Apple IPad - setzt es sich durch ? Wer kauft es ?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Das wird vermutlich das erste Apple-Ding was ich mir kaufe....
    alles andere hat mich bisher noch nicht gereizt

    _____________________________
    Gruß Rico

  • Und schon ists bestellt :top:


    Moin,


    bitte technische Daten. Sei nicht so geizig. ;)


    Gruss
    Horst

    Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel und
    eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein!
    (Hippokrates 460-377 v. Chr.)

  • Zitat

    Für ältere Computermuffel ist das iPad mit einfacher Tatsch-Bedienung optimal.


    In die Zielgruppe würde ich mich jetzt eher nicht einsortieren ;)

  • Meine Freundin ist 23 und tatscht auch gerne :D


    Also kaufst du dir ein ipad, damit sie dich endlich in Ruhe lässt? :D


    Ich finde das Ding ansonsten auch ideal für Rentner. Die Frage ist nur, wie groß die Zeichen der Tastatur sein werden. Das könnte für die älteren Leute ein Problem werden.


    Gruß
    Stefan

  • - kein Multitasking (mehrere Browser-Fenster?), dadurch lassen sich die vielgepriesenen Äpps gar nicht nutzen
    - keine Unterstützung von Webseiten mit Flash-Inhalt (außer Youtube, dafür ein Extra-App)
    - durch spiegelnde Oberfläche nur bedingt für den Außeneinsatz geeignet
    - kein Kartenslot
    - keine Kamera/Webcam etc.
    - keine USB-Ports


    Ich kann keine Vorteile erkennen. Aber sieht schick aus... :D

  • Ich war heute mit Kollegen zu einem Brainstorming zusammengesessen, um einen tieferen Sinn für das Ipad zu finden. Wir haben das nach 3 Stunden auf morgen vertagt.
    Wenn wir dann ein Ergebniss haben werde ich mir natürlich dringend eins bestellen.
    Oder zwei.











    :D:D:D:D:D:D


    Gruss
    Joe

    "Und stehst du nackt im Odenwald, dann werden dir die Hoden kalt"
    Unbekannter Philosoph

  • - kein Multitasking (mehrere Browser-Fenster?), dadurch lassen sich die vielgepriesenen Äpps gar nicht nutzen


    Dass nicht mehrere Apps gleichzeitig laufen können, finde ich ok. Dafür hat man auch eine gleichbleibende Leistung.



    - keine Unterstützung von Webseiten mit Flash-Inhalt (außer Youtube, dafür ein Extra-App)


    Finde ich beim iphone noch so grad akzeptabel. In eine echte Surfstation wie das ipad gehört aber Flash. Man kann sonst doch einige Seiten nicht richtig nutzen.



    - durch spiegelnde Oberfläche nur bedingt für den Außeneinsatz geeignet


    Finde ich beim iphone kein Problem. Und das ipad wird von den meisten eher indoor (Sofa) genutzt werden.



    - kein Kartenslot
    - keine Kamera/Webcam etc.
    - keine USB-Ports


    Für Skype etc. wäre eine Webcam in der Tat sinnvoll. Eine Kamera bräuchte ich an einem Surftablett nicht. Auf einen Kartenslot könnte ich verzichten. Aber das Ding wird doch sicher per USB an den PC anschließbar sein. Für was braucht man denn zusätzlich USB?


    Was mich an der Surf-Funktionalität des iphone am meisten stört: dass keine Passwörter gespeichert werden und dass nur 8 Browserfenster gleichzeitig möglich sind. Da müsste sich was tun.


    Gruß
    Stefan

  • USB Port ist optional vorhanden. Bitte mal informieren. Aber klar, ist ja Apple, da muß man druffhaun :D
    Ich hab keinen Bedarf an Webcam Spinnereien, Kartenslot wofür - ist eh ein geschlossenes System kann nix rauf und runterkopiert werden.
    Und das iPhone Display ist auch bei Sonneneinstrahlung gut ablesbar. Sehe ich kein Problem.
    Und wenn iPhone und iPad Multitasking hätten (was die anderen Geräte auch nicht tatsächlich haben) würden sie nicht so performen, wie sie es tun.
    Ich hasse dieses nachgeahmte Multitasking und bin froh, dass die Geräte es nciht haben.

  • Moin,

    bitte technische Daten. Sei nicht so geizig. ;)

    Gruss
    Horst




    Die technischen Daten sehen so aus, dass ein Freund es für mich vorbestellt hat, und mir dann einfach mitbringt :D

    Je nachdem wie gut mir das Gerät dann selbst gefällt werde ich es dann evtl. später mal gegen eines mit 3G austauschen!

    Ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen - hoffentlich vergehen die kommenden 2 Wochen schnell... :D

  • Eine Bekannte von mir fliegt demnächst auch in die USA und könnte mir eins mitbringen.
    Aber Frage dazu: Muss sie es versteuern?

  • Die technischen Daten sehen so aus, dass ein Freund es für mich vorbestellt hat, und mir dann einfach mitbringt :D


    Moin,


    aha also blind buy.


    :D;)


    Gruss
    Horst

    Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel und
    eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein!
    (Hippokrates 460-377 v. Chr.)

  • Eine Bekannte von mir fliegt demnächst auch in die USA und könnte mir eins mitbringen.
    Aber Frage dazu: Muss sie es versteuern?


    Im Prinzip ja.


    Wenn die Verpackung und eine Rechnung nicht dabei sind und sie behauptet, sie hätte das Ding schon vorher besessen, kann sie sich evtl. da durchmogeln. Bei einem nagelneuen Gerät, dass es in D noch nicht gibt, könnte die Argumentation schwierig werden. Vor allem, wenn keine Gebrauchsspuren dran sind und keine Dateien drauf.


    Und abgesehen davon, dass das bei solchen Käufen der übliche Weg ist - Steuerhinterziehung bleibt es.


    Gruß
    Stefan

  • Ok dann lasse ich es, so gut kenne ich sie nicht und will da niemanden in Schwierigkeiten bringen. Dann warte ich noch lieber 2-3 Wochen länger und muss halt ggf. ein paar Euro mehr zahlen.

  • Zitat

    - keine Unterstützung von Webseiten mit Flash-Inhalt (außer Youtube, dafür ein Extra-App)


    Das empfinde ich persönlich sogar als Segen, Flash hab ich schon auf dem PC (fast) immer ausgeschaltet! Vielleicht schafft Apple es ja auf diese Art die Technologie endlich zu beerdigen.


    Zitat

    Ich kann keine Vorteile erkennen.


    Es soll halt keinen Laptop ersetzen sondern ist eher als eigene Geräteklasse zu verstehen. Den fehlenden Kartenslot finde ich aber z.B. auch schade, der wird vielleicht irgendwann von Apple nachgereicht. Wäre praktisch um sich im Urlaub Photos neu aufgenommene anschauen zu können. Andererseits hab ich zu Hause eh alle Sachen im Netz liegen und dann dafür eigentlich auch keine Verwendung. Auf die Kamera kann ich gut verzichten, die nutze ich schon am MacBook nicht.




    Zitat

    Ich war heute mit Kollegen zu einem Brainstorming zusammengesessen, um einen tieferen Sinn für das Ipad zu finden. Wir haben das nach 3 Stunden auf morgen vertagt.


    Daß ist doch eigentlich müßig, wo ist z.B. der Sinn einer Limousine, im Kombi kann man schließlich mehr transportieren. Wenn ich all die Sachen bei zu Huase weglasse die ich nur gekauft habe weil sie mir gefallen oder sie meinen Spieltrieb befriedigen wäre es ziemlich leer ;)


    Zitat

    Dass nicht mehrere Apps gleichzeitig laufen können, finde ich ok. Dafür hat man auch eine gleichbleibende Leistung.


    Wobei ich denke, daß der Hauptgrund die Sorge um die Systemstabilität sein dürfte. Sehe ich aber auch nicht als Problem an, die meisten Anwendungen schaffen es ja sich den exakten Status beim Beenden zu merken und ihn wieder zu rekonstruieren.

  • Wenn ich lese, wie alt die User des iPad sein werden, dann sollten 5 Jahre Akkukapazität eigentlich reichen.
    g,d&r


    Und danach werden die meisten ja immer noch damit klar kommen, wenn der Akku nur noch 40~50% Kapazität hat.


    Muss man seine Daten eigentlich vorher sichern, bevor man das Gerät einschickt.
    Manche würden dafür ja gar kein Gerät besitzen.
    Nach fünf Jahren könnte aber eigentlich auch der Flash-Speicher gewechselt werden.


    Die fehlenden Unterstützung von Adobe Flash sehe ich auch eher als Vorteil.
    Flash nervt einfach nur.
    Bei meinem alten Notebook fuhr dann auch immer der Lüfter hoch, was auch bedeutet, dass der Stromverbrauch hoch geht.
    Wenn mehr Geräten Flash fehlen würde, dann gebe es vielleicht wieder vernünftige Websiteprogrammierung.
    Mich nervt das Geblinke nur und ich habe es standardmäßig sowieso deaktiviert.


    Gruß
    Udo

    Seit Juni 2021 ist Flashbeagle CO2-neutral.

    Er verstarb selbstbestimmt und ohne Schmerzen an den Folgen einer Krebserkrankung, die mit Leber- und Lungenmetastasen unheilbar geworden war.

    Flashbeagle hinterlässt einen BMW und zwei Fahrräder.

  • Wenn ich lese, wie alt die User des iPad sein werden, dann sollten 5 Jahre Akkukapazität eigentlich reichen.
    g,d&r


    Böse... :D



    Muss man seine Daten eigentlich vorher sichern, bevor man das Gerät einschickt.
    Manche würden dafür ja gar kein Gerät besitzen.


    Du hast anscheinend kein iphone. Das Sichern geht ganz elegant per itunes. Als ich mein iphone gegen ein neues ersetzt hab, musste ich es nur an itunes stöpseln. Schon hatte ich den kompletten Stand des alten Geräts.



    Wenn mehr Geräten Flash fehlen würde, dann gebe es vielleicht wieder vernünftige Websiteprogrammierung.
    Mich nervt das Geblinke nur und ich habe es standardmäßig sowieso deaktiviert.


    Ich kann per iphone jedenfalls nicht alle Seiten nutzen. Youtube zum Beispiel. Da sehe ich noch einige Lücken.


    Gruß
    Stefan