Ebay lohnt sich nicht mehr...

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.
  • Ich verkaufe aktuell meine originale Kofferraummatte von BMW über kleinanzeigen.

    Zur Zeit habe ich so einen Vogel, der weder Gruß- noch Schlußformel kennt und mir erklären will, dass ich die Matte von ca. 80x110 in ein Paket von 60x120 bekommen kann. :kpatsch:

    Mein Angebot die Matte gerollt zu versenden, will er nicht, weil der Rand dann knicken würden. Oh Herr wirf Hirn vom Himmel.....

  • Naja, du bist der Verkäufer. Sag halt wie es läuft und wie nicht. Du bist doch in der glücklichen Position, dass es nur um Geld geht.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Solche Leute setze ich sofort auf ignore. Eher schmeiße ich preislich überschaubare Sachen weg als mich mit solchen Vollzeit-Rüpeln zu beschäftigen.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Ist halt die Frage, ob Dir der Spaßvogel nun eine schlechte Bewertung für Kommunikation o. ä. geben kann. Ich habe letzte Woche eine neuwertige Armbanduhr über KLEINANZEIGEN erworben. Es lief alles reibungslos und ich wollte dem Herrn (ein Polizeibeamter) eine positive Bewertung geben, habe aber offen gesagt, nicht gefunden, wo ich dies in KLEINANZEIGEN tun kann. Bei dem Deal musste ich EUR 1k im voraus überweisen. Nach Namen googlen; einem Telefonat mit einer "Fangfrage" ^^ ; Check von Bankverbindung, Originalrechnung, postalischer und E-Mail-Adresse auf Authenzität; habe ich das Geld mit 90%iger Zuversicht auf die Reise ohne Rückkehr geschickt. In dem Fall ging es glücklicherweise gut. Man muss jedoch aufpassen: Gier frißt bekanntlich Hirn ;) .

    formerly known as Fastisfast2fast

  • Bewertet werden kann erst ab zwei Antworten auf jeder Seite.


    D.h., dumme Anfrage, freundliche Antwort, dumme Rückfrage, nun nicht mehr antworten. Dann kann der Kollege auch keine schlechte Bewertung schreiben.

  • Das Problem ist bei mir, dass ich innerlich zwiegespalten bin.


    Rumärgern mit so nem Plebs? - nope, aus dem Alter bin ich raus

    Einfach alles aufheben? - no, bin ja kein Messi

    Einfach alles was länger rumliegt wegwerfen? - kann ich nicht, bin noch so erzogen worden, dass man was funktionierendes nicht einfach entsorgt

    Auch ich gehe mit der Zeit und fahre E-Autos: E30, E31 und E46! :daumen:


    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Die Dichte der Idioten hängt absolut davon ab, was man verkauft.


    Beispiel:

    Fahrrad -> nie wieder - nur ausländische Vollhonks, die alles geschenkt wollen.


    Instrumente (Gitarren, Verstärker usw.)

    -> kein Problem. Freundlich und ohne Gejammer. :)

  • Kindermöbel oder Ikea Möbel sind ebenfalls völlig problemlos.

    Elektronik ist sehr schwierig vom Publikum. Meistens ohne Anrede und nur "letzte Preis" bzw. "komme sofort abholen" Deppen oder Schüler, die zwei alte Iphones und 3 Spiele für die Playstation gegen mein neues Iphone tauschen wollen. Ich blockiere die immer direkt nach der ersten Nachricht und gut.

    Auf Nachrichten von Leuten, die erst seit gestern angemeldet sind reagiere ich ebenfalls nicht, auch auf die Gefahr hin, dass da mal ein "Normaler" ebenfalls blockiert wird.

  • Rumärgern mit so nem Plebs? - nope, aus dem Alter bin ich raus

    Einfach alles aufheben? - no, bin ja kein Messi

    Einfach alles was länger rumliegt wegwerfen? - kann ich nicht, bin noch so erzogen worden, dass man was funktionierendes nicht einfach entsorgt

    Vor ich was zum Wertstoffhof fahre wie zuletzt die alten Gartenmöbel...für nen 10er bei Kleinanzeigen ist das Zeug in der Regel in einem Tag abgeholt. Ich hab sogar die alten Kellerfenster verkauft und der Pole hat sich gefreut wie ein Schnitzel...man darf halt nicht die Frage stellen "verkaufen oder wegwerfen" und dann Geld verlangen. Verschicken sowieso nicht.

    Und das Zeug muss in einer Woche weg sein, sonst -> Wertstoffhof


    Ich habe gerade ne Jura ENA Kaffeemaschine fürs Camping gekauft, das war auch lustig. Defekt stehen die bei Kleinanzeigen um die 35 Euro oder so und gehen halt nicht weiter. Zufällig habe ich eine auf dem Weg von der Dienstreise für 70Euro angeblich intakt gesehen, die schon ewig stand. Laut Verkäufer vom Schwiegerpapa...der Verkäufer hat sie mit Reinigen, Dichtungen und Entkalken wieder in halbwegs Zustand versetzt, wusste nur nicht wo der Fehler lag. Die hätte er lieber defekt für 25Euro oder so verkauft...hätte ihm Arbeit gespart und nen besseren Schnitt hat er auch nicht gemacht. Und ich musste sie eh nochmal zerlegen und hab nur 50 bezahlt.


    Beispiel:

    Fahrrad -> nie wieder - nur ausländische Vollhonks, die alles geschenkt wollen.


    Instrumente (Gitarren, Verstärker usw.)

    -> kein Problem. Freundlich und ohne Gejammer. :)

    Auch Fahrrad war unproblematisch bei mir. Ich würde nur nicht mehr verschicken, lieber 50-100Euro weniger...

    Da ist das gleiche Thema wie beim Auto verkaufen. Stellst du es zu hoch ein sind halt nur Kan***** am Anfragen, die meinen sie können 20% wegverhandeln. Stellt man es fair ein kann man sortieren und diejenigen nehmen, die man nicht schon bei der ersten Anfrage nicht sehen will.


    Kindermöbel oder Ikea Möbel sind ebenfalls völlig problemlos.

    Alles mit Kinderzeug würde ich als entspannt ansehen. Macht meine Frau und das exzessiv. Könnte ich nicht, die quatschen da unter den Muttis immer den Versand aus und wie man das günstig verschickt. Ich würde mit knallharten Verhandlungen die Party sprengen :D

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top: