Die Formel 1 Saison 2013

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Grübelgrübel. Soll das wirklich der neue F1-Renner sein, oder steigt Ferrari jetzt ins Planierraupengeschäft ein? :confused:


  • Beim Neuen soll der hässliche Nasenhöcker jedenfalls eine Blende bekommen:


    Klick


    Optisch in jedem Fall zu begrüßen, ich finde der sieht so ganz schmuck aus.

  • Der sieht ja ganz anders aus, als auf dem von mir verlinkten Foto. :eek:


    Die Frontschürze ist auf jeden Fall ein absolutes Monsterteil. Bin mal gespannt, wie sich das Ding im Praxiseinsatz bewährt. Aber vielleicht legt der Herr Samurei da ja auch nur seine Säbel ab. :crazy:

  • Der sieht ja ganz anders aus, als auf dem von mir verlinkten Foto. :eek:


    Aufgrund der Stufennase und der Startnummer wird´s das Vorjahresmodell sein ;)


    Force India präsentierte seine Kiste nur mit DiResta -> noch immer kein zweiter Fahrer benannt. Offenbar ist da einiges im Hintergrund los. Schade, FI war in der Endphase des letzten Jahres stark im Aufwind.

  • Ich kann mir nicht helfen. Während die 60er als die Ära der schönsten Formel 1 Autos gilt, hier mal ein Beispiel:


    Stimmt. Sowas stand ein paar Wochen lang beim Autoschrauber nebenan. Warum auch immer. Ein Traum :top:


    Gruß
    Stefan

  • Die sehen auf den ersten Blick doch eh alle gleich aus :D
    Mich hätte da mal der Vergleich Sauber gg RedBull interessiert. Da soll der Unterschied tatächlich gering sein.
    Da hat der Ferrari gg den McLaren mMn gar nicht so viel gemeinsam. McLaren lässt zB den Seitenkasten wesentlich tiefer zum Heck neigen, wodurch man den Auspuff auch wieder deutlich tiefer (effizienter?) positionieren konnte zwecks Anströmung.


    Zitat
  • Für mich ist das nur eine optische Täuschung das die Seitenkästen auf den ersten Blick unterschiedlich aussehen. Durch das Vodafone Logo sieht der Seitenkasten des McLaren fast gerade aus. Wenn man aber genau hin schaut und auch die Ansicht von schräg vorne anschaut, dann sieht man das er absolut identisch zum Ferrari eingezogen ist.
    Das sieht man auch vorne am Shell Logo. Das sieht beim McLaren wieder so aus das er deutlich weiter nach vorne reicht. Diesen Effekt bewirkt aber nur das Vodafone Logo. Unten am Seitenflügel sieht man deutlich das er genauso eingezogen ist wie der Ferrari.
    Hinterachsaufhängungen sind auch identisch, beim Ferrari verschwindet die untere Zugstrebe im schwarzen Hintergrund aber sie ist da wie man aus anderen Ansichten sehen kann.


    Lediglich die Motorenabdeckungen unterscheiden sich noch ein wenig. Die von Ferrari ist eingeschnitten, wobei die Frage ist ob das so bleibt, und am Scuderia Logo ist eine Beule.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Wir waren übers WE in London. Habe mir da zwei Ausgaben der Autosport gekauft. Wieso haben wir nicht so ein Magazin?


    Ansonsten sage ich mal: Es geht noch viel Wasser den Bach runter, bis die endgültige Konfig für Melbourne gefunden ist. Und danach geht es gerade so weiter. Und die Testzeiten sagen auch mal wieder nix aus oder when the flag drops, the bullshit stops :D

  • Zitat

    Ansonsten sage ich mal: Es geht noch viel Wasser den Bach runter, bis die endgültige Konfig für Melbourne gefunden ist. Und danach geht es gerade so weiter. Und die Testzeiten sagen auch mal wieder nix aus oder when the flag drops, the bullshit stops


    Hoffen wir es. Letztes Jahr hat ja der Bullshit lange nicht gestoppt. Der Reifenmist mit irgendwelchen Zufallssiegern zog sich bis Mitte der Saison, das Gelaber vom nicht konkurrenzfähigen Ferrari hielt sich sogar bis in die Zeit in der man den Massa nach hinten versetzt hat...


    Dieses Jahr sieht es mit den Reifen wieder genauso aus.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Nachfolgend mal meine Einschätzung zur neuen Saison:


    Gespannt bin ich auf den nächsten Williams. Ich denke, dass die dieses Jahr eine ganz gute Rolle spielen dürften und die etabilierten vier Topteams (Ferrari, RedBull, McLaren und Lotus) gelegentlich ärgern dürfte.
    Aber die Wundertüte ist wohl Mercedes mit LH. Da bin ich echt gespannt. Bisher denke ich, dass sich der gute Lewis vom Geld hat leiten lassen. Bei McLaren wäre IMO die Chance größer gewesen in einem konkurrenzfähigen F1-Auto zu sitzen. Rosberg darf sich jetzt aber richtig strecken.
    Bei Ferrari wird es spannend sein zu verfolgen, ob Felipe Massa seine aufsteigende Form vom Ende der letzten Saison halten kann bzw. zu alter Stärke zurückfindet. Andernfalls könnte es seine letzte Saison im roten Renner sein, wobei mir da gerade kein adäquater Ersatz als Wasserträger für Fernando Alonso einfällt.
    Die beiden McLaren-Boys dürften etwas gleichertig sein.
    Sauber...mit Hülkenberg sitzt da wer gutes am Lenkrad. Auf den Gutierrez bin ich gespannt. Der wird aber IMO erstmal lernen müssen.

    Wenn ich mich intelligent unterhalten möchte, führe ich Selbstgespräche.

  • Kann ich überwiegend abnicken - wobei ich denke das Rosberg unterschätzt wird, und er LH ebenbürtig sein wird...aber DAS...

    Gespannt bin ich auf den nächsten Williams. Ich denke, dass die dieses Jahr eine ganz gute Rolle spielen dürften und die etabilierten vier Topteams ...


    musst du mir mal näher erläutern :eek: :eek: :D