[Alpina B3 F30] : erste Infos & Bilder

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Etwas rumhören, dann geht schon noch was dieses Jahr: D5 Lieferung im Dezember. Für den B3/D3 muss man nur einen Händler finden, der noch welche im Kontingent hat



    Hallo,


    da finden sich sicherlich noch welche. Die Frage ist natürlich zu welchen Konditionen. XD3 Verträge sollen schon mit Aufpreis vertickt worden sein.:eek:

    Gruß,
    Lars

  • Hatte am Freitag einen Anruf: D3 Lieferdatum November wäre nun doch noch machbar (aus dem Kontingent). Ich kämpfe seitdem mit mir selbst...

  • Deinem Herzen du folgen sollst, junger Padawan! Kämpfen mit dir immer enden in betrüblichen Niederlagen.


    K[ampf ich schon lange verloren habe - hoffe auf September]orynaut

    Mit leerem Kopf nickt es sich leichter.

  • Hatte am Freitag einen Anruf: D3 Lieferdatum November wäre nun doch noch machbar (aus dem Kontingent). Ich kämpfe seitdem mit mir selbst...


    und haste Dich schon entschieden:D


    LG Matze

  • Ich habe ja 2 Wochen Zeit zum Entscheiden da der Verkäufer im Urlaub ist.


    Im Moment zeigt der Daumen aber eher nach unten. Zum ersten ärgern mich die 20k€ Verlust beim 330d im Ankauf innerhalb von 2 Jahren aber das ist wohl so...


    Noch mehr fehlt mir aber das wirklich NEUE, es ist ja im Prinzip das gleiche Auto nur mit anderen Motor und Ausstattung. Ich befürchte der wird mir auch schnell langweilig. Das man dazu noch 50k€ drauflegen muss kommt natürlich auch noch dazu.


    Ein Funauto hab ich ja ohnehin auch noch am Start.

  • Gleiches Auto würde ich nicht so unterschreiben wollen, da das Fahrwerk, Spurverhalten und die Bremsen erhebliche Fortschritte gegenüber der E90er Serie gemacht hat. Motorenmäßig lassen sich D3 und 330d in meinen Augen auch nicht wirklich verglichen, da im F30 die Maschine aus dem D5 verbaut wird, also erheblich mehr Dampf hat als der 330d auf Basis des E90ers. Probefahrt hattest Du aber schon gemacht, um zu vergleichen, oder?

    Grüße aus dem Taunus, Thomas

  • Ich habe eine 330d F31 mit M-Performance Paket, bis auf die noch höhere Leistung und bessere Ausstattung denke ich das man den schon ganz gut mit dem D3 vergleichen kann.


    Bisher war leider keine Probefahrt im D3 möglich.

  • Servus,
    habe Kontakt mit Buchloe aufgenommen, wenn es klappt fahr ich nächste Woche einen D3 Probe:)


    LG Matze

  • Ich bin - bisher vergeblich - auf der Suche nach dem empfohlenen Luftdruck für einen aktuellen B3 und D3 ohne xDrive. Kann mir jemand der Alpina-Fahrer helfen?


    Hier steht was von 3,4 bar rundum, aber das ist eben für einen xDrive, und ich bin nicht sicher, ob das auch für den Hecktriebler gilt.


    Danke schon mal.

  • Blöde Frage, warum schaust Du nicht auf die Plakette in der Fahrertür? 3.4 erscheint mir zu hoch, würde max 3.0 fahren, aber kommt auch drauf an, ob Du Spitzenbelastung fahren willst oder eher im Bereich 250km/h bleibst.

    Grüße aus dem Taunus, Thomas

  • Schreib doch einfach Alpina direkt an. Die werden es wissen.

    Wenn ich mich intelligent unterhalten möchte, führe ich Selbstgespräche.

  • Blöde Frage, warum schaust Du nicht auf die Plakette in der Fahrertür? 3.4 erscheint mir zu hoch, würde max 3.0 fahren, aber kommt auch drauf an, ob Du Spitzenbelastung fahren willst oder eher im Bereich 250km/h bleibst.


    Weil das bei einem 335i wenig bringt, auf die Fahrertür (oder die B-Säule, was der bessere Ort wäre) zu schauen, wenn man den Luftdruck für die Alpina-Bereifung wissen will. ;)


    Ich hab halt keinen Alpina, sondern nur die 20" Classic-Felgen mit 245/30 VA und 265/30 HA.


    Schreib doch einfach Alpina direkt an. Die werden es wissen.


    Wissen tun sie es natürlich, verraten aber nicht.


    Ich hab inzwischen zwar ein paar Fotos von Aufklebern an der B-Säule, aber keinen von einer B3-Limousine mit Heckantrieb. Und nein, der Luftdruck ist nicht bei allen Modellen - trotz identischer Räder - gleich.

  • Verstehe. Aber wenn Dein 335i die Basis ist, dann nützen Dir auch die Alpina Angaben vom B3 nichts, da anderes Fahrwerk und auf andere Kräfte eingestellt. Denke, da kannst Du schon unter den üblicherweisen 3.0-3.3 bar bleiben. Hab zwar nicht den F30, sondern E93er B3s BT, aber da ich nicht so häufig mit Top Speed unterwegs bin, reichen bei mir auch 2,9, ist komfortabel und nicht so knallhart.

    Grüße aus dem Taunus, Thomas

  • Verstehe. Aber wenn Dein 335i die Basis ist, dann nützen Dir auch die Alpina Angaben vom B3 nichts, da anderes Fahrwerk und auf andere Kräfte eingestellt.


    Sie würden mir schon mehr als "nichts" nützen, als daß ich dann wenigstens einen Ausgangspunkt hätte, von dem aus ich interpolieren kann.


    Es müsste aber eben eine 3B Limo mit Heckantrieb sein (und kein D3 Touring xDrive oder so...).


    Im wesentlichen geht es mir um den Druckunterschied VA/HA, denn da sind die Angaben zwischen B3 und D3 (und Heckantrieb/xDrive) durchaus unterschiedlich. Und aus dem Normalzustand "Teilbelastung" macht ALPINA ohnehin ein Geheimnis (keinerlei Angaben dazu auf dem Aufkleber). Insofern würde mich auch interessieren, was die BA dazu sagt (die eines D3 sagt z.B. 2,7 bar rundum "aus Komfortgründen"), aber vom B3 habe ich keinen Auszug aus der BA.

    Einmal editiert, zuletzt von myfreexp ()