Ein neuer Fernseher muss her...

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Da der 65-Zoll Plasma von Panasonic einen relativ hohen Stromverbrauch hat, denke ich als Alternative über den Kauf eines LCD-TV nach.
    Was wäre z.B. von diesem LCD-Modell im Vergleich zu zum Panasonic VT50 zu halten?


    Sharp LC70LE740E 177 cm (70 Zoll) 3D LED Backlight, Energieeffizienzklasse A+, Full-HD, 100 Hz


    Laut Amazon Rezensionen bietet er gerade tagsüber und bei heller Umgebung ein besseres Bild als ein Plasma.

  • Hallo


    Rechne dir aus was du sparst mit dem LCD, ich war ernüchtert, wie wenig das bei meinem Fersehkonsum ausmacht. Kann natürlich anders sein wenn die Glotze in Unterschichtenmanier 16 Stunden am Tag durchläuft.....


    Helleres Bild bei Sonnenschein am Tage und bei heller Beleuchtung stimmt. Vorteil für den LCD. Kommt halt drauf an wann du ihn nutzt, ob das relevant ist. Ich habe kaum Zeit am Tage fern zu sehen, und elektrische Rollläden, die mir immer ein Verdunkeln ermöglichen. Hierbei, also am Abend, spielt der Plasma alle seine Vorteile aus.


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • So langsam blicke ich nicht mehr durch bei diesem Thema. :confused:
    Von der einen Seite wird mir ein Plasma empfohlen, von der anderen ein LED-LCD.
    Dann gibt es Leute die behaupten ein Plasma spiegelt zu sehr in der Nähe des Fensters, andere sagen das ist Blödsinn.
    Ich habe schon unzählige Seiten im Netz durchforstet, aber klarer sehe ich trotzdem nicht.
    Sind denn die aktuellen LCD-TV deutlich schlechter in der Bildqualität im Vergleich zu einem Plasma der neuesten Generation?
    Wie bereits erwähnt geht es mir vorrangig um ein gutes Bild, auf die 3D-Funktion könnte ich verzichten, bzw. ist mir nicht so wichtig.
    Auch mit dem höheren Stromverbrauch eines Plasma könnte ich leben.
    Das TV läuft bei uns täglich für ca. 5 Stunden.


    Auch bezüglich der Bildschirmgröße bin ich verunsichert.
    Unter 50-Zoll will ich eigentlich nicht gehen, da ich ca. 5 Meter vom Stellplatz des Fernseher entfernt sitze.
    Und ein richtiges Kino-Feeling kommt bei zu kleinen Geräten auch nicht auf.
    Also bleibt die Frage ob nun ein 50, 55, 60, 65 oder sogar ein 70-Zoll die richtige Wahl für mich wäre?


    Welche Frage mich außerdem beschäftigt ist, welche Hersteller empfehlenswert sind, gerade auch im Bezug zur Qualität und Zuverlässigkeit, nicht nur bei der Bildqualität und technischen Features.
    Über Samsung wurde hier bereits negative Kritik geäußert, kann man aber wohl nicht unbedingt verallgemeinern.
    Wie empfehlenswert sind z.B. Sharp, Loewe, Toshiba, Panasonic, Sony, Phillips etc., und gibt es überhaupt DIE Topmarke bei den Fernsehgeräten?

  • Hi,


    Mein fernseher ist da. Morgen bin ich zurück und pack ihn gleich aus. Wandhalterung habe ich heute in Budapest gekauft damit ich morgen gleich die Hilti einstecken kann.:D


    Ich habe mich für den Samsung entschieden da ich zu diesem bis dato verglichenen LED-Fernseher in Summe Helligkeit, Bildschärfe, Ausstattung und Konnektivität kein Vergleichbares Gerät gefunden habe.
    Auch das Design gefällt mir.


    Ich habe zudem auch den aktuellen Nachfolger UE55ES7090 geliefert bekommen.


    Ich bin auch gespannt wie sich der in meinem Netzwerk einbindet........;)


    CityCobra: Ich hab im Mediamarkt und Saturn die Einzelnen Geräte verglichen. Das war für mich sehr hilfreich bei der Entscheidungsfindung.:top:


    mfg:


    ich

    Breitmaulfrosch

    Mehr Käse = mehr Löcher..mehr Löcher = weniger Käse...Mehr Käse = weniger Käse?

  • Ich bin auf den Panasonic TX-L55WT50E aufmerksam geworden.
    Gibt es hier User die dieses Modell besitzen?
    Mich würden ein paar Erfahrungsberichte interessieren.
    In der aktuellen SatVision ist ein Vergleichstest zwischen dem Panasonic TX-L55WT50E und dem Samsung UE55ES7090S.
    Testsieger wurde das Modell von Panasonic.
    Leider gibt es dieses Modell nur maximal als 55-Zoll Gerät, und es wird ein optimaler Sitzabstand empfohlen von 4,5 m bei SD Material, und von 3,5 m bei HD und 3D.
    Ich sitze aber ca. 5 m vom Bildschirm entfernt, nun frage ich mich ob der 55-Zöller noch ausreicht.
    Ein größeres und besseres LCD-TV konnte ich bis jetzt noch nicht finden, oder hat hier jemand einen konkreten Tipp?

  • Hallo,


    vllt hilft dir das ja:


    Hallo Jack,
    vielen Dank für die Links, ich arbeite mich gerade da durch...
    Habe noch einen Test zum WT50 gefunden, allerdings wurde dort das kleinere aber baugleiche Modell getestet:


    http://www.av-magazin.de/index.php?id=4927

  • So............


    mein Fernseher hängt an der Wand.


    Schaut super aus und der erste Eindruck zu Hause..........................Klasse:top:


    Jetzt erst einmal etwas rumspielen und Erkenntnisse sammeln.................:cool:


    mfg:


    ich

    Breitmaulfrosch

    Mehr Käse = mehr Löcher..mehr Löcher = weniger Käse...Mehr Käse = weniger Käse?

  • Ich drehe mich gerade im Kreis, ein TV unter 60-Zoll ist für mich definitiv zu klein bei dem Betrachtungsabstand.
    In der Größe ab 60-Zoll als LED-LCD finde ich aber kein Gerät was mich bisher wirklich überzeugt.
    Der Samsung Smart TV ES9090 als 75-Zöller wäre interessant, ist aber mit rund 8.000,00 EUR außer Reichweite.
    Wie gut oder schlecht der 70er Sharp LCD ist weiß ich nicht.
    Irgendwie komme ich immer wieder zum 65-Zoll Panasonic Plasma VT50 zurück.
    Was hat es eigentlich mit dem Einfahren bei Plasma Geräten auf sich?
    Muss man diese mehrere hundertstündige Prozedur immer erst hinter sich bringen, um nicht befürchten zu müssen das sich was im Display einbrennt?


  • Mach ich.


    Hab heute noch 2 HDMI-Kabel 2,5m gekauft und nun alles im Regal daneben reingestellt.
    Ein Kabelkanal über die gesamte Breite unter dem Fernseher nimmt alle Kabel auf und hält die IR-Leiste der Wii.


    mfg:


    ich

    Breitmaulfrosch

    Mehr Käse = mehr Löcher..mehr Löcher = weniger Käse...Mehr Käse = weniger Käse?

  • Zudem hab ich mir noch den Blue-Ray Player BD-E6300 gegönnt.;)


    Einrichten und Durchblick dauert etwas. :rolleyes:


    mfg:


    ich

    Breitmaulfrosch

    Mehr Käse = mehr Löcher..mehr Löcher = weniger Käse...Mehr Käse = weniger Käse?

  • Einen BluE-Ray Player gibt es nicht ;)


    Du hast natürlich recht!!!!!!!


    Was Copy/Paste alles anstellen kann.........:confused:


    mfg:


    ich

    Breitmaulfrosch

    Mehr Käse = mehr Löcher..mehr Löcher = weniger Käse...Mehr Käse = weniger Käse?

  • BD-E6300 gegönnt.


    Oh, da berichte mal... den wollte ich auch, hab mir dann aber doch nur den Player und nicht den Rec. gekauft. Der Fernsehr kann ja auch aufnehmen und für den Rec. hätte ich als Kabelkunde noch eine 2. Karte von KabelDeutschland benötigt. Dazu habe ich in versch. Foren gelesen das die Aufnahme, ähnlich wie beim TV, wohl prima funktioniert, aber es z.B. auch da keine Möglichkeit gibt den Titelnamen der Aufnahme zu ändern. Sonst aber ist das Ding ein geniales Teil, besonders im Zusammenspiel mit einem Samsung-TV. Wlan und AllShare sind feine Sachen. Da haben wir ja jetzt fast die gleich Kombi im Wohnzimmer stehen... ;)
    Ich hab mir dann den Samsung BD-D6500 gekauft. http://www.samsung.com/de/cons…lu-ray-player/BD-D6500/EN


    Wenn ich ne 2. Aufnahme benötige mache ich das über die Entertain-Box von der Telekom.

  • Ich hatte gestern beim Panasonic Support angerufen bezüglich des Einfahren von Plasma Fernsehern.
    Kurz darauf erhielt ich eine Anleitung per Mail, wenn ich nach dieser vorgehe dauert es ca. 200 Tage bis ich den Plasma eingefahren habe bei täglich 5 Stunden Nutzung.

  • dauert es ca. 200 Tage bis ich den Plasma eingefahren habe bei täglich 5 Stunden Nutzung.


    WTF? :eek: Nicht ernsthaft oder? Nach der Empfehlung darf man ja nicht mal einen Film mit schwarzen Balken in der Einfahrzeit ansehen und sollte Kontrast und Schärfe nach unten regeln... :kpatsch:
    Das kann es ja wohl nicht wirklich sein oder? Muss ich mal bei Kumpel gucken der einen relativ neuen (3/4Jahr) PanaPlasma bei sich im Wohnzimmer hat. Der hat das sicher nicht gemacht...