Neuer Drucker gesucht. Tinte oder Laser?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Irgendwie stehe ich auf der Leitung: Maileingänge brauche ich nicht scannen? Scan to SMB funktioniert auf Macbetriebssystemen nicht. Dazu verwendet man den "Maceigenen" FTP-Server (hat auch windows). Der FTP-Server läuft dann tatsächlich - völlig problemlos - im Hintergrund. Bei Scan to SMB läuft nichts - und damit meine ich auch nichts, kein Treiber, kein Programm, einfach gar nichts, im Hintergrund! Das ist ja das schöne!


    Warum sollte Scan to SMB auf dem Mac nicht funktionieren, wenn man den SMB Server aktiviert, möchte ich halt nur nicht. Und genau dieser Serverprozess läuft dann halt auch. FTP würde vermutlich auch gehen, allerdings werden da Passwörter im Klartext übertragen, nutze ich daher auch in internen Netzen nicht mehr.

  • Irgendwie stehe ich auf der Leitung: Maileingänge brauche ich nicht scannen? Scan to SMB funktioniert auf Macbetriebssystemen nicht. Dazu verwendet man den "Maceigenen" FTP-Server (hat auch windows). Der FTP-Server läuft dann tatsächlich - völlig problemlos - im Hintergrund. Bei Scan to SMB läuft nichts - und damit meine ich auch nichts, kein Treiber, kein Programm, einfach gar nichts, im Hintergrund! Das ist ja das schöne!

    Mit Maileingang meint Westfale wohl seine Post, die der Briefträger bringt... ^^

  • Ihr wollt doch Oli bloss verwirren, oder? :m::idee:

    Genau, deswegen habe ich Oli gestern mein Skript angeboten. Damit alles automatisch erledigt wird und ich ihm genau Schritt für Schritt schreibe, wo er drücken muß. Irgendeiner hat ihn dann mit der Fritzboxstickidee (nicht unbedingt die schlechteste Idee) verwirrt. :rauchen:

  • Irgendeiner hat ihn dann mit der Fritzboxstickidee (nicht unbedingt die schlechteste Idee) verwirrt. :rauchen:

    Ich kenne den nicht. Hab nix gelesen...


    :hi::duw::trink:

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Bierfreigabe ziehe ich den NTFS-Berechtigungen grundsätzlich vor ^^

    Wirklich? Also die Berechtigung auf Nutten, Titten *Fzensiert* Service ablehen ist Charakterstark :respekt:


    Bei so einer Bierfreigabe muss man ja immer aufpassen wer Zugriff hat, nur sehend, einschenkend oder in der ausführenden Version.


    :kasper::trink:

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Genau, deswegen habe ich Oli gestern mein Skript angeboten. Damit alles automatisch erledigt wird und ich ihm genau Schritt für Schritt schreibe, wo er drücken muß. Irgendeiner hat ihn dann mit der Fritzboxstickidee (nicht unbedingt die schlechteste Idee) verwirrt. :rauchen:

    Die Idee hört sich zumindest gut an. Besser als wenn der Support für das Skript später eingestellt wird, wie es ja vermutet wird. Dann müsste man ja an das Thema nochmal dran.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Ich suche auch grade einen neuen Drucker, Tinte ist gesetzt weil Fotodrucker. Hat hier jemand Erfahrung mit sowas? Bis jetzt habe ich einen Epson Stylus Photo R2000, aber der hat jetzt gesponnen und die Farben nicht mehr vernuenftig hinbekommen. Beim Service kam eine sehr unklare Diagnose raus, und bevor ich jetzt noch 250 Euro in einen 8 oder 9 Jahre alten Drucker investiere, suche ich was neues, A3+ obwohl nur selten genutzt sollte er schon koennen. Grundsaetzlich waere mir Epson wieder recht.


    Es gibt einen ET8550, der soll Foto koennen, ist aber ein Multifunktionsgeraet und hat auch recht wenige Tinten. Dann gaeb es hier noch den P700, ein echter Fotodrucker, aber leider in Chile zu seehr sportlichen Preisen, wenn uerhaupt zu bekommen.


    Die Alternative ist Canon, da habe ich einen prograf P-300 gefunden, scheint von der performance mit dem Epson auf Augenhoehe zu sein, allerdings muss das Ding in den Service , wenn nach einer gewissen Zeit der Drucker meint der Restbehaelter sei voll. Beim P-1000 hat man das Problem nicht, aber so ein A2 Format 32 Kilo Panzer mit ewig Platzbedarf scheint mir momentan nicht der Weisheit letzter Schluss.


    Jemand hier mit Fotodruckererfahrung, insbesondere bei Canon?

  • Seit ich das USB Kabel ab und das Netzwerkkabel dran gesteckt habe, klappt nur noch das Drucken und nicht mehr das Scannen.


    Die Anleitung schweigt sich leider dazu aus, wie man das sauber einrichtet.


    Der PC meldet:
    "Verbindungsproblem. Überprüfen Sie Ihre Geräteverbindung, den Status auf dem Bedienfeld des MFP und die Benutzerauthentifizierungsanmeldung."


    Während USB Plug&Play funktioniert, scheint das mit dem Netzwerkkabel nicht so zu sein.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Scannen vom PC aus oder per Taste?


    Bei USB hast Du eine 1:1 Verbindung - da weiss der Drucker wo es hin geht.

    Bei Netzwerk sind wir wieder bei der Einrichtung, wobei das Scannen vom PC aus z.B. über Adobe bei mir problemlos funtzt. Hab nur die Treiber installiert u d da wird der Drucker gesucht, gefunden und dann steht die Verbindung.


    BTW: meines Wissens nach kannst Du beide Verbindungen aktiv haben - dann scannst Du halt per USB und die Netzwerkanbindung is eben für das universelle drucken.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Scannen vom PC aus oder per Taste?

    Geht beides nicht.


    Man muss dafür auch scheinbar am Drucker IP Adressen und was sonst noch alles einstellen.....


    Wollte eine duale Vorgehensweise eigentlich vermeiden, da ich das für fehleranfälliger halte. Vermutlich würde das ja auch bedeuten, dass man das selbe Gerät mehrfach in der Systemsteuerung sieht.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Dass es vom PC aus nicht geht heisst dass Du entweder die Treiber nicht installiert hast oder das Programm mit dem Du scannst noch den "alten" USB Drucker sucht.


    Womit willst Du scannen? Schau da mal in die Einstellungen.

    Du kannst ja auch am PC das USB zusätzlich anschliessen und den zweiten Drucker deaktivieren und ihn über Netzwerk nur für die zusätzlichen Geräte nutzen.


    Wie gesagt, bei mir funtzt alles über Netzwerk vom PC aus weil ein Scan durch Tastendruck am Drucker ist für mich recht sinnbefreit weil ich dazu den PC sowieso eingeschaltet haben muss und nach dem Scan die Datei eh noch in den gewünschten Ordner schieben muss.


    Und so lieb manche Tips von Spezialisten hier sicher gemeint sind - für jemand wie Dich als interessierten Anwender ohne weitere Ambitionen ist es am sinnvollsten einfach mit den Treibern zu arbeiten. Ob Du ohne Twain noch 2% mehr Performance hast dürfte Dir ja wohl egal sein.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Womit willst Du scannen? Schau da mal in die Einstellungen.

    Kyocera Print Center. Ich hatte diese ganzen Sachen extra komplett deinstalliert. Dann das USB Kabel gezogen, das LAN Kabel eingesteckt, neu gebootet und dann alles nochmal neu installiert.


    Im Großen und Ganzen scheint das Vorgehen ja auch nicht so verkehrt zu sein, denn das Drucken klappt tadellos.... nur das Scannen nicht.


    Unter Kyocera Print Center steht wiederum gar kein Gerät hinterlegt. Wenn ich dort ein neues Gerät hinzufügen möchte, erscheint die Frage:

    Suche-Protokoll


    Auswahloptionen:

    SNMP-Protokoll

    WS-Discovery



    Beim zweiten Menüpunkt kommt gar nichts, wenn man den klickt. Beim ersten soll man eine IP Adresse eingeben. Diese habe ich mir aus den Geräteeinstellungen heraus gesucht, bringt aber auch nichts.

    Vielleicht einfach mal eine andere Software kaufen, die für solche Dinge ideal ist? Gibt es da was, das weitestgehend benutzerfreundlich ist? Denn unter den Geräteeinstellungen die IP Adresse lautet:
    http://[2a00:6020:b040:7000:217:c8ff:fed3:e96a]:5358/DeviceService/ (entnommen unter Standort). Das ist ja nicht gerade eine typische IP Adresse.




    EDIT:
    Wollte mich jetzt auch mal bei der Fritz Box einloggen - die lässt mich auch nicht mehr rein. Wollte mal sichergehen, mit welcher IP der Drucker dort steht......

    Viele Grüße
    Oliver

    2 Mal editiert, zuletzt von Oliver ()

  • Wenn du wieder auf deine Fritzbox drauf kommst, schau gleich mal, ob dem Drucker eine feste IP zugewiesen ist. Wenn nicht, könnte das die Ursache dieser Probleme sein. Hatte übrigens in diesem Thread schon mal jemand erwähnt, soweit ich erinnere.

  • Wenn du wieder auf deine Fritzbox drauf kommst, schau gleich mal, ob dem Drucker eine feste IP zugewiesen ist. Wenn nicht, könnte das die Ursache dieser Probleme sein. Hatte übrigens in diesem Thread schon mal jemand erwähnt, soweit ich erinnere.

    Da liegt der Fehler. Es ist keine statische IP hinterlegt UND es ist auch als WLAN Verbindung aktiv. Das war ja gar nicht bezweckt. Es besteht eine LAN Verbindung zur Fritz Box. Schalte WLAN jetzt im Drucker Menü ab.



    EDIT:
    Na toll, über LAN findet er der Drucker nicht..... und ins Druckermenü über den Browser komme ich jetzt auch nicht mehr. Der Drucker hat einen komischen LAN Port. Da rasten die LAN Kabel gar nicht ein und es besteht ein permanenter Wackelkontakt...... scheinbar braucht man da ein spezielles LAN Kabel. Mann was für ein Akt......

    Viele Grüße
    Oliver

    4 Mal editiert, zuletzt von Oliver ()

  • So jetzt läuft es über LAN. Statische IP ist auch eingestellt. Nun klappt auch das Scannen über die Tools vom Desktop aus wieder...... mal gucken, wie stabil es jetzt bleibt.


    Würde dann jetzt ans letzte Feintuning gehen, dass da wäre Scan2Folder oder Scan2Mail per Tastendruck am Drucker aus auf den Weg zu bringen. Dafür verweist der Drucker auf die Firmware-Einstellungen......


    Ich habe hier mal dargestellt, wie Scan2Email bzw. Scan2Folder dort aussehen....... hat da jemand einen Ansatz, wie man das einrichtet? Idealerweise natürlich beides.


    1.jpg 2.jpg



    In den allgemeinen Einstellungen kann man noch "Mehrfach-Scan" ein oder aus stellen. Ist damit ein Duplex Scan gemeint? Könnte ich gut gebrauchen, da ich hier doppelseitige Dokumente liegen habe zur Digitalisierung.




    Anbei übrigens mal eine Darstellung zur Toner-Restreichweite in Verbindung mit der Anzahl gedruckter Seiten....... wirklich Farbdrucke habe ich keine gemacht. Scheinbar sind immer wieder Seiten wo normaler Text statt schwarz weiß in Graufstufen gedruckt wird..... muss ich noch lösen das Thema. Ansonsten ist der Verlust an Reichweite brutal. Hoffe mal, dass das nur an einem werkseitig spärlich bestückten Toner liegt. Ich glaube, in Zukunft nehme ich lieber reine sw Geräte um dieser Problematik aus dem Weg zu gehen. Ich brauche eigentlich nicht viele Farbdrucke aber auch beim HP war ich ständig Farbtoner am kaufen für hunderte von Euros.....


    1.jpg 2.jpg

    Viele Grüße
    Oliver

    2 Mal editiert, zuletzt von Oliver ()

  • In den allgemeinen Einstellungen kann man noch "Mehrfach-Scan" ein oder aus stellen. Ist damit ein Duplex Scan gemeint? Könnte ich gut gebrauchen, da ich hier doppelseitige Dokumente liegen habe zur Digitalisierung.

    nein, mit Mehrfach-Scan ist üblicherweise gemeint ob mehrere Seiten zu einer gemeinsamen PDF Datei zusammengefaßt werden sollen oder nicht

    Kofferraum statt Hubraum !