Alarmanlage und Öffnen mit Schlüssel ohne Funktion

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo Leute,


    ich lese nunmehr seit drei Tagen sämtliche Foren durch, sammle Tipps und habe diese auch überwiegend schon am Wagen ausprobiert!


    Seit letzten Freitag funktoiniert das Öffnen meiner E39 530i Limousine mit Schlüssel nicht mehr!
    Voran ging eine schlaflose Nacht in schrillendem Alarm im halbe Stunde Takt. Ich lag im Bett mit meinem Schlüssel am Kopf, um die Entfernung zu überbrücken :), und musste ständig auf/zusperren. Als ich dann in der Früh am Wagen stand, konnte ich nur noch über das Fahrerschloss den Wagen aufsperren!


    die Fakten:


    - Beim Öffnen/Schliessen mit Schlüssel gibt es keine Bestätigung der Warnblinker
    - Beim geschlossenen Fahrzeug blinkt die rote LED im Rückspiegel nicht mehr
    - Wagen lässt sich mit beiden Schlüsseln per Funk nicht mehr öffnen/schliessen
    - Das Öffnen des Kofferraumdeckels per Funk funktioniert


    - ich habe beide Schlüssel versucht zu initialisieren (Tür auf/zu, Zündschloss kurz auf Stellung 1, Schlüssel raus, Öffnen-Taste halten, Schliess-Taste dreimal drücken, und umgekehrt) ZV reagiert nicht!!
    - ich habe eine neue Auto-Batterie eingebaut (die Alte war wirklich schon schwach)
    - ich habe alle Sicherungen überprüft --> keine ist durchgebrannt


    Gestern habe ich in einer "freien" Werkstatt den Fehlerspeicher auslesen lassen.
    Es waren über 20 :) gespeichert. u.a. 7 Stück irgendwas mit Alarm unter "Komfort"
    wir haben alles gelöscht, danach versucht den Schlüssel zu initialisieren --> keine Änderung...danach gab´s diesen Fehler:


    Fehlercode->Komfort->ZKE 3 20-pol/OBD
    Fehlercode:180
    Transportmodus


    Wie gesagt "freie" Werkstatt, der Kollege konnte den Fehlercode nicht deuten, nur auslesen.


    Achja, noch eine Sache! Kabelbaum-Bruch am Heckdeckel! Vorläufig repariert mit Isolierband. Ich hatte Effekte wie Kofferraum auf, beim Betätigen des Lichtschalters, Kennzeichenleuchte defekt im BC. Das funktioniert nun wieder alles (wie gesagt, es gab auch keinen Kurzschluss, alles Sicherungen OK)


    Weiss jetzt irgendjemand mit all dem was anzufangen??
    Und hat Jemand von euch eine Idee was ich noch unternehmen könnte?


    ich hab so das Gefühl das irgendein Modul/Steuergerät defekt ist. Welches aber??
    Antennenverstärker und somit das Funk-Modul (aber Kofferraumdeckel lässt sich ja öffnen), oder eher irgendwas an der Alarmanlage/WFS?? da ist öffters die Rede von einem Grundmodul..


    wie auch immer ich bräuchte Eueren Rat und für beides auch noch ne Teile-Nummer
    für 530i Limousine Bj: 2002


    vielen Dank im Voraus!!
    Velimir

  • ZKE entspricht dem grundmodul


    http://www.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?t=169674


    würde erstmal den kabelbruch beheben, danach reset und schaun was passiert - dass das grundmodul irgendwann ausfällt ist aber auch nix ungewöhnliches, dieses dann entsprechend ersetzen


    oder die verbraucher durchmessen am grundmodul (hier zbsp schiebedach entlarvt)


    http://www.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?t=162283


    oder es gibt neben den sicherungen noch relais und zündschlossschalter die spinnen...


    viel erfolg :top:

    ... heute war gestern noch morgen ....

    2 Mal editiert, zuletzt von orange39 ()

  • achja, einen Sache noch!!


    trat an dem besagten Morgen (nach der schlaflosen Nacht:)) einmalig auf...


    ich entsperre den Wagen über Türschloss. Starte den Motor. Schalte die Klimaanlage aus (lief noch vom Vortag) und Regle die Temperatur manuell von 23° runter auf 16°.
    Fahr ca. einen Km zur Videothek und stell dort den Motor ab. Nach fünf Minuten wieder zurück im Auto starte ich den Motor und siehe da....Klimaanlage wieder an und Temperatur steht wieder auf 23°!!!!


    Er konnte sich die zwischenzeitlich, die von mir eingestellten Werte, nicht merken!
    kann mir bitte Jemand sagen wo sowas abgespeichert wird?? Damit man praktisch beim Neustarten des Wagens die Einstellungen von Davor hat...


    auf dieses Etwas tipp ich nämlich!!

  • Gerne genommen und für alle möglichen elektronischen Eskapaden verantwortlich ist auch immer wieder gerne ein defekter Zündschloßschalter.;)

  • Batteriespannung war laut Geheimmenü bei 11,7V


    inzwischen is ja ne neue Batterie verbaut! Hatte das als Ursache vermutet für die Alarmauslöser in der Nacht.


    Mann die Funkverbindung zum Öffnen/Schliessen des Wagens hat die gaaaanze Nacht funktioniert!
    ich verstehe das nicht! Irgendwas hat sich in dieser Nacht verabschiedet. Nicht während der Fahrt...einfach beim Rummstehen.

    Einmal editiert, zuletzt von pinklec ()

  • Batteriespannung war laut Geheimmenü bei 11,7V

    inzwischen is ja ne neue Batterie verbaut! Hatte das als Ursache vermutet für die Alarmauslöser in der Nacht.

    Mann die Funkverbindung zum Öffnen/Schliessen des Wagens hat die gaaaanze Nacht funktioniert!
    ich verstehe das nicht! Irgendwas hat sich in dieser Nacht verabschiedet. Nicht während der Fahrt...einfach beim Rummstehen.

    Bei Unterspannung funktionieren manche Steuergeräte nicht mehr so wie sie sollen.

    Wieviel Spannung hast Du bei laufendem Motor? Wenn der Akku nicht korrekt geladen wird...

    Ich hatte aufgrund einer 10 Jahre alten Batterie und Unterspannung nach dem Einbau einer neuen Batterie eine nicht mehr funktionierende Wegfahrsperre. Diese musste per Diagnose wieder resettet werden, dann lief der Bimmer wieder.

    Grüsse,


  • also mit laufendem Motor im Geheimmenü Spannung auslesen?? Hab leider kein Messgerät.


    nicht mehr funktionierende Wegfahrsperre...da springt der Wagen nicht mehr an, oder??? ich kann einfach nicht eingrenzen/ausdrücken was überhaupt bei meinem Wagen nicht funktioniert. ZV funktionert!!Funkverbindung funktioniert (oder öffnet der kofferraum per Funk anderweitig??) Wegfahrsperre funktioniert!! ich kann ja den Wagen starten und wegfahren :)


    also was geht nicht?? wie hängt die Alarmanlage mit dem Enstsperren des Wagens über Funk zusammen??????

  • also mit laufendem Motor im Geheimmenü Spannung auslesen?? Hab leider kein Messgerät.

    Das geht auch mit Geheimmenü!

    Zitat

    nicht mehr funktionierende Wegfahrsperre...da springt der Wagen nicht mehr an, oder??? ich kann einfach nicht eingrenzen/ausdrücken was überhaupt bei meinem Wagen nicht funktioniert. ZV funktionert!!Funkverbindung funktioniert (oder öffnet der kofferraum per Funk anderweitig??) Wegfahrsperre funktioniert!! ich kann ja den Wagen starten und wegfahren :)

    Das war nur ein Bsp., was durch Unterspannung passieren kann.

    Zitat


    also was geht nicht?? wie hängt die Alarmanlage mit dem Enstsperren des Wagens über Funk zusammen??????

    Zumindest müssen diese Steuergeräte zusammenarbeiten, wenn eine korrekte Funktion gewünscht ist! Liegt nun in einem ein Bit quer, so mag das andere auch nicht mehr.

    Die Diagnosetiefe, die hier notwendig ist, kann vermutlich nur der BMW Fachmann leisten! Allzu teuer sollte es aber nicht werden - sofern Du Dir keine neuen Steuergeräte ans Bein binden lässt.

    Grüsse,

  • Das geht auch mit Geheimmenü!


    Die Diagnosetiefe, die hier notwendig ist, kann vermutlich nur der BMW Fachmann leisten! Allzu teuer sollte es aber nicht werden - sofern Du Dir keine neuen Steuergeräte ans Bein binden lässt.

    Grüsse,


    klingt logisch...hätte da Morgen nen Termin zum Fehlerspeicher auslesen bei Buchner&Linse. Wollte mich um die ca. 40€ drücken, is aber noch günstiger als Teile auf Verdacht zu kaufen


    Danke Joesy!!