Der Apple-Thread

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Zitat

    Oder vielleicht endlich den Mac Pro


    Ja, bei dem kann man schon schwach werden. Allerdings gefällt mir das schwarz überhaupt nicht, keine Ahnung warum der nicht auch ein Alu Gehäuse bekommen hat? Vielleicht nicht so wichtig, aber für einen Rechner den ich mir Stundenlang anschaue interessiert es mich schon, richte mein Arbeitszimmer ja auch sonst ordentlich ein.

  • Schwarz passt doch hervorragend zu Silber. Aber da der MacPro kein Rechner ist der öfter in einem Wohnzimmer zu finden ist, ist die Farbe letztlich auch egal :) In meinem Arbeitszimmer käme der ohnehin unter dem Tisch weil ich gar kein Nerv auf den Kabelsalat hätte. Beim MacPro muss man sich halt wieder an Kabel und Zusatzgeräte wie Festplatten ect. gewöhnen. Das Ding hat ja nichts ausser die geballte Ladung Rechenpower und Speicher drin.

    Gruß Hauke

  • Auf schwarz sieht man den Staub besser ;-)) Ich würde ihn aber auch im AZ auf den Tisch hinter den Monitor stellen, da er auf dem Boden beim Putzen zu sehr nervt ;)


    Ansonsten würde mein nächster Rechner wahrscheinlich kein iMac mehr sondern ein MacMini "mit Dampf" ;) und dazu ein Thunderbold Display. Finde es irgendwie irrsinnig das Display zu entsorgen wenn ich einen neuen Rechner will. Hat aber noch Zeit, erst wenn es 2GB SSDs serienmäßig gibt ;)

  • Finde es irgendwie irrsinnig das Display zu entsorgen wenn ich einen neuen Rechner will. Hat aber noch Zeit, erst wenn es 2GB SSDs serienmäßig gibt ;)


    Das ist auch wirklich irrsinn. Ich habe immer noch mein iMac 24 early 2009 und habe ihn mit einer 256MB SSD aufgerüstet und habe statt dessen das optische Laufwerk raus genommen. Also die SSD ist auf dem Platz der HD und die HD ist auf den Platz des optischen Laufwerks wegen dem S-ATA Port des optischen Laufwerks. Das ganze dann als Fusiondrive eingerichtet rennt wie die wilde Sau. So aufgerüstet kann ich den iMac noch ein paar Jahre nutzen.

    Gruß Hauke

  • Mein iMac ist aus 2010, im Moment macht er auch keinerlei Probleme. Über eine zusätzliche SSD hab ich auch schon nachgedacht, aber im Moment ist er noch schnell genug als dass ich mir den Aufwand nicht antun muss...

  • 1. Wieso ist hier nach der Keynote nix los?
    2. Seh ich das richtig, das im store nur iPad 2 und 5 verkauft werden? Was ist mit 3 und 4 ?


    Gruß


    Thorsten

    Deshalb wird man ja auch nirgends aus der Kneipe geschmissen. Wer dort andere Gäste aber dauerhaft und ständig nervt muss irl. mit paar aufs Maul rechnen. Hier geht das ja leider kaum aufgrund der Entfernung

  • 1. Wieso ist hier nach der Keynote nix los?
    2. Seh ich das richtig, das im store nur iPad 2 und 5 verkauft werden? Was ist mit 3 und 4 ?


    Gruß


    Thorsten


    Die laden bestimmt alle das iOS 7.03 oder Mavericks und haben keine Zeit.
    Die 5,29 GB dauern noch bei mir .....


    Das ipad 3 gibt es schon länger nicht mehr das 4 wird durch das neue ipad air ( 5) ersetzt.Das ipad2 bleibt für den Einsteiger.


    Gruß Volker

  • Na dann.


    Habe ich hier ja immer noch das Einstiegsmodel in Betrieb :D:


    es geht noch älter .....bei mir ist noch das iPad1 32GB in Betrieb....Sohnemann hat natürlich iPad 3 und braucht jetzt unbedingt das neue iPad Air :D

  • Kann man jetzt laden .....bin dabei


    Ich bin eben erst wieder nach Hause gekommen, die Leitung glüht schon wieder... 1,24 GB für das iOS und die 5,29GB für Mavericks :D


    Das die Mavericks für lau raus hauen wundert mich sehr. Die letzten Updates gab es schon für sehr kleines Geld aber ein mehr oder weniger neues BS für geschenkt ist eine sehr erfreuliche Sache. Ich hab damals noch 129€ für den Leoparden bezahlt.

    Gruß Hauke

  • Zitat

    Ich bin eben erst wieder nach Hause gekommen, die Leitung glüht schon wieder... 1,24 GB für das iOS und die 5,29GB für Mavericks


    Hab es gestern Abend noch geladen und heute morgen aif dem iMac installiert. Die anderen Rechner folgen dann demnächst. Das Laden ging deutlich schneller als bei den letzten Releases, das Update war wie gewohnt vollkommen unproblematisch. Ohne zwischenzeitliche Interaktion in 45min beendet.


    Zitat

    Sohnemann hat natürlich iPad 3 und braucht jetzt unbedingt das neue iPad Air


    Hab hier auch ein iPad 1 und ein 3er, das neue gefällt mir gut aber einen echten Grund zum Wechsel sehe ich noch nicht. Wenn man es aufgrund der geänderten Kante wieder besser in der Hand halten kann denke ich aber darüber nach.



    Zitat

    So sichert sich Apple weiter Marktanteile gegen Microsoft.


    Eigentlich nicht. Auf neuen Rechnern ist es eh drauf und alle die für ein Update in Frage kommen haben ja schon einen Mac. Je größer die Verbreitung der aktuellen Version ist, um so leichter fällt es aber irgendwann alte Zöpfe abzuschneiden.

  • Durch das kostenlosen Upgrade bleibt der User bei Max OS X und wandert nicht ab, ergo Marktanteile gesichert.

    Welcome to xDrive Mountain

  • Durch das kostenlosen Upgrade bleibt der User bei Max OS X und wandert nicht ab, ergo Marktanteile gesichert.

    Wenn er abwandern würde dann mit oder vorallem wegen einer Systemumstellung und die kann ein kostenloses Upgrade auch nicht aufhalten



    Apple hatte früher das BS stets kostenlos raus gegeben oder zu einem wirklich kleinen Preis abgegeben. Ausnahme war der Leopard den es als OEM auf den Applemaschinen umsonst mit dazu gab und ansonsten gekauft werden musste. Die letzten Upgrades kamen alle so um die 17 - 20 € was für ein Betriebssystem geschenkt ist. Letztlich ist es wieder konsequent das Betriebssystem umsonst herauszugeben zumal die Verbreitung via Appstore keine logistischen Probleme bereitet.

    Gruß Hauke

    Einmal editiert, zuletzt von Hauke ()

  • Naja, ich würde nicht sagen, dass es ein neues OS für lau gibt.
    Eher gibt es ein Service-Pack für lau.


    Hatte gehofft, dass die Multimonitor-Unterstützung (wie versprochen) besser wird.
    Leider sehe ich davon nur eine Menüleiste auch auf dem zweiten Schirm, was bedeutet, dass Anwendungen nicht mehr bis an den oberen Rand geschoben werden können.


    Positiv ist, dass das Farbprofil nun besser zum Monitor passt. Das ging vorher nicht so, trotz Kalibrierung.


    Ob die Icons keine Probleme mehr bereiten, wenn zwischen Retina und normalem Display hin und her geschoben wird, muss sich noch zeigen.


    Wenn ich den großen Monitor mal vom Notebook abklemme und wieder anschließe, stimmt die Auflösung auch nicht immer richtig.
    Und da man bei MacOS in den Einstellungen nicht mehr die richtige Auflösung wählen kann, muss man hoffen, dass beim erneuten anschließen Gerät und Monitor mal wieder vernünftig einigen, aber dann dann sind schon ein paar Icons an anderer Stelle.
    Mit Windows (sogar mit drei Bildschirmen) habe ich da nie Probleme und dort habe ich sogar öfters mal nur wechselweise zwei Bildschirme aktiv (HTPC = TV+Touchscreen, Spiele = Monitor+Touchscreen).


    Außerdem hängt der Rechner schon mal, wenn ich die ein oder andere Systemeinstellung öffne.
    Wird natürlich mit irgendeinem Update die nächsten Tage behoben.

    Seit Juni 2021 ist Flashbeagle CO2-neutral.

    Er verstarb selbstbestimmt und ohne Schmerzen an den Folgen einer Krebserkrankung, die mit Leber- und Lungenmetastasen unheilbar geworden war.

    Flashbeagle hinterlässt einen BMW und zwei Fahrräder.