NAS Server für den Heimgebrauch

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hiho,


    ich brauch mal eure Beratung: Ich suche nen NAS Server für den Heimgebrauch, in erster Linie um die eigenen (ehrlich erworbenen :) ) digitalisierten DVDs und Musik und Fotos abzulegen und über unseren Multimedia-Reciever (per USB) abzurufen. Das Ding sollte so bis zu 4-8 TB verkraften können und Sahnehäubchen wäre ja noch ein integrierter Bittorrent-Client...


    Hat hier einer Erfahrungen mit den NAS-Dingern oder wertvolle Tipps? :confused:


    DankeschöööN!

    "Von den drei Frauen, mit denen ich zusammengewesen war, war eine fett geworden,
    eine lesbisch und eine lebte mit fünfzig immer noch allein... - Ich hatte ganze Arbeit geleistet!"

    Frank Goosen - Liegen Lernen

  • Hättest ihn ja zumindest ma noch verlinken können... :P

    "Von den drei Frauen, mit denen ich zusammengewesen war, war eine fett geworden,
    eine lesbisch und eine lebte mit fünfzig immer noch allein... - Ich hatte ganze Arbeit geleistet!"

    Frank Goosen - Liegen Lernen

  • Keine Ahnung wo der Thread ist, aber darin war meine Empfehlung WD Shared Space, die ich hiermit ausdruecklich zurueckziehe. Bei intensiver Nutzung hat sich das Teil als zu langsam rausgestellt, max. Transferraten von 10 MB/s via Gigabit LAN waren nicht so der Bringer.

    Ich bin jetyzt auf dieses umgstiegen http://www.amazon.de/Qnap-TS-219P-6GHz-512MB-DDR3/dp/B004BD66OQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1303676147&sr=8-1&tag=auto-treff-21 [Anzeige]
    und habe es mit 2x 2TB bestueckt die im Raid 1 laufen. Bei dem Teil liegen die Transferraten um die 50 MB/s was top ist.

  • Kannte QNAP vorher gar nicht, das Teil ist aber cool und eine bedauerlich Falschauszeichnung bei Amazon hat mir die Entscheidung aber sehr leicht gemacht :D

  • QNAP, mein Tipp auf die NIC und die CPU achten, je besser desto schneller.

    Welcome to xDrive Mountain

  • Danke für die Tipps... - hab mich auch für das QNAP TS-219P entschieden... mal gucken, wie ich das Teil bestücke, vermutlich fürs erste mit 4TB... :)

    "Von den drei Frauen, mit denen ich zusammengewesen war, war eine fett geworden,
    eine lesbisch und eine lebte mit fünfzig immer noch allein... - Ich hatte ganze Arbeit geleistet!"

    Frank Goosen - Liegen Lernen

  • Ach eine Frage hab ich noch... - wie laut is das Ding eigentlich? Gibts da Erfahrungswerte? Ich hatte geplant, dass Ding unter unserem "Multimediacenter" (Fernseher, Bluray-Player, Wii, etc.) hinzustellen, so in ca. 5 Meter Entfernung. Hört man das Teil dann noch die ganze Zeit und empfiehlt es sich, das Teil lieber in die Kammer neben an zu stellen oder passt des scho? ;)

    "Von den drei Frauen, mit denen ich zusammengewesen war, war eine fett geworden,
    eine lesbisch und eine lebte mit fünfzig immer noch allein... - Ich hatte ganze Arbeit geleistet!"

    Frank Goosen - Liegen Lernen

  • Man würde sie hören, wenn sie im gleichen Zimmer stehen meinst du... :) oder?

    "Von den drei Frauen, mit denen ich zusammengewesen war, war eine fett geworden,
    eine lesbisch und eine lebte mit fünfzig immer noch allein... - Ich hatte ganze Arbeit geleistet!"

    Frank Goosen - Liegen Lernen

  • Ja, vor allem wenn da mehr als eine Platte verbaut ist. Bei mir sind je 4 Stück in der NAS, die hört man dann schon recht deutlich rauschen, obwohl es extra nur welche mit 5400 upm sind.

  • Im NAS hat man ja auch meist Platten, die aus mehreren Scheiben bestehen, das ist auch wesentlich lauter, wie die Festplatte, die man im eigenen Rechner installiert hat.
    Dort achtet man womöglich auf ein leises Modell mit nur einer Scheibe.


    Dann haben die NAS oft noch eine eigene Kühlung. Aus Platzgründen mit kleinen, hochdrehenden Lüftern.


    Hat der Internet-Router GigaBit kann man das NAS auch gut neben diesen stellen.

    Seit Juni 2021 ist Flashbeagle CO2-neutral.

    Er verstarb selbstbestimmt und ohne Schmerzen an den Folgen einer Krebserkrankung, die mit Leber- und Lungenmetastasen unheilbar geworden war.

    Flashbeagle hinterlässt einen BMW und zwei Fahrräder.

  • Ich bin da auch etwas empfindlich. Vor allem im Wohnzimmer mag ich kein extra störendes Geräusch haben. Drum habe ich auch dort einen lüfterlosen PC mit SSD.

  • Hmm... dann hab ich mir schonmal ein gute Modell ausgesucht... und dann gucken wir mal, wie wir es bestücken... - danke auf jeden Fall schonmal für eure Tipps!

    "Von den drei Frauen, mit denen ich zusammengewesen war, war eine fett geworden,
    eine lesbisch und eine lebte mit fünfzig immer noch allein... - Ich hatte ganze Arbeit geleistet!"

    Frank Goosen - Liegen Lernen

  • Hmm... dann hab ich mir schonmal ein gute Modell ausgesucht... und dann gucken wir mal, wie wir es bestücken... - danke auf jeden Fall schonmal für eure Tipps!



    Mein Rat dazu, schau bei QNAP in die Liste der getesteten Festplatten, dann ist aiuch garantiert das die nicht rumzicken.

  • danke für den tipp... werd ich dann direkt mal machen...

    "Von den drei Frauen, mit denen ich zusammengewesen war, war eine fett geworden,
    eine lesbisch und eine lebte mit fünfzig immer noch allein... - Ich hatte ganze Arbeit geleistet!"

    Frank Goosen - Liegen Lernen

  • Wenn es v.a. auf Lautstärke ankommt wären auch 2,5-Zoll-Platten eine Überlegung wert. Der Stromverbrauch ist außerdem einiges niedriger, d.h. normalerweise ist auch kein Lüfter nötig.
    Mögliche Kapazität ist damit natürlich geringer, AFAIK derzeit bis 1 oder 1,5 TB pro Platte. Falls das also reicht, so viel teurer als 3,5-Zoll sind sie jedenfalls nicht (mehr).

    Gruß Mathias (formerly known as Mathias386)


    Für einen Fahrzeugtyp, wie ihn der BMW 7er und seine nationalen wie internationalen Wettbewerber darstellen, sind rund 135 kW (gut 185 PS) angemessen und selbst bei sportlichsten Ansprüchen mehr als ca. 185 kW (rund 250 PS) nicht erforderlich.

    (aus einem BMW-Prospekt von 1980, gefunden bei www.7-forum.com)

  • Hallo

    Noch eine Vote für Qnap.

    Ich habe einen 419P und einen 459er im Einsatz, und bin sehr zufrieden.

    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori