Werkstattfinder was haltet ihr davon?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo alle zusammen,
    ich bin seit diesem Monat dabei einen Werkstattfinder zu basteln :D
    Jetzt würde ich natürlich gerne wissen was ihr davon haltet und welche Werkstatt eurer Meinung nach da rein gehört.
    Das ganze soll natürlich für den suchenden A) kostenlos und B) eine Hilfestellung sein, bei der Wahl der richtigen Werkstatt oder des Tuners etc.
    Ich will damit ein Netzwerk an fähigen Kleinunternehmen aufbauen, wo man die Möglichkeit hat auch anhand von Bewertungen anderer, die guten von den schlechten zu unterscheiden.


    Das ganze soll speziell für die freien Werkstätten und Firmen werden. Denn jeder weiss ja was man so beim :D hinlegen kann wenn´s mal zu nem Schaden kommt.


    Danke schonmal für eure Inspiration :D
    Sandro


    hier ist die adresse dazu: werkstatt-check24.de

  • Ich glaube das ist eine gute sache.Immer mehr sind mit Ihrem Vertragshändler unzufrieden aus verschiedenen Gründen.Hinweis währe z.B der Stundenlohn ( AW ) gerade der Preis wird bei BMW wie beim Arzt gehandelt. Guten Tag sagen 2 AW

  • ja das beste bsp. von mir ist die frechheit einer furz normalen xenon birne für meinen e39.


    der :) wollte dafür mal ganz läppische 155 euro von mir!:flop:


  • Grundsätzlich sicherlich eine gute Idee, die aber auch die eine oder andere Gefahr in sich bergen kann.


    Wie kannst du falsche Behauptungen ausschließen?
    Wie kannst du "Rachebewertungen" ausschließen?
    Wie kannst du freundschaftsbewertungen ausschließen?


    Ich bin z.B. mit meinem BMW Händler trotz hohen Preis überaus zufrieden weil dort wirklich fähige Mitarbeiter in der Werkstatt sind und der Spruch des Autohaus "Ihr fairer Partner..." tatsächlich in der Belegschaft auch gelebt wird. Ich kenne aber auch einige hier in der Stadt die nicht wieder in das Autohaus gehen.


    Probleme mit einer Werkstatt sind oft sehr individuell und lassen oft keinen Rückschluss zur grundsätzlichen Arbeitsweise der Werkstatt zu. So habe ich z.B. eine tolle freie Werkstatt am Ort die sehr beliebt ist aber bei BMW regelmäßig scheitert und Fehldiagnosen liefert. Mir wollte die Werkstatt ein DSC Steuergerät verbauen weil die Diagnosesoftware einen "Internen Sensor Fehler" ausspuckte, was BMW dann letztlich als defekten Lenkwinkelsensor diagnostizierte. Da muss man fairerweise sagen das die Diagnosesoftware nichts taugt (obwohl teuer genug) und die freie Werkstatt nichts dafür kann. Ist aber jeder Kunde so fair um das auch so in einer Bewertung zu verdeutlichen oder regt er sich einfach über die Fehldiagnose auf und ärgert sich darüber das man ihm ein Ersatzteil von mehreren 100€ verbauen wollte?


    Oft haben kleine Werkstätten eine Schar von jungen Leuten um sich herum die zu "Benzingesprächen" auf einen Kaffee vorbei kommen. Wenn man ihre Meinung abfragt wird die Werkstatt in den höchsten Tönen gelobt. Hat leider nur nichts mit einer objektiven Bewertung zu tun.


    Ich möchte mit meinen Beispielen nur deutlich machen das ich die Gefahr sehe, das es durch Bewertungen zu einer Verzerrung von Tatsachen kommen kann. im positiven wie auch im negativen Sinne.


    Ein Netzwerk von kleineren freien Werkstätten ohne Bewertung würde ich allerdings sehr gut finden

    Gruß Hauke

    2 Mal editiert, zuletzt von Hauke ()

  • Die drei genannten Punkte schließe ich sicherlich nicht zu 100% aus, aber ich wirke weitestgehend entgegen, denn JEDE Bewertung wird erst nach Prüfung Frei gegeben. Wenn jetzt einer meint dem anderen böses zu wollen, dann wird erstmal kontakt zu ihm aufgenommen, wenn er sich nicht rührt oder sich auffällig verhält, ist die Lage schon fast klar. Das wird dann sicher auch nicht veröffentlicht. Es soll ja auch dazu dienen, Leuten die keine Ahnung haben wo sie denn hin können, eine Hilfestellung zu sein. Man kann auch nur bewerten wenn man registriert ist. Registriert sich jemand beispielsweise mit einer fake email adresse, dann fliegt er sofort wieder raus! Freunsschaftsbewertungen kann man ja nich mal bei ebay ausschließen. Aber dennoch bin ich bemüht auch die positiven unter die Lupe zu nehmen. sonst macht das ganze ja auch keinen Sinn :)


  • Hi,

    diese "Finder" existieren in Zeiten des Internets für alle Branchen.
    Z.B. Anwaltsfinder etc.

    Dem einen ists recht, der andere hört auf eine Empfehlung des Nachbarn.

    Zuviel Information kann auch verunsichern. Wie es letztlich sein wird, zeigt nur der Feldversuch. ;)

    Ich persönlich finde neutrale Verzeichnisse (Auflistungen) am besten.
    Danach kann ich mir aufgrund von einem persönlichen Kontakt ein erstes "Bild" machen.

    Gruß
    Frank

  • Grundsätzlich keine schlechte Idee, das zu kanalisieren und auszuweiten, was in der Rubrik "Händler und Werkstätten" ohnehin diskutiert wird.


    Hauke: die Risiken, die Du zu Recht ansprichst, haben wir dort ja heute auch. Gefälligkeitskommentatoren oder Rächer der Enterbten, die es in der Tat gibt, werden aber da recht schnell an die Oberfläche gepült.

    Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.

  • Autoscout macht doch jetzt auch sowas ähnliches, steht im letzten Spiegel! Ich finde das eine sehr gute Sache für Besitzer von etwas älteren Autos, die nicht mehr unbedingt zu einer Vertragswerkstatt gehen müssen!

    TMH GmbH - Spezialisten für Thermoelemente und Widerstandsthermometer Pt100 Pt1000

    "Wer zuletzt HA-HA´t, HA-HA´t am besten"

  • Hallo alle zusammen,

    Danke schonmal für eure Inspiration :D
    Sandro

    hier ist die adresse dazu: werkstatt-check24.de



    Super Idee :top::top::top:

    Aber wie suche ich zB nach einer freien Porsche Werkstatt?

    Und am interessantesten sind natürlich die Bewertungen. Wo finde ich die bzw wie kann ich danach sortieren? Ich denke irgendwie an amazon, so wäre es toll.

    Renne nach dem Glück, aber renne nicht zu sehr - denn das Glück läuft Dir hinterher !
    Mein Haus, mein Pferd, mein Auto