Fremdschämen

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Schön geschrieben.


    Fernsehen kann man nur noch sehr selektiv finde ich. Wenn gar nichts mehr kommt und ich will mich trotzdem ein wenig unterhalten lassen, bevorzuge ich mittlerweile arte oder Ähnliches.

  • Mal was zum Wort "Fremdschämen" an sich: Wer hat diese behämmerte Vokabel eigentlich kreiert? So ein ätzender Ausdruck.


    Findet Ihr nicht auch (nichts gegen den TE!), dass das eine extrem merkwürdige Wortkreation ist? Danach kommt gleich "wulffen" und weiterer verbaler Blödsinn. :rolleyes:


    Heggi, jetzt nichts gegen Dich, aber ich kann echt das Wort oder besser gesagt den Namen mit dem "W" vorne nicht mehr hören, das hat in diesem Thread nix verloren :mad:


    Aber ich muss sagen, es gibt sehr kreative User hier, wie zum Beispiel der TE, der die Fähigkeit hat, ein komplett neues Wort zu gestalten :respekt:


    Ich würde derzeit das Wort "fremdschämen" sogar hier im Forum zum Unwort des Jahres 2012 vorschlagen :top:

    Alle 936.536.746 verschiedenen und möglichen Rechtschreibfehler der deutschen Rechtschreibung sind möglicherweise beabsichtigt und dienen zu Unterhaltung des Lesers !:D



  • Aber ich muss sagen, es gibt sehr kreative User hier, wie zum Beispiel der TE, der die Fähigkeit hat, ein komplett neues Wort zu gestalten :respekt:


    Hat er ja nicht erfunden ;):
    http://www.n-tv.de/wissen/Frem…ehtun-article3098111.html

  • :eek: Ich sollte mal wieder in Duden nachsehen, das habe ich das letzte Mal im Jahr 2007 gemacht, glaube ich :crazy:


    Dann wäre ja der Threadtitel auch bestens erklärt :top:


    Aber bevor mir fremdschämen wehtun kann, muss ich mir peinliche Fernsehprogramme, aber auch andere Dinge im Alltag nicht zumuten und gehe dem aus dem Weg :D


    Ich kannte zum Beispiel das Wort gar nicht, denn wir reden hier in unserem Umkreis noch altdeutsch :p


    Noch nicht mal die neue Rechtschreibreform kam hier bei uns durch ;)

    Alle 936.536.746 verschiedenen und möglichen Rechtschreibfehler der deutschen Rechtschreibung sind möglicherweise beabsichtigt und dienen zu Unterhaltung des Lesers !:D


  • Wer kennt noch den Wissenschaftssendungs-Moderator und -autor Prof. Heinz Haber?


    Selbst sein Pendant der heutigen Zeit Prof. Harald Lesch wurde im ZDF infantilisiert. Als der noch rein im Bayern und BayernAlpha war es eine Wohltat für den Intellekt.


    Vor nicht allzu langer Zeit gab es im Öffentlichen noch Sendungen wie "Neues" oder "ct-Magazin" oder 2x im Monat "delta" in 3sat, eine der letzten anspruchsvollen "Wissenschaftssendungen". Alles weg und vorbei.


    Heute heißen "Wissenschaftssendungen" im Öffentlichen TV "Plietsch" oder ähnlich schwachsinnig, analog dem Sendungsmuster halt.


    Wenn der Dennis Wilms mit seinen Moderationkärtchen oder neuerdings auf seinem Pad rumtippend beim ebenfalls infantilisierten "Odysso" oder ganz krass "W wie Wissen" erscheint, wird`s mir ganz anders.
    So schreitet halt die Kompetenz abwärts, wenn man für Sendungen nur noch ehemalige "Tigerenten-Moderatoren" (Wilms) verwendet, anstatt wie ehemals Leute mit Diplom wie Ingolf Baur oder Gert Scrobel...

  • Jedes Volk hat das Fernsehprogramm, das es verdient :D


    Aber es ist immer gut zu sehen, dass meine Frau und ich nicht alleine diese Meinung haben. Völlig bescheuert auch die ganzen amerikanischen Krimiserien. Aus meiner Sicht völlig austauschbar. Oder senden da alle Privatsender das Gleiche? :rolleyes:


    Ich schaue am frühen Abend die Erklärsendungen bei Kika gemeinsam mit meinen Kids und sonst nur noch ganz selten Fernsehen. Lieber lesen oder im Internet surfen.


    Achja Fremdschämen: Finde ich mittlerweile bei den ganzen Politiktalksendungen schlimm. Immer die gleichen labernden Selbstdarsteller, die viel reden, aber nix zu sagen haben. Schlecht erzogen durcheinander brüllen und abstruse oder einseitige Standpunkte wider besseren Wissens verteidigen. Ich hoffe jedenfalls, dass sie den Quatsch nicht glauben, den Sie selber verzapfen, sonst wird es ganz traurig. Bei denen habe ich immer ein Fremdschämgefühl ......



    Gruß Andreas

  • Ihr habt es doch selbst in der Hand: guckt öffentlich-rechtliche. ;)


    Da mag es versteckte gute Sendungen geben, aber das Meiste ist doch hölzerner unwitziger alter Käse für den rüstigen Zuschauer über 80. Darf gar nicht daran denken, daß so Meisterwerke moderner Kreativität wie 'Unser Charly' auch von meinen Gebühren bezahlt werden. :mad:


    Gruß, Flo

    'I never forget a face, but in your case I'll be glad to make an exception.' - Groucho Marx
    'I want the last check I write to bounce.' - Saul Bloom (Ocean's Twelve)

    (ehemals BulletToothTony)

  • Da mag es versteckte gute Sendungen geben, aber das Meiste ist doch hölzerner unwitziger alter Käse für den rüstigen Zuschauer über 80.


    ...die ja auch ein Recht auf Fernseh-Unterhaltung haben. Und irgendwann den Großteil der Bevölkerung stellen (jaja, die Alterspyramide ;) )


    Zitat


    Darf gar nicht daran denken, daß so Meisterwerke moderner Kreativität wie 'Unser Charly' auch von meinen Gebühren bezahlt werden. :mad:


    Bestimmt steckt dahinter das Trigema-Kartell, deren Ziel es ist, mit mittelmäßig schauspielerisch-begabten Schimpansen die Herrschaft über TV-Deutschland an sich zu reißen. :D


    Ich oute mich jetzt zudem mal als Fan der "Rettungsflieger", auch eine ZDF-Produktion.


    Meine Meinung zu den "Öffis" ändert das nicht wesentlich, und bei DieselMitchs Kommentar zu Quarks&Co. habe ich mich gefragt, ob wir beide wirklich die selbe Sendung meinen? :confused:

  • Also den Begriff "Fremdschämen" kenne ich von meiner Frau, sie selbst benutze ihn noch viel früher - also zumindest seit Mitte/Ende der 80iger


    neue Wortkreationen sind das also nicht ;-)



    Fernsehen, ja....................................worüber ihr euch alles aufregen könnt :p


    Sendungen müssen in 20 Jahren noch wiederholbar sein, daher sind Fakten unerwünscht, man belässt es bei persönlichen Meinungen von unbekannten Darstellern.


    Ich glaube, es regen sich eh nur die "Älteren" auf, weil die das Fernsehen noch als seriöse Informationsquelle kennen. Das hat sich schon vor vielen Jahren geändert, die Zielsetzungen sind völlig anders - ebenso die Ergebnisauswertung.


    Nicht das Fernsehen ist verkehrt, die persönlichen Erwartungen daran, die sind verkehrt ;)


  • Nicht das Fernsehen ist verkehrt, die persönlichen Erwartungen daran, die sind verkehrt ;)




    sehr sehr schöner Satz.



    Am peinlichsten sind für mich die Menschen, die solche Threads mit den Worten eröffnen: "Ich schau mir grad XYZ an und finde das total blöde" :D



    DalliDalli, Wer bin ich, Flipper oder Lassie........... meine Güte.. Fernsehen war schon immer zum Großteil berieselnder Schwachsinn.

    Eier sollten nie mit Steinen tanzen...

  • Heggi, jetzt nichts gegen Dich, aber ich kann echt das Wort oder besser gesagt den Namen mit dem "W" vorne nicht mehr hören, das hat in diesem Thread nix verloren :mad:...

    Wenn ich Deine Befindlichkeiten gestört habe, indem ich in Kunstwörtern Namensbestandteile unseres Ex-Bundespräsidenten aufgeführt habe, dann tut mir das leid. Jedenfalls kein Grund mir irgendwelche fettgedruckten und unterstrichenen Passagen entgegen zu stellen. Es ging lediglich um ganz dezente Kritik an neudeutschen Wortschöpfungen.


  • Meine Meinung zu den "Öffis" ändert das nicht wesentlich, und bei DieselMitchs Kommentar zu Quarks&Co. habe ich mich gefragt, ob wir beide wirklich die selbe Sendung meinen? :confused:


    Ähhhmm.. ich bin mit
    - Grzimek
    - Heinz Haber
    - Jacques-Yves Cousteau
    - Klaus Havenstein (Kindersendung Sport-Spiel-Spannung)


    groß geworden .. *senile-Greisenträne-verdrück*


    habe die Mondlandung live im TV gesehen und die technischen Kommentare dazu wie Muttermilch aufgesogen :top:


    DIESE Qualität werden wir NIE wieder erleben, und wenn wir 1000 Mal reinkarnieren :D


    Michael.

    Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Unterschied zwischen Hund und Mensch. (Mark Twain (1835-1903))
    Free Copdland - Auch mal eine andere Meinung haben im BMW-Treff :top:
    Jeep fahren heißt da stecken zu bleiben, wo andere erst garnicht hinkommen!

  • Mitch, Du musst ja fast so alt sein wie ich...


    Die Mondlandung hab ich auch gesehen, war eine denkwürdige Nacht...


    Buona notte
    WRL

    “Entwicklungshilfe nimmt das Geld der Armen in den reichen Ländern und gibt es den Reichen in den armen Ländern.” (Achmed Mohamed Saleh, Journalist aus Tansania)

  • Mitch, Du musst ja fast so alt sein wie ich...


    Die Mondlandung hab ich auch gesehen, war eine denkwürdige Nacht...


    Buona notte
    WRL


    Ja.... wir alten "Forengreise" sind halt von der Qualität des Fernsehns noch verwöhnt, ich kann mir gut vorstellen, dass die "Facebook ist Geil" und DSDS Generation eher Probleme mit dem "Fremdschämen" hätte ... bei der Grundlage :D


    Herby könnte da wohl auch was zu schreiben, der hat auch genug Lenze auf dem Buckel, oder @Erdinger.


    Ich habe mir inzwischen abgewöhnt Sendungen einzuschalten, bei denen ich evtl. einen Anflug von FS bekommen könnte ... und da bleiben dann nur noch ein paar Sender übrig, die noch ansehbar sind.


    "Eeeeiiiiinneeeeeeee Insel mit Drei Bergen ..." oohhhh.... DAS waren noch Zeiten :D


    Michael.

    Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Unterschied zwischen Hund und Mensch. (Mark Twain (1835-1903))
    Free Copdland - Auch mal eine andere Meinung haben im BMW-Treff :top:
    Jeep fahren heißt da stecken zu bleiben, wo andere erst garnicht hinkommen!

  • Wenn ich Deine Befindlichkeiten gestört habe, indem ich in Kunstwörtern Namensbestandteile unseres Ex-Bundespräsidenten aufgeführt habe, dann tut mir das leid. Jedenfalls kein Grund mir irgendwelche fettgedruckten und unterstrichenen Passagen entgegen zu stellen. Es ging lediglich um ganz dezente Kritik an neudeutschen Wortschöpfungen.


    Sorry Heggi, deshalb hatte ich auch in diesem Beitrag die ersten fünf Wörter rot geschrieben ;)


    Deine Kritik ist natürlich völlig berechtigt, vielleicht liegt es daran, dass ich eher die genau dazwischenstehende Generation mit 33 Jahren bin :D


    Ein Beispiel dafür: Als ich damals in der Schule die 10. Klasse besuchte, hatten die in der 5. Klasse Ausdrücke, die nur Kopfschütteln verursacht hätte :kpatsch:


    Hätte ich damals diese Ausdrücke verwendet, hätte ich von meinen Eltern entweder eine schöne Ohrfeige kassiert oder sie hätten mich nicht verstanden :crazy:


    Weiteres belegt ja, dass unsere heutigen Kinder mit Fernsehen, Computer und Co. lieber aufwachsen, als mit Spielen im Garten, Fahrrad fahren und so weiter :(


    Zum Glück interessiert mein Sohn gerade nicht das Fernsehen, er ist lieber mit mir auf dem Traktor unterwegs, spielt Fussball und Fangen mit mir und am Wald hat er besonders Interesse, was mich doch sehr positiv überrascht :top:

    Alle 936.536.746 verschiedenen und möglichen Rechtschreibfehler der deutschen Rechtschreibung sind möglicherweise beabsichtigt und dienen zu Unterhaltung des Lesers !:D


  • [FONT=&quot].Für die Verblödung spricht meines Erachtens das Quotenhoch gerade von RTL im Vergleich zu anderen Sendern.
    [/FONT]
    [FONT=&quot]
    [/FONT]
    [FONT=&quot]Diese Sendeanstalt hat sich Lebenshilfe / Manipulation auf die Fahne geschrieben.Der unmündige Bürger bekommt hier Lebenshilfe auf allen Ebenen.Sei es Kindererziehung, suche nach einem Lebenspartner, Wohnungseinrichtung oder Schuldentilgung.Alles wird abgedeckt.Man braucht nicht mehr selbst zu denken oder zu entscheiden, sondern einfach RTL einschalten......Die regeln Dein Leben.
    [/FONT]
    [FONT=&quot]
    [/FONT]
    [FONT=&quot]Hier wird das ideale Wählervolk bedient. Unselbständig und zu keinem vernünftigen Gedanken fähig.Nicht bis drei zählen und mit Mühe und Not den eigenen Namen schreiben können, aber zum Superstar gewählt werden.
    [/FONT]
    [FONT=&quot]
    [/FONT]
    [FONT=&quot]Ein Klientel also, dem man mit entsprechenden Nachrichtensendungen problemlos ein X für ein U vormachen kann.Ideales Wahlvolk also.Nicht aufbegehrend, nichts hinterfragend und kritiklos das Kreuzchen machend.[/FONT]


    [FONT=&quot][/FONT]
    [FONT=&quot]MfG Achim
    [/FONT]

  • [FONT=&quot]Diese Sendeanstalt hat sich Lebenshilfe / Manipulation auf die Fahne geschrieben.Der unmündige Bürger bekommt hier Lebenshilfe auf allen Ebenen.Sei es Kindererziehung, suche nach einem Lebenspartner, Wohnungseinrichtung oder Schuldentilgung.Alles wird abgedeckt.Man braucht nicht mehr selbst zu denken oder zu entscheiden, sondern einfach RTL einschalten......Die regeln Dein Leben.[/FONT]

    :top: :top: :top:

    In der Tat.

    Gestern nach Simpsons vergessen umzuschalten. Bei Galileo war dann ein Test ob ein Smartphone auch unter Wasser geht... :kpatsch:

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

  • Wo soll´s denn hingehen ?

    Ansonsten zum fremdschämen: wieso sollte man sich für andere schämen ? Die anderen machen sich doch zum Kasper und nicht man selbst; dafür ist man selbst vielleicht zu einem anderen Zeitpunkt in deren Augen der Kasper.

    Leben kann manchmal so schön sein...

    Todo es infierno !


  • habe die Mondlandung live im TV gesehen und die technischen Kommentare dazu wie Muttermilch aufgesogen :top:


    Ja, ich auch. Aber Mondlandungen sind selten geworden, vielleicht ist deshalb das Fernsehprogramm nicht mehr so spannend wie früher. :)



    DIESE Qualität werden wir NIE wieder erleben, und wenn wir 1000 Mal reinkarnieren :D


    Ich würde Dir zustimmen, wenn es nicht neulich in irgendeinem dritten Programm mitten in der Nacht eine Wiederholung eben dieser Livesendung gegeben hätte. Ich habe da zufällig reingezappt und schon nach wenigen Minuten festgestellt, dass sich die Zeiten doch gewaltig geändert haben. "Warten auf Godot" ist ein Aktionknaller verglichen mit dieser Livesendung. Das würde sich heute kein Mensch mehr ansehen, selbst wir nicht - höchstens ein paar Minuten lang, aus nostalgischen Gründen. ;)


    Gruss
    Andreas