehr gut, bei anderen muss man es nicht unbedingt haben. Als Gebrauchtkäufer muss man Abstriche machen, ein M Paket stünde bei mir auch weit hinten an. Beim Navi dasselbe Spiel. Wagen ohne Navi unterliegen einem höheren Wertverlust (der den einstigen Aufpreis eines Business-Navi imo bei weitem auffrisst). Entsprechend freut sich der Gebrauchtkäufer, sofern er es nicht zwingend braucht. Senioren benötigen oftmals kein Navi, da sie stets dieselben Strecken fahren. Und aus welcher Hand erwerben Gebrauchtkäufer am liebsten ein Fahrzeug? Genau, von ner' alten Oma :crazy:!


    Ich sehe, wir denken ähnlich :D !



    Mal ein paar Fakten zum 3er GT:
    - Der 3er GT ist lediglich 17mm breiter als Limo/Touring.
    - Obwohl der GT außen 92mm höher ist, bietet er lediglich 22mm mehr Kopffreiheit innen auf den Vordersitzen.
    - Auf den Rücksitzen bietet der GT 1mm mehr Kopffreiheit als der Touring und 17mm mehr Kopffreiheit als die Limo.
    - Die Längendifferenz beträgt 191mm gegenüber Limo/Touring.


    Wie gesagt, ich finde den Platz phantastisch :top: ! Und es ist trotzdem kein 5er oder gar eine SUV Möhre :p :D ! Man muss in punkto Sportlichkeit vielleicht ein paar Abstriche machen, aber man kann ja eh kaum mehr mal mit schmackes fahren, weil a) zuviel Verkehr oder b) man hier in der CH dann sowieso mit einem Bein im Gefängnis steht :rolleyes: ! Mit ein Grund warum der M3 auch nicht mehr so Spass macht... :(


  • - Obwohl der GT außen 92mm höher ist, bietet er lediglich 22mm mehr Kopffreiheit innen auf den Vordersitzen.


    Das ist klar, der Einstieg beim GT ist ja auch 60 mm höher. Ich persönlich finde es aber auch ok das nicht mehr ist, erhöht nur den Schwerpunkt was der Sportlichkeit wieder nicht förderlich ist ;) .

  • Also ich fahre seit mehr als 20 Jahren 3er... Limo, Touring und seit 2014 3er GT...
    der letzte Touring hat sich wie ein Gocart gefahren, echt super. Der GT ist aber mittlerweile mein Favorit, Platz ohne Ende und coole Reiselimo... zum sportlichen fahren hab ich noch das gute E46 Cab und neu den aus Zuffenhausen. ABER, der GT bleibt und wird definitv wieder durch nen GT ersetzt. Groß, und trotzdem keine langweilige Form wie z.b. 5er Touring... - aber wie alles... Geschmackssache!

  • Also ich fahre seit mehr als 20 Jahren 3er... Limo, Touring und seit 2014 3er GT...
    der letzte Touring hat sich wie ein Gocart gefahren, echt super. Der GT ist aber mittlerweile mein Favorit, Platz ohne Ende und coole Reiselimo... zum sportlichen fahren hab ich noch das gute E46 Cab und neu den aus Zuffenhausen. ABER, der GT bleibt und wird definitv wieder durch nen GT ersetzt. Groß, und trotzdem keine langweilige Form wie z.b. 5er Touring... - aber wie alles... Geschmackssache!


    Freut mich zu lesen :) . Morgen um 8h ist es soweit, dann hab ich endlich meinen :top: !


    Bei mir ist es ja ähnlich, für das sportliche hab ich noch das 125i Cabrio und (noch) den E46 M3 :D !


    Gruss