Felgen folieren

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo zusammen,

    habe ich das übersehen oder wurde das Thema tatsächlich noch nicht diskutiert?

    Neben den klassischen Folierungen gibt es ja inzwischen Folierungen für Felgen, die wie Lack aufgesprüht werden und dadurch im Gegensatz zu Lack wieder ablösbar sein sollen, sowas z.B.:
    http://www.plastidip-gmbh.info…e/plasti-dip-felgenfolie/

    Neben profesionellen Folierern, die dafür allerdings bis zu 80 €/Felge nehmen (dafür kann man aber auch fast schon lackieren lassen), gibt es das Zeug ja auch für den geschickten Heimwerker.

    Hat da jemand Erfahrung mit? Wie gut lässt sich das verarbeiten und wie ist das Ergebnis?

    Danke und Gruß
    Achim

    Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.

  • Ich habe hier schon 2 Dosen stehen - kommen bald zur Anwendung. Allerdings nicht für Felgen. Ich habe schon viel gelesen und die Meinungen sind eigentlich nahezu ausschließlich positiv, bei youtube kann man sich auch davon überzeugen. Ich finds klasse! Ein Kollege hat seinen SingleFrame Grill vom Audi mattschwarz gemacht. Einwandfrei! Kleine Beschädigungen kann man einfach wieder reparieren und wenns einem nicht mehr gefällt - einfach abziehen. :top: Hätte ich die Felgen am MR2 und auch damals am E46 nicht vor ein paar Jahren lackieren lassen, das wäre heutzutage definitiv meine Wahl. In den USA gibts auch noch mehr Farbenauswahl.

    > welcher ist mein nächster...? >

    Alle sagen man solle ein E-Auto kaufen! OK, ich finde sicherlich noch ein paar nette E46, E39, E60... :cool:

  • Das ist ja cool, kannte ich noch garnicht. Wie sieht es denn mit dem Kärcher aus? holt der das teure Zeug wieder runter?

  • Auf youtube gibts schon Videos, wo ganze Autos "gedipt" werden. Hält wohl auch der Waschanlage und dem Kärcher stand.


    Wie es dann allerdings auf so großen Flächen real wirkt, keine Ahnung. Ans folieren oder lackieren wirds wohl nicht 100% rankommen. Aber so ne Winterkarre mal zum Spaß komplett mattschwarz ansprühen hätte mal was :D

    > welcher ist mein nächster...? >

    Alle sagen man solle ein E-Auto kaufen! OK, ich finde sicherlich noch ein paar nette E46, E39, E60... :cool:

  • Als Tipp:
    Beim Würth ist das Zeug momentan im Angebot (4 Dosen) für 43€ + MwSt.


    Der Verkäufer meinte, dass es schon paar Leute ausprobiert haben und das Ergebniss durchaus gut ist. Es wäre nicht mit dem Aufsprühen von Farbe oder Lack zu vergleichen, keine Nasen, keine Unebenheiten.


    Viele Grüße, Gunnar

  • Habe heute die ausgeblichenen schwarzen Türleisten vom MR2 gedipt. Ist echt gut geworden. Story gibts die Tage in meinem Blog.


    Optik ist spitze! Einzig die gefühlt etwas rauhe Oberfläche stört etwas... also ist nicht grad aalglatt sondern wirkt so als könnten da Fussel hängenbleiben. Mal sehen wie es sich beim Waschen macht.


    Cool ist, ich war recht faul beim Abkleben. Was drüber raus geht wird einfach abgerubbelt :D

    > welcher ist mein nächster...? >

    Alle sagen man solle ein E-Auto kaufen! OK, ich finde sicherlich noch ein paar nette E46, E39, E60... :cool:

  • gerade bestellt, gibt es auch in gold, grün und orange... da wird mein Evoque bald leiden müssen:-))))))

  • Dann könnte man zB. auch die Aluleisten im Innenraum in einer anderen Farbe Folieren ? Ich wollte meine alten schäbigen Leisten einschicken und für etliche hundert € folieren lassen. War mir aber zu umständlich und teuer.
    Muß man den Untergrund speziell vorbereiten ? Wie dick ist die Folie? Sonneneinstrahlung problematisch? Gibt es auch schwarz glänzend ?:cool:

    Thomas

  • Dann könnte man zB. auch die Aluleisten im Innenraum in einer anderen Farbe Folieren ? ...




    Die Frage liegt mir auch gerade auf der Zunge.

    Coal keeps your lights on.

    Gruß aus NRW - Christian

  • Der Untergrund sollte sauber und fettfrei sein. Die Dicke kann man selbst bestimmen, kommt eben drauf an wie viele Lagen man drauf macht. 2-3 sollte man machen (zwischendurch trocknen lassen). Die Sonnenbestrahlung im Innenraum sollte kein Problem sein, das Zeug hält so ca. um die 100 Grad aus wenn ichs grad richtig im Kopf habe.

    > welcher ist mein nächster...? >

    Alle sagen man solle ein E-Auto kaufen! OK, ich finde sicherlich noch ein paar nette E46, E39, E60... :cool:

  • Man könnte auch so weit gehen und die Folie auf die Stoßfänger sprühen als Steinschlag Schutz . Ich hatte damals für 80€ mir an meinen Opel die halbe Motorhaube und die Stoßfänger mit dieser Folie beklebt. Sah furchtbar aus und ging nach 6 Jahren überhaupt nicht mehr ab !:flop:
    Voraussetzung ist es gibt das Spray auch als "transparent", oder in der jeweiligen Wagenfarbe .

    Thomas

  • Hast du evt. einen Link oder gibts das nicht online?


    MfG


    Google kaputt?
    also zur Auswahl
    Foliatec
    http://www.foliatec.com/foliatec/shop.foliatec
    Würth Flüssiggummi
    http://wueko.wuerth.com/cgi-bi…;;;;;;;;;;;13433677099569
    Plasti-Dip
    https://www.autoteile-schork.d…RAY_8339,de,104222,132283


    Edit sagt
    Die verlieren alle mit der Zeit ihre Weichmacher. Sprich die Folie lässt sich nur "frisch" einfach entfernen. Mit der Zeit wird sie spröde, schaut dadurch hässlicher aus, ist dann natürlich empfindlicher gegen Kratzer und lässt sich teilweise ganz schön bescheiden wieder abziehen.

  • Zitat

    Zitat von pornorallle
    Hast du evt. einen Link oder gibts das nicht online?


    MfG


    Würth.de -> Onlineshop


    Bissl runterscrollen, dann siehst dus (wahrscheinlich :D)


    Ist die Thekenaktion von Juli, von daher wohl nur bis Dienstag zu dem Preis erhältlich.


    @Zinn: Nein, ist das Original Plasti Dip, das Würth Flüssiggummi ist was anderes.




    Viele Grüße, Gunnar

  • Die Farbauswahl ist aber bei allen ziemlich überschaubar, gibt's da noch irgendwo ein größeres Sortiment?

    Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.



  • Interessant wäre was wohl passiert wenn die derart "folierte" Felge auf der BAB mal ordentlich durch eine glühende Bremsscheibe erhitzt wird...

    Ich halte das für stilloses Stecktuning, käme für mich nie in Frage.

    5000 RPM- where diesel stops and real engines start to work!

  • Interessant wäre was wohl passiert wenn die derart "folierte" Felge auf der BAB mal ordentlich durch eine glühende Bremsscheibe erhitzt wird...

    Ich halte das für stilloses Stecktuning, käme für mich nie in Frage.


    - Was ist Stecktuning?
    - Was ist dagegen zu sagen, wenn sich das Zeugs bereits mehrfach bewährt hat und in so ziemlich jedem Autoforum ziemlich gut ankommt? Gut verwendet ist da wirklich praktisch kein optischer Unterschied zu einer Lackierung. Sieht ja nicht wie hingepfuscht aus.


    Zur Hitze: Subaruforum Praxistest, bis 150 Grad kein Problem

    > welcher ist mein nächster...? >

    Alle sagen man solle ein E-Auto kaufen! OK, ich finde sicherlich noch ein paar nette E46, E39, E60... :cool:


  • - Was ist Stecktuning?



    Darunter fällt alles, was man sich beim ATU o.Ä für ein paar Euro holen kann und mittels Plug & Play verbauen kann. Bestes Beispiel aktuell sind die LED- Tagfahrlichtleisten die sich die Leute an die Stoßstange pappen, was einfach nur aufgesetzt und lächerlich aussieht. Immer eine Empfehlung wert sind auch Lufteinlass- Aufkleber:rolleyes:
    Der Meister des Stecktunings allerdings holt sich in der Bucht den "Whistler" für den authentischen Turbo- Sound bei Saugmotoren:D

    Also perfekt für alle, die gerade mal erraten können an welchem Ende man einen Schraubenzieher anfassen muss und der Meinung sind, mit solchen Accessoires ihre völlig wertlose Schrottkarre aufwerten zu können.


    - Was ist dagegen zu sagen, wenn sich das Zeugs bereits mehrfach bewährt hat und in so ziemlich jedem Autoforum ziemlich gut ankommt? Gut verwendet ist da wirklich praktisch kein optischer Unterschied zu einer Lackierung. Sieht ja nicht wie hingepfuscht aus.


    s.o.

    5000 RPM- where diesel stops and real engines start to work!