Anti Powerpoint-Partei

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Ich dachte erst, es sei ein Scherz.


    Aber die Anti PowerPoint-Partei gibt es wirklich.


    Bei dem einen oder anderen PowerPoint-gestützen Vortrag habe ich mich am Ende auch gefragt, was mir der Redner eigentlich sagen wollte.


    Aber zu behaupten das PowerPoint einen wirtschaftlich Schaden in Milliarden-Höhe verursacht, finde ich doch übertrieben.



  • Wieso, wohl noch nie vom PP Engineering gehört ? Managementvorlagen das du eine Sonnenbrille brauchst um nicht geblendet zu werden, auf deren Basis dann auch entschieden wird ohne das jemals einer den ganzen Vorgang durchdacht hat. Auf dem Papier sehen die meisten Ideen noch gut aus, aber wenn es ans Realisieren geht :rolleyes:

    Wenn Gott gewollt hätte das der Mensch zu Fuss geht hätte er ihn nicht das Auto erfinden lassen

  • Für nen Rhetorik Trainer redet der Typ in dem Video aber schon recht wirr...


    Ist eh alles dummes Gewäsch. Der Fehler an Powerpoint ist nicht das Medium sondern die Zeit die man für einzelne Folien verwendet.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • ....Der Fehler an Powerpoint ist nicht das Medium sondern die Zeit die man für einzelne Folien verwendet....


    Bzw.: Der Fehler sitzt VOR dem PC. Ich denke, man kann Powerpoint sinnvoll nutzen, um Arbeitsergebnisse schnell und übersichtlich darzustellen.


    Wenn ich meine Folien allerdings total überlade, geht es mir irgendwann wie Dilbert.




    Und jetzt geh ich wieder Folien malen. 200 muss ich noch. :crazy:

  • Hi,
    schon früher hat man Referenten zu Präsentationen mit dem Overheadprojektor davor gewarnt, zu viele Folien zu schnell aufzulegen: man könne dann gleich ins Kino gehen und nen Film gucken :D


    Gruß
    Henry

  • Hi,
    schon früher hat man Referenten zu Präsentationen mit dem Overheadprojektor davor gewarnt, zu viele Folien zu schnell aufzulegen: man könne dann gleich ins Kino gehen und nen Film gucken :D


    Gruß
    Henry


    Mein Informatikprof sagte am 1. Vorlesungstag nur eines:


    "Versuchen Sie NICHT mitzuschreiben! So schnell wie ich die Folien wechsel KÖNNEN sie nicht schreiben ... die Folienkopien gibt's morgen im ASTA."


    Und so saßen wir dann immer vor dem Kopierer und vor dem Kopierer und ...


    :D Michael.
    (Damals GAB es noch kein "Kleinstweich Büro" und kein "Kraftpunkt", da gab es NUR Folien!)

    Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Unterschied zwischen Hund und Mensch. (Mark Twain (1835-1903))
    Free Copdland - Auch mal eine andere Meinung haben im BMW-Treff :top:
    Jeep fahren heißt da stecken zu bleiben, wo andere erst garnicht hinkommen!

  • Mein Informatikprof sagte am 1. Vorlesungstag nur eines:


    "Versuchen Sie NICHT mitzuschreiben! So schnell wie ich die Folien wechsel KÖNNEN sie nicht schreiben ... die Folienkopien gibt's morgen im ASTA."


    Und so saßen wir dann immer vor dem Kopierer und vor dem Kopierer und ...


    Na ihr glücklichen. Ein paar Profs bei uns haben die Overheadfolien auch wie einen Kinofilm durchgekurbelt aber dann keine Kopiervorlagen rausgegeben.
    Da es immer die gleichen Folien waren gabs in der Fachschaft allerdings sowas wie ein "Folienwikipedia" das von Semerster zu Semester fortlaufend ergänzt und verfeinert wurde.

    Zitat


    (Damals GAB es noch kein "Kleinstweich Büro" und kein "Kraftpunkt", da gab es NUR Folien!)

    Office97 kam in meinem Studium gerade auf den Markt, aber Beamer kosteten so viel wie ein Kleinwagen, und wenn ich raten muss haben einige Profs ihre Folien bis heute noch nicht digitalisiert sofern sie nicht wegen gestrichener Neubeschaffung von Projektorlampen dazu gezwungen wurden :rolleyes:
    Gruß
    g.h.

  • Wieso, wohl noch nie vom PP Engineering gehört ? Managementvorlagen das du eine Sonnenbrille brauchst um nicht geblendet zu werden, auf deren Basis dann auch entschieden wird ohne das jemals einer den ganzen Vorgang durchdacht hat. Auf dem Papier sehen die meisten Ideen noch gut aus, aber wenn es ans Realisieren geht :rolleyes:



    PP Enginiering ist doch genial, das funktioniert immer ;). Aber schlimm wenn die Idee nie kritisch hinterfragt wird.
    Aber versuch mal Messdaten, um die Idee zu prüfen, optisch gut in PP darzustellen, besonders wenn alle immer zig Messgrößen sehen wollen und ganz schnell und mal nebenher :rolleyes:

    Der Fehler an Powerpoint ist nicht das Medium sondern die Zeit die man für einzelne Folien verwendet.



    Stimmt, die Grundideen hat man schnell, an den Folien sitzt man ewig, besonders wenn man diese in Gremien vorstellen muss. Grausam, mit der Zeit könnte man so viel schönes anfagen *seufz*.

    mfg schnuf

    Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.
    (Wilhelm von Humboldt)

    Rechtsschreibfühler dinen rein der Aufmerksmkeit und sint volle Absihtc!


  • Stimmt, die Grundideen hat man schnell, an den Folien sitzt man ewig, besonders wenn man diese in Gremien vorstellen muss. Grausam, mit der Zeit könnte man so viel schönes anfagen *seufz*.

    mfg schnuf


    Ich habs mir abgewöhnt, Übergänge und Animationen einzubauen.
    Spätestens wenn man die Folien als PDF weitergeben will, hat der Empfänger nur noch wirren Müll :crazy:

  • So was macht man in professionellen Präsenationen eh nicht rein. Was bringen sich bewegende Bilder? Schlichte Eleganz bringt deutlich mehr und die kostet auch massig Zeit.

    mfg schnuf

    Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.
    (Wilhelm von Humboldt)

    Rechtsschreibfühler dinen rein der Aufmerksmkeit und sint volle Absihtc!

  • Ist doch immer Lustig wenn die Überschrift wie ein Propeller ins Bild kommt, danach die erste Zeile in Schlangenlinien, die nächste pixelt sich ins Bild u.s.w.
    Das macht eine richtig gute PPP aus.


    Nicht zu vergessen der eingespielte Applaus am Ende!!!

  • Ist doch immer Lustig wenn die Überschrift wie ein Propeller ins Bild kommt, danach die erste Zeile in Schlangenlinien, die nächste pixelt sich ins Bild u.s.w.
    Das macht eine richtig gute PPP aus.

    Nicht zu vergessen der eingespielte Applaus am Ende!!!

    Ja genau... :mad:

    Hatte eine Zeitlang mal einen Bekannten, der hat einem am Tag 50 MB PPs geschickt... Wenn´s wenigstens Tittenbilder gewesen wären, was will ich mit Katzen- und Landschaftsbildern???? :rolleyes:

    Aber anscheinend ist bossi.ch (oder wie die heisst) vom Netz oder sein PC ist kaputt. Oder seine Flat wurde wegen zuviel Traffic gesperrt. :top: :D

    Trigger-Warnung: Posting kann Spuren von Sarkasmus enthalten!

  • Meine Kunden haben zu 99% ein PP Allergie.


    Erwähne ich nur Powerpoint, schläft die Hälfte spontan ein, der Rest spielt mit dem Smartphone.


    Entwickle ich ein Thema am Flipchart oder zur Not auf einen A4 Blatt, sind alle hellwach dabei.


    Zitat von einem GF: "Sie sind der Erste, der gefragt hat was wir wollen und nicht eine 0815-PP abgespielt hat, die ich schon 5 mal gesehen habe"

    Garfield Diesel, jetzt ohne Nebelwerfer

  • Meine Kunden haben zu 99% ein PP Allergie.


    Erwähne ich nur Powerpoint, schläft die Hälfte spontan ein, der Rest spielt mit dem Smartphone.


    Na ja, wenn die woanders dran spielen würden 8| :cool: :crazy:


    Kennen die das Bullshit-Bingo noch nicht? :rtfm:


    Michael.

    Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Unterschied zwischen Hund und Mensch. (Mark Twain (1835-1903))
    Free Copdland - Auch mal eine andere Meinung haben im BMW-Treff :top:
    Jeep fahren heißt da stecken zu bleiben, wo andere erst garnicht hinkommen!

  • PP Enginiering ist doch genial, das funktioniert immer ;). Aber schlimm wenn die Idee nie kritisch hinterfragt wird.
    Aber versuch mal Messdaten, um die Idee zu prüfen, optisch gut in PP darzustellen, besonders wenn alle immer zig Messgrößen sehen wollen und ganz schnell und mal nebenher :rolleyes:


    Dann hast du PP nicht verstanden :D
    PP dient im Engineering nur dazu dem mittleren Management komplexe Sachverhalte auf eine übersichtliche Matrix mit roten Kreuzen, gelben Dreiecken und grünen Punkten und einer kurzen Stichpunktsammlung zu reduzieren.
    Das mittlere Management macht dann aus den roten Kreuzen gelbe Dreiecke und entfernt, bereinigt oder ersetzt die Stichpunktsammlung um das obere Management zu bespaßen :idee:
    Für Fachdiskussionen über Messergebnisse gibts im Zweifelsfall Excel sofern eure Software zur Messdatenerfassung keine brauchbare Darstellung oder Auswertung der unterstützt.


    Zitat


    Stimmt, die Grundideen hat man schnell, an den Folien sitzt man ewig, besonders wenn man diese in Gremien vorstellen muss. Grausam, mit der Zeit könnte man so viel schönes anfagen *seufz*.

    mfg schnuf


    Mh, ich überlege nur kurz was ich eigentlich sagen will und wie ich die gewünschte Zielballistische Wirkung erreiche und schreib dann drauf los, ein paar bunte Bildchen, kurze Stichpunktsammlung in großer Schrift, fertig ist der Lack.
    Wenn ich mehr als eine halbe Stunde für ein PP brauche versteht der Chefchef eh nicht was ich damit sagen will.


    Kris Bengel :top::top::top:
    Gruß
    g.h.