Ein neuer Fernseher muss her...

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Ich habe uns damals einen Full-HD Plasma von LG in 50" gekauft. Was preislich ein Schnäppchen.

    Er wurde irgendwann im Wohnzimmer durch einen smarteren 65" 4K LCD von Samsung ersetzt und hängt seitdem im Gäste-/Spielzimmer.


    Er funktioniert immer noch und von der Bildqualität ist er immer noch um Welten besser, als der Große.

  • LG ist ja einer von den zwei großen Panelherstellern soweit ich weiß, jedenfalls sind die Panels in den Metz-Fernseher auch von LG. Ich würde LG immer einem Samsung vorziehen, die Samsung-Geräte haben für meinen Geschmack etwas zu knallige und daher unnatürliche Farben, aber dem einen gefällt es und dem anderen eben nicht.

    Alle OLED Panel sind von LG

    Ob es B&O, Loewe, Metz, Sony oder Panasonic ist. Diese sind aber dann preislich auch einiges höher.


    LG selbst versucht halt in allen Preiskategorieen da zu sein von billigs bis in die Premium Klasse.


    Samsung verbaut eigene Panels und haben QLED als alternative. Die QLED sind farbintensiver wie Otti bemerkt hat.

    Könnte mir von dem her auch vorstellen, das genau ältere Leute wo durch die Linsen und Glaskörper veränderung die durch die Jahre entsteht es umgekehrt empfinden.


    Bin nicht sicher ob es heute neben Samsung und LG noch einen dritten Panelanbieter gibt.

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Update...es hat sich viel getan...:)

    Wand ist Selbstgebaut...

    p20171206_230020pgp2.jpg

    Breitmaulfrosch

    Mehr Käse = mehr Löcher..mehr Löcher = weniger Käse...Mehr Käse = weniger Käse?

  • Was haltet ihr von Metz?

    Oder kaufen die Displays zu?


    Gruß


    Pascal

    Der Versuchung sollte man nachgeben, man weiß nie, ob sie wiederkommt. (Oscar Wilde)

  • Metz-Fernseher habe ich schon seit zig Jahren bei mir in Gebrauch, war mal die rein letzte deutsche Firma die Fernseher gebaut hat, seit 2 Jahren? sind da auch Chinesen eingestiegen sonst wäre Schicht im Schacht gewesen.


    Die Panels sind von LG, Metz hat die ganze Elektronik drumherum dann selbst gemacht.

    Kostet bisschen mehr als Samsung, aber wenn man sich die Farben vom Metz und vom Samsung ansieht sieht man den Unterschied, Metz ist da natürlicher.


    Muss man wissen ob einem die Technik wert ist soviel Geld hinzulegen, mir war es das immer wert.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Was haltet ihr von Metz?

    :top:


    Oder kaufen die Displays zu?

    Wer kauft heute nicht Panels ein?

    Nach meinem Wissen gibt es noch zwei Panel Hersteller

    Samsung und LG


    Alle Premium Hersteller mit OLED haben LG Panel ;)

    B&O

    Metz

    Loewe

    Sony

    Panasonic


    Aber es kommt nicht alleine auf das Panel an, wie von Otti erwwähnt, die Grafikarte (in PC Sprache) und das drum herum spielen auch noch eine wesentliche Rolle.

    Dazu gibt es auch OLED Display in verschiedenen Qualitäten

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Metz bekommt man halt auch nur bei den Fachhändlern und die haben nicht jedes Modell in ihrer Ausstellung stehen, da kauft man oft einen Fernseher ohne vorher das Bild gesehen zu haben, da muss man einfach den Fachhändlern vertrauen was die sagen.


    Ein guter Freund von mir, selbst Elektro-Ingenieur, hat nur Samsung-TV gekauft, er meinte immer dass ich zuviel Geld für einen Metz hinlegen würde, als er damals meinen neuen Fernseher gesehen hatte musste er neidlos anerkennen dass das Bild besser war als bei seinem Samsung-TV, ihm gefielen besonders die sehr natürlichen Farben und auch der Blickwinkel von der Seite wäre viel besser als bei seinem Fernseher.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Mein Panasonic 65er Plasma (1080p) ist auch (hoffentlich) noch weit von der Rente entfernt - für mein Gästezimmer ist der alte Pioneer Plasma mit 1024x768er Auflösung aber über den Zenit. TV ist weiter prima, aber BluRay, Netflix, der HTPC und die Playstation kommen nicht voll zur Geltung. LCD ist ausgeschlossen, mehr als 55" kann ich da nicht stellen, bleibt nur OLED - Pana TX-55HZW2004 oder TX-55HZW1004 ?


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Seit 2016 funktioniert bei mir ein Metz Solea Pro 55 Media twin R 140 cm (55´´) absolut problemlos.


    Sehr guter Klang und umfangreiche Ausstattung.


    btw


    Meinen Metz Carat 100 Hertz habe ich 1995 gekauft und im letzten Jahr voll funktionstüchtig verschenkt. Wurde nur noch selten im Keller genutzt und stand eigentlich im Weg rum.


    Er hatte noch richtige Lautsprecher mit ordentlich Volumen und dementsprechendem Klang.


    Daran kommt so manches neuzeitliche Gerät nur mit Sound bar heran.


    Einziger Schaden in 24 Jahren: Defekter ein/aus Schalter.

  • Pioneer Plasma mit 1024x768er Auflösung aber über den Zenit.

    Den hatten wir auch >10 Jahre, absolut ein :top: Gerät und konnte jahrelang nur lächeln wenn die Leute mir Bilder von ihren neusten LCD TV zeigten.

    Habe vor 2 Jahren auf den Loewe 3.65 gewechselt.
    Von dem bin ich nach wie vor begeistert. Brauch ihn jedoch nur als Panel
    Ton über 5.1 und und TV über Sat Linux Box.

    Ich glaube im "Hochpreis Segment" mit OLED machst nicht falsch, wenn ihn sehr heller Umgebung schauen willst ist ein Samsung QLED noch eine Alternative

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Ich glaube im "Hochpreis Segment" mit OLED machst nicht falsch, wenn ihn sehr heller Umgebung schauen willst ist ein Samsung QLED noch eine Alternative

    Mein Gästezimmer ist bei Benutzung ein dunkles Loch... ;)


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Hat jemand Erfahrung mit dem Philips 65PUS7855/12?


    LED 4K UHD LED-Smart TV 65PUS7855/12 | Philips


    Es geht im Wesentlichen um Playstation zocken und ab und zu mal nen Film über Prime oder Netflix. Der Fernseher hat wohl kein Android sondern das Philips-eigene OS.

    Gibt wohl Apps für Prime und Netflix aber (noch) nicht für Disney+.

    Andererseits denke ich mir: Das ganze Smarte wird eh irgendwann veraltet sein und dann muss man eh was externes dran hängen...

    Vier gewinnt....

  • Für 700€ kann man da nicht viel falsch machen.


    Andererseits denke ich mir: Das ganze Smarte wird eh irgendwann veraltet sein und dann muss man eh was externes dran hängen...

    Nö.

    Zumindest unserer vergleichsweiser alter Samsung bekommt regelmäßig Updates für die Streaming-Apps.

    IMHO ist die Onboard Lösung auf jeden Fall einer zweiten Fernbedienung vorzuziehen.

  • Andererseits denke ich mir: Das ganze Smarte wird eh irgendwann veraltet sein und dann muss man eh was externes dran hängen...

    Genau das glaub ich nicht. Ich bin sicher nicht der einzige der froh ist, keinen extra Sat-Receiver noch zu haben.

    Trigger-Warnung: Posting kann Spuren von Sarkasmus enthalten!

  • ...oder Apple TV oder sonst was... z.T. ist das "smarte" nach 2 Jahren ohne Updates nicht mehr nutzbar.....


    Guter Tuner (Sat+Kabel) und gutes Bild. Mein Plasma gefällt mir immer noch sehr gut - aber smart ist der nicht mehr..... :rolleyes:


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Puh, wenn man da erst mal ein wenig einsteigt kommt man ja schnell an seine Grenzen. Tausende Produktbezeichnungen, keine Ahnung, was da dahinter steckt.

    Wo ist z.B. der Unterschied zwischen 65PUS7855/12 und 65PUS7805/12?

    Oder dem 65PUS6704/12?

    Die sehen für mich erst mal alle gleich aus, auch von den wichtigsten technischen Werten


    EDIT: Im Wohnzimmer werkelt noch ein 11 Jahre alter Toshiba mit ohne Smart. Da hängt ein FireTV dran und alles ist gut

    Vier gewinnt....