Stützlager oder doch nicht?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Ahoi!


    Ich habe bei meinem E46 Coupé seit einigen Wochen mit einem kuriosen Problem zu kämpfen, es äußert sich so:


    Bei kälteren Temperaturen und hauptsächlich auf den ersten Kilometern hört man aus dem Bereich des Fahrzeughecks beim Fahren über noch so kleine Bodenwellen Geräusche in Form von "Knarzen" so in etwas als würde die Auspuffaufhängung in den Gummis defekt sein, die Federn nicht OK etc.


    Da es mich auf Dauer stört und verunsichert was für diese Geräusche verantwortlich ist, fuhr ich gestern in die BMW-Werkstatt.
    Auf dem Weg dorthin und bei sommerlichen Temperaturen waren die Geräusche aber plötzlich wieder wie weg geblasen.
    Als das Fahrzeug wenig später auf der Hebebühne stand, meinte der Service-Berater es könnte an den hinteren Stützlagern liegen.
    Alles andere sah auf den ersten Blick OK aus.
    Preis bei BMW inkl. Einbau rund 220,00 €
    Eine genaue Fehlerdiagnose würde aber mit 100,00 € in Rechnung gestellt.


    Heute war ich bei einem BMW-Schrauber mit eigener kleiner Werkstatt.
    Nach einem kurzen Gespräch und anschließender Probefahrt meinte dieser der Fehler müsste woanders liegen.
    Wenn es die Stützlager wären, würden sich die Geräusche anders anhören und ständig präsent sein, nicht nur hin und wieder.
    Auch das die Geräusche nur bei kalten Temperaturen auftreten klingen für Ihn etwas merkwürdig.
    Um genau festzustellen was die Ursache ist, müsste ich das Fahrzeug zumindest für ein paar Stunden dort lassen, zwecks eingehender Untersuchungen.


    Jetzt die Frage an Euch -
    Was verdammt noch mal kann diese Geräusche verursachen? :confused:
    Ende letzten Jahres hatte ich schon bei BMW irgendwelche Gummilager an der HA wechseln lassen, also können es diese eigentlich nicht sein.
    Da ich das Fahrzeug eigentlich nicht mehr lange fahren will, möchte ich nicht unnötig viel Geld mehr in die Karre stecken.
    Es sein denn es dient der eigenen Sicherheit, ich habe keine Ahnung wie gefährlich die Sache ist.


    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!


    Mit besten Grüßen,
    CC :top:

  • Stützlager hinten kann man gut selber tauschen. Bei mir hat es auch geknarzt seit dem Langslenkerlager wechsel hinten (beim Freundlichen). Rechts hinten war eine Schraube nicht fest genug angezogen! :kpatsch:

  • Stützlager hinten sollte der Meister klar erkennen können.Habe damals bei meinem E 46.2 mal gewechselt bekommen. Du merkst es wenn du über einen Hubbel fährts und das Fahrzeug einfedertund ausfedert.Es hört sich anders an als du beschrieben hast.Es hört sich an als ob 2 Stahlkugeln aneinander schlagen,Klick Klick.Ansonsten aufpassen Stützlager von M Modell sind besser und halten auch für immer,auch das sollte der gute wissen.

  • dachte ich auch, bei BMW erklärte man mir aber, das seien überall die selben Stützlager...


    Beim 328Ci meiner Mutter ist es genau umgekehrt: Es knarzt nur bei wärmeren Temperaturen und nicht, wenn jemand auf der Rückbank sitzt. Ich bin ratlos!

  • Die Teilenummer der M3 Lager ist sonst im E46 nur noch beim Cabrio verwendet. Und im Z4.

    Schöne Grüße,
    Roland

  • die Hinterachse wurde vor Jahren ausgeschäumt und zeigt momentan keine Risse.


    Stützlager und die Lager an diesen Hinterachslenkern (vor dem Rad) wurden schonmal getauscht.


    Und bzgl. Stützlager ist es kein Problem, die vom M3 zu nehmen. Ob sie jetzt vorher schon drin waren oder nicht.

  • Stützlager hinten sollte der Meister klar erkennen können.
    Es hört sich anders an als du beschrieben hast.


    Ich frage mich was dann die Ursache für die Geräusche sein könnte? :confused:


    Ansonsten aufpassen Stützlager von M Modell sind besser und halten auch für immer,auch das sollte der gute wissen.


    Die wurden damals zusammen mit dem Eibach GW-Fahrwerk verbaut.
    Wenn die ewig halten, sollten es ja dann die Stützlager nicht sein.

  • Bei kälteren Temperaturen und hauptsächlich auf den ersten Kilometern hört man aus dem Bereich des Fahrzeughecks beim Fahren über noch so kleine Bodenwellen Geräusche in Form von "Knarzen" so in etwas als würde die Auspuffaufhängung in den Gummis defekt sein, die Federn nicht OK etc.


    sowas ähnliches ist bei meinem E36 auch manchmal. Scheint bei mir aus den Radkästen zu kommen, also denke eher dass es am Fahrwerk als am Auspuff liegt. Erstmals ist es mir vor vielleicht 3 Jahren aufgefallen. Auch immer nur wenn es sehr kalt ist und auch nur auf den ersten 1-2km, vermutlich wird das betreffende Teil während der Fahrt warm sodass es dann nicht mehr knarzt :confused:


    BMW-Werkstätten (war bei 2 unterschiedlichen) wussten bisher ebenfalls keine Lösung, optisch sei alles ok. Nur war eben wie bei Dir das Problem dass ich das Geräusch nie in der Werkstatt vorführen konnte, da es so selten auftritt. Hab mir deswegen bisher keine allzu großen Sorgen gemacht deswegen...

    Gruß Mathias (formerly known as Mathias386)


    Für einen Fahrzeugtyp, wie ihn der BMW 7er und seine nationalen wie internationalen Wettbewerber darstellen, sind rund 135 kW (gut 185 PS) angemessen und selbst bei sportlichsten Ansprüchen mehr als ca. 185 kW (rund 250 PS) nicht erforderlich.

    (aus einem BMW-Prospekt von 1980, gefunden bei www.7-forum.com)