Reifen 225/45/16 Kaufberatung

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Brauche dringend einen Satz für den neue Reifen für den Z1, aber wie ich feststellen muß ist der Markt sehr dünn geworden. Die namhaften Markenhersteller haben die Produkion der Reifen für die Orginal BMW Z1 Felge 225/45/16 fast alle eingestellt. Was sollte man sich also zulegen ? Conti und Dunlop schließe ich aus - zu weich und Aulaufmodell!

    Einmal editiert, zuletzt von Jörg17 ()

  • Hallo Jörg und willkommen hier.
    Das Problem wird in der Tat immer größer und ist bekannt. Such doch mal im Zetti Forum hier, denn dazu gab es schon einige längere Diskussionen, deren Nachlesen Deine Frage wahrscheinlich ganz gut beantwortet.
    Alles Gute,
    Mika

    Jeder hat doch einen Traum... fahr ihn doch einfach!

  • Also bei Reifen-Direkt.de finde ich 9 verschiedene Angebote. Nachdem die Grösse relativ speziell wird mittlerweile muss man wohl irgendwann einfach mit Einschränkungen leben und das Beste von dem nehmen was es gibt, das dürfte da wohl der Dunlop SP9000 sein.

    Sei froh dass du keinen 8er hast und 235/50/16 brauchst... ;)

    Signatur

  • Hallo Jörg,
    also es schon noch genug Reifenhersteller, die diese Größe herstellen.
    Die Reifenhändler verkaufen auch gerne nur das, was diese gerade auf Lager haben (und versuchen einem diese geradezu aufzuschwatzen).
    Ich würde mir jetzt nicht unbedingt einen China-Kracher auswählen.
    Aber es gibt auch andere asiatische Hersteller, die z.B. unteranderem Namen deutschen Reifenprofile weitervermarkten, da muss man mal fragen oder "googlen".
    Ich habe mir jetzt für günstig Geld den Kumho drauf gemacht, der hat beim letzten ADAC Test in der Größe den dritten Platz gemacht.
    Bei mir wird der eh vor der Verschleißgrenze die Altersgrenze erreicht werden.
    Aber es macht schon einen höllen (Teufel, Teufel) Spaß mit dem Teil über die Landstraße zu düsen.


    Gruß


    Wolfgang

  • Hi,
    ich hab auch seit letzem Jahr den Kumho drauf.
    TOP Reifen, für kleines Geld !
    Super Fahrverhalten, wie für den Z1 gemacht.

    Grüßle Gerd

    Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
    (Leonardo da Vinci, ital. Erfinder u. Maler, 1452-1519)

  • Hallo Andreas,
    genau den hab`ich auch.
    Ich habe mit ein bischen Vitamin B 70.- Euro /Stk. bezahlt.


    Gruß


    Wolfgang

  • Brauche dringend einen Satz für den neue Reifen für den Z1, aber wie ich feststellen muß ist der Markt sehr dünn geworden. Die namhaften Markenhersteller haben die Produkion der Reifen für die Orginal BMW Z1 Felge 225/45/16 fast alle eingestellt. Was sollte man sich also zulegen ? Conti und Dunlop schließe ich aus - zu weich und Aulaufmodell!



    Falls Du noch keine Reifen gefunden hast:

    http://cgi.ebay.de/225-45-ZR16…fen_2&hash=item3f00893a36

    http://cgi.ebay.de/225-45-ZR16…fen_2&hash=item3f00895008

    PS.Da wird es auch keine Probleme mit der H-Zulassung geben.:idee:
    Produziert 11 Kalenderwoche 1990 :crazy:

    Zuschlagen.....:top::top::top:


    Gruß

    Andreas

  • Dabei hat er aber ehrlicherweise auf den jeweils letzten Bildern gezeigt, wo
    er sie gefunden hat ... ;)


    Beste Grüße


    Z'90


  • Produziert 11 Kalenderwoche 1990 :crazy:

    Ist echt clever. Könnte man auch als KW1 2010 lesen.

    Ich empfehle nach wie vor den TOYO PROEXES T1-R. Der ist vielleicht nicht so billig wie der Kumo aber vom Fahrverhalten topp und wirklich ein Reifen der das Prädikat "sportlich" verdient.

    Grüße Andreas

  • Stefan Du wirst lachen - solche Spezialisten gibt es.
    Die gucken Dich an, als hättest Du gerade angekündigt, den Lack von dem Auto zu verkratzen wenn Du sagst, dass Du mit den Reifen nicht mal ne Probefahrt machen willst, genau wie die Chaoten die noch den original uralten Zahnriemen drinn haben.

    Den Toyo hab ich auch in der 2. Saison drauf und kann bisher nix negatives sagen.
    Die schlechten Regeneigenschaften hab ich zumindest mit gutem Profil und meiner defensiven Fahrweise wenns schüttet, wie am Fronleichnam bei den ersten 150km Anreise zur HV, noch nicht bemängeln können.

    Bezüglich der DOT sollte inzwischen eigentlich jeder mitgekriegt haben
    000 = 80er
    000 <| = 90er
    0000 = ab 2000
    und bei den Reifen sieht man deutlich das Dreieck und die 3 Stellen

    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Hallo,
    da mein Zetti nun auch neue Reifen braucht ( zu alt ), wollte ich hier nochmal fragen ob es aktuelle Emfehlungen gibt.
    Also ich überlege nun zwischen:
    Conti Sport Contact 2
    Hankook K115 ( Kennt den Jemand ? )
    Hankook K105
    Toyo T1R
    Kumho KU 31


    Also wichtig für mich sind gute Fahreigenschaften, Lebensdauer ist mir egal, da ich zu wenige Km fahren werde und sicher eher wegen des alters wechseln werde.
    Außerdem sollte das Frofil nicht zu "wild" aussehen. ( passt sonst irgendwie nicht zum Z1 )
    Kennt den jemand den Hankook K115 ??


    Gruß Dirk

  • Ich kenn nur den Hankook K105, zwar ned aufm Zetti aber trotzdem ein super Reifen! Verschleisst zwar relativ schnell, aber das ist euch ja egal :)

    Wie poste ich falsch? - Ein Leitfaden für Forenbesucher und solche die es werden wollen

    Nachdem ich
    Google , die FAQ's und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
    erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter der sich jeder etwas Anderes vorstellt
    :D

  • immer noch Kumho :top:

    Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
    (Leonardo da Vinci, ital. Erfinder u. Maler, 1452-1519)

  • Wenn du gehört hast das sie auch gut sein sollen, warum kaufst du sie dann nicht ? :confused:

    Wir empfehlen dir hier Toyo, Kumho ect .. was willst du noch hören ?

    Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
    (Leonardo da Vinci, ital. Erfinder u. Maler, 1452-1519)