Der neue 3er: Erste Bilder...

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Ich habe mir den E91 am Montag in der BMW Welt angeschaut. Von außen = :top: :top:, gleiches für den Kofferraum. Der Armaturenträger = :rolleyes:

    Du meinst sicher den F31, oder?

    formerly known as Fastisfast2fast

  • also ich habe immer noch keinen neuen 3er mal live auf der strasse hier gesehen, finde es komisch.


    Ich habe ihn vorgstern das erste mal gesehen...


    Okay, bin zwar ohnehin nicht der Limo Fan, aber gefallen tut er mir wie schon der E90 überhaupt nicht. Langeweile pur und von hinten kaum von 5er zu unterscheiden.
    BMW reiht sich da "gut" ins Audi Segment ein wo ein Model aussieht wie das andere.


    Der letzte total gelunge BMW des aktuellen Designs wo ich immer den "Wow" Effekt habe ist der aktuelle 7er. Er hat für mich die perfekte Form, von vorne, von hinten und auch von der Seite. Da stimmt für mich einfach alles, vor allem die Scheinwerferform.


    Beim aktuellen 3er Limo sieht es zum kotzen aus.


    Momentan fehlt mir bei BMW einfach dieser Hingucker Effekt. Das hat momentan Mercedes viel mehr drauf. Die Modelle sind einfach mutiger und sportlicher gezeichnet als die von BMW. Früher war das mal genau umgekehrt.


    Wenn ich heute einen E- oder C- Klasse Coupe sehe da komm ich schwer ins grübeln ob ich im Mai 2013, wenn mein Vetrag des 335d ausläuft, wieder einen BMW nehmen werden. Momentan reizen mich die Mercedes einfach mehr.

  • Hi,

    ich bin der Meinung, dass Audi viel viel mehr Einheitsdesign bietet, als BMW.

    Einerseits soll das Auto unverwechselbar sein, andererseits soll es aber auch auf den ersten Blick sofort als BMW erkannt werden. Hier finde ich die Gemeinsamkeiten von F30 vs. F10 auch nicht stärker, als F10 zu E90. Sorry.

    Mercedes hat ein Design, welches einen bei Neuvorstellung zwar sofort gefällt, jedoch nach relativ kurzer Zeit langweilig wirkt.

    Auch wenn viell. frühere BMW-Modelle besser aussahen, hat BMW für mich unter den drei deutschen Premium-Anbietern noch das beste Design.

    Gruß

    Jürgen



  • Mit Mercedes erging es mir so, als es den E60 gab. Damals gefiel mir der E60 auf Anhieb nicht, dafür mochte ich die zu dem Zeitpunkt aktuelle E-Klasse. Irgendwann habe ich dann aber umgeschwenkt und konnte den E60 vor allem von Außen richtig gut leiden, dafür fand ich die E-Klasse dann schon langweilig.
    Aber jetzt ist die E-Klasse alles andere als langweilig: sie ist schlicht und ergreifend so hässlich, dass ich es kaum verstehen kann, warum die noch gekauft wird. Aber den ersten Doppelscheinwerfer-Mercedes haben die Leute auch gekauft, obwohl es für mich eine der schlimmsten Deignentgleisungen aller Zeiten, neben dem W140, bleibt.

  • Aber den ersten Doppelscheinwerfer-Mercedes haben die Leute auch gekauft, obwohl es für mich eine der schlimmsten Deignentgleisungen aller Zeiten, neben dem W140, bleibt.


    Welch wahre Worte!! :) Ist in meinen Augen auch das mit Abstand hässlichste Mercedes-Modell... (von diversen eckigen Nutzfahrzeug-Benz mal abgesehen..)


    Mir gefällt der F30 mittlerweile ganz gut. Bin aber schon aufs Coupe/Cabrio gespannt. Dieses dann hoffentlich von Anfang an mit LED Blinkern und nicht so lächerlich unpassenden Miniatur-Auspuffrohren.

  • Habt ihr euch schon einmal das Crash Test Video des F30 angesehen?


    http://www.youtube.com/watch?v=MnupjN_WJ9g&hd=1


    Überraschend sah ich, dass der Kopf des Fahrer gegen die B Säule prallt. Wie schätzt ihr die Kräfte ein? Vernachlässigbar oder gab es beim NCAP Test dafür Punktabzüge?


    Beim F20 wurde leider die Kamera zu früh ausgeblendet, sodass man es sieht wohin der Kopf prallt. Sieht dem F30 Szenario aber recht ähnlich aus.


    http://www.youtube.com/watch?v=qX7uGghVqtQ


    Beim E90 öffneten sich beim Frontaufprall die Kopfairbags mit, vielleicht um eben den Aufprall gegen die B Säule zu verhindern?


    http://www.youtube.com/watch?v=YcsUUR18uZ4


    Auch beim E46 sah es besser aus als beim F30:


    http://www.youtube.com/watch?v=JNvrpA6mlSo


    Vielleicht ist es nur ein blöder Zufall, aber überrascht hat es mich trotzdem, vorallem da BMW beim E90 auf Nummer ging und auch die Kopfairbags mitauslösen ließ. Warum ist man davon wieder abgerückt?


    Hier zb. der neue Hyundai i30


    http://www.youtube.com/watch?v…pIFg&index=1&feature=plcp

  • Ich glaube nicht, dass man das als Laie anhand eines Videos beurteilen kann (damit meine ich mich). Bist Du Ingenieur oder so und weißt mehr?

  • Ich kann es selbst nicht beurteilen, deswegen frage ich ja wie schlimm so ein Kopfaufprall zu bewerten ist bzw. ob so etwas in die Bewertung bei NCAP einfließt oder nicht.

  • Meine laienhafte Auffassung wäre, dass je nachdem, welche Sensoren angesprochen werden, der entsprechende Luftsack aufgeht. Da das Crashverhalten ja angeblich immer besser wird, ist es scheinbar nicht von Nöten dass der Curtain aufgeht. Die Crashtest-Ergebnisse waren beim F30, so viel ich weiß, exzellent.

  • Ich habe mir die Videos nicht angeschaut, da ich gerade keinen vollwertigen Zugang habe.


    Aber Kopfairbags lösen sicher nicht so ohne Weiteres bei einem Frontaufprall aus. Die müssen schon ein entsprechendes Signal vom Steuergerät/Sensor erhalten (wie auch Heggi schon meinte), also eher auch einen seitlich wirkenden Aufprall. Ich kann mir vorstellen, dass das bei dem üblichen Frontcrash mit teilweiser Überdeckung, mal so mal so ausfällt.

  • Die Motorenpalette des neuen 3er erscheint mir ein wenig seltsam. Und das meine ich nur in Bezug auf die Benziner, denn bei den Dieseln ist alles so, wie man es erwartet hätte. Dort basieren 316d, 318d und 320d auf dem gleichen Triebwerk wie beim Vorgänger oder beim 1er, der 330d rückt im Herbst nach und die weiteren Motorisierungen 325d und 335d kommen später nach - alles ähnlich wie beim Vorgänger.

    Etwas verwunderlich ist nur, dass der 320i EDE praktisch ein 318i ist - denn der 170 PS starke 1,6 Liter N13 heißt beim 1er einfach nur 118i.

    Noch verwunderlicher ist, dass der neue Basismotor 316i nicht etwa wie beim 1er ein 1,6 Liter N13 ist, sondern anscheinend ein N43 mit 2,0 Litern Hubraum und der erwarteten Leistung von 100 kW (136 PS). Im Verbrauch ergeben sich gegenüber dem 2,0 Liter N20 laut NEFZ-Zyklus keine Vorteile. Mich hat die Tatsache in der neuesten Preisliste aufmerksam gemacht, dass der 316i mit 1995 cm³ angegeben wird.

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

  • Kannst Du die entsprechenden Modelle vielleicht mal kurz auflisten, freake46:
    Typbez. - Hubraum - PS - Motorbez.

    316i mit 2.0l, 318i mit 1.6l :confused:?
    Und wer ist Ede? (Ich kenne nur Ed von Schleck :D). Aber Spaß beiseite: Gibt es mittlerweile eine 320i Efficient Dynamics Edition (EDE)?

    Bei BMW geht's mittlerweile leider kräftig durcheinander mit den Typbezeichnungen. Selbst die Insider blicken nicht mehr durch. Warum ein 535d F1X und ein aktueller 640d und X5 4.0d denselben Motor besitzen erschließt sich mir nimmer.

    formerly known as Fastisfast2fast

  • Durch Downsizing mit Turbo und hubraumgleichen Basismotorblöcken kann man die Leistung ja nicht mehr am Hubraum ablesen. Dazu kommt, dass es aus meiner Sicht clever ist die leistungstechnisch als 8-Zylinder laufenden Sechszylinder je nach Klasse und Käuferschicht als großen Super-Duper 6-Zylinder oder als kleinen Achtzylinder zu bezeichnen. Der Geschäftsführer fährt dann "nur" einen 6-Ender und der Golf-Opi einen quasi 8-Zylinder im 6er. Beide hätten mit dem Gegenteil vielleicht ein Problem in ihrem Umfeld, so ist es aber eher akzeptiert, obwohl beide quasi das Gleiche fahren.

    Gruß aus Bayern

  • Kannst Du die entsprechenden Modelle vielleicht mal kurz auflisten, freake46:
    Typbez. - Hubraum - PS - Motorbez.

    316i mit 2.0l, 318i mit 1.6l :confused:?
    Und wer ist Ede? (Ich kenne nur Ed von Schleck :D). Aber Spaß beiseite: Gibt es mittlerweile eine 320i Efficient Dynamics Edition (EDE)?


    Na klar, dann liste ich mal auf:

    316i: 1995 cm³ - 4 Zyl. - 100 kW (136 PS) - ECE 5,8-5,9 l - ab 28.500 € (ab 11/2012) N43B20?
    320i: 1997 cm³ - 4 Zyl. - 135 kW (184 PS) - ECE 6,1-6,3 l - ab 33.100 € N20B20
    320i xDrive: 1997 cm³ - 4 Zyl. - 135 kW (184 PS) - ECE 6,5-6,8 l - ab 35.600 € N20B20
    320i EfficientDynamics Edition: 1598 cm³ - 4 Zyl. - 125 kW (170 PS) - ECE 5,3 l - ab 33.100 € (ab 11/2012) N13B16
    328i: 1997 cm³ - 4 Zyl. - 180 kW (245 PS) - ECE 6,4 l - ab 37.400 € N20B20
    328i xDrive: 1997 cm³ - 4 Zyl. - 180 kW (245 PS) - ECE 6,9 l - ab 39.900 € N20B20
    335i: 2979 cm³ - 6 Zyl. - 225 kW (306 PS) - ECE 7,9 l - ab 43.600 € N55B30
    335i xDrive: 2979 cm³ - 6 Zyl. - 225 kW (306 PS) - ECE 8,2 l - ab 46.100 € N55B30
    ActiveHybrid 3: 2979 cm³ - 6 Zyl. - 250 kW (340 PS) - ECE x,x l - ab 52.300 € N55B30

    Statt eines 318i gibt es also ab November den 320i als EfficientDynamics Edition, nach dem Vorbild des bereits bekannten 320d EfficientDynamics Edition. Doch ähnlich wie beim neuen 116d EfficientDynamics Edition reduziert sich der Hubraum von 2,0 auf 1,6 Liter, wobei beim 1er die Leistung unverändert bleibt.

    Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was diese ungeradlinige Motorenpolitik soll...

    Und kennst du nicht Ede? Der hat jahrelang versucht, Bayern zu regieren! :D

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

    4 Mal editiert, zuletzt von Rex () aus folgendem Grund: Tippfehler korrigiert

  • Danke, freakE46 :top:!

    320i EfficientDynamics Edition: 1598 cm³ - 4 Zyl. - 125 kW (170 PS) - ECE 5,3 l - ab 33.100 € (ab 11/2012) N13B16

    Der kommt also zum Jahresende. Daher habe ich noch nix davon gelesen. 1,6l und 170 PS, das wird wohl ein Turbo werden. Diesen kleinen Turbo-Benzinern traue ich offen gesagt kein großes Sparpotential zu. Das funktioniert schon bei VW nicht, außer man schleicht nur herum.


    Statt eines 318i gibt es also ab November den 320i als EfficientDynamics Edition, nach dem Vorbild des bereits bekannten 320i EfficientDynamics Edition.

    Da meinst Du wohl 320d EDE. Aber hier kann man vorzüglich durcheinander kommen :D. Dann kommt also kein 318i.

    Und kennst du nicht Ede? Der hat jahrelang versucht, Bayern zu regieren! :D

    Stimmt, das war doch der mit dem Zug nach nirgendwo, der nun nach Einsetzen der Altersdemenz Chaos im EU-Parlament verbreitet :crazy:.

    formerly known as Fastisfast2fast

  • In der neuen "Autozeitung" wird ja schon wieder der "neue" 5er ab 2016 ;) vorgestellt und es wird kolportiert, dass bei den Dieseln der zukünftige 30d auf dem 2.0L-Einheitsmotor basieren wird.
    Auch bei den Diesel nur noch im Topmodellein 6zyl....

  • In der neuen "Autozeitung" wird ja schon wieder der "neue" 5er ab 2016 ;) vorgestellt und es wird kolportiert, dass bei den Dieseln der zukünftige 30d auf dem 2.0L-Einheitsmotor basieren wird.
    Auch bei den Diesel nur noch im Topmodellein 6zyl....



    Die sollen mal zuerst das Facelift welches nächstes Jahr für den F10 ansteht vorstellen.