Navi DVD wird nicht erkannt

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo,


    ich glaub ich oute mich jetzt als Anfänger was Navi und E90 betrifft, aber ich brauch da mal dringend Nachhilfe. Bisher kannte ich es immer so (MK3 und MK4), dass man eine neue CD oder DVD kauft, die ins Laufwerk einlegt und dann hat man eine aktuelle Version der Strassen im Auto und findet sein Ziel wieder.
    Jetzt scheint die Welt etwas anders zu sein. Ich hab einen E90 mit Navi Professional. Baujahr ist 2007 und ich hab den mit einer Navi DVD Professional mit Stand 2/2007 gekauft. Inzwischen habe ich über Ebay eine neue DVD mit Stand 2/2009 gekauft und habe die ins DVD-Laufwerk eingelegt. Problem ist, dass das Laufwerk die DVD nicht erkennt. Ich bekomme die ganze Zeit die Meldung Navi DVD ins Laufwerk einlegen. Mit der "alten" DVD funktionierts und mit der neuen DVD nicht. Die DVD hat aber keine Kratzer und auch sonst keine offensichtlichen Fehler. Es ist auch eine Navi DVD Professional. Das war zuerst mein Gedanke, ob ich die falsche DVD ersteigert hab, aber das ist es nicht.


    Kann mir jemand hier helfen. Muss ich irgendwelche Einstellungen ändern, Upadtes am System vornehmen lassen oder irgend etwas noch machen? Ich weiß mir ehrlich gesagt nicht mehr zu helfen. :(

    Das Leben ist ne geile Sache!

    Einmal editiert, zuletzt von tobi70 ()

  • Also normal sollte dies aber alles ohne Probleme klappen,wie lange hast du denn die neue DVD dringelassen und gewartet?

  • Vielleicht ist Deine nun bei Ebay ersteigerte NAVI-DVD keine originale DVD, sondern eine Gebrannte und dort dann mit einem Rohling, den Dein Lesegerät nicht "schluckt".:confused:

  • Das brennen solcher DVD s der neuen Generation ist zwar machbar,aber mittlerweile fast unmöglich,gebrannt werden sie,nur gelesen nicht mehr.
    Diese Frage habe ich aber nicht gestellt,da ich davon ausging das der TE eine originale DVD hat.

  • Das brennen solcher DVD s der neuen Generation ist zwar machbar,aber mittlerweile fast unmöglich,gebrannt werden sie,nur gelesen nicht mehr.


    Das stimmt so nicht. Die Sicherungskopie meiner aktuellsten Prof. läuft einwandfrei. Wäre ja auch schlimm, wenn es anders wäre. ;) Und das ist nicht nur bei mir der Fall. Das Problem des TE liegt IHMO an der erworbenen DVD. Entweder eine Business oder ein Fehlbrand oder...oder...! Am besten wäre es, wenn der TE die gekaufte DVD mal in einem anderen BMW gleicher Systembasis testen könnte.

  • Das es garnicht klappt habe ich ja auch nicht geschrieben.
    Bei BMW klappt es noch recht gut,bei anderen Marken wird es mehr als schwierig die neuen DVD s zu brennen.
    Übrigens,laufen bei BMW auch verschiedene Navi CD s und DVD s die für Opel bereitgestellt werden.
    Müsste aber da mal die Tage genauer nachsehen,was wo und bei wem läuft.

  • Im E9X/E6X gibt es da IHMO keine Chance. Die letzte Möglichkeit war beim MKIV von Siemens.


    Das ist richtig,hatte ich vergessen zu erwähnen.
    Aber es gibt ja noch viele Leute die diese Möglichkeit nutzen können.

  • In diesem Beitrag geht es aber um einen E90. Da bringen deine Hinweise recht wenig. ;) Ein bisschen in der Systematik bleiben. Sonst werden die Beiträge unübersichtlich.


    Hast recht,war nicht meine Absicht vom Thema abzukommen.

  • Hallo,


    danke für die Antworten. Das ist keine gebrannte DVD. Die sieht auch ziemlich Original aus, also auch nicht irgendwie ein Produkt von was weiss ich woher.


    Die alte DVD habe ich mit dem Auto übernommen. Wenn ich die einlege, dann braucht der Rechner ca. 5 Sekunden und dann erkennt er die. Die neue habe ich so nach zwei drei Minuten abgebrochen.
    Was ich mir halt noch gedacht hab, ob die Software bei mir ein Update haben muss, damit er die DVD überhaupt verarbeiten kann. Ansonsten gehen mir auch die Erklärungen aus. Ich kontaktier jetzt mal den Ebay-Verkäufer und frag den mal an, woher die DVD ist und ob die im Einsatz war. Es handelt sich ja immerhin um 2/2009. Die wird ja nicht gerade ewig rumgelegen haben.


    Naja, das ist jetzt eine ziemlich blöde Situation...

    Das Leben ist ne geile Sache!

  • Also ich kenne es von Audi das dort eine neue DVd schonmal 10 min braucht um dann eingelesen zu sein.
    Ob es bei dir auch so ist weiss ich nicht,lass sie einfach mal länger drinnen.

  • Hallo,


    war heute beim BMW Händler und hab mal nachgefragt. Er meint, dass das alles normal tun müsste und auch kein weiteres Update notwendig ist. Es muss also an der DVD liegen.
    Ich hab also das doofe Gefühl, dass ich verarscht wurde. Die DVD sieht aber "gut" aus und ist definitiv gepresst. Nicht gebrannt. Ich kann die DVD auch in meinem PC lesen.


    Kann mir jemand bei der Datenträgerbezeichnung helfen. Was muss denn da als Datenträgerbezeichnung drauf sein und v.a. was sind denn für Dateien auf der DVD? Hat das jemand parat. Ich habe dazu im Netz nichts gefunden...


    Den Typ von Ebay hab ich angemailt. Bin mal auf die Antwort gespannt.

    Das Leben ist ne geile Sache!

  • Hallo tobi70

    kommt die Meldung (sinngemäß) "DVD einlegen" oder "System neu starten"?

    Beim 2. Hinweis mußt Du die DVD ins Laufwerk einlegen, Zündung ausschalten, mindestens 5 Minuten warten und Zündung wieder einschalten. Jetzt sollte das Laufwerk die DVD erkennen.

    Sollte der 1. Hinweis erscheinen, kann es sein, dass es daran liegt, dass die Navi-DVD 2009-2 eine Double-Layer DVD ist und die 2007-2 eine Single-Layer. Da hilft evtl. ein Software-Update.

    In meinem Bekanntenkreis fährt jemand eine E70 und da war ein ähnliches Problem. Der Rechner hatte zwar die DVD nach 5 Minuten erkannt, aber nach etwa 100 km Fahrt kam der Hnweis "DVD einlegen". DVD entnommen, neu eingelegt und 5 Minuten gewartet, dann funktionierte es wieder für etwa 100 km - und dann fing das ganze von vorne an. Nachdem die "alte" DVD eingelegt wurde, funktionierte es wieder tadellos. Sie hatte daraufhin die DVD mit dem Hinweis "Defekt" zurückgegeben. Ein Jahr später, nach Erscheinen einer neuen Ausgabe, wieder gekauft, eingelegt, 5 Minuten gewartet und nach etwa 100 km Fahrt der Hinweis "DVD einlegen". Daraufhin die DVD wieder zurückgegeben. Ein Software-Update wurde aus "Preisgründen" in beiden Fällen nicht durchgeführt. Jetzt fahren meine Bekannte immer noch mit der "alten", inaktuellen DVD durch die Gegend.

    Grüße aus München

    Hans

    Nachtrag:

    Es kann auch sein, dass das DVD-Laufwerk defekt ist. Soll bei diesem System öfter der Fall sein.

    Einmal editiert, zuletzt von Hapel ()


  • Es kommt der Hinweis "DVD ins Laufwerk einlegen"
    Die alte DVD funktioniert reibungslos. Das würde für die Theorie Update sprechen. Wie gesagt, das war dann auch der Grund bzw. die Motivation, warum ich bei BMW angefragt habe. Da bekam ich aber die Auskunft, dass es nicht am Update liegen kann. Vielleicht frag ich doch nochmals nach und lass das Update durchführen. Allerdings hab ich jetzt schon mehrfach gelesen, dass das lange dauert und auch von den Kosten her ordentlich zuschlägt. Von daher frage ich mich ehrlich, ob sich der Aufwand lohnt und ich einfach mit den 2/2007 fahr.:confused:
    Aber danke für den Tipp!

    Das Leben ist ne geile Sache!

  • Hast Du denn nun vielleicht die DVD mal in einem anderen Fahrzeug ausprobiert :confused:



    nein, bisher noch nicht. Mir mangelt es etwas an Navis Professional im Freundeskreis. Das nächste wird sein, es beim BMW-Händler mal auszuprobieren.

    Das Leben ist ne geile Sache!

  • Das nächste wird sein, es beim BMW-Händler mal auszuprobieren.



    Tja ... ich hatte ja gedacht, als Du beim :) warst und hins. Update nachgefragt hattest, da dann auch mal aus dem dort vorhandenen "Fundus" der NAVI´s einen Probelauf in einem anderen Fahrzeug zu machen.;)

  • Tja ... ich hatte ja gedacht, als Du beim :) warst und hins. Update nachgefragt hattest, da dann auch mal aus dem dort vorhandenen "Fundus" der NAVI´s einen Probelauf in einem anderen Fahrzeug zu machen.;)


    Ich war noch nicht da. Ich habe nur angerufen. Mein Händler ist ein paar Kilometer ums Eck...

    Das Leben ist ne geile Sache!