lautes Knackgeräusch im Fahrwerk

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Wir haben ein fieses Knackgeräusch im hinteren Fahrwerk und auch noch beidseitig. Das Geräusch tritt auf, wenn man Schwellen, oder abgesenkte Bordsteine rückwärts mit eingeschlagenem Lenkrad überfährt, aber nicht bei vorwärts. Dabei knackt es immer auf der Seite in die man gerade gelenkt hat. Hat man es knacken lassen :D, dann tritt es erst wieder auf, wenn man einmal um den Block gefahren ist.
    Bei Vorwärtsfahrt haben wir das Geräusch, wenn man z.B. eine 90° Abzweigung sportiv beim abbiegen durchfährt, oder auch eine Ablaufrinne in der Strasse, wie sie bei Tankstellen zu finden sind flott überfährt.
    Ich habe das Ganze mal auf Super 8 festgehalten und bei Youtube hochgeladen.


    Hat jemand eine Idee was das sein kann?

    Gruß aus Bayern

  • Wurde geprüft und es war es nicht, war auch mein erster Gedanke. Es hört in Wirklichkeit eher an, als wenn sich ein Blech schlagartig entspannt.

    Gruß aus Bayern

  • Also mir kommt es so vor als wäre das die VA bei Dir.


    Das Geräusch kommt exakt dann als Du mit der VA die Kante hochgefahren bist.


    Ok, die HA war zu dem Zeitpunkt auch auf einer Kante.. hmm... schwierig.. der Verdeckschutz ggf? Bei mir macht das auch Geräusche

    [FONT=&quot][FONT=&quot]Wenn es Rä[FONT=&quot]der oder Brüste hat, macht es irgendwann Schw[FONT=&quot]ierigkeiten[/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][FONT=&quot][/FONT]

  • Anfangs dachte ich, vor allem im geschlossenen Zustand innen sitzend auch eher, dass es von vorne kommt, steht man aber draußen hört man, dass es von hinten "aus dem Rad" kommt. Der Wagen ist inzwischen zum 3. Mal deswegen in der Werkstatt, jetzt bereits seit 3 Wochen, ohne Ergebnis:flop:.

    Gruß aus Bayern

  • Also wir haben unseren Z4 nach mehr als 3(!) Wochen wieder und er knackt nicht mehr. Nachdem wohl so ziemlich alles, außer den Antriebswellen hinten ausgetauscht wurde und er immer munter weiterknackte, wurde das rechte Radlager getauscht und das Knacken war weg:confused:
    Sehr verwirrend, dass ein Radlager solch Töne erzeugen kann, noch mehr vor dem Hintergrund, dass das Geräusch gefühlt beidseitig war, aber das Ergebnis zählt.:top:

    Gruß aus Bayern

  • Schön zu hören!

    [FONT=&quot][FONT=&quot]Wenn es Rä[FONT=&quot]der oder Brüste hat, macht es irgendwann Schw[FONT=&quot]ierigkeiten[/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][FONT=&quot][/FONT]

  • Danke bin auch sehr erleichtert. Man macht sich schon seine Gedanken, wenn das Auto zum x.-ten Mal in der Werkstatt auch in der 3. Woche nicht sicher repariert werden kann und dann bei Austausch eines dafür eher ungewöhnlichen Teils im try'n'error Verfahren zum Erfolg kommt.

    Gruß aus Bayern

  • Da ich hier sporadisch mitlese, wollte ich mal interessehalber kurz nachfragen, ob das Geräusch mittlerweile wieder aufgetreten ist, oder ob der Radlagertausch die Sache zuverlässig gelöst hat?


    Kurze Info wäre nett.

    E46318i

  • Unglaublicher- aber doch erfreulicherweise sind die Geräusche nicht wieder aufgetreten, trotz inzwischen 7.000km mehr auf der Uhr und 2er Alpenüberquerungen :D. Allerdings weiß man nicht ob es nur das Radlager war oder doch etwas was vorher getauscht wurde bzw. eine Mischung aus allem.

    Gruß aus Bayern

  • Also wir haben unseren Z4 nach mehr als 3(!) Wochen wieder und er knackt nicht mehr. Nachdem wohl so ziemlich alles, außer den Antriebswellen hinten ausgetauscht wurde und er immer munter weiterknackte, wurde das rechte Radlager getauscht und das Knacken war weg:confused:
    Sehr verwirrend, dass ein Radlager solch Töne erzeugen kann, noch mehr vor dem Hintergrund, dass das Geräusch gefühlt beidseitig war, aber das Ergebnis zählt.:top:


    Du sagmal, war das bei dir nur 1x klak, oder war das kontinuierlich?
    Meiner hat das seit 2 Tagen auch. Ich dachte anfangs, dass ich einen Stein im Riefen stecken habe weil das klaken recht regelmäßig kam.
    Hatte den Wagen heute auf der Hebebühne, nichst!
    Beim langsamen Kurvenfahren kommt das aber sehr deutlich zur Geltung. Wenn ich gerade aus fahre ist nicht, nur in Kurven, rechts wie links, udn es kommt definitiv von der VA.
    Grüße
    TOm

    [FONT=&quot][FONT=&quot]Wenn es Rä[FONT=&quot]der oder Brüste hat, macht es irgendwann Schw[FONT=&quot]ierigkeiten[/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][FONT=&quot][/FONT]

  • Das Geräusch ist auf keinen Fall mit dem von Steinchen im Reifen vergleichbar! Dafür ist es metallener, viel lauter und eher ein "Entspannungs-"knacken.
    Nein, kontinuirlich war es auch nicht. Um es nach geschehen wieder zu reproduzieren, musste man mit dem Auto einmal um den Block fahren.

    Gruß aus Bayern

    Einmal editiert, zuletzt von Powersup ()

  • Big Tom
    Fahre mal Langsam ( bissl mehr als Schrittgeschwindigkeit) auf einem Parkplatz eine 8.
    Solltest dann ein Klacken hören ist es definitiv Radlager hinten.
    Vorn ist mir da nichts bekannt, aber ich hab auch schon Pferde kotzen seh:eek:.
    Gruß Fred

  • Big Tom
    Fahre mal Langsam ( bissl mehr als Schrittgeschwindigkeit) auf einem Parkplatz eine 8.
    Solltest dann ein Klacken hören ist es definitiv Radlager hinten.
    Vorn ist mir da nichts bekannt, aber ich hab auch schon Pferde kotzen seh:eek:.
    Gruß Fred


    Mach ich, das Geräusch kommt aber ziemlich sicher von vorne.


    Im Zroadster ist das diskutiert, es sind vermutlich die Scheiben.. mal schaun

    [FONT=&quot][FONT=&quot]Wenn es Rä[FONT=&quot]der oder Brüste hat, macht es irgendwann Schw[FONT=&quot]ierigkeiten[/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][FONT=&quot][/FONT]

  • Anfangs war ich mir sicher, dass das Geräusch von vorne kommt, als ich mich dann neben dem Auto platziert hatte und mit festem Blick auf den Vorderbau in gespannter Erwartung dem Geräusch entgegenfieberte, war ich mehr als überrascht, dass es quasi aus dem hinteren Rad kam.

    Gruß aus Bayern

  • Anfangs war ich mir sicher, dass das Geräusch von vorne kommt, als ich mich dann neben dem Auto platziert hatte und mit festem Blick auf den Vorderbau in gespannter Erwartung dem Geräusch entgegenfieberte, war ich mehr als überrascht, dass es quasi aus dem hinteren Rad kam.




    Genauso ist es.
    Einfach mal beim befahren der 8 von draussen neben dem Z4 nebenhergehen.
    Dann hört mans.:D