Neue Küche soll her: Tipps und Tricks erbeten

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Zitat

    Gibt es dazu passende Fliesen oder hast Du Granitboden genommen?


    Beides ;) Es sind fertige Fliesen (40x40cm) aber aus Granit. Wir haben es damals so gemacht, daß wir die Platte für die Arbeitsfläche direkt beim Steinmetz ausgesucht haben. Lohnt sich, da es bei dem Material sehr deutliche Unterschiede in der Optik gibt, manche Platten sind sehr unregelmäßig.


    Passend zu der Platte haben wir dann, auch beim Steinmetz, aus mehreren Chargen Fliesen diejenigen ausgesucht, die am besten zu der Platte passten. Bei den Fliesen war es aber nicht so ein Problem, da man die beim Verlegen ja auch sortieren kann. Verfugt sind sie in dunkelgrau. Die Auswahl würde ich jederzeit wieder so treffen.


    Beim Natursetinboden mußt Du nur aufpassen, daß sich der Fliesenleger damit auskennt, da kann man eine Menge falsch machen!

  • Sodele, hinsichtlich der Gestaltung der Wände, des Bodens und der Decke sind wir nun auch einen Schritt weiter. Die Küche wird ja eine Kombi aus magnolienweiß und birnbaum. Klick. Somit werde ich die Decke auch in cremeweiß halten. Die Wände bekommen eine Vliestapete in einem warmen grün und der Boden wird als Kontrast in dunkler Holzoptik gehalten. Noch nicht ganz schlüssig bin ich mir bei den Schaltern und Steckdosen. Hier schwanke ich zwischen einem Edelstahllook (passend zu den Griffen) oder einem Granitlook (passend zur Spüle)


    Der Aufbautermin steht nun auch: 11.03. Jetzt noch ne sportliche Renovierungsplanung und dann kanns losgehen. :crazy:


    Gruß
    Volker


  • Der Aufbautermin steht nun auch: 11.03. Jetzt noch ne sportliche Renovierungsplanung und dann kanns losgehen. :crazy:



    Oha, der fixe Aufbautermin kann in Streß ausarten. :D

    ich habe Lieferung und Aufbau für Ende März ausgemacht, mit der Wahl danach im 14 tägigen Rythmus zu verlängern. In ca. 2 Wochen kommt die alte Küche erst ganz raus. Eine Woche brauche ich um den Raum weiter zu entkernen.(Wand, Bodenfliesen, alten Rauhputz abschälen) Dann darf das Fachhandwerk ran. Da ich ausschließlich kleine örtliche Firmen genommen habe sind die Gott sei Dank flexibel genug um zügig anzutreten.

    Das ist noch so vieeel Arbeit.....:rolleyes:

    Coal keeps your lights on.

    Gruß aus NRW - Christian

  • Oha, der fixe Aufbautermin kann in Streß ausarten. :D

    ich habe Lieferung und Aufbau für Ende März ausgemacht, mit der Wahl danach im 14 tägigen Rythmus zu verlängern.


    Tja. So isser, der Schalker. Kann einfach nicht mit Druck umgehen. :crazy:


    Wir haben zwar noch eine Küche im Haus, dennoch möchte ich die Renovierung nicht zu einer Dauerbaustelle werden lassen. Von daher gibt es ne knackige Planung für


    • Decken-/Wandpaneele raus
    • Tapeten runter
    • Boden raus
    • Elektrik modifizieren
    • Rigips an die eine Wand, wo jetzt noch Paneele ist
    • Neue Paneele an die Decke
    • Boden rein
    • tapezieren


    An der Elektrik muss ich gottlob nicht viel machen und auch sonst kommen mir Handwerker nur im Notfall ins Haus. Sowas gibt Planungssicherheit. :D Zumal ich handwerklich/renovierungstechnisch nun nicht gerade aus Dummbach bin. :cool:


    Gruß
    Volker

  • Tja. So isser, der Schalker. Kann einfach nicht mit Druck umgehen. :crazy:


    • Decken-/Wandpaneele raus
    • Tapeten runter
    • Boden raus
    • Elektrik modifizieren
    • Rigips an die eine Wand, wo jetzt noch Paneele ist
    • Neue Paneele an die Decke
    • Boden rein
    • tapezieren



    Dein bischen hätte ich zwischen Weihnachten und Neujahr ..... :D :D :D :D :D

    Eigene Zeit ist der Faktor bei mir. Mit häufig unregelmäßigen Arbeitszeiten ist da für mich nicht viel zu stemmen. Mehr als Abriss geht da leider nicht. Andererseits hat es auch was angenehmes nicht viel selbst machen zu müssen. Das was ich jetzt einreisse habe ich Ende der 80iger als junger Bengel alles selbst erstellt, sogar der Reibeputz ist von mir.

    Coal keeps your lights on.

    Gruß aus NRW - Christian

  • ...Mit häufig unregelmäßigen Arbeitszeiten ist da für mich nicht viel zu stemmen...


    Zeit muss natürlich sein. Deswegen habe ich mir die Küchenmontage auch ganz bewusst auf den 11.03. gelegt. Davor ist ja Karneval. Und bevor ich mir in Köln die ganzen Bekloppten reinziehe, nehme ich ab Altweiber lieber Urlaub. Macht (mit dem WE) schon mal 8 ganze Tage. In der Zeit renovieren die bei "Zuhause ins Glück" ganze Häuser. :crazy:


    Gruß
    Volker

  • Falsche Sendung: Zuhause im Glück sind die da. Die dicke Wittler kommt mir jedenfalls nicht ins Haus.


    Zur Dunstabzugshaube: Wo gibbet denn sowas? Auf Cape Canaveral? :eek:


    Das Ding auf volle Leistung und einmal nicht aufgepasst, schon wird Schiegermuttern nach draußen gepustet......Könnte also was für die CityCobra sein. :crazy:


    Gruß
    Volker


  • Zur Dunstabzugshaube: Wo gibbet denn sowas? Auf Cape Canaveral? :eek:



    Stark ne. Habe ich in der Küchenausstellung entdeckt und gleich gesagt wir brauchen nicht mehr weitergucken - ist gekauft.:D

    Coal keeps your lights on.

    Gruß aus NRW - Christian

  • wow,
    wirklich tolles haus am deich :top:
    musste die gangway wirklich aus stahl sein? sieht wie ein fremgkörper aus. gab es keine materialalternativen?

  • Ui, gegen den Sauger ist unsere Küche ja richtig langweilig.


    Hier einige aktuelle Fotos: http://www.paege.info/bautagebuch/Kueche/


    Finde ich nicht, denn es wurde offensichtlich ein stimmiges Konzept verfolgt. Das ist was zählt, der Rest hängt vom persönlichen Geschmack ab. :top: Habe auch ein wenig bei Dir gestöbert ;). Was ist das für ein eingelassenes Modul an dem der Toaster angestöpselt ist? Ich suche noch nach dem Stein der Weisen für unsere Kochinsel. Ich möchte einen Dimmer, einen normalen Lichtschalter und eine Doppelsteckdose unterbringen.

    Coal keeps your lights on.

    Gruß aus NRW - Christian

  • Jinx:
    Holz war uns zu wuchtig, zu schwer und zu pflegeaufwändig


    Christian:
    da sind zwei 3fach Steckdosenelemente. Ein rundes zum rausziehen, ein eckiges zum hochklappen (das am Toaster). Eins nennt sich PowerPort, das andere PowerFit. Welches welches ist, weiss ich nicht mehr. Das sind fertige Elemente, die in die Arbeitsplatte eingelassen und per Stecker angeschlossen werden. Mit Elektro beschäftigen sich die Küchenaufbauer ja gar nicht. Die dürfen ja nur in Steckdosen einstecken.

    Viele Grüße --Michael--
    "Frontantrieb ist entgangene Lebensfreude" (A. Merkle, 2005)
    520dT (F11)

  • Eins nennt sich PowerPort, das andere PowerFit. Welches welches ist, weiss ich nicht mehr. Das sind fertige Elemente, die in die Arbeitsplatte eingelassen und per Stecker angeschlossen werden..


    Damit läßt sich doch schonmal bei Google gucken. :D


    Die Bodenfliese ist auch ausgesucht, 60 x 60 momentan im im Angebot für 70€ statt 120€ der Quadratmeter. Ich kenne mich damit nicht wirklich aus, irgendwas aus Italien. Mein Chef und mein Junior mit Schwiegertochter haben ausgesucht. :D

    Coal keeps your lights on.

    Gruß aus NRW - Christian

  • Moin MOin,

    kommt auf dem Bild nicht so richtig rüber, aber das ist die Kombination Star Galaxi, Weiß Hochglanz und Fliese.



    Und das ist das ist ein Teil des nächsten Projektes, das Bad.
    Das Bild zeigt einen Bodenebenen Einlass für die Dusche und die favorisierten Fließen.

    Coal keeps your lights on.

    Gruß aus NRW - Christian

  • @ Michael, aber holla die Waldfee :eek::eek: das nennen ich mal ne geile Küche!


    Ist ja riiiesig! bei uns undenkbar, es sei denn Du bist CEO beim Daimler

    [FONT=&quot][FONT=&quot]Wenn es Rä[FONT=&quot]der oder Brüste hat, macht es irgendwann Schw[FONT=&quot]ierigkeiten[/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][FONT=&quot][/FONT]

  • Wow, :top:
    die farbkombination für die Küche sieht klasse aus, wäre mir aber zu pflegeintensiv. Da würd ich mich ja nciht trauen, richtig drin rumzuschmaddern, wie das nunmal beim kochen so passiert ;) Und ja, ich koche gern und oft :top:

    Die Bad/Duschefliesen sehen super aus. Die würd' ich auch nehmen. :top:
    Wir haben bei uns auf ebenen Einstieg verzichtet, weil dadurch die Dichtigkeit der Duschtür nochmals leidet. Bei zwei Kindern, die beim duschen nicht so aufpasen, schon ein Argument ;)

    Viele Grüße --Michael--
    "Frontantrieb ist entgangene Lebensfreude" (A. Merkle, 2005)
    520dT (F11)

  • So, gerade mit dem Elektriker konferiert weil ich anstatt der Rechnung für die Sat Schüssel-Aktion von der Dachsanierung eine Neubaurechnung aus Dortmund erhalten habe. Bin doch froh das ich nicht neu bauen muß.:D :D :D
    Bei der Gelegenheit habe ich das Thema Kochinsel angesprochen. Er rät auch zu den Evoline Teilen bzw. meint es gibt noch einen 2.Hersteller mit gleichem. Ich werde jetzt erstmal eine Mail losschicken um nachzufragen ob die Teile auch in der Lage sind einen Dimmer aufzunehmen. Ich hätte schon gerne alles an einer Stelle.

    Coal keeps your lights on.

    Gruß aus NRW - Christian

  • Wow, :top:
    die farbkombination für die Küche sieht klasse aus, wäre mir aber zu pflegeintensiv.


    Wir haben auch glatten Fronten in weiß hochglanz und das ist keineswegs pflegeintensiv. Feucht abwischen und alles ist sauber, da keine Riefen oder Kanten da sind. Kratzer sieht man auch keine, selbst nach 7 Jahren täglicher Benutzung.

    Marcus

    Pressefreiheit ist die Freiheit von zweihundert reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten.
    - Paul Sethe