Injektoren - alle oder nur einen tauschen!?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo


    Hab vor einer Woche einen Injektor ersetzt und nun ist der nächste an der Reihe :flop:


    Geht das jetzt so weiter oder ist es nur Zufall!? :confused:


    Ist ein 330XD mit unter 40tkm.


    Danke für eure Ratschläge!

  • also bei mir waren alle fällig, nachdem auch der NO-Sensor ( der schon zum 2. Mal) undnoch einer kaputt gingen.
    da gabs wohl mal ne charge dieser injektoren, die nich so viel getaugt haben.
    allerdings sagte meine werkstatt, richitig testen kann man eh nich, ob die noch ganz sind, kann man nich auslesen.
    ich hab damals, vor nem Jahr, mit wandlung gedroht, da haben sie alle gemacht.

  • Da bei meinen ehemaligen 320D (E90) defekte Injektoren die Ursache für einen kapitalen Motorschaden waren, würde ICH auf jeden Fall alle tauschen lassen, wenn ich noch mal dran wäre.


    Ich bin allerdings zu wenig Techniker, um das 100%ig beurteilen zu können. Bevor dir aber evtl. das gleiche Schicksal droht wie mir...... ;)

    "Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug." (Jean-Paul Sartre)

  • Bekam gerade alle In jektoren (Benziner) wiedermal auf Kulanz gewechselt (4J alt), 3. Satz

    535d mit 313 PS, immer noch einfach nur geil.... :cool:

  • Oh, ist das immer noch ein Thema (Diesel)...... und dann schon bei 40tkm! Ensteht der Defekt durch Verschleiß oder Verkokung? Ich hatte weder bei meinem 525D (bis 185tkm), noch bei minem 330D (115tkm) damit Probleme. Wenn ich alle 6 tauschen müsste, wäre es definitv mein letzter Diesel. Ist vielleicht auch alles irgendwo Glückssache, fahre seit 15 Jahre Diesel und hatte noch keinen einzigen Turboschaden oder anderen motorischen Defekt.

    Gruß
    Dirk

  • Zitat

    Geht das jetzt so weiter oder ist es nur Zufall!? :confused:


    Kommt drauf an was an den Injektoren kaputt ging.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Da bei meinen ehemaligen 320D (E90) defekte Injektoren die Ursache für einen kapitalen Motorschaden waren, würde ICH auf jeden Fall alle tauschen lassen, wenn ich noch mal dran wäre.


    Ich bin allerdings zu wenig Techniker, um das 100%ig beurteilen zu können. Bevor dir aber evtl. das gleiche Schicksal droht wie mir...... ;)


    Grund für den Motorschaden? Wie wurde dies festgestellt?

  • Pace
    Mir wurde es von der BMW-Werkstatt so erklärt:
    Durch defekte Injektoren ist im Stand Treibstoff in den Brennraum getropft, was zu Ablagerungen auf den Kolbenköpfen geführt hat. Dadurch wurde im Laufe der Zeit falsch verbrannt, was zu letztendlich tiefen Riefen im Zylinder führte. Irgendwann hat's den Motor dann bei 200 auf der BAB zerbröselt.


    Ob das so stimmt oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Dafür hab ich von der Motorentechnik zu wenig Ahnung und war auch nicht dabei, als sie den Motor zerlegt haben. Jedenfalls hat BMW die Kosten für einen neuen Motor übernommen, also kann's nicht an MIR gelegen haben ;)

    "Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug." (Jean-Paul Sartre)

  • Bekam gerade meine Injektoren gewechselt wie schon geschrieben, wollte ich gar nicht, eigentlich war ne Zuündspule und ne Kerze kaputt deshalb ruckelt der Wagen niedertourig/aussetzer. Der Motortester gab dann den Einbau neuer Injektoren vor was sich aber absolut gelohnt hat: das Auto ist kaum wiederzuerkennen soviel RUHIGER läuft er jetzt und nimmt auch das Gas viel besser an. DAs ganze "Dieseln" beim Benziner ist weg! Ein Meilenstein! Und noch dazu fast gratis auf kulanz (200 statt 1200). ALso ich kann nur jedem raten die alten Mistdinger rauszuschmeißen!


    PIT

    535d mit 313 PS, immer noch einfach nur geil.... :cool:

  • Bei meinem E90 war nach 115 tkm ein Injektor defekt, habe nur diesen einen tauschen lassen und hatte bis zum Verkauf (135 tkm) mit den anderen keine Probleme mehr.
    Alle 4 tauschen zu lassen ist natürlich auch eine Kostenfrage, mein E90 war 2 Jahre und ein paar Monate alt und ich bekam gar nichts auf Kulanz, hat um die 550€ (einer) gekostet.

  • Hallo Leute


    Bei meinem alten 320d waren ganz am Anfang bei ca. 15.000 km alle 4 Injektoren zu tauschen - war wohl ein Bosch Serienfehler.
    Seit dem läuft alles einwandfrei. Jetzt ca. 242.000 km - wobei ich pro Tankfüllung 1/4 Liter mineralisches 2-Takt Öl beimenge. Obs was bringt weis ich nicht - geschadet hat es nicht.
    Die Abgaswerte sind einwandfrei und vor ein paar Tagen hab ich eine längere Fahrt nach DE unternommen (1000km gesammt) bei einem selbst errechneten Durchschnittsverbrauch von 6,2 Litern mit Winterreifen (Alpin 4).