Der neue 3er: Erste Bilder...

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Wenn man der F30 Serie eine hydraulische Lenkung verpassen würde, sehe die Sache schon wieder besser aus.


    Letztendlich ist der 3er immer noch eine Limousine und kein Sportwagen. Der 4er sollte sportlicher sein, ist aber optisch eine ziemlich große Kuh geworden. Also bleibt das 2er Coupé, das dürfte das unterhaltsamste BMW Paket zur Zeit sein.


    Ich bin gestern mit meinem E86 3.0si 140km Autobahn mit unterschiedlichem Tempo gefahren. Ganz ehrlich, aktuell kommt da kein neuer BMW ran. Ich hatte Spaß musste arbeiten, schalten, direkt umsetzen, walten, lenken, durfte dem ungefilterten Motor zuhören. Eine Wonne...


    Das einzige, das mir zu aktuellen Modellen einfällt ist "synthetisch". Diese Synthetik ist der Perfektion geschuldet, die bei BMW Limousinen ungenommen vorhanden ist. Diese Synthetik wiegt auch unmenschlich viel und macht das Fahren noch losgelöster. Schweres Auto, keine Leistungsspitzen, sondern nur ein Teppich - schafft zwar schnelle, aber LANGEWEILE. Mein wahrscheinlich 1,75t schwere VFL F31 330d mit Sportaut. z.B. geht wie am Band nach vorne, schiebt immer, bremst gut und liegt gut. Jeglicher Kick wirkt aber weggedämpft.


    Vielleicht ließe sich das "Problem" durch wirkliche M-Pakete korrigieren. Oder anders gesagt, könnte es doch ein M-Optikpaket geben und ein wirkliches M-Performancepaket, welches nicht nur optisch, sondern auch Bremsen, Fahrwerk, Lenkung, Getriebe schärfer stellt. Bei der nächsten Bestellung bin ich am zweifeln, was als nächstes kommen soll. Mercedes (Qdamm Proll oder Opa) mag ich vom Image nicht und Audi (VW - Frontkratzer - quattro hin oder her) vom Setup nicht.


    Da kann man nur auf BMW hoffe, dass sie es beim G... nicht schlimmer machen. Für mich der Supergau wäre ein mit xdrive zwangsverheirateter 330d mit 4 Zylinder Triturbo :heul: Besser wäre ein 330d mit dem 265PS R6, Heckantrieb und 100kg weniger. Ich lasse dann auch gerne das Schiebedach und die Dachreling weg.


    We'll see...


    btw: den M235i Sportaut. durfte ich auch mal bewegen - auch hier: man ist der schwer, wo ist die emotion, synthetischer Sound, Gummiband-Feeling, normaler 1er Innenraum...

  • Das was Du beschreibst, passt für ein sportliches Nischenmodell wie den alten Z4 - aber nicht für ein Massenprodukt wie den 3er.


    Guck Dir mal die Verkaufszahlen des Z4 Coupés an: schön selten für die Freaks, ein wirtschaftliches Desaster für BMW. :)


    Wobei ich mit den elektrischen Lenkungen auch nicht glücklich bin, da mag ich meinen alten 1er lieber.

    Grüße Peter

  • Das verwundert mich...gerade beim C43 ist es doch genauso, das ist einfach ein normaler C430 mit anderen Stoßstangen und Sitzen. Das Fahrwerk und der Motor sind C-Klassen Standard.
    Mich verwundert es auch ein wenig, aber scheinbar lassen sich die gedrehten Fahrwerksteile von nem C63 oder M3 nicht so einfach wirtschaftlich in nem "kleineren" Modell darstellen.


    Der AMG C 43 ist eben kein C 400 4MATIC mit anderen Stoßstangen und Sitzen. O-Ton Mercedes: "Eigenständige Fahrwerkstechnologie"


    Inspiration holte man sich da beim großen Bruder, dem AMG C 63.


    Dass dann auch noch bei Motor und Getriebe ordentlich nachgewürzt wurde, versteht sich von selbst. "One man, one engine" klappt bei dieser hohen Auflage natürlich nicht mehr...

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

  • Naja, so eigenständig ist die Fahrwerkstechnologie nicht wirklich, vergleicht man die Teilenummern. Der 43er ist näher am stino w205 als am C63. Auch der Motor und Getriebe sind eigentlich nur Softwaremäßig optimiert.

  • Das einzige, das mir zu aktuellen Modellen einfällt ist "synthetisch". Diese Synthetik ist der Perfektion geschuldet, die bei BMW Limousinen ungenommen vorhanden ist. Diese Synthetik wiegt auch unmenschlich viel und macht das Fahren noch losgelöster. Schweres Auto, keine Leistungsspitzen, sondern nur ein Teppich - schafft zwar schnelle, aber LANGEWEILE. Mein wahrscheinlich 1,75t schwere VFL F31 330d mit Sportaut. z.B. geht wie am Band nach vorne, schiebt immer, bremst gut und liegt gut. Jeglicher Kick wirkt aber weggedämpft.


    echt traurig und was erstaunt ist, dass es BMW geschafft hat innerhalb der Baureihe vom 335i-> 340i (F30) und 330d (F31->F30) weitere 'Rückschritte' zu machen... alles wird immer entkoppelter und gefilterter


    da lohnt der hohe Preis nicht mehr, könnte mein letzter BMW sein, dann lieber einen Golf oder Seat, der noch direktes Fahrgefühl vermittelt

  • Hi zusammen,

    gestern habe ich meinen Alpina D3 touring Allrad endlich erhalten. Die Übergabe war kurz und schmerzlos, da es nicht viel zu erklären gab, die Heimfahrt über 200 km dafür umso schöner.
    Tolles Fahrwerk mit ausreichendem Restkomfort und auch bei wenig Gas immer viel Druck und Durchzug. Nun freue mich ich mich auf einige (hoffentlich unfallfreie) Jahre mit dem Wagen.



    Ich war schon länger nicht mehr hier (ich gestehe, bin mit Audi fremdgegangen) und frage mich, wie ich hier Fotos reinkriege...



    Gruß, Klaus

    seit 09. Mai 17: Alpina D3 touring Allrad, schw.-met, Leder sattelbraun


    Altern ist der Verlust von Anpassungsfähigkeit.

  • Ich war schon länger nicht mehr hier (ich gestehe, bin mit Audi fremdgegangen) und frage mich, wie ich hier Fotos reinkriege..


    Du kannst die Bilder bequem über den BMW-Treff Bilderserver hochladen und verwalten: http://www.treffbilder.de/ :rtfm: - Anmelden, Bilder auswählen, hochladen, Link kopieren, einfügen et voilá. In der erweiterten Antwortbox gibt es zudem Shortlinks zum Bilderserver (unter den Smileys platziert), die ein schnelles und bequemes Implementieren ermöglichen. Fremde Bildhoster werden hier ja generell weniger gern gesehen und ich persönlich wüsste auch keinen Grund, warum man für vereinzelte Bilder unbedingt auf fremde Server zurückgreifen müsste... :idee:

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.