Kurvenlicht ausgefallen - E90

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo,


    Anfang November kam die Fehlermeldung "Kurvenlicht ausgefallen". Die Werkstatt, bzw. das Diagnosegerät diagnostizierte ein defektes Steuergerät rechts. Ersetzt, alles in allem €250. 2 Wochen später kommt immer wieder die Meldung "Kurvenlicht ausgefallen" und die automatische Höheneinstellung des Scheinwerfers rechts geht erst nach dem linken los und funktioniert auch nicht richtig.


    Heute heisst es, der Anschluss am Scheinwerfer sei ziemlich korrodiert und ich bräuchte einen kompletten neuen Scheinwerfer, der um die €1100 kostet, vermutlich noch zzgl. Einbau. :mad: Da es im November ja wie allgemein bekannt nicht geregnet hat, muss der Anschluss dann auch schon vorher vergammelt gewesen sein, was da aber wohl nicht weiter interessierte oder bemerkt wurde. Möglicherweise war das Steuergerät also gar nicht defekt sondern das an- und abstecken hat zufällig kurz geholfen. Das kann man aber jetzt nicht mehr nachvollziehen, das das Altteil längst im Müll ist.


    Im Ersatzteilkatalog finde ich nur den Motor für die Höhenverstellung, aber keinen fürs Kurvenlicht. Macht der Motor jetzt beides oder wie muss ich mir das so vorstellen? Entweder ist drinnen etwas nicht in Ordnung oder es liegt wirklich am Stecker, aber gleich den ganzen Scheinwerfer dafür tauschen geht mir schwer gegen den Strich.


    Damals beim E39 war innen auch so eine Plastikschraube für die Höhenverstellung der Xenons gebrochen, Pfennigteil, es gab aber auch nur den kompletten Scheinwerfer. Das kann es doch nicht sein und so habe ich es dann auch gelassen.

    2 Mal editiert, zuletzt von thomas_b. ()