BMW E39 525 Touring Facelift kaufberatung

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo,


    kann man einen sehr gepflegten aus erster Hand E39 525 Limo Facelift Modell 2003 mit
    nachweisebaren 297Tkm noch kaufen?
    Festpreis 4000€ Lückenloses Scheckheft, letzte voll inspektion bei 290Tkm.
    Ausstattung : Leder,Memorypacket,Tempomat,Großes Navi,16Zöller Winter/Sommerreifen,Xenon,Automatik und Telefon.
    Aussenfarbe: Titansilber, Innenfarbe Schwarz.


    Wir wollen den 5er ca: 5/6 Jahre fahren,und in dieser zeit 90Tkm noch einmal fahren.

  • Hallo,


    kann man einen sehr gepflegten aus erster Hand E39 525i Limo Facelift Modell 2003 mit
    nachweisebaren 297Tkm noch kaufen?
    Festpreis 4000€ Lückenloses Scheckheft, letzte voll inspektion bei 290Tkm.
    Ausstattung : Leder,Memorypacket,Tempomat,Großes Navi,16Zöller Winter/Sommerreifen,Xenon,Automatik und Telefon.
    Aussenfarbe: Titansilber, Innenfarbe Schwarz.


    Wir wollen den 5er ca: 5/6 Jahre fahren,und in dieser zeit 90Tkm noch einmal fahren.[/QUOTE]

  • Würde ich mir sehr genau überlegen, meiner Meinung ist er dafür nicht günstig genug. Ich hatte meinen 525i bis 322tkm gehalten, so ab 250tkm wurde er allerdings extrem teuer, da ging ein Teil nach dem anderen kaputt. Ausnahme: Motor und Getriebe sind nicht kleinzukriegen.


    Für nur wenig Aufpreis bekommst du schöne FL E39 mit deutlich weniger km.


    Gruß,
    Marco

    Dieses Schreiben wurde mit einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

  • Kenne mich mit den Preisen beim E39 nicht aus, aber 4000 Euro finde ich zu viel.


    Außerdem wären mir persönlich das auch viel zu viele Kilometer. Stoßdämpfer sind wie alt? Mit EDC kann der Austausch ganz schön teuer werden.
    Ich hätte da keine Ruhe und würde ständig an Getriebe, Diff, Fensterheber usw denken.


    Die Frau eines Kumpels hat vor etwa 4 Jahren einen E39 Bj 2000 (kurz vor Facelift, allerdings umgerüstet) 540iA aus 2. Hand mit 180tkm, ordentlicher Ausstattung und richtig schicken 18" Alpina-Felgen (welche bei Ebay locker für 1500 über den Tisch gehen) für 8000 Euro gekauft.

  • so laut unterlagen eines A4 Ordner den ich einschauen konnte.Bekam der 525i bei 275.000km diverse Teile nur bei der Niederlassung BMW verbaut.
    VA / HA Komplette Bremsanlage
    VA Komplette Querlenker Satz (Meyle)
    VA/ HA Feder und Dämpfer
    ÖL Spülung Automatikgetriebe in Dortmund
    Das Thermostat und die Wasserpumpe neu
    Einen neuen Kühler und neue Schläuche
    Spannenriemen und Rippenriemen neu.
    bei 290.000km wurde laut Scheckheft neues Öl 5w40 Liqui Molly,neu Kerzen Bosch und diverse Filter getauscht.Die gute Frau ist Jahrgang 1953 und ist auf X3 umgestiegen,wegen des höhren einstiegs.Aus meiner sicht finde ich den eigendlich nicht zuteuer,da ja nur der Motor und die Karosserie das alter haben.Alle anderen Teile sind ja so gut wie neu.Werde am WE eine probefahrt durchführen,und dann hier noch einmal bericht abgeben.

  • Wasserpumpe macht auch Ärger so ab 200tkm.


    Ich fahre selber einen 525i Touring aus dem BJ 01 mit ca. 170tkm. Ich selber rechne nicht über 5t€ VK. Grund dafür ist auch der leichte Kantenrost der die Heckklappe besetzt hat und die Reparatur nicht dauerhaft hält.


    Ich verstehe schon das der 5er vom Preis irgendwann nicht mehr fällt aber will man eine tickende Zeitbombe? 300tkm sind eine Menge. Motor kein Thema. Der Rest kommt halt nach ca. 200tkm.

  • so habe soeben mit der netten Dame Telefoniert, Sie geht vom Festpreis runter auf 3350€ morgen kann ich eine Probefahrt mach und dann werden wir weiter sehen.Habe noch erfahren das der 525 erst kürzlich ohne Mängel durch den TüV gekommen ist.Da ich ja selber eine 523 Touring habe,möchte meine Frau auch umbedingt einen besitzen.
    Denn ich habe es auch solangsam sat, jedes mal mit dem Ford Focus meiner Madam zufahren.

  • so habe soeben mit der netten Dame Telefoniert, Sie geht vom Festpreis runter auf 3350€ morgen kann ich eine Probefahrt mach und dann werden wir weiter sehen.Habe noch erfahren das der 525 erst kürzlich ohne Mängel durch den TüV gekommen ist.Da ich ja selber eine 523 Touring habe,möchte meine Frau auch umbedingt einen besitzen.:D
    Denn ich habe es auch solangsam sat, jedes mal mit dem Ford Focus meiner Madam zufahren.


    Rost habe ich bis auf Motorhaube zwischen den Nieren nichts entdeckt.:top:

  • Auch nicht beim seperat zu öffnenden heckfenster / sheibenrahmen?



    Sent from my iPad using Tapatalk

    Wie poste ich falsch? - Ein Leitfaden für Forenbesucher und solche die es werden wollen

    Nachdem ich
    Google , die FAQ's und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
    erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter der sich jeder etwas Anderes vorstellt
    :D

  • Für 3350€ kann man den kaufen.
    Die meisten Dinge werden um die 200´km ausgewechselt.


    Nur ein paar Dinge die mir zum E39 einfallen (aus eigenener familieninterner Erfahrung mit 530d BJ03)
    Rost unter den Türen bzw. am Einstieg? Am der A-Säule (von Steinschlägen)? Rost Heckklappe? Rost Seitenteil hinten über der Stoßstange? Rost Motorhaube am Falz?
    Schlägt das Lenkrad beim leichten Bremsen? Pixelfehler im Display?

  • Für den Preis würde ich auch zuschlagen. Was nützt einem ein in 3. Hand mit nur 150 tkm gedreht vom Fähnchenhändler nur um das Gewissen zu beruhigen. Kommen kann immer was, egal wie alt...

  • Wenn der so seriös gepflegt und gewartet wurde, würde ich für diesen Preis auf jeden Fall zuschlagen.
    90 TKM hält der auf jeden Fall noch und selbst wenn er nach 1-2 Jahren die Grätsche macht hat man nicht viel investiert und bekommt ihn als Edelschrott auch noch gut los.
    Wenn ich so ein Angebot hätte, würde ich mir den auch so als Ersatzwagen auf den Hof stellen.

    E39 5/98 528i Limo auf Autogas
    E39 9/99 523i Tour.