Frage zu Lederreparatur

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo,

    bei meinem Volvo (vgl. Sig) erkennt man nun nach 1,5 Jahren und knapp 40tkm die ersten Gebrauchsspuren am Leder - im Bereich der Nähte ist an einer Stelle das Leder etwas aufgeraut, und auf der Sitzfläche ist auch eine etwas längere "Kratzerspur) - vermutlich von einer Jeans mit einem Metallknopf an der Gesässtasche (jedoch keine Lederverfärbung durch die Jeans!!).
    Bis jetzt hab ich mein Leder mit der Glattleder Reinigung + Versiegelung von Crissy gepflegt - aber die Versiegelung allein reicht auf dem Fahrersitz offensichtlich nicht mehr.
    War auch schon beim Freundlichen - der Werkstattmeister meinte ich brauch so ne Art Fett - das wäre so ne weissliche Flüssigkeit die ins Leder einzieht und dies wieder geschmeidig macht. Leider ist ihm der Vorrat ausgegangen.
    Darum meine Frage - welche der Produkte aus dem Shop von Crissy soll ich verwenden damit
    1) die Kratzer und die leichten Risse wieder verschwinden
    2) das Leder auch in 15 Jahren noch gut aussieht......

    Papst

  • Moin Moin,


    der nächste Schritt wäre dann der Leder Protector, das wäre dann die Pflegemilch mit dem geforderten Fett (wenn man es denn so ausdrücken möchte). Eigentlich ist der Wagen dafür aber noch zu jung und sollte das erst nach ca. 2-3 Jahren bekommen - da wir die zweite Grenze zwischen ganz neu und weniger neu aber auch bei 50.000 km ziehen, könnte man versuchen, ob es das Leder schon annimmt.


    Die Kratzerspur ist ärgerlich - man kann zwei Dinge versuchen:


    1.tens:
    Mit dem Schleifpad (gibts im Shop) ganz leicht den Kratzer glätten (Leder vorher natürlich kurz reinigen - z.B. mit dem schon vorh. Reiniger mild) und dann mit Leder-Fresh in passender Farbe (KFZ Lederfarben außer schwarz sind meistens Sonderfarben) betupfen bzw. mehrere Schichten arbeiten.


    Ich betupfe (Schwämmchen ist dabei) immer erst nur den Kratzer und schaue nach dem Trocknen ob der gefordere Auftrag "von Naht zu Naht" dann noch notwendig ist. Gelegentlich kann man damit leichte Glanzunterschiede ausgleichen.


    Sonderfarben (nicht schwarz....s.o.) gibt es ab 150 ml - für stolze 34,50 Euro. Schwarzes Fresh z.B. auch schon in der 30 ml für 6,50 Euro (wäre hier sicherlich ausreichend)



    2tens:
    Wenn der Kratzer nicht sehr arg ist und das Leder nicht richtig "beschädigt" einfach eine zeitlang abwarten. Durch das Benutzen des Leders drückt man es immer wieder herunter (man kann auch extra öfter mal mit den Fingern etwas massieren) - häufig erscheinen vormals böse Dinge dann nach einiger Zeit wesentlich weniger. Funktioniert nicht immer, manchmal ist es einfach zu arg - beim Lenkrad kann man Kratzer manchmal wirklich ignorieren, kommt immer ein wenig drauf an.


    Je nachdem welche Lederfarbe es ist hättest Du, wenn Du jetzt schon das Fresh kaufst und wie oben beschrieben anwendest, im Falle eines Falles alles da.....



    Noch kurz zur Pflegemilch retour:
    Wenn Du sie das erste Mal aufträgst, erst an einer nicht so richtig sichtbaren Stelle und einen Tag warten - je nach Lederfarbe kann man sehen, ob sie richtig einziehen kann, oder durch einen Grauschleier anzeigt, das sie nicht richtig aufgenommen wurde. Den Grauschleier kann man einfach mit einem leicht feuchten Tuch abwischen.


    Bei hellen Ledern ist das nicht so offensichtlich, hier würde ich empfehlen, nach der Wartezeit zu fühlen, wie sich das Leder mit der Pflegemilch fühlt.


    Wichtig ist immer, Pflegemilchen nicht zu oft und zuviel (keine dicke Schicht) aufzutragen - die heutigen Leder reagieren sonst gern damit, zu weich zu werden. Verlieren eher Farbe, Struktur oder nehmen Verfärbungen leichter an. Richtwert ist: ca. alle 6 Monate Reinigen und dann pflegen - Fahrersitz ggf. alle 3 Monate - nur ältere Leder (so ab 10-20 Jahre) dürfen auch mal öfter gepflegt werden.


    Viele Grüße
    Chrissy


  • Je nachdem welche Lederfarbe es ist hättest Du, wenn Du jetzt schon das Fresh kaufst und wie oben beschrieben anwendest, im Falle eines Falles alles da.....

    Viele Grüße
    Chrissy



    Hallo,

    zwei Fragen noch:

    1) zum Fresh (also zur Farbe) Wie Du auch auf der Userpage siehst nennt sich die Polsterung bei meinem Volvo "Teilleder/Vulkaflex (Anthrazit/Beige)". Das Leder ist beige. Reicht Dir das aus - oder benötigst du weitere Angaben.

    2) Wenn ich die Pflegemilch nur alle 6 Monate verwenden soll, kann ich dann zwischendurch die Versiegelung verwenden, die ich ja schon bei Dir gekauft habe?

    Papst

  • Moin,


    das Lederzentrum hat hier die Volvo Farben die schon gespeichert sind, aufgeführt:
    http://www.lederzentrum.de/farbmuster.php?herstellerid=26


    Da ist eine Bezeichnung "beige" dabei - kommt das hin ?


    Zur Versiegelung und Pflegemilch:
    Du kannst die Versiegelung auf dem Fahrersitz z.B. alle 3 Monate anwenden, vorreinigen nur, wenn nötig - ehrlich gesagt, komme ich meist auch damit hin, die Versiegelung nur alle 6 Monate anzuwenden, kommt aber auf Leder und Benutzer, oder Besitzer an ;)


    Viele Grüße
    Chrissy

  • Hi Chrissy,

    also grundsätzlich geht beige schon in die richtige Richtung. Aber nicht zu100%. Tatsächlich ist das Leder heller. Auch die Farbnummern die dabeistehen sagen mir nichts.
    Hab mir jetzt mal meine Rechnung rausgesucht. Dort steht unter
    Polsterung: 5F7K Anthrazit/Beige

    Vielleicht hilft das ja.

    Papst

  • Moin,


    mmh, da geht dann wohl Nichts ohne Muster - Schau* mal, ob Du hinter einer Verkleidung oder Abdeckung etwas abschneiden kannst (1cm² ist schon ausreichend) oder eine Sonnenblende, Kopfstütze o.ä. entbehren kannst. Bekommst Du natürlich unbeschadet retour, derzeit ist nur im LZ Ferien- und Krankenzeit ausgebrochen, da dauern die Sonderfarben etwas länger als sonst, man soll so ca. 1 Woche rechnen - ansonsten einfach bis August warten, da sind die Meisten wieder da. btw: Bestellen über mich (siehe Link unten) oder direkt beim LZ http://www.lederzentrum.de


    Viele Grüße
    Chrissy

  • So, kurz vor der Bescherung noch mal ein Posting.
    Ich greif das Thema auf um eigentlich speziell an Chrissy, oder vielleicht auch an Profis hier im Treff eine Frage zu richten.
    An der Seitenwange meines Fahrersitzes im Zetti hat sich ein unschöner Fleck mit Abrieb hervorgetan. Den möchte ich gerne reparieren.
    Ist das mit einem gängigen Reperaturset durchführbar oder brauchts dazu was spezielles.
    Hier mal ein Foto.



    Danke und frohes Fest
    Volker

    Gruß Volker

  • Moin Volker,


    nur um Mißverständnissen vorzubeugen, ich mache das seit fast 12 Jahren beruflich ;)


    So richtig kann ich auf dem Foto (auch mit Vergrößern) den Abrieb nicht erkennen, evtl. könntest Du das noch ein wenig heranzoomen ? In jedem Falle probiere ich selbst immer gern, ob es sich nur um eine Farbübertragung handelt - wenn Du das allerdings live schon erkennen konntest, das eben "Material" fehlt, ist es ideal (nach vorreinigen) dort mit Leder-Fresh in passender Farbe zu arbeiten. D.h. je nachdem ob die Farbe bei uns schon gespeichert ist, anhand der Liste oder mit einem Muster bestellen.


    Nur wenn es ein richtig tiefe Riefe ist, sollte man noch zusätzlich mit Flüssigleder arbeiten - damit kann man sehr gut auffüllen, muß aber immer mit Leder-Fresh darüber arbeiten.


    Vorbehandlung ist obligat immer die Reinigung - entweder nur Reiniger mild (seifig) oder Reiniger stark (seifig, stärker aber nicht aggressiv) plus Leder-Reinigungsbenzin. Das Benzin wählt man bei fettigen Bereichen oder als Zwischenschritt bei Reiniger stark, da dieser rückfettend eingestellt ist (daher auch so gut Schmutz- und Verfärbungslösend).


    Normalerweise macht man es so, das man zuerst versucht, die Verfärbung komplett zu entfernen - das Leder-Fresh repariert prima, ist aber nicht so gut geeignet, Verfärbungen zu übertünchen - machnmal muß man das aber in Kauf nehmen.


    Nachbehandlung je nach Leder-Alter - d.h. bis 2-3 Jahre "nur" die Leder-Versiegelung - danach den Leder Protector. Bei so hellen Ledern ist es übrigens aber dem o.g. Alter ideal erst die Versiegelung und dann den Protector aufzutragen - zwei Schritte, da die Versiegelung "nur" schützt und der Protector "nur" pflegt.


    Das wäre für mich das gängige Reparatur Set :)


    VG
    Chrissy

  • Hallo Chrissy,
    danke schon mal für die Info.
    Also ne tiefe Riefe ist es nicht direkt. Aber spürbar wenn man mit den Fingern drüber gleitet.
    Sollte es nach der Reparatur Probleme beim einsteigen geben? Bzw. hält das ganze auch? Ist ja genau die Seitenwange an der Fahrerseite wo man gerne "drüber rutscht"
    Die FArbe ist ein hellbeige. Canberrabeige bei BMW genannt.


    Gruß Volker

    Gruß Volker

  • Moin Volker,


    ich hätte bei so einem Fall dann am Liebsten das Schleifpad (Schleifmittel m. Schaumstoffkern) zur Hand - Nach der Reinigung Fresh auftragen, trocknen (lassen) - dann fühlen ob i.O. ansonsten kurz mit dem Schleifpad darüber und nochmals Fresh auftragen. Ich nehme auch mal das Schleifpad vor dem ersten Auftrag - hängt immer ein wenig vom Schaden ab - und wie er sich nach der Reinigung anfühlt und aussieht.


    Da ja schon eine leichte Bewegungsfalte in dem Seitenteil ist, denke ich mal, das nach der Reparatur die leichte Vertiefung nicht weiter auffällt wenn man mit dem Schleifpad zwischendurch vorsichtig arbeitet - kann aber auch sein, das man darauf völlig verzichten kann - ist ein bisserl schwierig - so ein Pad kostet mit 3,25 Euro aber nicht die Welt.


    btw: Fresh ist ideal bei Temperaturen über 15°C zu verarbeiten - eine geheizte Garage sollte es derzeit also schon sein (Polster aufwärmen lassen)


    Bei einer so hellen Farbe würde ich nach der Reparatur noch die Leder Versiegelung auftragen - man putzt später weniger und die Schäden werden verringert (leider kein Wundermittel das alles verhindert, wirkt aber schon ganz gut ;) )


    Zur Haltbarkeit: Man sollte immer vorreinigen (ja nach Lederzustand) - hat man das gemacht und gut trocknen lassen, hält das Fresh meist bis zur nächsten, mechanischen Beschädigung - das heißt, würde das Leder "kaputt gehen" geht auch das Fresh kaputt, da es nicht härter ist (oder auch sein darf) als das Leder.


    Von allein löst es sich meist nicht wieder.....färbt nicht an Bekleidung ab etc.


    Verzichtet man auf die Vorarbeiten, oder dreht eine Reihenfolge falsch, hält es meist nicht lange - das sind in meinem Verständnis oft so ca. 3 Monate oder auch mal kürzer....


    Wie bei fast jeder Farbe auch sind die Vorarbeiten sehr wichtig, das ist bei Fresh nicht anders.


    Grüße
    Chrissy

  • Moin Volker,


    Reiniger mild
    Schleifpad
    Leder-Fresh in passender Farbe (wir haben ein Muster von canberrabeige Kansas- falls es das Gleiche ist ?)
    Leder-Versiegelung


    Wenn älter als 2-3 Jahre ggf. noch Leder-Protector


    Reiniger und Versiegelung gibt es im Set:


    Set mit Reiniger und Versiegelung - 25,50 Euro
    http://leder-pflege.zett-eins.…p?cPath=28&products_id=88


    dann



    Schleifpad - 3,25 Euro zum Glätten rauher Bereiche vor Fresh
    http://leder-pflege.zett-eins.…t_info.php?products_id=43



    Leder-Fresh in BMW Farben - 34,50 Euro
    http://leder-pflege.zett-eins.…t_info.php?products_id=35


    Alle Preise sind zzgl. Versand -z.B. 3,50 Euro


    Lieferzeit: Sonderfarbe ca. 2-3 Werktage (plus Feiertage), Rest ab Lager - bei sehr niedrigen Temperaturen müssen wir gelegtl. den Versand ein wenig aussetzen, ein paar der Produkte sind frostempfindlich.


    Die Wahl des Reinigers (mild oder stark) hängt auch von dem restlichen Leder ab - hat man mit Verfärbungen etc. zu kämpfen, empfiehlt sich der Reiniger stark (seifig, nicht aggressiv) - vor dem Fresh benötigt man dann aber noch das Leder-Reinigungsbenzin welches z.B. auch Silikone und Wachse die vielleicht mal "irrtümlich" aufgetragen wurden und u.a. nicht nur die Optik (weil glänzender) beeinträchtigen können als auch die Haftung des Fresh.


    Das gesamte Leder sollte ca. alle 6 Monate gereinigt werden (u.a. Staub entfernen etc) und je nach Lederalter dann mit der Leder-Versiegelung und/oder Leder Protector gepflegt/geschützt werden.


    Gerade bei neuen, hellen KfZ Ledern immer mit der Pflegemilch (egal welcher Hersteller) zurückhaltend sein - bevor ein neues Leder vertrocknet, wird es eher überpflegt, dadurch weicher und nimmt Verfärbungen und Anschmutzungen noch mehr an. Daher die Empfehlung bis zu einem Lederalter von ca. 2-3 Jahren (und/oder 50.000 km) die Lederausstattungen in Kfz NICHT mit Pflegemilch(en) zu behandeln.


    Gruß
    Chrissy

  • Moin Moin,


    natürlich - alle Farben die Du hier findest:


    http://www.lederzentrum.de/farbmuster.php?herstellerid=19


    sowie natürlich Schwarz und nach Muster - d.h. kleines Lederstück (1cm²) einsenden - oder Sonnenblende o.ä. zur Musterabnahme - kommt wohlbehalten retour.


    Fresh in Sonderfarben gibt es ab 150 ml (34,50 € zzgl. Versand) - Standard-Farben wie z.B. schwarz schon ab 30 ml (z.B. 6,50 €) - wenn Du eine genaue Produktempfehlung möchtest, sende mir einfach eine Mail (Chrissy(at)Leder-Pflege.de) am Besten mit Foto und/oder Beschreibung - dann stelle ich Dir etwas zusammen :)


    Viele Grüße
    Chrissy

  • Und ich kann Chrissy nur noch mal bestätigen - der Farbton stimmt danach zu 100%

    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • ....hänge ich meine Frage an die Spezialisten hier gleich mal an.

    Mein Sohnemann hat wahrscheinlich aufgrund einer scharfen Niete an seiner Jeans einen Riss im Leder verursacht:



    Bekommt man den mit eigenen Mitteln (u.a. mit Chrissys Wundermitteln) irgendwie wieder einigermaßen geschlossen?

    Danke für eure Hilfe....

    Sie sehen also, dass Sie nichts sehen! Und warum Sie nichts sehen, daß werden Sie gleich sehen!
    (Zitat meines Chemielehrers kurz vor meinem Abi 1988)


    Bilder vom F07 gibt es hier


  • Hallo Chrissy,
    ich bestell jetzt mal die Sachen die Du mir freundlicherweise aufgezählt hast.
    Ich find nur nicht den Farbton Kansas Canberrabeige.
    Aber Du wiest sicher was ich meine ;)


    Gruß Volker

    Gruß Volker

  • So, hab dieses Woche mein Set Lederpflege von Chrissy bekommen.
    Was soll ich sagen.
    Chrissy Du bist ein Schatz.
    Der Reiniger, das Fresh und die Versiegelung.
    Einfach Top Qualität. Hat alles wunderbar geklappt und ich kann es nur wärmstens jedem weiter empfehele.


    Gruß Volker

    Gruß Volker

  • :o


    Wow - das ist ja mal n Posting :)


    Danke !


    btw: Ich mache jetzt mal ein wenig Betriebsferien, uppe meinen Shop, drehe ein paar Videos :D und kümmere mich um die Buchhaltung, ab Mai geht's dann wieder los :)
    Dann gibbs auch mal mehr von mir zu sehen ;)


    VG
    Chrissy