A380 rammt anderes Flugzeug

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo,


    einerseits wollte ich Euch das hier nicht vorenthalten:
    http://www.spiegel.de/video/video-1121549.html


    Andererseits frage ich mich, wie sowas überhaupt passieren kann. Ich dachte immer, auf dem Vorfeld sind entsprechend breite Gassen vorgesehen, so dass sowas nicht vorkommen kann. Stand der kleine Flieger falsch, oder ist der A380 flasch gefahren bzw. geleitet worden ?

    Viele Grüße --Michael--
    "Frontantrieb ist entgangene Lebensfreude" (A. Merkle, 2005)
    520dT (F11)

  • Hi,
    sicher hat das Unglück was mit "Computer, Handy, TV, HiFi & Elektronik" zu tun. Thematisch ist es aber doch besser im Geplauder aufgehoben. Ich verschiebe dahin.


    btw. ich hatte es schon hier gepostet, Deine Fragestellung rechtfertigt aber einen eigenen Thread.


    Gruß
    Henry

  • Henry: sorry, das war ein versehen, dass das in Computer/TV/... gelandet war.
    Danke fürs verschieben.


    Hatte nicht gesehen, dass das schon gepostet wurde. Wobei mich die beantwortung der Fragen wirklich interessieren würden. Aus den Kommentaren zum Youtube-Video lässt sich auch nichts eindeutiges entnehmen...

    Viele Grüße --Michael--
    "Frontantrieb ist entgangene Lebensfreude" (A. Merkle, 2005)
    520dT (F11)

  • Da kann man nur spekulieren, da der A380 mit den letzen 5m der Tragfläche den kleinern Jet gestreift hat.


    Wer es es verbockt hat?


    A Flughafen


    Vorbeifahrt an anderen Flieger war nur für kleine Jet, z.B A320 B737 freigegeben, trotzdem A380 freigegeben


    B A380


    deulich zu weit links gerollt


    C Kleiner Jet


    deutlich vor seinem normalen Haltepunkt gestoppt


    Mein Favorit ist gerade B, da europäische Technik in Amiland + Franzose, der nie und nimmer amerkianisch versteht

    Garfield Diesel, jetzt ohne Nebelwerfer

  • Ich nehme C.


    Die CRJ Jet stand wohl zu weit von seiner vorgesehen Halteposition entfernt, den AF Piloten trifft natürlich eine Mitschuld, da er sich blind darauf verlassen hat, dass es "passt" wenn er auf seiner Taxilinie fährt.

    Noch nie war ein Alfa Romeo so schlecht wie sein Ruf.


    Tanti Saluti
    Alfisto

  • Danke. Wir haben leider alle kein Internet, daher ist es notwendig hier jede Meldung schnell zu posten :p


    Gerne. :D


    Kannst Du Deine schlechte Laune eigentlich im Real Life nicht genug loswerden ?

    Viele Grüße --Michael--
    "Frontantrieb ist entgangene Lebensfreude" (A. Merkle, 2005)
    520dT (F11)


  • In beiden Fällen Frau am Steuer sozusagen. :D

    Einmal editiert, zuletzt von Sylver ()

  • Äähhmmm..


    Also, wenn ICH (nichtflieger) ein Folow-Me vor der Nase hätte, und dieses Teil würde mich über den Taxiway in meine Parkposition "ziehen" würde ich ERST einmal dem Teil mit der hübschen gelb-schwarzen Markierung vertrauen.


    Und wenn der Kleinwagenkutscher mit seinem Miniflieger im Weg steht ... na ja, spätestens 10m weiter, auch wenn er nicht vom Wingtip getroffen worden wäre, hätten ihn die Abgasstrahlen der beiden Backbordturbinen auf den Rücken gedreht :D


    So weit dazu meine Idee :rtfm:


    Michael.

    Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Unterschied zwischen Hund und Mensch. (Mark Twain (1835-1903))
    Free Copdland - Auch mal eine andere Meinung haben im BMW-Treff :top:
    Jeep fahren heißt da stecken zu bleiben, wo andere erst garnicht hinkommen!

  • Die wurden aber durch kein "follow-me" geleitet, und auch das hätte den Piloten nicht von seiner Verantwortung entbunden.

    Noch nie war ein Alfa Romeo so schlecht wie sein Ruf.


    Tanti Saluti
    Alfisto

  • Die wurden aber durch kein "follow-me" geleitet, und auch das hätte den Piloten nicht von seiner Verantwortung entbunden.


    OK, der Tower plärrt sowas wie "Taxi 9 to Gate 18", also geht der Pilot davon aus, dass der Taxi 9 frei ist, sonst würde die Vorfeldleitung den Taxi nicht freigeben.


    Ich glaube eher, dass der Miniflieger den "Schuß nicht gehört" hatte, oder unplanmäßig stoppen musste, und mal ehrlich:
    Aus dem Cockpit eines A380 sieht die Welt wohl etwas ... "anders" aus.


    Michael.

    Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Unterschied zwischen Hund und Mensch. (Mark Twain (1835-1903))
    Free Copdland - Auch mal eine andere Meinung haben im BMW-Treff :top:
    Jeep fahren heißt da stecken zu bleiben, wo andere erst garnicht hinkommen!

  • Was mich interessieren würde:
    a) Wie hoch ist der Schaden an beiden Maschinen in Euro :eek:?
    b) Wie lange fällt der A380 nun reparaturbedingt aus?
    c) Spürt man so einen Crash im A380 überhaupt oder wurde dessen Pilot über Funk informiert?

    formerly known as Fastisfast2fast

  • Finde es gerade nicht mehr, aber irgendwo hatte ich gelesen dass ein Passagier aus dem A380 meinte es habe etwas geruckelt, so als wäre der Flieger über einen Buckel in der Piste drübergefahren o.ä. War also wohl eher nicht zu spüren. Die Leute in dem kleinen dürfte es dagegen richtig durchgeschüttelt haben ;) wundert mich fast dass es anscheinend keine Verletzten gab...


    Hmm, fliege morgen nach Hamburg, auf der Strecke ist sicherlich auch ein eher kleiner Flieger, hoffe mal sie passen nun besser auf :D

    Gruß Mathias (formerly known as Mathias386)


    Für einen Fahrzeugtyp, wie ihn der BMW 7er und seine nationalen wie internationalen Wettbewerber darstellen, sind rund 135 kW (gut 185 PS) angemessen und selbst bei sportlichsten Ansprüchen mehr als ca. 185 kW (rund 250 PS) nicht erforderlich.

    (aus einem BMW-Prospekt von 1980, gefunden bei www.7-forum.com)

  • Die Leute in dem kleinen dürfte es dagegen richtig durchgeschüttelt haben ;) wundert mich fast dass es anscheinend keine Verletzten gab...

    Nach meinem Kenntnisstand war in dem kleinen Flieger niemand an Bord.

    formerly known as Fastisfast2fast