E53 und iPhone 3Gs 16GB mit iOS 6.0.1

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo in die Runde

    ich habe zu Weihnachten ein gebrauchtes iPhone 3Gs (16GB) mit iOS 6.0.1 bekommen (meine Tochter ist nach Vertragsverlängerung auf ein iPhone 5 umgestiegen und ich habe ihr "altes" iPhone 3Gs "geerbt").

    Ich habe das iPhone voller Vorfreude noch am späten Abend mit meinem E53 (mit Navi Professional und Handy-Vorbereitung Bluetooth ab Werk) gekoppelt.

    "Alles" hat auf Anhieb super geklappt: Kontakte wurden übertragen, bei Kontakten mit mehreren Rufnummern wurden allen Rufnummern Zusätze angefügt wie z.B. Hans (Arbeit) Hans (Mobil) Hans (Privat) u.s.w.; SMS wurden nicht angezeigt/übertragen (laut Google-Suche wird dies von iPhone nicht unterstützt) aber damit kann/könnte ich mich noch anfreunden.

    Da das Auto in der Tiefgarage geparkt war, konnte ich keinen Test-Anruf tätigen. Am nächsten Tag sind meine Frau, mein Sohn und ich nach Italien gefahren. Als wir von Deutschland nach Österreich eingereist waren, stellte ich mit "Freude" fest, dass die gelbe Kontrollleuchte anging (Hinweis auf fremdes Netz). Dieses hatte in meinem Auto noch mit keinem anderen Handy funktioniert (ich kannte es nur von meinem ehemaligen E39 mit schnurgebundenem Autotelefon).

    Später bat ich meine Frau, mich mal anzurufen, um zu sehen, wie die Nummer und/oder der Name angezeigt wird... und was soll ich sagen: es wurde nichts angezeigt; es wurde nur das Radio stummgeschaltet und der Klingelton war da. Dann rief mich mein Sohn an und es war genauso: kein Name oder Tel.-Nr. wurde angezeigt.

    Auf der Rückreise (nach einigen Tagen) in Deutschland (Heimnetz) angekommen tätigten Frau und Sohn jeweils einen Test-Anruf und es wurde wieder nichts angezeigt. Zu Hause angekommen habe ich alle Kopplungen gelöscht und das iPhone neu angemeldet, in der Hoffnung, dass es diesmal funktioniert, aber wieder Fehlanzeige.

    Am nächsten Tag habe ich das iPhone, welches ein Net-Lock der Telekom hatte, entsperren lassen (Vertrag länger als zwei Jahre und somit war die Entsperrung kostenlos), iOS neu aufgespielt, eine Vodafone-SIM eingelegt und es funktionierte. Sofort zum Auto gegangen, angemeldet und Test-Anruf getätigt... aber leider wurde/n wieder Tel.-Nr. und/oder Name nicht übertragen.

    So... nun sitze ich seit drei Tagen vor dem PC, bemühe Google bis die Tasten glühen, aber ich finde keine passende Lösung für mein "Problem".

    Ich habe die unterschiedlichsten Meinungen und Lösungen gefunden:
    -mal heißt es, die ULF sei zu alt,
    -dann wiederum es geht auch im E39, Baujahr 2002, ohne ULF-Tausch,
    -iOS zu neu, daher Downgrade auf älteres iOS durchführen (aber welches???)
    -angeblich werden ankommende Anrufe grundsätzlich nicht übertragen
    -und viele andere "Meinungen und Lösungen"

    So... nun hoffe ich auf Eure "Meinungen und Lösungen". Ich möchte Euch bitten, mir folgendes mitzuteilen:
    -hat es jemand tatsächlich geschafft, das iPhone mit dem BMW erfolgreich zu koppeln?
    -werden die Rufnummern ankommender Anrufe angezeigt?
    -wenn ja, mit welcher ULF und/oder welches iOS?
    -SMS geht offensichtlich gar nicht (obwohl ich einen Beitrag gelesen hatte, dass dies angeblich geklappt hat - SMS ist mir aber nicht so wichtig)

    Sollte ein ULF-Tausch nötig werden, wollte ich gleich eine TCU einbauen, damit ich auch BMW-Assist nutzen kann... aber leider habe ich vor wenigen Minuten einen Beitrag von Henry gelesen, wo er behauptet, dass eine TCU nur in einem BMW (in seinem Beitrag ein E46) ab Baujahr 2005 funktioniert. Und nun....?!?

    Ich möchte mich schon mal für den langen Text entschuldigen und hoffe, dass er trotzdem gelesen wird und ich einige (oder besser viele) Antworten bekommen.

    Ach ja, heute ist ja der letzte Tag des Jahres: ich wünsche allen Mitgliedern einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2013.

    Viele Grüße aus München

    Hans

    Einmal editiert, zuletzt von Hapel ()

  • Hallo Hans,

    Bei meiner E53 (FL mit Navi Prof. + Bluetooth) nutze ich täglich meinen firmen Blackberry über Bluetooth. Ab und zu klappt es mit der anzeige von Rufnummern nicht.

    Ich weiss nicht wieso es nicht immer Funktioniert, aber ich wollte nur darauf hinweissen, dass es gut sein kann dass es nicht immer Perfekt klappt. Geschätzt/gefühlt läuft es 50% der Zeit mit "keine Namen" und 50% läuft's Perfekt ab mit Anzeige von alles. Telefonieren funktioniert aber immer 1A.

    Ich habe den gefühl dass es mit das Telefonbuch schlechter klappt, wenn ich sofort telefonieren möchten gleich nach Abfahrt. Wenn ich es einfach ruhig anmelden lassen und ein bisschen geduld habe, dann funktioniert es 1A. Hat sicher etwas mit das Bluetooth "hand shake" zu tun...

    Grüsse und Guten Rutsch!
    Kleincom

  • Hallo @ kleincom

    ich habe den E53 seit 2005 und habe seit dem ersten Tag verschiedene Mobilfunkgeräte (1x Motorola, diverse Nokia) angemeldet und genutzt, aber es ist nicht einmal vorgekommen, dass die Tel.-Nr. ankommender Anrufe nicht angezeigt wurde (außer natürlich, wenn der Anrufende anonym anruft... wie z.B. mein Arbeitgeber).

    Na ja, ich warte noch ab, ob noch mehr "Meinungen / Lösungen" kommen.

    Danke schon mal für Deine Antwort und ich wünsche Dir ebenfalls einen guten Rutsch.

    Grüße aus München

    Hans