Ratschläge erwünscht : F10..oder F11..?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo,
    bei meinem Dad gibt es einen Fahrzeugwechsel : von 525 d E60 auf 525 d F10 oder F11, er ist sehr unentschlossen, austattungsungstechnisch geben sich die beiden ausgewählten Modelle nicht viel, ausser dass der Touring Komfortsitze und Integral-Aktivlenkung und 19.000 Km weniger als die Limo hat, die hat dafür das Aktive Tempomat und ist 5.000 EUR billiger...was tun......:confused:
    Beide haben Leder Oyster was Bedingung ist.....

    Franz

  • Da würde sich für mich erstmal eine ganz banale Frage am Anfang aufdrängen:


    Braucht er wirklich einen Touring oder ist das nur "haben wollen, weil er gefällt" .... :confused:

  • Hallo,
    nein eigtl. nicht haben wollen, aber er lädt gern ein...z.B.Weinkartons usw. der F11 hat eine niedrigere Ladekante..und nach drei Limos und einem Touring wäre es vielleicht wieder an der Zeit.....:D

    Franz

  • Nun ja ..... ich spreche da nun natürlich nur für mich ... das muß jeder für sich entscheiden:


    Ich persönlich würde mir nochmal einen Touring nur kaufen, wenn ich ihn auch tatsächlich benötige und nicht, weil er "schick" aussieht oder die Ladekante ein wenig niedriger ist.


    Ein Touring ist in der Regel immer ein wenig lauter, wie die Limo und hat auch ein geringfügig anderes Fahrverhalten und einen ebenso geringfügig höheren Verbrauch.


    Der Touring ist in der Anschaffung teurer und hat in der Vergangenheit auf Grund seiner Heckklappe auch immer mehr zu Defekten und Rost dort geneigt.


    Meine Wahl wäre somit die Limo ( wenn man den Touring nicht explezide benötigt ).

  • Limo und für die gesparten 5.000€ in den Urlaub fahren.

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.

  • die Wertverlustdifferenz nach einigen Jahren Haltedauer zwischen EK und VK sollte jedoch für die Limo günstiger sein, da i.d.R. günstiger im EK.
    Wenn die Kisten mal >10J alt sind, sind die Limos sogar wieder eher gefragt als die Tourings (Gebrauchtwagenkundschaft überwiegend nun junge Morgenländer) und die Differenz der Ü10 ist gleich null...

  • Bei den genannten Bedingungen würde ich den Touring nehmen, einfach weil die Integral-Aktivlenkung DAS neue Feature von der neuen 5er Reihe ist. Komfortsitz ist auch nicht schlecht. Die Seriensitze sind aber auch ganz OK.


    Was zum Teufel meinst Du mit dem "aktivem Tempomat"? Den Abstandsradar? Wäre für mich verzichtbar.


    Vom Design her finde ich die Limo besser. Wenn Dein Vater einigermaßen an sportlichem Fahrverhalten Interesse hat, wird er beim Wechsel von E60 zu F10/F11 enttäuscht sein. Sollte er hingegen den Komfort schätzen, ist er bei F1x genau richtig.

    "Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen" - Helmut Schmidt

  • Wenn Dein Vater einigermaßen an sportlichem Fahrverhalten Interesse hat, wird er beim Wechsel von E60 zu F10/F11 enttäuscht sein.



    Wie kommst Du denn darauf, bzw. woran machst Du das fest ??


    Ich kann mich nicht erinnern dass mein E60 LCI 535D ein sportlicheres Fahrverhalten hatte als mein aktueller F10 535D - beide mit Aktivlenkung, M-Paket, Aktivfahrwerk, 19 Zoll Rädern und Mischbereifung usw. - also meiner Meinung nach durchaus vergleichbare Fahrzeuge.

    Ciao, US.

    ....und weiterhin viel FREUDE am FAHREN !!


  • Ich würde eher zum Touring tendieren.


    Nach mehreren 3ern (Limo, Coupe, Cabrio, Touring) kann im Vergleich Limo <-> Touring der Touring eigentlich fast alles besser. Ähnlich schnell, ähnliches Fahrverhalten (dass ein E39 Touring ein anderes Fahrverhalten hat als ein 6er Cabrio, glaub ich Dir schon :D ), nur hat der Touring wesentlich mehr Platz, ob man nun in den Skiurlaub fährt, in den Baumarkt oder in den Wertstoffhof.
    Zudem sieht der F11 IMHO besser aus als der F10, ähnlich wie bei Audi, da gefallen mir die Avants auch besser als die Limousinen - aber das ist ja eine reine Geschmacksfrage.

  • Meine Wahl wäre der Touring.
    Mir wäre der "Abstandstempomat" komplett egal, bzw. er nervte mich sogar schon mehrfach, aber IAL und Komfortsitze sehr wichtig. Dann finde ich den Touring auch noch gefälliger. Ganz klare Sache also, aber muss ja dein Dad wissen.

  • ganz klar: F11


    sieht wie schon erwähnt viel gefälliger aus, und die weinkisten passen besser rein :)

    ... heute war gestern noch morgen ....


  • Ich kann mich nicht erinnern dass mein E60 LCI 535D ein sportlicheres Fahrverhalten hatte als mein aktueller F10 535D - beide mit Aktivlenkung, M-Paket, Aktivfahrwerk, 19 Zoll Rädern und Mischbereifung usw. - also meiner Meinung nach durchaus vergleichbare Fahrzeuge.


    Meine Erfahrung beruht auf E60 mit Standardfahrwerk (Bereifung 16" und 17") im Vergleich zu F10 mit Dynamic Drive aber keine "sportliche Fahrwerksabstimmung", auf 17".


    Also durchaus nicht die Full Option Variante die Du kennst - dort mögen die Verhältnisse anders aussehen.


    Für meine Vergleichsbasis gilt: der F10 auf 17", selbst mit Dynamic Drive auf "Sport+" ist eine Rentnerschaukel gegen einen E60 mit Standardfahrwerk und 17".


    Bei der Bereifung gibt es allerdings den Unterschied, daß der E60 225/50/17 hatte, währenddessen der F10 225/55/17 hat, die Reifenflanken sind also beim F10 höher.


    Außerdem hat der F10 etwa 100kg mehr an Leergewicht, dies mag in einem 535d vlt. nicht so auffallen, im 520d fällt es auf.


    Im großen und ganzen ist der F10 natürlich das bessere Auto, wäre auch traurig, wenn es nicht so wäre.

    "Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen" - Helmut Schmidt

    Einmal editiert, zuletzt von Bolygo ()

  • .... gegen V8 Sauger mit 367 PS .... Cabrio ...... Emmotionen ...... Spaß ....


    Also für diesen F11 würde ich nie und nimmer auch nur ansatzweise auf die Idee kommen, mein Baby einzutauschen.;)