Fanfare(Hupe)hupt ab Zündung an

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Gruss an alle
    hoffe ihr könnt mir helfen
    beim e46 Touring (Bj.2004)meiner Tochter hat plötzlich während der Fahrt die Fanfare zu Hupen begonnen und sie lässt sich nur mehr durch ziehen der Sicherung deaktivieren:confused:
    Nun hätte ich gerne ein paar Infos:wo sitzt das Fanfarenrelais?
    Kabelfarben
    ein Schaltplan wäre ja fast schon Luxus;)

    nochmals Gruss und ein Danke im vorraus mampf

  • Und dem was ich damals schrieb ist eigentlich nur hinzu zu fügen, dass man am Lenkrad mal an allen Seiten und Ecken mal nachsehen sollte ob sich beim drücken die Prallplatte mit dem Airbag bewegt.
    Evtl ist, wie ich schon damals schrieb, eine der Federn hinüber und die Prallplatte hat an der Stelle Dauerkontakt.

    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • nu bin ich schon etwas klüger geworden :

    also am relais liegt es (leider) nicht dort liegt am pin der vom Lenkrad die Masse bekommen sollte immer Masse an und kann nur durch heftiges rüteln am Lenkrad unterbrochen werden.
    ergo:Schleifring oder irgendwas am Lenkrad defekt
    aber wie bekomme ich das lenkrad ab ,es ist ich glaube es nennt sich Sportlenkrad ( 2Parallelspeichen unten senkrecht) mit Multifunktion
    bitte um Hilfe
    mfg mampf

  • Ja, ist das Sportlenkrad und so wie Du das schilderst ist definitiv entweder ne Feder gebrochen oder es hat sich was verklemmt.
    Wenn man aber am Pralltopf zieht und es danach immer nur kurz unterbrochen ist dann tippe ich eher auf ne defekte Feder und das ist der SuperGAU weil diese Mimik mit in den Airbag integriert ist.

    Schleifring gibt es bei modernen Autos schon lange nicht mehr.
    Das ist ne sogenannte Wickelfeder weil da mittlerweile X Leiter ins Lenkrad geführt werden und dass die defekt ist glaub ich nicht.

    Den Airbag bekommt man ab, inderm man von hinten 2 Torx Schrauben löst.
    Man sieht/spürt hinten in den beiden waagerechten Speichen im Lenkrad die Löcher wo man die Bits reinsetzen muß.
    Ist irgendwas mit T20 oder so um den Dreh.
    Aber VORSICHT:
    1. Wenn man sich nicht ganz sicher ist Finger weg vom Airbag
    2. Vor dem Lösen der Schrauben Zündung ganz aus und Schlüssel stecken lassen wegen dem Lenkschloss und dann 15min warten.
    Nur so ist sichergestellt, dass da nix passiert.
    3. Den Airbag NIEMALS aufs "Gesicht" legensonst fliegt das ganze Teil wenn doch was passieren sollte durch die Gegend.

    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

    Einmal editiert, zuletzt von Georg ()

  • Hi,
    beim Sportlenkrad ist das nicht in den Airbag integriert. Gelöst wird er auch anders, nämlich durch Beiseitedrücken der Federn mittels Schraubendreher. Die Speichenabdeckungen, die mit Torx befestigt sind, müssen dazu nicht gelöst werden.


    Der Ausbau ist Teil dieser Anleitung: http://www.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?t=59433


    Möglicherweise hat sich nur etwas verklemmt oder es ist tatsächlich eine der Federn gebrochen. Einzeln gibts die m.W. nicht. Möglicherweise musst Du Dir zur Ersatzteilbeschaffung ein altes Sportlenkrad irgendwo gebraucht kaufen.


    Gruß
    Henry

  • Dann ist das bei dem runden AB anders.
    Sorry, wusste ich nicht. Das hab ich noch nicht zerlegt.

    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • kurzer Bericht
    habe den Airbag losbekommen ,es war die version mit den Federn zu drücken aber gut zu wissen das es auch andere Varianten gibt,hier der dank an alle Informanten.

    Ihr glaubt es nicht was der Fehler war:rolleyes::kpatsch::rolleyes::kpatsch: im Lenkrad sind noch Schrauben verbaut die das lenkrad/Dekor zusammenhalten eine davon ist abgefallen und hat einen Schluss zwischen den kontaktflächen der hupe erzeugt .die andere Schraube war auch schon mehr als locker .
    also kleine Ursache grosse Wirkung;)

    lg mampf

  • Hauptsache das problem lies sich ohne den Einsatz größerer finanzieller Mittel beheben! :top:

    Ist immer blöd wenn man wegen nem abgefallenen Kleinteil eine gesamte Komponente erneuern muß, weil BMW da keine Einzelteile verkauft (warum auch immer).

    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.