Ein neuer Fernseher muss her...

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Vor zwei Tagen musste ich persönlich feststellen das HD+ auch Nachteile hat -
    Ich markierte eine Sendung im Programm-Manager zur Aufnahme, und bis ein paar Minuten davor schien auch alles OK, bis dann plötzlich die Aufnahme abgebrochen wurde aufgrund von Copyright-Gründen oder so ähnlich.
    War aber mein Fehler, ich hätte dran denken sollen das es mit HD+ auch Restriktionen gibt.
    Bei welchen Programmen oder unter welchen Umständen funktionieren denn Live-Recording Aufnahmen überhaupt?


    Mein Technisat mit der HD+ Karte hat bislang noch alles aufgezeichnet und wieder abgespielt was ich wollte.
    Nur vorspulen und bearbeiten geht nicht.

    Viele Grüße --Michael--
    "Frontantrieb ist entgangene Lebensfreude" (A. Merkle, 2005)
    520dT (F11)

  • Update:
    Ich wollte die USB-Festplatte am rückseitigen USB-Port vom Blu-ray Player anschließen, leider wurde die Platte daran nicht erkannt.
    Im Handbuch fand ich einen versteckten Hinweis, dass sich die hintere USB-Buchse nicht zum Anschluss für externe Speichermedien eignet, und dient zum Anschluss einer Kommunikations-Kamera.
    An dem Port an der Vorderseite funktioniert es, nur ist der USB-Port hinter der Frontklappe versteckt, und ich müsste die Klappe dann ständig auflassen, gefällt mir so nicht.
    Also habe ich mit Hilfe meiner Frau das TV-Gerät wieder von der Wand genommen, ein USB-Verlängerungskabel in den USB-Port des TV gesteckt, und durch den Kabel-Wandkanal verlegt.
    Dann das Kurze Kabel der Festplatte angesteckt, und zum Glück wurde die Platte vom TV sowie die Ordner und Medien erkannt.
    Das ist nun ca. 1 Stunde her, aber ich habe die Befürchtung das sich die Festplatte nicht von selbst abschaltet bei Nichtbenutzung.
    Wie lange dauert so etwas maximal, wenn sich die Platte nach einer gewissen Zeit nicht abschaltet, muss ich die manuell trennen.
    Oder kann man eine automatische Abschaltung am USB-Port im TV-Menü irgendwo einstellen?

  • HahaHD+ :D
    Ich hab bei meiner Kartenbestellung extra ne normale bestellt :p
    Die Shice kommt mir nicht ins Haus! :flop:

  • Hi Leute..

    folgendes Frage:

    Ich brauche einen neuen TV. Und zwar ist mir besonders wichtig, dass der Display das Bild eine angeschloßenen Laptop qualitativ 1:1 wieder geben kann.
    Mein bisheriger, nun in die Jahre gekommener Samsung HD Plasma kann das nicht.

    Das Bild sieht deutlich schlechter aus (ist auch klar, weil Laptop auf Full HD läuft, der TV aber nur HD hat) UND bei einem Spiel (Pro Evolution Soccer zB) ruckelt das Bild.

    Ich möchte also einen TV der als vollwertiger Laptop Display zu benutzen ist und er das Bild ohne Qualitätsverlust wiedergeben kann.

    Weiterhin möchte ich einen Display der möglichst auch bei starkem Sonnelicht- Einfall gut zu erkennen ist.

    Liegt das mit dem Ruckeln an am Hz- Wert? Und worauf sollte ich noch achten?

  • Eine Frage zur Foto-Betrachtung am Samsung-TV:
    Ich habe mehrere Foto-Alben auf der externen USB-Festplatte, und die Bilder darauf nicht in voller Auflösung gespeichert.
    Wenn ich die Fotos am TV betrachte, wird das TV-Bild nicht vollflächig ausgenutzt.
    Mit Hilfe der Tools-Taste läßt sich zwar das Bild z.B. zweifach vergrößern, aber beim Betrachten des nächsten Bildes ist die Einstellung wieder weg.
    Gibt es eine Möglichkeit die vergrößerte Ansicht zu speichern, so dass alle Bilder im entsprechenden Album mit zweifach Zoom dargestellt werden?

  • Einfachste und ansprechendste Lösung: Apple-TV
    Brauchste deine Fotos nicht bearbeiten, sagst itunes am Rechner wo deine Fotos liegen, sagts dem Apple-TV das er die Fotos von itunes nehmen soll (Alternativ geht auch der Fotostream von iPhone, oder einfach Fotos von iPhone oder iPad direkt anzeigen), wählst aus was für eine Fotoshow er machen soll (gibt versch. Arten der Anzeige mit div. Überblendungen etc.), wählst ne Musik aus und los geht das... :top:


    http://www.apple.com/de/appletv/whats-on/#photostream


    Ich hab jetzt z.B. einen Haufen Bilder vom Winterurlaub und Schnee in einen Ordner geworfen, stelle dazu nette Hintergrundmusik ein und lass den Fernseher laufen... :top:

  • http://download.p4c.philips.co…42pfl6057k_12_pss_deu.pdf



    http://58pfl9955.wordpress.com…onen-zur-6000er-tv-serie/

    Da ich noch ein Samsung Gerät mit maximal 65 cm Höhe gesucht habe und es nur machbar mit einem 40er Bild war, ist mir nach langem Suchen der Philips 42 PFL 6057 K 12 vor die Flinte gelaufen, welcher 63,5 cm hoch mit Fuß ist und somit 1 Fingerbreit Platz nach oben hat, sozusagen war dies ein guter Kompromiss, da ich eigentlich gerne ein 46er/47er Gerät genommen hätte.

    Ich kann auch von diesem Philips Smart TV nur Gutes berichten, ist sicherlich nicht schlechter als der Samsung und die Tonqualität meiner Meinung nach sogar noch einen Tick besser.

    Sogar mit der Fernbedienung lässt es sich einfach mal zum Nachrichten lesen im Internet herumklicken, funktoniert viel besser als mit der Samsung Fernbedienung.

    Das Gerät kostet als 42 PFL 6057 K 12 / 899 €, als 47 PFL 6057 K 12 gibt es ihn für 1199 €.

    Auch die Steuerung einer Festplatte zur Aufnahme/Wiedergabe ist einfacher handzuhaben als beim Samsung.

    Hinzu kommt, dass es für das Gerät eine drahtlose Tastatur zu 39 € gibt, welche man laut Verkäufer auch für das Samsung Gerät, welches ich vor 3 Monaten zum doppelten Preis gekauft habe, verwenden kann und nicht die teure Samsung Tastatur zu 149 € nehmen braucht.

    Von diesem Gerät bin ich total angetan und kann es auch empfehlen,
    die Bildqualität ist sicherlich gleich mit dem Samsung, wobei das AmbiLight auch eine angenehme Sache ist,
    die Tonqualität ist sofort hörbar, noch besser als beim Samsung,
    die Umschaltzeiten sind etwas länger, aber nicht nervig lange.

    Das Philips TV kann sozusagen auch alles, was das Samsung TV kann:

    http://download.p4c.philips.co…42pfl6057k_12_dfu_deu.pdf

    Alles in Allem sage ich mal ganz frech, dass ich dieses Gerät mit 47er Bild auch für zu Hause genommen hätte und für die Kohle des Samsung 46er alleine, nun beide Philips Geräte einmal 42er und einmal 47er bekommen hätte, nur waren im Sommer diese Geräte noch nicht im Handel und man hat von Abstürzen der Software gesprochen, was nun kein Thema mehr zu sein scheint, Philips hat es scheinbar wieder im Griff.

    Als ich die Tage das Gerät in Betrieb genommen habe, wurde als erstes das neueste Softwareupdate automatisch heruntergeladen, einmal täglich wird auch automatisch nach neuen Sendern gesucht, alles OK soweit.

  • Da musst Du das dann aber nicht selber machen... ;) Wenn man eine Fotoshow mit Bewegung auswählt, dann fällt das auch nicht auf. Der zoomt dann ja rein und raus und bewegt zusätzlich die Bilder.
    Ok, ne prof.Fotoshow ist was anderes, aber so für fix mal Bilder gucken ohne Aufstand oder als Hintergrund mit Musik ist das Ding doch ungeschlagen!
    Für Bilderserien vom Urlaub erstelle ich eh ne richtige Fotoshow die ich dann auf BluRay brenne. Da kann ich dann den Ablauf selber bestimmen und noch andere Sachen wie kl. Videos, Karten, Titel etc. mit einbauen und auch die Musik auf die Bilder abstimmen.

  • Einfachste und ansprechendste Lösung: Apple-TV


    Ich weiß nicht woran es genau liegt, aber ich kann mich (noch) nicht mit dem Apple-TV anfreunden.
    Der Preis ist das geringste Problem, aber ich suche noch nach dem Nutzwert für mich.
    Auch wenn das mit den Bildern streamen ganz interessant klingt, ich schaue mir nicht täglich eine Bildershow an.
    Die Leihfilme von Apple sind auch nicht gerade ein Schnäppchen, also ich weiß nicht so richtig was ich davon halten soll.

  • Leihfilme hab ich da auch noch nie genutzt! Ich hab halt auch meine ganze Musik in der Apple-Wolke und kann das ganze dann über die Anlage aisgeben! Dazu dann noch meine eigenen Bilder als Hintrgrund - für mich perfekt! Zusammen mit iPad und iPhone natürlich auch genial!

  • Zitat

    Die Leihfilme von Apple sind auch nicht gerade ein Schnäppchen, also ich weiß nicht so richtig was ich davon halten soll.


    Ich nutze es wirklich viel und gerne, Fotos anschauen uns vor allem aufgenommene Fernsehsendungen wiedergeben. Die Leihfunktion finde ich auch nicht schlecht, weil ich sie nutzen kann wenn ich gerade spontan Lust auf einen Film habe. Spart den zweimaligen Gang in die Videothek und ist damit dann doch auch günstig. Ein altes AppleTV nutze ich noch zur Musikwiedergabe, aber das möchte ich ja gerade durch einen Receiver mit Aurplay ersetzen.


    Ist halt wie immer bei Apple, die Sachen sind sehr gut integriert und funktionieren einfach. Hab Geld jedenfalls schon deutlich schlechter ausgegeben!

  • Gibt es denn schon eine Sound-Lösung?


    Ja, die gibt es!
    Das Kleinzeugs ist bereits eingetroffen, und die fetten Teile werden Morgen angeliefert.
    Ich habe mich nun doch gegen eine Soundbar-Lösung entschieden, und folgende Dinge bestellt:


    DALI ZENSOR 5.1 Surround Set
    Pioneer SC-2022-K
    AudioFly Zoundport


    Die Lautsprecherständer für die Rearspeaker habe ich heute montiert, und das HDMI-Kabel bereits TV-seitig angeschlossen.
    Jetzt warte ich nur noch auf den Paketdienst damit ich mit der Installation loslegen kann...

  • berichte mir mal über den E-12F.
    Den überlege ich meinem System nämlich auch noch zu spendieren.
    Wo hast du gekauft? Lostinhifi?


    Hallo Jack, freut mich mal wieder was von Dir zu hören, und vielen Dank für Deine kurze Einschätzung!
    Gekauft habe ich hier: http://www.grobi.tv/
    Die haben mir ein gutes Komplett-Angebot gemacht, auch der Service war bisher super!