Tarif für Wenigtelefonierer mit Smartphone gesucht.

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo,


    ich habe zur Zeit noch den Eplus Zehnsations Tarif (10Cent in alle Netze) und telefoniere jeden Monat ca. 45 Minuten (meist in Mobilnetze) und schreibe ca.15 SMS (obwohl ich 100 frei hab :D ).


    Da der Vertrag demnächst ausläuft, suche ich einen neuen, der zu meinen Gewohnheiten passt. Wichtig sind mir vor allem:


    1. Das ich meine Rufnummer mitnehmen kann (dürfte bei Prepaid ja nicht gehen!?).
    2. Eine Internetflat, da ich mir ein Android Phone holen und die Apps ausgiebig nutzen möchte.


    Wenn dann noch ein (teilweise) subvensioniertes Android Phone drin wäre, wäre es echt super.


    Was könntet ihr mir denn an Tarifen empfehlen?



    Viele Grüße,


    Tim

  • Hi,


    ich würde o2o mit der Internet Flat M empfehlen.


    Gruß
    Markus

    Grüße
    Markus <-- formerly known as powders


    To be or not to be · Shakespere | To do is to be · Nietzsche | To be is to do · Sartre | Do be do be do · Sinatra


  • ich würde o2o mit der Internet Flat M empfehlen.


    Genau das wollte ich auch gerade empfehlen. :top:
    Nutze ich selber mit dem iPhone und bin zufrieden.
    Da gibt es sogar eine Treueprämie auf die mtl. Netto-Rechnung von 5% die alle 6 Monate rückwirkend verrechnet wird. :cool:
    Zwischendurch erhält man eine Info-SMS mit dem aktuellen Zwischenstand der Treueprämie.

  • Wie ist es denn bei o2o mit der Internetflatrate? Ich habe aus dem Telefon Treff Forum einen Vertrag von ashop.tv für 20€ im Monat mit Internetflat, 100 Freiminuten und 100 Frei-SMS. Finde ich recht günstig.

  • welche Konditionen werden für die Internetflatrates aufgerufen? Echte Flatrates, oder bestimmtes Datenvolumen und dann Geschwindigkeitsdrosselung auf 80er-Jahre-Tempo?

    Userpage letztes Update am 17.10.2015

  • Super, vielen Dank für den Tip!

    Kann man zu O2o auch seine Nummer mitnehmen?

    Nach 300MB soll ja die Geschwindigkeit gedrosselt werden, reichen 300MB bei normaler Nutzunge aus, wenn man Musik und größere Programme über Wlan lädt aber ansonsten die Apps schon ausgiebig nutzt?

    Viele Grüße,

    Tim

  • Hallo,


    o2o gibts Pre- und Postpaid. IMHO kann man bei beiden Optionen die Rufnummer mitnehmen. Früher dachte ich immer, das geht bei Prepaid nicht. Mittlerweile hat sich das aber auch geändert.


    Aber da es bei o2o eh nur 1 Monat Kündigungsfrist gibt, ist das ja eh wurscht, warum dann einen Pre-Paid nehmen.


    Die 10€ Flat M geht bis 300 MB, dann GPRS Geschwindigkeit. Reicht für normale Nutzung locker aus. Ich schaue oft über den Slingplayer meine Filme daheim, dazu haben die das Internet Pack M - mit Smartphone Option rausgebracht. Geht bis 1000MB, danach erst GPRS. Kostet IMHO 15€.


    Aber ich würds erstmal mit dem M ohne Smartphone Option versuchen, kannst ja dann immer noch upgraden. Man bekommt eine SMS bevor das Volumen von 300MB aufgebraucht ist und man in GPRS Geschwindigkeit zurückgestuft wird.

    Grüße
    Markus <-- formerly known as powders


    To be or not to be · Shakespere | To do is to be · Nietzsche | To be is to do · Sartre | Do be do be do · Sinatra

  • o2o ist für Wenignutzer nicht zu empfehlen. Würde eher im Nachbarforum einen o2 IP 100 organisieren, so es die noch gibt. IP-M kann man auch dort hinzubuchen.

  • Ich muss sagen bin immer wieder begeistert von O2 und deren Verbesserungen,


    hab vor kurzen die Flat O2O wieder etwas günistger bekommen
    und jetzt grad noch die Erweiterung des Internet-Pakets von 200 auf 300MB vorgenommen...


    d.h. ich werde immer günstiger von meinen Fixkosten her oder bekomme bei gleichem Preis mehr Leistung und das ohne einen Knebelvertrag von 2 Jahren echt :top:

    _____________________________
    Gruß Rico

  • Ich bin nicht mehr so begeistert. Als ich mein 200 MB Paket abgeschlossen habe, durfte man das noch mit einem PC versurfen (tethering). Neukunden, oder Bestandskunden die auf 300 MB umgestellt haben, dürfen das nicht mehr. Man braucht dann ein extra Paket (das natürlich extra kostet).


    Und als ich meinen o2o abgeschlossen habe, wurde er mit Flatrate beworben. Nun veröffentlicht o2 Dokumente, in denen die Rede ist, dass Kunden gekündigt werden sollen, wenn sie mehr als 900 Minuten und 500 SMS pro Monat verbrauchen.


    o2 hatte einen ziemlich guten, liberalen, kundenfreundlichen Weg. Den verbauen sie sich leider grade recht ordentlich. In ihre Verträge ohne Kleingedrucktes wird nun ziemlich viel Kleingedrucktes hinterhergeschoben.

  • Hmm ?? :confused:


    Das hört sich dann an wie bei den anderen Anbietern...


    Jetzt aber mal zum Surfen - wie soll denn da die Kontrolle passieren,
    ob mit dem Handy oder dem Laptop via. Handy gesurft wird ?


    Und das mit den 900min => sind ja ca. 130 € Rechnung ist komisch,
    denn da bin ich regelmäßig drüber, nur bei SMS eher viel weniger...



    Ach ja wo steht denn das mit den Begrenzungen ?

    _____________________________
    Gruß Rico

    Einmal editiert, zuletzt von Goliath ()

  • Das hört sich dann an wie bei den anderen Anbietern...


    Eben. o2 hat sein Image jahrelang poliert und ist - zwar nicht in puncto Service, aber in puncto Faire Tarife und Kundenfreundlichkeit IMHO vor den anderen Anbietern hervorgestochen.
    Und genau diesen Bonus verspielen sie sich grade.

    Jetzt aber mal zum Surfen - wie soll denn da die Kontrolle passieren, ob mit dem Handy oder dem Laptop via. Handy gesurft wird ?


    MAC-Adresse, Browserkennung, Möglichkeiten gibts viele.

    Zitat


    Ach ja wo steht denn das mit den Begrenzungen ?

    http://o2online.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/989

  • Danke für die Infos -- dann werde ich doch mal die Augen für Alternativen öffnen,
    damit man im Fall des Falles nicht dumm dasteht...


    Hast du schon was im Auge ?

    _____________________________
    Gruß Rico

  • @ Bartman:


    Warum sollte o2o für Wenignutzer (Telefonierer) nicht empfehlenswert sein?
    Ich habe dadurch meine Handykosten immer weiter gesenkt.. :confused:


    Und was man dazu sagen muss: Nicht jeder Surft gleich mit Laptop durch die Gegend.
    Ich habe übrigens keine Probleme mit dem iPhone und dem Laptop bisher..


    Gehts bei dir nicht mehr?

    Grüße
    Markus <-- formerly known as powders


    To be or not to be · Shakespere | To do is to be · Nietzsche | To be is to do · Sartre | Do be do be do · Sinatra

  • Yepp, da hat youngdriver recht :top:


    Der Minutenpreis ist fast doppelt so hoch wie beim günstigsten Anbieter.


    Mit einem o2 IP100 und einem guten Vertrag dazu telefonierst Du 100 Minuten in alle Netze, dazu noch 100 SMS in alle Netze, und zahlst dafür fast nichts im Monat (beim Googeln gefunden: IP100 mit SMS für effektiv 1,88 pro Monat, so Angebote gab es viele, einfach mal im Telefon-Treff schauen).
    Für den Thread-Ersteller ist sowas prädestiniert. Wenn man absehen kann, dass man regelmässig wenig telefoniert, ist ein Tarif mit einer Obergrenze, die regelmäßig auf einer Mischkalkulation basiert, eine falsche Entscheidung. Denn mit Wenig-Nutzern, die mehr zahlen als woanders, wird die Flatrate für Vielnutzer quersubventioniert.


    Beim o2o kostet die Einheit bestenfalls 13 cent. Das bedeutet für den Thread-Ersteller eine monatliche Mindestrechnung mit seinen 60 Einheiten von 7,80 (ohne Internet).


    Beim IP100 wäre alles inklusive, und das für unter 2 Euro.
    Beim Prepaid-Anbieter (zum Beispiel) Discotel, ebenfalls im o2-Netz, kostet eine Einheit 7,5 cent, monatliche Kosten also 4,50 Euro. Internet-Flatrate ebenfalls verfügbar und deutlich günstiger als bei o2 direkt.


    Lange Rede, kurzer Sinn: o2o macht Sinn - aber nur, wenn man regelmäßig den "Airbag" erreicht. In allen anderen Fällen gibts günstigere Alternativen.


    Und was man dazu sagen muss: Nicht jeder Surft gleich mit Laptop durch die Gegend.
    Ich habe übrigens keine Probleme mit dem iPhone und dem Laptop bisher..


    Gehts bei dir nicht mehr?


    Klar gehts bei mir noch, ich werde einen Teufel tun und mein altes, unbeschränktes Internet-Paket M auf die neuen Konditionen umzustellen!

    2 Mal editiert, zuletzt von Bartman ()