Was gibt´s neues ab September 2011?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Manches Mal hat man echt das Gefühl die Marketing-Fuzzis in M wollen uns verar......!



    Nee ... nee ..... das ist keine V.e.r.a.r.s.c.h.e, sondern heißt "Gewinnmaximierung".;)

  • Aber das Daimler seit wer weiß wievielen Jahren denselben (ach Du Schreck, ist ja auch alles nur 4 Zylinder) einen Motor in verschiedenen Leistungsstufen zu gutem Geld macht, ist natürlich legitim. Hier ist es eine Frechheit.


    Ich nenne es Frechheit, einem einen 250er Motor zu verkaufen, wo ein popeliger 1,8 Liter 4 Zylinder drinsteckt zum 6 Zylinder Preis. "Brumm, Brumm, Dröhn"


    Tja, man hat sich bei Mercedes eben seit Kindheit an gewöhnt, dass die eh immer nur 4 Zylinder haben, wie?


    Ach - sinnlos...macht weiter.

  • na ja, wenn man bei den 6-Zyl. blöeibt ist der Mehrpreis ja höchst moderat und es hat nen deutlichen Mehrwert. Beim 530d ganze 200 Euro und dafür mehr PS, geringerer Verbrauch, Start Stop und "Erlebnisschalter".... auch die anderen 6 Zyl. sind doch im verträgl. Bereich. Wer sich nen 4-Zyl. kauft (muß) ist selber schuld... die sind viel zu teuer , eindeutig ruppiger und brauchen kaum weniger. Aber das bisserl. macht´s eben wegen der int. Vorgaben, und verdienen läßt sich auch gut mit....

    PIT

    535d mit 313 PS, immer noch einfach nur geil.... :cool:


  • Ich nenne es Frechheit, einem einen 250er Motor zu verkaufen, wo ein popeliger 1,8 Liter 4 Zylinder drinsteckt zum 6 Zylinder Preis. "Brumm, Brumm, Dröhn"

    Und wie nennst du es dann, wenn uns BMW in einem 528i einen 2.0 - R4 verhökern will?:rolleyes:


    Aber toll, dass noch ein Sauger - R6 überleben durfte. Hätte ich persönlich niemals gedacht. :top:

  • Ich hoffe doch, daß das ein Scherz ist. Daß die Modellbezeichnung inzwischen rein gar nix mehr mit der Motorisierung zu tun hat, daran hat man sich schon gewöhnt, aber einen relativ kleinen 4-Zylinder als x28 zu verkaufen, wäre ein Witz.


    Umgekehrt, wie bei meinem Motor fand ich das ja schon nicht so prickelnd.

  • Zwischen dem 528i (4zyl) und dem 530i (6zyl.N53) liegen gerade mal 1.260.- netto lt. Liste ab 9/2011...?!? ( 37.479.- zu 38.739.- jeweils netto für die Limos )


    Dagegen zwischen 520i und 528i sind`s 3.950.- netto...


    Kann nicht sein, oder ? :rolleyes:


    Wegen dem 0,7l lt. NEFZ Mehrverbrauch und Mehrkosten in Höhe eines Hifi-Radios einen Turbo-4Zylinder mit Staubsaugersound...
    Da kann imho was nicht stimmen !


  • ...
    Aber toll, dass noch ein Sauger - R6 überleben durfte. Hätte ich persönlich niemals gedacht. :top:




    Alles nur eine Frage der Zeit.

    Glaubst du tatsächlich dran, dass der Motor als Sauger überlebt?

    cu

    2fast&2furios

    ich sach immer:


    Wer später bremst ist länger schnell!


    Meiner

  • Wer zu dem Preis einen 528i-4Zyl-Staubsaugermotor kauft oder least, wo er doch für 1.260.- Aufschlag einen 3L-6pack mit 272ps bekommen kann (mit vllt. in der Praxis einem Liter Mehrverbr.), kann nicht mehr alle Teller im Schrank haben...


    Hoffentlich gibt`s den 530i auch noch als LCI !!! Weil das mal mein Nachfolger werden soll. Den N55 wird`s wohl die ganze Laufzeit des F-5ers geben, ich würde aber nur ungern einen Turbo wollen...

  • Wer zu dem Preis einen 528i-4Zyl-Staubsaugermotor kauft oder least, wo er doch für 1.260.- Aufschlag einen 3L-6pack mit 272ps bekommen kann (mit vllt. in der Praxis einem Liter Mehrverbr.), kann nicht mehr alle Teller im Schrank haben...

    Hoffentlich gibt`s den 530i auch noch als LCI !!! Weil das mal mein Nachfolger werden soll. Den N55 wird`s wohl die ganze Laufzeit des F-5ers geben, ich würde aber nur ungern einen Turbo wollen...




    Hi,

    so wie es aussieht, kommt im 3er F30 ein 330i mit Aufladung. Vermutlich wird der dann zum Modelljahreswechsel 2012/2013 auch in den F10 einzug halten.

    Was habt ihr nur alle gegen Turbomotoren?

    cu

    2fast&2furios

    ich sach immer:


    Wer später bremst ist länger schnell!


    Meiner

  • der 35i ist doch schon ein 30er mit Aufladung..
    Zwei verschiedene Versionen vom 30er mit Aufladung im F10/11 glaub ich nicht.
    Die Turbo-3l heißen halt je nach Modell anders: 40i im 6er/7er etc., 35i im 5er und 30i im 3er etc.


    Ich hab was gegen Turbos, weil ich nicht soviel unnötiges Zeugs da vorn drin haben will. Hubraum zum Ausgleich bei annähernd gleichem Verbrauch reicht mir völlig aus :)

  • Im F30 wirds wohl auch 2 Varianten des 3L-Turbo geben.

    Also insofern...

    Ich denk, es kommt halt auch beim Turbo drauf an, wie es gemacht ist.

    Aus technischer Sicht muss man einfach sagen, dass der Wirkungsgrad mit Turbolader verbessert wird. Soweit das Ansprechverhalten in Ordnung ist, ist IMHO nichts gegen einen Turbolader einzuwenden. Aber hier hat jeder seine vorlieben.

    Entschuldigung, dass ich das jetzt so sage, aber du möchtest "nicht so viel unnötiges Zeugs", gleichzeitig hast du aber einen LPG-Umbau.

    cu

    2fast&2furios

    ich sach immer:


    Wer später bremst ist länger schnell!


    Meiner

  • der 35i ist doch schon ein 30er mit Aufladung..
    Zwei verschiedene Versionen vom 30er mit Aufladung im F10/11 glaub ich nicht.
    Die Turbo-3l heißen halt je nach Modell anders: 40i im 6er/7er etc., 35i im 5er und 30i im 3er etc.




    Na, bei den Benziner stimmts, beim 535d ist es anders, der überragt den 740d deutl., mehr PS, weniger Verbr., 8Gang im 5er auch ohne x, beim 335d ist es noch extremer....

    Ich glaube kaum daß das nur mit den Auspuffanlagen zusammenhängt, eher daß man die techn. Neu-Zulassung bei den älteren Modellen scheut da der Wechsel näher steht und es viele Kosten und Ingenieursstunden kosten würde, selbst wenn die Maschine fix-fertig dasteht.

    Ich freu mich jedenfalls, gewartet zu haben und jetzt ein stae-of-the-art Triebwerk zu bekommen...


    PIT

    535d mit 313 PS, immer noch einfach nur geil.... :cool:


  • Entschuldigung, dass ich das jetzt so sage, aber du möchtest "nicht so viel unnötiges Zeugs", gleichzeitig hast du aber einen LPG-Umbau.

    Ein LPG - Umbau bringt aber erhebliche Kosteneinsparungen, ein downgesizter Motor bringt jedoch eigentlich (vom minimal geringeren Verbrauch mal abgesehen) nur Nachteile. Schlechtere Haltbarkeit, weniger Emotionen.

  • Ein LPG - Umbau bringt aber erhebliche Kosteneinsparungen, ein downgesizter Motor bringt jedoch eigentlich (vom minimal geringeren Verbrauch mal abgesehen) nur Nachteile. Schlechtere Haltbarkeit, weniger Emotionen.



    Das weiß ich ja,

    ich finds nur etwas komisch, dass jemand einen Turbolader ablehnt, aber andererseits einen LPG-Umbau fährt, der eigentlich früher oder später Probleme bereitet.

    Darauf wollt ich halt etwas anspielen.

    cu

    2fast&2furios

    ich sach immer:


    Wer später bremst ist länger schnell!


    Meiner

  • Das weiß ich ja,
    ich finds nur etwas komisch, dass jemand einen Turbolader ablehnt, aber andererseits einen LPG-Umbau fährt, der eigentlich früher oder später Probleme bereitet.


    auch da gibt es Premium...;)
    BMW und die PrinsVSI oder auch BRC laufen genauso unauffällig mit wie die alten M52/54 und eben auch N62/N62N. Schon extrem viele Beispiele >200tkm dafür...


    Was interessieren mich die Pfennigfuchser, die wegen ein paar hundert Taler ne polnische Anlage im Hinterhof einbauen und die Foren mit Problemen zumüllen...


    Übrigens: Natürlich sind die N55 und der neue 4.4-V8 tolle Motoren, die laufen aber auch net mit den Ladedrücken wie die Diesel ( der 35d ausgenommen ), sondern ganz dezent...;)


    Ich sage nur noch einmal, wenn ich mir die neue Preisliste 9/2011 angucke:
    Lieber einen 530i mit N53-R6 ohne Aufladung für 1200EUR netto mehr als ein 528i mit 2l-Turbo, der vermutlich ordentlich Druck machen muss, um den F10/11 zu bewegen und damit wohl keine Langzeiteigenschaften haben dürfte (imho)...

    Einmal editiert, zuletzt von stephanem ()

  • Echt schade um die 6-Zylinder, aber das betrifft ja so ziehmlich alle Marken.
    BMW wird ja, wie auch Audi... MB...etc.. von "oben" gezwungen Ihre Motoren aufzugeben und umzustellen ( weiß ja mittlerweile jeder, nur machen kann keiner was dagegen ).
    Erinner mich an 2 Test´s, glaub AMS.
    130i gegen 2 andere, glaub Golf R oder Scirocco R und Mazda. Der 130i hat als einziger 6-Ender am wenigstens verbraucht.
    Dann neulich erst, 325d Coupe gegen A5 Coupe und C250 CDI Coupe. Auch da hat der einzige 6-Zylinder im BMW am wenigstens genippt.. und auch von der Leistung/Laufruhe etc.. das beste Bild abgegeben und gewonnen.
    Tja, und dann hab ich noch das beste Beispiel vor der "Tür".
    Der X1 23d meines Vaters verbraucht mehr ( vor allem auf der AB ) als mein Q7, und mein alter Herr fährt alles andere als schnell.
    Aber wie gesagt, was willste machen, wenn der olle 4-Zylinder im Labor niedrigere Werte ausspuckt...

    Noch zum Thema, schön zu lesen das die einen 535xdt und 550it bringen,letzteren evtl. auch mal als X ?


  • Der X1 23d meines Vaters verbraucht mehr ( vor allem auf der AB ) als mein Q7, und mein alter Herr fährt alles andere als schnell.


    Ich erinnere mich noch gut daran, wie vehement Du damals kurz vor Auslieferung meine Kritik am X1 zurückgewiesen hast :p

  • Zitat von Gladdi
    Der X1 23d meines Vaters verbraucht mehr ( vor allem auf der AB ) als mein Q7, und mein alter Herr fährt alles andere als schnell.


    Vllt. schaltet er ja net rechtzeitig...
    Als Automat jedoch halte ich diese Aussage für wenig realistisch !?!

  • 23d gibts nur mit Automatik.
    Keine Ahnung warum der verhältnismäßig viel schluckt und auch gefühlt ziehmlich schlaff daherkommt. Hatte aber auch damals schon viele Meinungen vom 123d gelesen, wo viele den Motor samt Eigentschaften alles andere als gelobt haben.
    Mit dem Q7 verbrauche ich bei 140 km/h zwischen 8 u. 8,5 ( Air Suspension auf Automatik ) ... da liegt der X1 schon locker bei 9,5-10.
    Die 8-Gang-Automatik wird nicht ganz anteilslos sein, gegenüber der 6-Gang im X... aber auch wenn ich den 335d von damals ranziehe, der hat weniger genippt als der 23d. Im Schnitt hatte der nie mehr als 7,5 im Mix.


  • bei 140 km/h ... da liegt der X1 schon locker bei 9,5-10.


    erstaunlich ! Ist doch ein Motor der jüngeren Generation. Das wären ja bei normalem BAB-Tempo mehr als 13EUR/100km. Und das bei einem 2l-Diesel...
    :confused:
    (In dem Bereich fahr` ich mit meinem Vorsintflutmotor auf Gas mit durchschnittl. 8,50EUR..)