Distanzscheiben bei Styling 225?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hi!


    Ich habe bei meinem E92 die Styling 225 Felgen (original) drauf und letztens mal die Räder abmontiert. Dabei ist mir aufgefallen dass an den Hinterrädern dünne Distanzscheiben verbaut waren, ca. 2 mm in der Stärke, auch waren hinten andere Radbolzen verbaut als vorne, geschätzt ca. 5 mm länger als die Bolzen der Vorderräder.
    Hier mal Bilder von den Scheiben, haben keinerlei BMW Kennzeichnung geschweige denn irgendeine andere Bezeichnung.



    Nun meine Frage, ist das Standard oder hat der Vorbesitzer da was eingebaut um evtl. die falsche Reifengrösse fahren zu können?
    Bei meinem Coupe sind auf den Felgen hinten 265/30R19 anstatt der vorgeschriebenen 255/30R19 aufgezogen. Normalerweise sind doch alle BMW Leichtmetallfelgen mit den selben Bolzen und ohne irgendwelche Distanzscheiben zu fahren/ausgelegt?


    Danke im Voraus!


    Gruss,
    Stephan


  • Bei meinem Coupe sind auf den Felgen hinten 265/30R19 anstatt der vorgeschriebenen 255/30R19 aufgezogen. Normalerweise sind doch alle BMW Leichtmetallfelgen mit den selben Bolzen und ohne irgendwelche Distanzscheiben zu fahren/ausgelegt?


    So was habe ich noch nie gehört, ab Werk Distanzscheiben, nein das wäre aus meiner Sicht Paradox, das mit der breiteren Bereifung würde sicherlich sinn machen, denn du musst innen zwischen Federbein und Reifen 8mm Luft haben, in der Regel sagt man eine Fingerbreite, wenn dies nicht so ist, kommt er nicht durch den TÜV

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Distanzscheiben zur Freigängigkeit ab Werk würde keine Autofirma machen - das wäre viel zu gefährlich dass die mal vergessen würden etc.

    Außerdem sind das in meinen Augen keine Distanzscheiben, sondern Frechheiten - das ist das billigste was es gibt - gute Distanzscheiben haben Löcher für die Radbolzen und eine Nabenbohrung die 100% passgenau ist.
    Das hier is die Universalpappe für alle Audowagen mit 2, 3, 4, 5 oder 6-Loch Befestigung und Lochkreis 90 bis 130 oder so. :D

    Wenn die dicker wären wie die erwähnten 2mm würd ich Dir sogar raten sie möglichst bald zu wechseln weil die Radzentrierung dann gar nicht mehr richtig gewährleistet wäre.
    Die dünnen Dinger kannste drauflassen aber ich würd bei den nächsten Gummis dann auf die Originalbereifung wechseln.

    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • OK, dann werd' ich mir gleich neue Radschrauben bei BMW holen und die Dinger in die Tonne treten. Die Reifen kommen eh runter weil der Vorbesitzer meinte Nankang sei eine Gute Wahl - sind sie nicht.


    Danke für Eure Antworten!