Die GEZ geht mir auf den Sack!

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

  • Leider nein , und ich würde so gern mal zu zweit TV schauen :D;)


    Spass beiseite.
    Ich würde ihn gern mal fragen ,warum mir die GEZ alle 2-3 Jahre diese Briefe sendet .
    Einfach die Daten auf den richtigen Stand bringen ,und schon könnte man einiges an Geld und Arbeit sparen. :kpatsch:
    Und für die Schlauen , die nun sagen ,dass ich erst antworten muss , damit die Daten stimmen . Vor circa 8 oder 9 Jahren habe ich geantwortet.
    Leider sieht es aber so aus als ist der GEZ jede Antwort egal ,wenn kein Zahlschein beiligt .
    Aber da die Rundfunkanstalten und die GEZ für ihr Geld nicht arbeiten brauchen ,sondern es aus Zwangsabgaben holen können , haben Sie das ja nicht nötig . :flop:
    Darum lieber GEZ-Mann , komm mal zu mir ,wir können hier mal ein wenig spielen :D

  • Zitat

    Original geschrieben von Zeropage
    OT: Seit wann geht das denn und bei welchem Provider? Danke :)


    das würd mich auch mal interessieren

    Lotto sacht: alles ausser hamburch ist scheisse!
    Berlin? Nie gehört! Wer ist dieser Köln? Wo liegt eigentlich München?
    - Hamburg, meine Perle! -

  • DSL ohne Telefon gibt es derzeit bei QSC und Broadnet, erstere konzentrieren sich aber eher auf Firmenkunden. Und wenn ich mich nicht irre, kann man auch bei Kabel Deutschland einen reinen Datenanschluß ohne Telefon bekommen.


    Gruß
    Stefan

  • Derzeit wirbt in München "Alice" wo ab 17,90 DSL und Telefonanschluß dabei ist und ob man den Telefonanschluß dann überhaupt nutzt bleibt ja jedem selbst überlassen.
    Man muß ja nur die Nummer nicht eintragen lassen und nix an den Anschluß dranhängen.


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Ich bin bei Broadnet-Mediascape. QSC bietet es aber auch an. Und da beide Firmen inzwischen quasi eine sind, ist es egal wo ihr hingeht ;)
    Damals war es das beste Angebot: 40€ / 1 MBit, inzwischen bin ich bei 35€ für 1,5MBit. Ich würde wechseln, aber der Service ist einfach unglaublich. Der hält mich bei diesem Laden: Fehler Samstag Abend per Webform übermittelt, 4 Stunden später läuft der DSL Anschluss wieder.
    Versucht das mal bei Arcor, da würdet ihr 4 Stunden warten um überhaupt mit jemanden zu reden der einen IQ von über 10 hat.
    Ach ja, und richtig, über KabelTV würde es auch gehen (zumindest bei mir).

  • Moin,


    interessant.


    In der Ausgabe "AUDIO", 7/06, kann man auf der Seite 23 folgendes lesen:


    Es geht dort um angekündigte GEMA-Gebühren für das Podcasting.


    "Wer einen nicht-kommerziellen Podcast produziert, ihn online stellt und Musik als Intro benutzt, soll künftig fünf Euro monatlich bezahlen. Wer einen ganzen Song abspielt, der zahle sogar zehn Euro......."


    ...."Und wie die GEMA an die Adressen der potenziellen Podcaster kommt, das zeigt die GEZ: mit gekauften Adressen von Einwohnermeldeämtern und Telefonbuchverlagen."


    Dürfen Einwohnermeldeämter (Behörden) Adressen verkaufen? Was sagt der Datenschutz dazu?


    Gruss


    Horst

    Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel und
    eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein!
    (Hippokrates 460-377 v. Chr.)

  • Mh..
    Hat man bei Internet via Kabelanschluss nicht immer automatisch eine statische IP? Wenn ja, wär das nix für mich. Das hatte meine Ex vor 6 Jahren in Wien schon.. ganz toll. Die hatte über Jahre hinweg immer die gleiche IP. Tiptop, wenn derjenige noch keine Ahnung von Internetsicherheit hat.. :rolleyes:

  • Zitat

    Original geschrieben von Georg
    Derzeit wirbt in München "Alice" wo ab 17,90 DSL und Telefonanschluß dabei ist und ob man den Telefonanschluß dann überhaupt nutzt bleibt ja jedem selbst überlassen.
    Man muß ja nur die Nummer nicht eintragen lassen und nix an den Anschluß dranhängen.


    Georg


    das ist krass aber in göttingen wirds son gutes angebot wohl nicht geben :(:(

    Lotto sacht: alles ausser hamburch ist scheisse!
    Berlin? Nie gehört! Wer ist dieser Köln? Wo liegt eigentlich München?
    - Hamburg, meine Perle! -

  • Zitat

    Original geschrieben von manolo
    Was soll ein podcast sein?


    Moin,


    Podcasting bezeichnet das Anbieten von Audiodateien (MP3) über das Internet.


    Ein Podcast ist eine Serie von Beiträgen (Episoden), die meist in Form von Audio oder Video vorliegen.


    Bei den Anbietern dieser Episoden (sog. "Podcaster") handelt es sich oft um Privatleute. Mittlerweile gibt es praktisch zu allen Themen spezielle Podcasts. Sehr beliebt sind z.B. die Podcasts "Catholic Insider" und "Daily Breakfast", die von einem holländischen Priester angeboten werden.


    Man kann die Audio-Dateien auf seinen mp3-Player / iPod laden und so auch unterwegs - z.B. auf dem Weg zur Arbeit - anhören.


    Gruss


    Horst

    Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel und
    eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein!
    (Hippokrates 460-377 v. Chr.)

  • Ist doch Blödsinn. So lange ein Künstler bzw. seine Werke nicht bei der GEMA/GVL registriert sind, können die auch kein Geld einziehen. Für wen auch ? GEMA ist die Inkassogesellschaft der GVL und wohin soll die GVL das kassierte Geld leiten ?

  • Zitat

    Original geschrieben von Markus_AL0190
    Ist doch Blödsinn. So lange ein Künstler bzw. seine Werke nicht bei der GEMA/GVL registriert sind, können die auch kein Geld einziehen. Für wen auch ? GEMA ist die Inkassogesellschaft der GVL und wohin soll die GVL das kassierte Geld leiten ?

    Du hast die falsche Passage hervorgehoben. Es geht vielmehr um diese hier:

    Zitat

    ...und Musik als Intro benutzt

    .
    Gemeint ist damit sicherlich GEMA-gebührenpflichtige Musik.

  • Zitat

    Original geschrieben von Horst 60two
    Moin,


    hört das denn nie auf. :mad:


    http://pdassi.de/shownews.php?news_id=1969



    Hallo,


    also LANGSAM - wirds echt KRASS! Wie krank ist das denn?


    Dann zahl ich GEZ für


    Privat:


    - Fernseher,
    - Radio,
    - Autoradio,


    Firma:


    - Autoradio
    - 2x Radiogeräte der Mitarbeiter in der Fertigung,
    - 6x Internetfähige PC`s


    und jetzt auch noch fürs Handy ?`


    Also ich glaub jetzt schlägts aber bald Dreizehn.... :apaul: :flop: :kpatsch:



    Wir lassen uns aber auch ALLES, ALLES BIETEN.
    Armes Deutschland.


    Lang dauerts nicht mehr, dann wird ausgewandert. :rolleyes:

    Grüße
    Markus <-- formerly known as powders


    To be or not to be · Shakespere | To do is to be · Nietzsche | To be is to do · Sartre | Do be do be do · Sinatra

  • Nun mal nicht alles durcheinanderbringen... wer schon für einen Fernseher oder PC bezahlt, darf das Handy umsonst nutzen.


    Das ändert natürlich nichts daran, dass die Regelung mit den "neuartigen Empfangsgeräten" eine unglaubliche Dreistigkeit ist.


    Wie gut, dass ich weder einen Fernseher noch einen PC und erst recht kein Multimedia-Handy besitze :rolleyes:
    Wenn die so weitermachen, verkaufe ich irgendwann auch noch mein Radio...

  • Mein Opa (Seit 1988 verstorben) bekommt auch Post von der GEZ, allerdings nur an seinen NAchnamen. Liegt wohl daran, dass die BUrschen auf die Klingel schauen :)

  • Zitat

    Original geschrieben von Gunnar
    Nun mal nicht alles durcheinanderbringen... wer schon für einen Fernseher oder PC bezahlt, darf das Handy umsonst nutzen.


    Das ändert natürlich nichts daran, dass die Regelung mit den "neuartigen Empfangsgeräten" eine unglaubliche Dreistigkeit ist.


    Wie gut, dass ich weder einen Fernseher noch einen PC und erst recht kein Multimedia-Handy besitze :rolleyes:
    Wenn die so weitermachen, verkaufe ich irgendwann auch noch mein Radio...


    Ab wann ist eigentlich ein Auto ein Internet-fähiger PC. Der Schritt vom Bordcomputer ist da doch auch nicht mehr so weit :confused:

    Viele Grüße

  • Zitat

    Original geschrieben von powders
    Firma
    - Autoradio
    - 2x Radiogeräte der Mitarbeiter in der Fertigung,
    - 6x Internetfähige PC`s[/B]


    und jetzt auch noch fürs Handy ?


    Ich will beileibe die GEZ nicht verteidigen aber du musst nur:
    Zitat aus obigen Link Etwas anders sieht es bei Firmen aus: Hat ein Unternehmen noch kein Radio- bzw. Fernsehgerät angemeldet, so muß es unabhängig von der Anzahl der genutzten Internet-PCs und Smartphones nur einmal die monatliche Pauschale zahlen.
    Trotzdem find ich es ja spannend das die da so zurückhaltend sind. Beim Radio sollen die Gerwerblichen ja möglichst für jeden Lautsprecher löhnen. :apaul:

    Ich schreib hier in der Regel meine Meinung. Ab und zu ergänze ich die auch mal mit Quellen.