Mein erster BMW

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Das FZG muss dazu kalt sein, da ansonsten die Ölstandsmarke nicht korrekt eingestellt werden kann. Der reine Arbeitsaufwand ist ca.2,5 - 3 Stunden. Ums Fzg abkühlen zu lassen wär ne Anlieferung am Tag vorher am Besten....

    MfG
    Rainer


    Glauben ist Mangel an Wissen

  • Oha, was soll ich denn n ganzen Tag in HH machen und dann auch noch da übernachten!?


    Danke auf jeden Fall für die Info.


    Gruß

  • Oha, was soll ich denn n ganzen Tag in HH machen und dann auch noch da übernachten!?


    Wie wäre es wenn Du auf den (fragwürdigen) Getriebeölwechsel verzichtest, die Garantie Deines Wagens beibehältst und Dir von dem gesparten Geld mit Frau/Freundin/neuer Bekanntschaft einen schönen Abend in Hamburg oder andernorts machst?
    Mein Motto wäre: If it ain't broke, don't fix it.

  • Hier die ersten Bilder, habe es leider versäumt sie früher hoch zu laden.



    Da stand er noch bei BMW wo er sein neues Navi bekommen hatte.
    ________________________________________________________

    Und hier bei der Abholung.


    Von innen habe ich noch keine Bilder, falls welche gewünscht sind, lade ich sie ebenfalls hoch.


    PS: Die Bilder sind mit nem Samsung Galaxy (Handy) gemacht worden, also falls Fragen über die Bildqualität aufkommen.


    Gruß




  • Wie wäre es mit einer Userpage?:)

    Coal keeps your lights on.

    Gruß aus NRW - Christian

  • Dazu muss ich aber noch n paar mehr Bilder machen, aber das Wetter ist zur Zeit nicht so dolle. Aber ich mach mir Gedanken drüber.


    Gruß

  • Laut meines :) lässt BMW jetzt bei 100.000 km das Automatikgetriebe-Öl wechseln.


    Die bessere Lösung ist aber schon bei 50.000 km in einer ZF-Niederlassung den Wechsel inkl. der Spülung durchführen zu lassen. Das wird dann auch etwas teurer als 416,- €.


    Sinnvoll ist das ganze für die Lebensdauer des Getriebes allemal. Für den eigenen Geldbeutel nur dann, wenn man vor hat das Auto für längere Zeit zu fahren.
    Es gibt ja auch Leute, die kaufen Jahreswagen und verkaufen diese wieder kurz vor der 100.000er Marke. Denen dürfte es relativ Schnuppe sein was später mit dem Getriebe passiert.

  • Woher hast du die Info, das es schon bei 50.000km sinnvoll ist, das Getriebeöl zu wechseln?
    Sag jetzt nicht, je früher desto besser, denn dann kann man ja alle 10.000km wechseln.
    Nicht falsch verstehen.


    Gruß

  • Woher hast du die Info, das es schon bei 50.000km sinnvoll ist, das Getriebeöl zu wechseln?
    Sag jetzt nicht, je früher desto besser, denn dann kann man ja alle 10.000km wechseln.
    Nicht falsch verstehen.

    10.000 Km ohne Getriebespülung? Gewagt, gewagt... So wird Eure Opamatik aber nicht die 600 TKm Gesamtfahrleistung knacken, ganz zu vergessen der 0,2 PS, die alle 100 Tkm im Wandler verschwinden!

    SCNR :D!

    formerly known as Fastisfast2fast

  • Hier können einige wohl doch nicht lesen.


    Spam n anderen Thread zu und nicht meinen, DANKE!!!!