Getriebeölwechsel

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo,

    ich würde gern bei meinem X5d, Bj 04, 103 000km das Getriebeöl mit Filter
    wechseln.
    Da der nächste Kundendienst bald ansteht würd ich gern Wissen mit welchen Kosten ich rechen kann.

    Gruß Roland

  • Hallo,

    bei einem freundlichen BMW-Betrieb kostet der Wechsel ca. 320,-- EUR, bei einer ZF-Niederlassung - z.B. in Dortmund - (die wechseln auch bei einem GM-Getriebe) ca. 275,-- EUR. Der Preisunterschied ergibt sich im Wesentlichen durch den Preis für den Filter (der natürlich in jedem Fall von ZF kommt).
    Da BMW aber die Dauerfüllung propagiert, dürften die dort mit dem Ölwechsel wenig bis keine Erfahrung haben. Der Wechsel ist nicht unkomplizert (mit einem simplen Motorölwechsel nicht vergleichbar) und ich habe daher auf die größere Erfahrung bei ZF vertraut, den günstigeren Preis dabei billigend in Kauf genommen.

    Gruß HDiddi

  • Hallo,

    bei einem freundlichen BMW-Betrieb kostet der Wechsel ca. 320,-- EUR, bei einer ZF-Niederlassung - z.B. in Dortmund - (die wechseln auch bei einem GM-Getriebe) ca. 275,-- EUR.

    Gruß HDiddi


    Bist Du da sicher ???


    Wenn dies richtig wäre, könnte ich ich mit meinem 530 dA E39 nach Dortmund fahren und müsste nicht in den Süden zu Rogatyn ....

  • Hallo,

    frage in der ZF-Niederlassung Dortmund nach Herrn Sagert. Ich bin mir ziemlich sicher, zu einem ähnlichen Thema im Forum gelesen zu haben, dass sie auch bei einem GM-Getriebe wechseln (warum auch nicht?).
    Von Düsseldorf tatsächlich ein Katzensprung, die Niederlassung liegt in/nahe Dortmund-Wickede, unweit der Abfahrt von der A 40.

    Gruß HDiddi

    Einmal editiert, zuletzt von HDiddi ()

  • Tag jungs,

    heute zu Tage macht man doch keine Getriebe Ölwechsel mehr, bringt auch nich das gewünschte ergebnis, viel gescheiter und Gesünder für die Getriebe ist die Getriebespülung nach "Tim Eckart Methode" ihr könnt mal im Netz die Videos anschauen.

    Gruss
    niti

    Gruss
    niti

  • Tag jungs,

    heute zu Tage macht man doch keine Getriebe Ölwechsel mehr, bringt auch nich das gewünschte ergebnis, viel gescheiter und Gesünder für die Getriebe ist die Getriebespülung nach "Tim Eckart Methode" ihr könnt mal im Netz die Videos anschauen.

    Gruss
    niti




    Da hast du Recht.


    Bloss finde mal eine Werstatt in diskutabler Naehe welche nach diesem System die Spuelung macht. :(


    In der CH gibt es z.B. Einige, aber die machen das bloss bei ZF-Getrieben.


    Und wir GM-Fahrer gucken in die Roehre.


    Dabei haette es das GM-Teil mehr noetig als die ZF-Box.


    Deshalb bin ich der Meinung, lieber einen "normalen" Oel-und Sieb-Wechsel als gar Keinen.


    Bei meinem 330dA haelt die GM-Box, Oelwechsel sei Dank, bereits seit 225'000KM :top:

  • Tag jungs,

    heute zu Tage macht man doch keine Getriebe Ölwechsel mehr, ..........
    Gruss
    niti



    Hi,

    sagt wer???

    ZF rät zu einem WECHSEL nach 80-100t Km. Und die müssen es ja wissen!

    Gruß Norbert

  • Bist Du da sicher ???

    Wenn dies richtig wäre, könnte ich ich mit meinem 530 dA E39 nach Dortmund fahren und müsste nicht in den Süden zu Rogatyn ....




    Rogatyn wäre für mich die bessere Lösung. Von der Entfernung her.
    Macht der diese Arbeiten noch?
    War schon jemand dort? Wer kann berichten und wie teuer ist bei Ihm so ein Getriebeölwechsel.

    Gruß Vita.

    Fahre nur so schnell, wie Dein Engel fliegen kann.

  • Unser 2004er 4.8iS hat inzwischen 100.000 km runter.
    Und nachdem bei meinem M5 gerade ein PFLICHT Wechsel des Getriebeöls durchgeführt wurde spukt mir das für den X5 auch wieder im Kopf herum.

    Gibt es inzwischen weitere Erfahrungen / Meinungen?

    Und der Funke der Freiheit ist glühend erwacht!
    (Theodor Körner)


    Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben!

    (Otto von Bismarck)

  • Kann Dir das nur empfehlen bei ZF in Dortmund machen zu lassen. Feedback zu Genüge im I- Net, Stichwort ZF, Herr Sagert

    Grüße aus dem Taunus, Thomas

  • Jep, auch viele beste Erfahrungen aus dem 7er-Forum
    mit ZF Dortmund :top:

    _____________________________
    Gruß Rico

  • Nürnberg Dortmund und zurück nur um das Getriebeöl wechseln zu lassen... :eek:

    Und der Funke der Freiheit ist glühend erwacht!
    (Theodor Körner)


    Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben!

    (Otto von Bismarck)

  • naja, das andere Extrem nun auch nicht gerade :rolleyes:


    Aber die hiesige BMW Ndl. sollte das doch auch ausführen können...

    Und der Funke der Freiheit ist glühend erwacht!
    (Theodor Körner)


    Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben!

    (Otto von Bismarck)

  • naja, das andere Extrem nun auch nicht gerade :rolleyes:


    Aber die hiesige BMW Ndl. sollte das doch auch ausführen können...


    Deren Ölwechsel besteht oftmals nur aus dem Ablassen des Öls, ohne dass eine intensive Spülung durchgeführt wird. Das ist eine Riesensauerei und daher wird da gern drauf verzichtet. Differential spülen machen die bei ZF auch noch mit für einen Fuffi Extra, dann hast Du gleich alles perfekt. Nicht umsonst haben die in Dortmund Wartezeiten von mehr als 4 Wochen :top:

    Grüße aus dem Taunus, Thomas

  • eventuell lasse ich es bei einem ZF Service in der Nähe von Nürnberg machen - ist im Moment meine favorisierte Lösung...

    Und der Funke der Freiheit ist glühend erwacht!
    (Theodor Körner)


    Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben!

    (Otto von Bismarck)

  • Das würde natürlich auch gehen, wenn die das da machen. Hatte mich damals bei ZF zentral erkundigt, wo das angeboten wird und da war nur Dortmund drin, mittlerweile gehts auch an anderen Stellen.

    Grüße aus dem Taunus, Thomas